Hundetorte selber machen: Mit diesen einfachen Rezepten bereiten Sie etwas Leckeres für Ihr Haustier zu!

Von Katharina Müller

Wenn Sie Ihren Hund wirklich verwöhnen wollen, warum lernen Sie nicht, wie man einen Hundekuchen backt? Feiern Sie den Geburtstag Ihres pelzigen Freundes, den Tag der Adoption oder einen anderen Tag! In diesen leckeren Rezepten werden hundefreundliche Zutaten verwendet, aber bedenken Sie, dass Ihr Hund empfindlich auf Nahrungsmittel reagieren oder andere Ernährungsbedürfnisse haben könnte. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, wenn Sie nicht sicher sind, welches Rezept am besten für Sie und Ihren Hund geeignet ist. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Kuchen nur für besondere Anlässe gedacht sind und Ihrem Hund nur in kleinen Mengen und als ganz besondere Leckerei serviert werden sollten. Wie Sie eine Hundetorte selber machen können, verraten wir Ihnen im Folgenden!

Einfaches Rezept für Hunde-Geburtstagskuchen ohne Backen

Hundetorte selber machen ohne Backen

Zutaten:

  • 125 g Erdnussbutter
  • 1 reife Banane
  • Ungesüßte Mandelmilch (Sie können auch Wasser verwenden)
  • 125 g Naturjoghurt

Einfaches Rezept für Hunde-Geburtstagskuchen ohne Backen

Zubereitung:

  • Erdnussbutter, Naturjoghurt und die reife Banane vermischen und pürieren, bis alles glatt ist.
  • Die Mandelmilch oder das Wasser nach und nach hinzufügen, bis alles gut vermischt ist.
  • Die Mischung in Muffinförmchen (oder in eine Kuchenform, wenn Sie einen Hundekuchen möchten) füllen und einfrieren, bis sie fest ist.
  • Vor dem Servieren die Muffins aus dem Gefrierschrank nehmen und leicht antauen lassen.

Hundetorte selber machen und Geburtstag feiern

Hundetorte selber machen und Geburtstag feiern

Diese Geburtstagstorte für Hunde macht einfach Spaß. Der Honig ist optional, aber er macht die Torte zu einem süßeren Vergnügen für den Hund.

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 100 g Honig (optional)
  • 60 g Erdnussbutter
  • 60 ml Speiseöl
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 150 g geschredderte Möhren
  • 120 g Vollkorn- oder Weißmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Eine Backform einfetten.
  • Ei, Honig, Erdnussbutter, Öl und Vanille in einer großen Schüssel gut verrühren. Die Karotten unterrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Mehl und Backpulver hinzufügen und alle Zutaten gut zusammenmischen. Den Kuchenteig in die vorbereitete Form geben.
  • Im vorgeheizten Ofen etwa 40 Minuten backen und danach den Stäbchentest machen. Die Hundetorte 10 Minuten lang in der Form abkühlen lassen, dann auf einem Backofenrost vollständig abkühlen lassen.

Cupcakes backen für Ihr Haustier

Einfache Rezepte für Cupcakes und Kuchen für Hunde


Verwöhnen Sie Ihren Hund mit diesen hundefreundlichen Cupcakes mit Kürbis, Apfelmus und Karotten, die mit einer Erdnussbutterglasur überzogen sind!

Zutaten für 6 Cupcakes:

  • 120 g Weizenvollkornmehl
  • 40 g Haferflocken
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 120 g Kürbispüree
  • 120 g ungesüßtes Apfelmus
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 2 große Eier
  • 2 Karotten, geschält und geraspelt

Für die Glasur:

  • 120 g Frischkäse, bei Raumtemperatur
  • 65 g cremige Erdnussbutter
  • 6 Hundekekse, klein

Cupcakes für Ihr Haustier backen

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und beiseitestellen.
  • In einer großen Schüssel Mehl, Haferflocken, Backpulver, Kürbis, Apfelmus, Pflanzenöl und Eier vermischen. Die Karotten unterrühren.
  • Den Teig gleichmäßig in das Muffinblech schaufeln. In den Ofen schieben und 15 – 20 Minuten backen, oder bis ein Stäbchentest durchgeführt wird und das Stäbchen sauber herauskommt. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Bestreichen auf einem Backofenrost vollständig abkühlen lassen.
  • In einer mittelgroßen Schüssel Frischkäse und Erdnussbutter verrühren.
  • Verwenden Sie einen kleinen Spatel oder einen Spritzbeutel, um die Cupcakes zu glasieren, und garnieren Sie sie nach Wunsch mit Hundekeksen.

Hundetorte selber machen mit Hackfleisch und Süßkartoffel-Glasur

Hundetorte selber machen mit Hackfleisch und Süßkartoffel-Glasur


Vielleicht haben Sie eine Horde hungriger Hunde. Oder Sie veranstalten eine Welpenparty und wollen alle Hunde Ihrer Freunde dazu einladen. Oder vielleicht wollen Sie einfach nur eine Leckerei, die Ihren großen Kerl mehrere Tage lang satt macht. In jedem Fall ist diese Fleisch-Torte genau das Richtige für Sie und Ihren großen Hund oder viele seiner Hundefreunde.

Die Torte enthält satte 1 kg Fleisch und bei der empfohlenen Portion reicht das entweder für eine Menge kleiner bis mittelgroßer Hunde oder nur für Ihren großen Hund.

Zutaten:

  • 1 kleine Zucchini, geviertelt
  • 1 Selleriestange, geviertelt
  • 1 Karotte, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Ein wenig Olivenöl oder Butter
  • 1 kg mageres Hackfleisch (Rind, Huhn, Schwein oder eine Kombination)
  • 120 g Reismehl
  • 1 große Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
  • 60 ml Brühe oder Milch
  • Hundeleckerlis zum Dekorieren

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  • Zucchini, Sellerie, Karotten und Knoblauch in die Küchenmaschine geben. So lange pulsieren, bis sie fein gehackt sind.
  • Öl oder Butter bei mittlerer Hitze in einer kleinen Pfanne erhitzen. Das Gemüse hinzufügen. Etwa 5 Minuten kochen und umrühren, bis es anfängt, weich zu werden.
  • In einer Rührschüssel das Hackfleisch und das Mehl vermischen und gut durchrühren.
  • Die Gemüsemischung hinzugeben und gründlich vermischen.
  • Den Teig auf einem Backblech zu einem runden oder ovalen Laib formen. 1 Stunde lang backen.
  • In der Zwischenzeit die Süßkartoffel-Stücke in einen Topf mit so viel Wasser geben, dass sie bedeckt sind. Zum Kochen bringen, abdecken und die Hitze reduzieren. Köcheln lassen, bis sie weich sind.
  • Das Kochwasser abgießen und die Kartoffeln mit der Brühe oder Milch pürieren, bis sie glatt sind.
  • Sobald die Hackfleisch-Torte abgekühlt ist, das Kartoffelpüree auf der Oberfläche verteilen.
  • Mit den Hundeleckerlis dekorieren.
  • In Scheiben schneiden und servieren. Beobachten Sie die wedelnden Schwänze!
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig