Kann man Rasen im November säen und Grassamen anbauen? – Tipps zum Pflanzen von Rasensamen im Herbst

Von Charlie Meier

Die Herbstsaison könnte sich eigentlich als einen geeigneten Zeitpunkt erweisen, wenn Sie Ihren Rasen im November säen möchten. Obwohl kaltes Wetter die Rasenfläche beeinträchtigen kann, können Sie in den Herbst- oder sogar in den Wintermonaten mit den Vorbereitungen für neues Wachstum beginnen. Darüber hinaus lassen sich Rasenschäden im Winter dadurch reparieren. Wie kommen Sie aber zu üppigen, vollen Rasenflächen zurück, die Sie im Sommer so sehr verehren? Behebt das Ausbringen von Grassamen in der Tat eventuelle Schäden? Die kurze Antwort lautet ja, absolut! Hier sind einige nützliche Informationen und Ratschläge rund um den Anbau vom Rasensaat im Herbst oder im Winter.

Wäre es zu kalt, um Rasen im November zu säen?

wie sich rasen im november säen lässt und bei niedrigen temperaturen keimen kann

Wenn die Bodentemperatur unter 9 Grad fällt, kann es zu kalt werden, damit normale Grassamen wachsen können. Darüber hinaus sollte die ideale Bodentemperatur für die Keimung von Grassamen 9-12 Grad betragen. Wie jeder Samen braucht Rasensaatgut dementsprechend auch die richtigen Bedingungen, wobei Wärme und Feuchtigkeit der Schlüssel zur Keimung sind.

auf dem gartenboden verstreute samen von rasen im november säen

Das Gute daran ist jedoch, dass einige Grassamen darunter wachsen können. Zum Beispiel kann ein hochwertiges, tetraploides Deutsch-Weidelgras bei einer Bodentemperatur von nur 5 Grad keimen. Darüber hinaus kann die Wahl geeigneter Grassamen, die winterlichen Temperaturen standhalten, den Unterschied zwischen erfolgreichem, gesundem Wachstum und einem schlechten Ergebnis ausmachen. Wenn Sie also Rasen im November säen möchten, sind die Bodentemperaturen in der Regel hoch genug, um aus dem gesamten Sortiment an Rasensamen zu wählen.

Lassen sich Grassamen bei Regen pflanzen?

frisch gewachsenes gras in einem garten in der frühlingssaison mähen

Während Sie Rasensaat nach einer Periode mit starkem Regen säen können, kann zu viel Feuchtigkeit das Wachstum behindern. Sollte Ihr Boden jedoch gut entwässert sein, haben Grassamen eine bessere Chance zu keimen.

grassamen mit einer sämaschine im spätherbst auf den gartenboden verstreuen


Sie können Ihrem Saatgut auf die Sprünge helfen, indem Sie bei sehr nassem Boden noch mehr Oberboden hinzufügen und Ihren Rasen belüften. Das sogenannte Vertikutieren des Rasens ist ein Vorgang des Hinzufügens von Löchern mit einem Rechen oder einer Belüftungsmaschine. Dies lockert dementsprechend kompakte Gartenböden und unterstützt die Drainage.

Wann Sie am besten Rasen im November säen sollten

in feuchten gartenboden während der herbstsaison rasen im november säen möglich

Die ideale Zeit für die Nachsaat Ihres Rasens liegt zwischen Mitte des Monats und dem Ende des Jahres, aber manche Sorten lassen sich über die ganze Saison nachsäen, solange die Bodentemperatur über 5 Grad liegt. Während der Wintermonate sind Temperatur und Feuchtigkeit jedoch nicht so optimal für die Keimung von Rasensamen. Dies ist also nicht immer praktikabel, aber eine Nachsaat im Winter ist mit etwas Know-how und der richtigen Samenart immer noch sehr gut möglich.

Die Methode der Samenruhe beim Aussaat anwenden

trotzt frost und niedriegen temperaturen rasen im november säen kann erfolgreich sein


Wie schon oben beschrieben, würde eine Bodentemperatur unter 9 Grad zu niedrig für die Keimung von Rasensamen sein. Es ist jedoch auch möglich, bei sehr kaltem Wetter Grassamen zu pflanzen. Diese Anbaumethode ist als ruhende Aussaat oder auch Samenruhe bekannt.

vor dem ersten frost im herbst rasen im november säen und wachsen lassen

Wenn Sie die Samen bei extrem kaltem Wetter oder Frost säen, können sie in einem Ruhezustand bleiben, bis die Bedingungen für die Keimung richtig sind. Sie können dies tun, wenn Sie nicht warten möchten, bis der Boden ausreichend aufgetaut ist, um im Frühjahr zu pflanzen. Wenn Sie auf diese Weise Ihren Rasen im November säen möchten, werden Sie einen Schritt voraus sein, sobald das wärmere Wetter zurückkehrt.

Können neue Grassamen Frost, Minustemperaturen und Schnee überstehen?

nach dem auftauen des schnees im frühling wachsendes gras bei warmem wetter

Auch in diesem Fall können Sie sich auf eine positive Antwort freuen. Zum Beispiel kann ein Schneefall, nachdem Sie Grassamen gepflanzt haben, tatsächlich von Vorteil sein. Dies hilft, eine Schutzschicht über den Samen zu bilden und hält sie inaktiv.

tauender schnee im frühling macht platz für wachsende grüne rasenfläche

Was jedoch zu Problemen führen kann, ist eine Wärmeperiode im Winter. Diese kann den Prozess der Keimung aktivieren, wodurch es dem neuen Wachstum schwerfallen wird, damit fertig zu werden, wenn die Temperatur wieder sinkt. Auch deshalb ist es wichtig, einen geeigneten Grassamen zu wählen, der nicht nur winterfest ist, sondern dessen Sämlinge auch groß und stark werden, ohne sich über Kälte zu beschweren.

So können Sie bei kaltem Wetter Rasen im November säen

gartenbesitzer verteilt grassamen auf gut gepflegte rasenfläche im innenhof

Wie Sie vielleicht schon festgestellt haben, können Sie in den kälteren Monaten tatsächlich Grassamen säen. Wenn Sie entschieden haben, dass die Aussaat von Rasensamen im Herbst oder im Winter für Sie funktioniert, können Sie wie folgt vorgehen, um die besten Ergebnisse zu erzielen:

  • Bereiten Sie Ihren Rasen oder Boden für Grassamen vor, indem Sie ihn wie zu anderen Jahreszeiten harken und ebnen. Wenn der Boden zu nass ist, fügen Sie eine Schicht Muttererde hinzu und belüften Sie diese gründlich.
  • Wählen Sie zunächst den richtigen Grassamen. Bestimmte Sorten eignen sich besser für die Herbst- oder Winteraussaat als andere. Wie bereits erwähnt, sind hochwertige und robuste Grassorten dabei empfehlenswert.
  • Säen Sie gleichmäßig und achten Sie bei der Aussaat auf guten Bodenkontakt. Sie können dies tun, indem Sie die Grassamen einrollen oder festtreten, sobald Sie diese ausgebreitet haben.
  • Wenn der Boden noch nicht nass ist, sollten Sie den Bereich auch gründlich bewässern. Das kalte Wetter sollte die Erde feucht halten, so dass eine weitere Bewässerung wahrscheinlich nicht erforderlich sein wird.

rasenschnitt aus dem garten als mulch für die bodenpflege verwenden

Auch wenn der Herbst oder der Winter vielleicht nicht die ideale Zeit für die Aussaat von Grassamen ist, können Sie sicherlich die Grundlagen dafür legen. Geben Sie sich Mühe und wenn die Temperatur steigt, werden Ihre Grassamen bereit sein, zu dem üppigen Rasen zu wachsen, den Sie sich erhofft haben.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig