Zwetschgen Muffins zubereiten: Das beste Dessert-Rezept für die ganze Familie!

von Katharina Müller
Werbung

Diese einfachen Zwetschgen Muffins haben uns motiviert und überrascht, weil Pflaumen gerade Saison haben und weil viele Leute sie mit Eis oder Marmelade als Nachspeise essen!

Für diese leckeren und saftigen Muffins wird Vollfettjoghurt verwendet. Die anderen Zutaten für das Dessert verleihen ihnen eine schöne Knusprigkeit und den letzten Schliff.

Rezept für Zwetschgen Muffins

Rezept für Zwetschgen Muffins

Sommersalat mit Karotten und Walnüssen und Zwiebeln selber machen
Rezepte

Möhrensalat mit Apfel und Zitrone: Mit dieser Geheimzutat schmeckt Omas Karottensalat am besten!

Sommerlicher, frischer Möhrensalat mit Apfel und Zitronen-Dressing. Das klassische Omas-Rezept wird mit einer Geheimzutat aufgepeppt!

Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren sind nur einige der Früchte, die sich auch gut für dieses Gericht eignen. Wenn Sie stattdessen weißen Zucker verwenden möchten, tauschen Sie ihn einfach gegen den braunen aus. So können Sie diesen köstlichen Nachtisch zubereiten!

Zutaten

Desserts mit Zwetschgen

Werbung
  • 16 Zwetschgen
  • 2 EL Honig
  • 125 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 150 g brauner Zucker
  • eine Prise Salz
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Orangenschale
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 g Joghurt

Zubereitung

Zwetschgen Muffins zubereiten - das beste Dessert-Rezept für die ganze Familie

Werbung
Erdbeeren Beeren mit Schoko verzieren und bemalen
Rezepte

Erdbeeren für Kindergeburtstag kreativ dekorieren: Bunte Rezeptideen für eine besondere Kita-Party!

Schnitzen, Torten dekorieren oder niedliche Figuren selber machen: So lassen sich Erdbeeren für Kindergeburtstag effektvoll inszenieren!

  1. Nachdem Sie die Früchte gewaschen haben, schneiden Sie sie in zwei Hälften und entfernen vorsichtig die Kerne. Sie können jede Hälfte in zwei oder drei Stücke schneiden. Lassen Sie die Fruchtscheiben 30 Minuten lang in einer Mischung aus zwei Esslöffeln Honig einweichen.
  2. Heizen Sie den Ofen auf 180 Grad Celsius vor und bereiten Sie eine 12er-Muffinform vor.
  3. Vermischen Sie das Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mit einem Schneebesen und stellen Sie die Mischung beiseite.
  4. Schlagen Sie in einer anderen Schüssel die Butter mit dem Zucker, der Orangenschale und der Vanille schaumig. Rühren Sie die Eier nacheinander unter.
  5. Rühren Sie die trockenen Zutaten in drei Durchgängen abwechselnd mit dem Joghurt unter die Buttermischung, bis sie gerade eben eingearbeitet sind. Der Teig sollte nicht zu sehr verrührt werden. Füllen Sie danach den Teig in die Muffinform.
  6. Verteilen Sie die abgetropften Früchte auf dem Teig und drücken Sie sie leicht an, um sie einzuarbeiten.
  7. Backen Sie Ihre Muffins etwa 25 Minuten.
  8. Nehmen Sie die Muffins aus dem Ofen und lassen Sie sie etwa 10 Minuten auf einem Gitterrost abkühlen. Sie können dann einen Fruchtsirup über die Muffins träufeln und servieren.

Einfache Zwetschgen Muffins zubereiten

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.