Tomaten einfrieren: geeignete Methoden, damit Sie die Nährstoffe des beliebten Gemüses aufbewahren

von Lina Bastian
Werbung

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Tomaten zu konservieren. Kann man Tomaten einfrieren? Für mich persönlich ist das Einfrieren von Gemüse die beste Möglichkeit, weil es schnell und effizient ist. Zudem werden beim Einfrieren alle nützlichen Nährstoffe beibehalten. 

Man kann Tomaten einfrieren, roh, mit und ohne Schale. Sie können das beliebte Gemüse ganz, geschnitten, gehackt oder püriert einfrieren. Hier zeigen wir die gängigsten Methoden. Lesen Sie weiter!

Methoden zum Einfrieren von Tomaten

methoden zum einfrieren von tomaten

Werbung

Das Schöne am Einfrieren von Tomaten ist, dass man nichts anderes braucht – nur Tomaten – und der Vorgang ist sehr einfach und schnell! Während man für das Einmachen von Tomaten Zitronensäure oder Zitronensaft benötigt, um das Gemüse zu säuern, damit sie sicher sind, ist das Einfrieren von Tomaten, so wie sie sind, absolut sicher. Beachten Sie, dass Sie das Gemüse kurz vor dem Servieren und nicht vor dem Einfrieren würzen sollten. Hier zeigen wir, welche Methoden für Einfrieren eingesetzt werden können.

Einfrieren ganzer Tomaten mit Schale

einfrieren ganzer tomaten mit schale

Rezept für Zwetschgen Crumble
Rezepte

Zwetschgen Rezepte: So können Sie Chutney, Crumble, Muffins und Kompott schnell und einfach zubereiten!

Pflaumen signalisieren die Ankunft von köstlichen Backwaren, Kompotts und anderen Gerichten. Brauchen Sie ein paar Zwetschgen Rezepte? Hier entdecken Sie sie!

Kann man frische Tomaten einfrieren? Ja, das ist die einfachste Methode. Am einfachsten ist das Einfrieren von Tomaten mit Schale. Wie gehen Sie vor? Zum Einfrieren brauchen Sie festes, reifes Gemüse.

  • Bereiten Sie Ihre perfekt reifen, makellosen ganzen Tomaten vor, indem Sie einfach den Tomatenstrunk entfernen, das Gemüse waschen und trocken tupfen.
  • Geben Sie die ganzen Tomaten in Gefrierbeutel oder andere Behälter. Gut verschließen und einfrieren. So einfach ist es. Das Gemüse kann zusammenkleben und unförmig werden. Aber die Lebensmittelqualität sollte in Ordnung sein.

Tomaten einfrieren ohne Schale

tomaten einfrieren ohne schale

Werbung

Wenn Sie Ihre Tomaten geschält bevorzugen, können Sie sie vor dem Einfrieren schälen.

  • Wählen Sie festes, reifes Gemüse zum Einfrieren aus. Zuerst waschen Sie sie unter fließendem kaltem Wasser ab und trocknen Sie sie dann mit einem Papiertuch.
  • Entfernen Sie den Strunk.
  • Damit Sie die Tomaten leichter schälen können, tauchen Sie sie ca. 1 Minute lang in kochendes Wasser.
  • Schälen Sie sie mit einem kleinen scharfen Messer, dann legen Sie sie in Gefrierbeutel oder andere Behälter.
  • Gut verschließen und einfrieren.

Geschnittene Tomaten im Gefrierschrank aufbewahren

geschnittene tomaten im gefrierschrank aufbewahren

Sie können die Tomaten halbieren, in Scheiben küchenfertig schneiden oder hacken und einfrieren, damit Sie sie später verwenden können. Nachdem Sie das Gemüse gewaschen, getrocknet und geschnitten haben, füllen Sie sie mit einem Löffel in Gefrierbehälter oder -beutel und lassen dabei einen Zentimeter Platz. Verschließen Sie den Behälter oder Beutel und beschriften Sie ihn.

Zerkleinerte oder passierte Tomaten einfrieren

zerkleinerte tomaten einfrieren

Zerkleinerte Tomaten eignen sich perfekt zum Verfeinern von vielen Soßen und Sie erleichtern sich die Mühe, wenn Sie sie im Voraus vorbereitet haben, und bei Bedarf schnell für Ihre Soße verwenden können.

  • Waschen und schälen Sie die Tomaten, wie oben beschrieben.
  • Schneiden Sie das Gemüse in Viertel und legen Sie sie in einer einzigen Schicht in einen großen Topf. Zerdrücken Sie sie leicht mit einem Holzlöffel.
  • Kochen Sie sie 5 Minuten und rühren Sie sie.
  • Stellen Sie den Topf zum Abkühlen in Eiswasser oder warten Sie, bis sie abgekühlt sind.
  • Füllen Sie Ihre Gefrierbehälter und lassen Sie dabei einen Abstand von 2 cm frei. Falls gewünscht, fügen Sie Salz nach Geschmack hinzu.
  • Sie können die Tomaten auch passieren, wenn Sie eine glattere Masse erhalten möchten. Nach dem Passieren frieren Sie das Gemüse ein auf dieselbe Art und Weise.

Tomatensaft einfrieren

sie können tomatensaft einfrieren

Hausgemachtes Zwetschgenkompott machen
Rezepte

Zwetschgenkompott selber machen: Mithilfe des Rezepts stellen Sie hausgemachtes Kompott her!

Sie können dieses Zwetschgenkompott über alles löffeln und es wird fantastisch schmecken. Probieren Sie das leckere Rezept aus!

Man kann Tomaten pürieren und einfrieren oder Tomatensaft im Gefrierschrank aufbewahren und später für eine Reihe von Speisen uns Soßen verwenden. Wie gehen Sie vor?

  • Bereiten Sie Ihre Tomaten vor, indem Sie sie waschen und schneiden, den Strunk entfernen.
  • Dann in einem Topf 10-15 Minuten köcheln lassen.
  • Durch ein Sieb pressen, dabei den Saft auffangen. Nach Geschmack salzen und abkühlen lassen.
  • Zum Einfrieren in Gefrierbehälter füllen, dabei einen Abstand von 2 cm frei lassen.

Eine weitere Alternative zum Einfrieren von Tomatensaft besteht darin, den Saft in saubere Eiswürfelbehälter zu füllen und in den Gefrierschrank zu stellen, bis er gefroren ist. Dann die Würfel herausnehmen und in Gefrierbeutel geben. Die Beutel verschließen, beschriften und datieren.

Wie lange sind die Tomaten im Gefrierschrank haltbar

Tomaten sind eine gute Quelle für verschiedene Vitamine und Mineralien, wie Vitamin C, Kalium, Vitamin K und Folsäure. Eingefrorene Tomaten können bis zu einem Jahr im Gefrierschrank aufbewahrt werden und für verschiedene Speisen verwendet werden. Sie bewahren ihre Nährstoffe, wenn sie frisch eingefroren werden.

Verwendung von eingefrorenen Tomaten

tomaten einfrieren geeignete methoden

Eingefrorene Tomaten eignen sich am besten für gekochte Speisen wie Suppen, Soßen und Eintöpfe, da sie beim Auftauen matschig werden. Um Ihr eingefrorenes Gemüse zu verwenden, nehmen Sie sie einzeln oder auf einmal aus dem Gefrierschrank und verwenden Sie sie dann in einem beliebigen Rezept mit gekochten Tomaten. Ein einfaches Rezept finden Sie im Folgenden.

Einfaches Rezept für Tomatensuppe

einfaches rezept für tomatensuppe

Das ist meine Lieblingstomatensuppe aus eingefrorenen Tomaten. Auch im Winter genießen wir zu Hause das beliebte Gemüse und es ist so einfach, diese Suppe zuzubereiten.

Zutaten:

  • 3 EL Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 2 geschälte und gehackte Karotten
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1/2 TL getrockneter Thymian (optional)
  • 1 TL getrocknetes Basilikum oder 1 EL gehacktes frisches Basilikum der Saison
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • 4 Tassen gehackte eingefrorene Tomaten
    4 Tassen Hühner- oder Gemüsebrühe

Anleitungen zur Zubereitung:

  • Schmelzen Sie die Butter bei mittlerer Hitze. Zwiebeln und Karotten hinzufügen und 5 Minuten lang kochen, bis sie weich sind. Den Knoblauch hinzufügen und eine weitere Minute kochen.
  • Alle übrigen Zutaten hinzufügen und bei mittlerer bis hoher Hitze zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.
  • Mit einem Stabmixer pürieren, bis alles glatt ist.
  • Vor dem Servieren mit geschnittenen Frühlingszwiebeln, Petersilie oder frischem Basilikum garnieren. Genießen Sie!

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.