10 Smoothie Bowl Rezepte für einen gesunden Start in den Tag

Smoothie Bowl Rezepte Beeren lecker gesund


Smoothies haben bereits einen Platz im täglichen Menü: das schnell zubereitete fruchtige oder grüne Getränk versorgt den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralien und gibt den notwendigen Frischekick für einen gesunden Start in den Tag. Auch für Zwischendurch sind die schmackhaften Smoothies einfach perfekt. Wer sich jedenfalls ein sättigendes Frühstück wünscht, der kann sich für einen Smoothie Bowl entscheiden. Ein Smoothie mit cremiger dickflüssiger Konsistenz wird in eine Schüssel gegeben und mit frischen Früchten, knusprigen Nüssen und Müsli dekoriert. Ein Smoothie Bowl ist nicht nur lecker, sondern macht auch optisch viel her. Nach der Faustregel „Das Auge isst mit“ dekorieren die Enthusiasten ihre Bowls mit bunten Toppings. Wir geben Ihnen 15 Smoothie Bowl Rezepte, die Sie schnell zubereiten können.

Smoothie Bowl Rezepte: Genuss pur mit Himbeeren, Kokosmilch und Bananen

Smoothie Bowl Rezepte mit Himbeeren Kokosmilch Bananen

Die Zubereitung eines Smoothie Bowls ist äußerst einfach. Zuerst werden die einzelnen Zutaten fein püriert. Dann wird das Püree mit einer Flüssigkeit (Mandelmilch, Kokosmilch)  oder mit Chiasamen verdickt, so dass man danach den Smoothie mit einem Löffel essen kann. Anschließend wird er mit einem Topping garniert. Beim Dekorieren gibt man sich mehr Mühe, damit das Endergebnis ansprechend aussieht.

Nach diesen Zubereitungsprinzipien können Sie auch den oben abgebildeten Smoothie Bowl in weniger als 10 Minuten zubereiten. Eine Smoothie-Schüssel mit Volumen um die 300 ml enthält ca. 250 Kalorien.

Zutaten für die rosa Schicht: 1/4 Banane (tiefgekühlt),  1/4 mittelgroße Zucchini (tiefgekühlt), eine Handvoll Himbeeren (tiefgekühlt), 1 Prise Maca Pulver.

Zutaten für die helle Schicht: 1 Banane (tiefgekühlt), 1 mittelgroße Zucchini (tiefgekühlt), Hanf-Proteinpulver (auf Wunsch, Dosierung nach Angaben des Herstellers), 1 Prise Maca Pulver

Zutaten für das Topping: Essbare Blüten (Veilchen), Drachenfrucht (noch Pitaya genannt), mit einem Eislöffel oder einem Kugelformer in Bällen geformt, Kokosraspeln, 1 EL Quinoa (gekocht).

Smoothie Bowl Rezepte: Süße Versuchung mit Blaubeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren

Smoothie Bowl blau Rezepte Blaubeeren Erdbeeren Johannisbeeren weiße Veilchen essbar

Fruchtiger geht es kaum, denn gleich vier Beeren-Sorten kommen in die oben abgebildete Schüssel. 320 Kalorien pro 300 ml.

Zutaten für den Smoothie: 3 tiefgekühlte Bananen, 4 große Brombeeren, 3 EL Kokosmilch, 2 Prisen Spirulina-Pulver, 150 ml Mandelmilch, 2 Datteln. Obst fein pürieren, Mandelmilch am Ende dazugeben. Weiterhin auf einer niedrigen Stufe verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.

Zutaten für das Topping: 8 Blaubeeren, die Erdbeere in gleichmäßige Scheiben schneiden (Sie können z.B. einen Mozzarella- oder Eierschneider verwenden). Zusätzlich können Sie den Smoothie Bowl mit roten Johannisbeeren (zum Beispiel die aromatische Sorte Heros nehmen) und weißen Johannisbeeren (zum Beispiel die Sorte Bar-le-Duc) garnieren und die essbaren Veilchen und Lavendel-Blüten dekorativ verteilen.

Smoothie Bowl in Blau: Gesundes Frühstück mit Spirulina

Smoothie Bowl blau Rezepte Spiruline Banane Mandelmilch Vanille

Die nächste Smoothie Bowl präsentiert sich in Blau: Auch perfekt als leckeres Dessert oder für als Erfrischung in den warmen Frühlings- und Sommertagen geeignet. Ca. 350 Kalorien pro 300 ml.

Zutaten für den Smoothie: 1 Banane, 1/2 kleine Zucchini, tiefgekühlte 3/4 Tasse Mandelmilch, 1/4 Tasse Kokosmilch, 2 EL rohe Cashewnüsse, 1/4 TL Spirulinapulver, 1/4 TL Vanillezucker (auf Wunsch). Zum Garnieren: Drachenfrucht, Granatapfelkerne, Taubnesselblüten, Mandel, 1 TL Joghurt.

Exotik pur Smoothie Bowl mit Mango

Smoothie Bowl blau Mango exotisch Kiwi tiefgekühlte Beeren


Smoothie-Enthusiasten sind diesem Trend schon längst verfallen: einen blauen Smoothie lässt sich besonders schön mit frischen Früchten garnieren und bringt ein Sommer-Flair auf dem Tisch. Hier kommt ein Rezept für einen Smoothie Bowl, wo die exotische Mango die Hauptrolle spielt. 280 Kalorien pro 300 ml.

Zutaten für den Smoothie: 1 1/2 tiefgekühlte Bananen, 1/4 Tasse Mango, 1 Prise Vanillezucker, 1/4 TL Spirulina Pulver, 3/4 Tasse Mandelmilch. Für das Topping: rohe Mandeln, Vollkorn-Müsli, 10 Würfel Mango, Kiwi- Blume (diese müssen Sie selbst schnitzen), tiefgekühlte Brombeeren.

Smoothie Bowl mit verschiedenen Beeren-Sorten und Kirschen

Smoothie Bowl Beeren Rezepte rot Frühstück


Beeren, Kirschen und Chiasamen: noch gesunder kann kaum der Tag starten. Die Smoothie Bowl ist perfekt für alle, die am Morgen etwas Süßes essen möchten. Die Kinder werden sich garantiert auf den Smoothie freuen. 140 Kalorien pro Smoothie

Zutaten für den Smoothie: 1 tiefgekühlte Banane, 1/2 Tasse tiefgekühlte Kirschen oder tiefgekühlten Mix aus Brombeeren und Himbeeren, 1 EL Hanfsamen, 1/2 Tasse Mandelmilch, 1/2 Tasse gewürfelte Banane. Zum Garnieren: frische Brombeeren, frische Himbeeren, 1 TL Chiasamen, 1 EL Kokosraspeln, 1/4 Tasse Granatapfelkerne, rohe Nüsse nach Geschmack.

Mango-Smoothie Bowl mit einem extra knusprigem Topping

Smoothie Bowl Mango knusprig Quinoa

Die Kombination aus einem extra knusprigen Topping und einem cremigen Smoothie macht das nächste Rezept unwiderstehlich. 123 Kalorien pro 300 ml Smoothie.

Zutaten für den Smoothie: 4 dicke Mango Scheiben, 2 große eingefrorene Bananen, 1/2 Tasse Mandelmilch.  Zubereitung: Alle Zutaten fein pürieren.

Zutaten für das knusprige Topping: 3 EL Kokosmilch, 2 EL Agavendicksaft, 1 1/2 EL Vanillezucker, 1 Prise Meersalz, 1 Tasse Quinoa, gekocht und abgekühlt,  1/4 Tasse Sonnenblume-Kerne, 1/4 Tasse Kürbiskerne, 1/4 Tasse Leinsamen. Zubereitung: Zuerst müssen Sie die Kokosmilch aufwärmen und mit dem Agavendicksaft verrühren. Geben Sie dann den Vanillezucker und den Meersalz dazu und verrühren Sie sie. Geben Sie in eine andere Schüssel die Sonnenblume-Kerne, die Kürbiskerne, die Leinsamen und die gekochte und abgekühlte Quinoa. Ergänzen Sie die zweite Schüssel mit der Kokosmilch-Mischung und rühren Sie alles gut um. Legen Sie Backpapier auf ein Backblech und verstreuen Sie die Samen und Kerne darauf. Backen Sie den Mix im vorgeheizten Ofen für 16 – 18 Minuten, bis die Kerne gold werden.

Garnieren mit: Erdbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Kokosraspeln, Passionsfrucht oder Maracuja.  Schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke und dekorieren Sie damit den Smoothie.

 Smoothie Bowl mit Acai-Beeren: Leckeres Rezept für Veganer

Smoothie Bowl Veganer Erdbeeren Blaubeeren Kokos Chiasamen

Die Acai-Beeren sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, haben einen hohen Calciumgehalt und gelten daher als ein Superfood für die Veganer. Genau die beliebten Beeren, die in den südamerikanischen Tropenwäldern beheimatet sind, sind eine wichtige Zutat im nächsten Rezept. 220 Kalorien pro Smoothie Bowl.

Zutaten für den Smoothie: 1/4 Tasse Apfelsaft, 1/2 Banane, 1 Packung tiefgekühlte Acai-Beeren, 1/4 Tasse tiefgefrorene Brombeeren., 1/4 Tasse tiefgekühlte Ananasstücke.

Für das Topping: gewürfelte Erdbeeren,  Brombeeren, gewürfelte Banane, Kokosraspeln, Chiasamen, Granola, Honig.

Smoothie Bowl: Rezept mit Fuji-Äpfel und Joghurt

Smoothie Bowl blau Banane Apfel Rezept Zutaten

Kaum zu glauben, aber wahr: Hauptzutaten in der oben abgebildeten blauen Smoothie Bowl sind Fuji-Äpfel und griechischer Joghurt. Enthält 180 Kalorien pro 300 ml Smoothie Bowl.

Zutaten für den Smoothie: 1 mittelgroße tiefgekühlte Banane, 1/2 kleiner Fuji-Apfel, 1 Tasse Eiswürfel, 1/4 Tasse Vanille-Milch (Milch und Vanillezucker in einer Pfanne aufkochen, dann abkühlen lassen), 1 TL Spirulinapulver, 1/4 Tasse griechische Joghurt. Für das Topping: Drachenfrucht und 1 EL Joghurt. Mit einem Kugelformer die Drachenfrucht in Bällchen formen und auf den Smoothie arrangieren.

Smoothie Bowl: Sättigendes und kalorienarmes Rezept mit Müsli

smoothie bowl kiwi beeren dragon fruit

Das nächste Rezept ist kalorienarm und gleichzeitig sehr sättigend. Der Grund: es enthält Müsli, Bananen und Chiasamen. Enthält 210 Kalorien pro 300 ml Smoothie Bowl.

Zutaten für den Smoothie: 1 Tasse Kokosmilch, 2 kleine tiefgekühlte Bananen, 1/3 Tasse Müsli, 2 EL Agavendicksaft, 1 EL Chiasamen, 1/4 bis 1/2 Tasse Spirulina. Für das Topping: 1 kleiner Kiwi, 1 Handvoll frischer Brombeeren, 1 Handvoll frischer Himbeeren, 1 EL Samen- und Kernenmix (zum Beispiel Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne usw.), essbare Blüten. Beim Garnieren einfach den Samenmix auf den Smoothie verstreuen, dann die Früchte rundherum drapieren und anschließend die Blüten dekorativ verteilen.

Gesunde Smoothie Bowl mit Bienenpollen und Ananas

Smoothie Bowl Bienenpollen Rezepte Ananas dragon fruit

Wussten Sie schon, dass die Drachenfrucht bis zu 90% aus Wasser besteht? Die kalorienarmen Früchte aus Südamerika wirken besonders erfrischend, sind kalorienarm und daher bestens für Smoothies zum Abnehmen geeignet. Im nächsten Rezept spielt die pinke Drachenfrucht die Hauptrolle. 289 Kalorien pro 300 ml Smoothie Ball.

Zutaten für den Smoothie: 1/3 Tasse Mandelmilch, 2 EL Chiasamen, 1 Tasse Ananasstücke (frisch),  1 pinke Drachenfrucht, 1/4 Tasse Kombucha Tee. Für das Topping: 1/4 Tasse Ananasscheiben, Kürbissamen, 1 TL Bienenpollen.

Smoothie Bowl: Experimentieren Sie mit den Zutaten

Smoothie Bowl Rezepte Erdbeeren Kokosraspeln gesund

Wir haben Ihnen 10 Rezepte für eine leckere, gesunde und kalorienarme Smoothie Bowl präsentiert. Sie können aber auch selber verschiedene Varianten mit anderen Zutaten probieren. Für ein gelungenes Endergebnis haben wir für Sie noch einige Tipps zusammengestellt:

1. Zutaten richtig kombinieren. Für eine cremige Konsistenz kombinieren Sie Früchte mit niedrigem Wasseranteil (wie Banane) mit Früchten mit hohem Wasseranteil und Mandelmilch im Verhältnis 3:2:1.

2. Sie können Mandelmilch und Kokosmilch mit Chiasamen ersetzen. Die Samen können Sie vorerst im Wasser für 20-30 Minuten quellen lassen.

3. Spirulina-Pulver soll nicht nur gesund sein, sondern gibt auch dem Smoothie seine schöne blaue Farbe. Wenn Sie keine Nahrungsergänzungsmittel in Ihrem Smoothie möchten, dann können Sie sich darauf verzichten. In diesem Fall wird der Smoothie, abhängig davon, welche Farbe die restlichen Zutaten haben, rosa, weiß oder gelb/ orange.

4. Tiefgekühlte Früchte sind perfekt für einen Smoothie im Sommer. Sie enthalten aber mehr Wasser als frische Früchte. Passen Sie bei der Zubereitung also extra darauf, dass der Smoothie nicht zu flüssig wird und gelöffelt werden kann.

5. Ein Smoothie-Mixer kommt für alle Enthusiasten, die mehrmals in der Woche eine Smoothie Bowl zubereiten. Mit ihm lassen sich selbst eingefrorene oder harte Zutaten problemlos fein pürieren.

Smoothie Bowl zubereiten Tipps garnieren



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!