Drei herzhafte und gesunde Liebstöckel Rezepte für den Frühling

von Olga Schneider
Werbung

Liebstöckel, hierzulande noch Maggikraut genannt, ist eine Krautpflanze aus Asien. Heutzutage ist sie europaweit ausgebreitet und inzwischen zu einem untrennbaren Teil jedes deutschen Nutzgartens geworden. Geschmacklich ist sie der Sellerie sehr ähnlich und eignet sich prima zum Würzen von Kartoffelsalaten, Suppen und Hauptgerichten. Im heutigen Artikeln bieten wir Ihnen drei Liebstöckel Rezepte, die perfekt für den Frühling sind.

rezept für suppe mit kartoffeln und liebstöckel
blätterteig im sandwichmaker backen ideen und rezepte
EINFACHE REZEPTE

Blätterteig im Sandwichmaker zubereiten: Süße & herzhafte Snacks mit diesen Ideen

Fertiger Blätterteig verwandelt sich im Handumdrehen in einen leckeren Snack. Aber kann man auch Blätterteig im Sandwichmaker zubereiten?

Liebstöckel Rezepte: Suppe mit Kartoffeln und Spargeln

Die nächste Suppe ist ein wahres Evergreen im Frühling – die Kartoffelsuppe mit Spargeln und Liebstöckel schmeckt herrlich lecker und ist sättigend.

Zutaten:

  • 2-3 Spargelspitzen, kleingeschnitten
  • 2 große Kartoffel, geschält und gewürfelt
  • eine Handvoll Liebstöckel
  • eine Handvoll Spinaten
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Stange Frühlingszwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Rahm zum Garnieren (optional)
  • 4 Tassen Gemüsebrühe
  • Gewürze: Prise Estragon, Basilikum, Thymian, Majoran
  • Salz nach Geschmack
  • 2-3 EL Speiseöl
  • 1 TL Butter

Zubereitung:

  1.  1 EL Speiseöl und 1 TL Butter in einen mittelgroßen Topf geben und Knoblauch, Frühlingszwiebel und Zwiebel andünsten.
  2. Spargel, Kartoffeln, Spinaten und Liebstöckel in den Topf geben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und bei mittlerer Hitze aufkochen. Etwa 20 Minuten unter Deckel köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich werden.
  3. Den Topf vom Herd nehmen, die Zutaten fein pürieren, die Suppe mit Kürbiskernen und Rahm garnieren.

Zucchini Küchlein mit Maggikraut

rezept für zucchini küchlein mit maggikraut
Werbung
pfannkuchen im sandwichmaker backen
EINFACHE REZEPTE

Schnelle Rezepte für den Sandwichmaker: Was kann man alles zubereiten?

Was kann man im Sandwichmaker alles außer Sandwiches zubereiten? Wir bieten mehrere schnelle und einfache Rezepte für den Sandwichmaker!

Das nächste Rezept für Zucchini Küchlein mit Maggikraut ist einfach und schnell in der Zubereitung und wird selbst kompletten Anfängern problemlos gelingen. Das herzhafte Mittag- oder Abendessen wird mit einem leckeren Dip serviert und eignet sich perfekt für die warme Frühlingszeit.

Zutaten:

  • 6 Zucchini, geputzt, gewaschen und geraspelt
  • Drei Handvoll Maggikraut, gehackt
  • 1  Bund Frühlingszwiebeln, kleingeschnitten
  • 3 große Eier, geschlagen
  • 1/4 Tasse Mehl
  • Salz und Pfeffer
  • Speiseöl
  • Für den Dip: Yoghurt, Tahini, gepresste Knoblauchzehe, 5-6 Tropfen Zitronensaft, Salz

Zubereitung:

  1. Zucchini salzen und auf Küchenpapier etwa 10 Minuten abtropfen lassen. Dann das Restwasser ausdrücken und zusammen mit Maggikraut und Zwiebeln in eine mittelgroße Schüssel geben.
  2. Eier und Mehl hinzufügen und die Zutaten gut zu einer kompakten Masse vermengen. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit einem Eislöffel portionieren.
  3. Speiseöl in eine mittelgroße Pfanne füllen und erhitzen, die Küchlein etwa 2 Minuten von jeder Seite braten, bis sie knusprig und goldbraun werden. Die Küchlein aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier für etwa 10 Minuten legen.
  4. Die Zutaten für den Dip vermengen und die Zucchini Küchlein heiß servieren.

Rezept für Liebstöckel-Pesto mit Zitronen

lierbstöckel pesto zubereiten mit dem nächsten rezept
Werbung

Erfrischend und frühlingshaft – so lässt sich das nächste Rezept beschreiben. Das Liebstöckel-Pesto ist eine Variation, die gut sowohl zu Spaghetti, als auch zum Reis passt.

Zutaten:

  • 5 Tassen Liebstöckel-Blätter
  • Zitronenzesten (1 EL)
  • Saft einer mittelgroßen Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 120 g Mandel
  • 1 Tasse Parmesan, gerieben
  • 1 EL Frischkäse
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung:

  1. Zuerst Liebstöckel, Zitronenzesten und Knoblauch fein pürieren. Mit dem Zitronensaft vermengen.
  2. Mandeln, Parmesan, Frischkäse und Olivenöl hinzufügen und pürieren.
  3. Hähnchenbrust grillen und klein schneiden.
  4. Wasser in einem Topf aufkochen, Spaghetti hinzufügen und unter Deckel bei mittlerer Hitze kochen.
  5. Die Spaghetti mit dem Hähnchenbrustfilet und dem Pesto garnieren und servieren.

Man kann den Pesto auch 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, sollte allerdings so schnell wie möglich verzehrt werden. Daher am besten immer die notwendige Menge zubereiten und eventuelle Reste im Rahmen des Tages verwerten. Pesto immer im Kühlschrank lagern. Wir wünschen guten Appetit mit den leckeren Rezeptideen!

Olga Schneider ist begeisterte Hobby-Gärtnerin mit Interesse am naturfreundlichen Gemüse- und Obstanbau im Nutzgarten, sowie an Pflege von Blumen und Zierpflanzen. Auf Deavita ist sie auch in den Kategorien Ordnung im Haushalt und Putztipps aktiv, wo sie Ratschläge zu umweltfreundlichen und natürlichen Hausmitteln gibt. In Ihrer Freizeit stöbert sie gerne durch Seiten über Mode, Nageldesign und Haartrends. Sie backt gerne und probiert zusammen mit ihrer Familie neue Rezepte.