Ideen für Ravioli Füllung von klassisch bis raffiniert: 5 Rezepte, die Sie unbedingt probieren sollten!

Von Ada Hermann

Ravioli und Tortellini haben einen besonderen Platz in unserem Herzen. Als ein ultimatives Comfort Food ist Pasta in ihren zahlreichen Formen in vielen Haushalten ein Muss. Mit oder ohne Füllung kann sie auf so viele Arten zum Mittag- oder Abendessen serviert werden, dass es nie langweilig wird. Wer die Technik zum Ravioli selber machen schon gemeistert hat, kann dann mit den Füllungen experimentieren und das Gericht jedes Mal unterschiedlich zubereiten. Wir haben hier 5 Ideen für Ravioli Füllung gesammelt, die super lecker sind und schnell und einfach zubereitet werden. Ob klassisch oder eher raffinierter – hier finden Sie sicherlich das passende Rezept.

Der Klassiker: Ravioli Füllung mit Spinat und Ricotta

Ricotta und Spinat Füllung für Ravioli Rezept

Nur wenige Geschmackskombinationen für Nudeln sind so köstlich wie Spinat und Ricotta-Käse. Verwenden Sie diese Füllung für frische Ravioli, Tortellini und andere gefüllte Nudelsorten für eine köstliche Mahlzeit, die ebenso einfach wie sensationell ist.

Zutaten:

  • 250 g Ricotta (Vollmilch)
  • 300 g Spinat, geputzt und geschnitten
  • 1 großes Ei
  • 100 g Parmesan, gerieben
  • ½ TL frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz, nach Geschmack
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Klassische Ravioli Füllung Ideen mit Ricota und Spinat

Zubereitung:

1. Ein feinmaschiges Sieb, das mit einem Seihtuch oder ein paar Papiertüchern ausgelegt ist, über eine Schüssel legen. Den Ricotta hineingeben und ihn 5 bis 10 Minuten lang abtropfen lassen, während Sie mit den Vorbereitungen fortfahren.

2. Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Spinat darin blanchieren und 30 Sekunden später herausnehmen.

3. Spinat abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abkühlen lassen, um den Kochvorgang zu stoppen.

4. Den abgetropften Spinat fein hacken.

5. In einer mittelgroßen Schüssel den gehackten Spinat mit Ricotta, Ei, Parmesan und Muskatnuss vermischen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

Welche Ravioli Füllung für ein leckeres Gericht

So verwenden Sie die Ravioli Füllung:

  • Sofort zum Füllen der Nudeln verwenden oder bis zu einem Tag vor der Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.
  • Wenn Sie Ravioli oder Tortellini füllen, geben Sie einen kleinen Haufen in die Mitte der Nudeln. Je nach Größe des Teigs kann dies 1/2 bis 1 1/2 Teelöffel Füllung sein. Füllen Sie nicht zu viel ein, da die Nudeln beim Kochen nicht dicht bleiben. Ist die Füllung glatt, können Sie auch eine Spritztüte verwenden.
  • Versiegeln Sie die Ränder mit ein wenig Wasser und drücken Sie die Luft heraus. Die Ravioli oder Tortellini nur wenige Minuten kochen, oder bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  • Dieses Rezept ergibt genügend Füllung für etwa 50 kleine Ravioli.
  • Wenn Sie überschüssige Füllung haben oder nicht dazu kommen, Ravioli selbst zu machen, können Sie die Füllung für Lasagne verwenden oder mit etwas Nudelwasser zu einer cremigen Nudelsauce verarbeiten.

Rezept für Rüben-Ziegenkäse-Ravioli

Raffiniertes italienisches Rezept Rüben Rote Bete Ravioli


Dieses Rezept würde selbst die anspruchsvollsten Gäste beeindrucken. Die Rote Bete fügt nicht nur einen besonderen Geschmack, sondern auch reichlich Farbe hinzu, was den Teller in ein ganzes Erlebnis verwandelt.

Zutaten für die Füllung:

  • 1 große Rote Bete
  • 60 g Ziegenkäse
  • 2 EL geriebener Parmesan, plus mehr zum Garnieren
  • 1 Ei, leicht verquirlt
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer zum Abschmecken
  • 1 Knoblauchzehe, ausgepresst oder sehr fein gehackt

Für die Soße und zum Garnieren der Ravioli:

  • 3 EL Butter, in Würfel geschnitten
  • 2 EL frischer Schnittlauch, gehackt, plus mehr zum Garnieren
  • 1 EL gehackter Dill
  • 2 EL geröstete Pinienkerne

Raffinierte Ravioli Füllung mit Roter Bete und Ziegenkäse

Zubereitung:

1. Die Rote Bete im Dampfgarer etwa 15 Minuten kochen oder bis das Fruchtfleisch mit einer Gabel leicht durchstochen werden kann. Zum Abkühlen in eine mit Eiswasser gefüllte Schüssel geben. Wenn sie abgekühlt ist, die Haut entfernen und grob hacken.

2. Rüben, Ziegenkäse, 2 Esslöffel Parmesan, Knoblauch, Ei und eine Prise Salz und Pfeffer in eine Küchenmaschine geben. So lange pürieren, bis die Masse glatt ist. Die Mischung zum Kühlen in den Kühlschrank stellen, während Sie den Nudelteig ausrollen.

3. Die Ravioli füllen und im kochenden Salzwasser kochen.

4. 100 Milliliter des Kochwassers in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen. Die Kräuter hinzufügen und etwa 2 Minuten kochen lassen. Nach und nach 1 Würfel Butter hinzugeben und jeden Würfel schmelzen lassen, bevor der nächste hinzukommt.

5. Die Buttersauce über die Ravioli geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit geriebenem Parmesan, Pinienkernen und mehr frischen Kräutern garnieren.

Ravioli mit Räucherlachs-Füllung

Lachs Ravioli selber machen Rezept italienisch


Wenn Sie gerade auf der Suche nach leckeren Ravioli Füllungen sind, werden Sie sicherlich dieses Rezept mit Lachs lieben. Räucherlachs enthält viel Omega-3-Fettsäuren, die sogenannten gesunden Fette, die mehrere positive Effekte auf die Gesundheit haben. Wenn Sie nach einer Geschmacksexplosion suchen, dann füllen Sie die Ravioli mit dieser Füllung aus Räucherlachs und Ricotta.

Zutaten:

  • 200 g Ricotta
  • 120 g Räucherlachs
  • gehackte Petersilie

für die Sauce:

  • 160 ml Sahne
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • gehackter Schnittlauch
  • rosa Pfeffer (optional)

Ravioli Füllung Ideen mit Räucherlachs

Zubereitung:

1. Für die Füllung den Räucherlachs fein hacken und in einer Schüssel mit dem Ricotta vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die fein gehackte Petersilie hinzufügen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und in den Kühlschrank stellen.

2. Die Ravioli zubereiten, dann füllen und im kochenden Salzwasser 3-4 Minuten kochen lassen.

3. Für die Sauce die Sahne in einem Topf zum Kochen bringen und den Zitronensaft hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Die gekochten Ravioli in die Zitronen-Sahne-Soße geben und zum Schluss den Schnittlauch darüber streuen.

Vegetarisch und lecker: Ravioli mit Pilzfüllung

Ravioli mit Pilzfüllung selber machen Rezept

Aromatische Pilze sind der perfekte Partner zu jedem Nudelgericht. Wenn Sie die Ravioli ohne Ei zubereiten, wird dieses Rezept auch vegan.

Zutaten für die Pilzfüllung:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g gewürfelte Pfifferlinge
  • 2 TL Oregano
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • ½ Teelöffel Salz

Vegan Ravioli Füllung mit Pfifferlingen

Zubereitung:

1. Die Zwiebel in Olivenöl bei starker Hitze anbraten, bis sie glasig wird und zu bräunen beginnt.

2. Pfifferlinge zugeben und braten, bis sie schrumpfen und Flüssigkeit abgeben.

3. Wenn Sie Pfifferlinge verwenden, die nicht frisch und feucht, sondern trocken und hell sind, fügen Sie 2 Esslöffel Wasser hinzu, um sie zu rehydrieren und ihr volles Aroma zu entfalten.

4. Gehackten Knoblauch, Oregano, Salz und Pfeffer unterrühren, dann noch ein paar Minuten kochen lassen.

5. Die Mischung soll feucht, aber nicht zu flüssig sein.

Sie können keine Pfifferlinge bekommen? Versuchen Sie dieses Rezept mit Steinpilzen oder anderen Wildpilzen.

Wurstravioli nach italienischer Art

Ravioli mit italienischer Wurst Rezept

Möchten Sie ein klassisches italienisches Rezept für Ravioli Füllung probieren? Dann können Sie diese Ravioli mit italienischer Bratwurst selber machen und Ihre Familie oder Gäste mit einem leckeren deftigen Gericht für die kalten Tage beeindrucken.

Zutaten:

  • 1 Salsiccia (italienische Bratwurst), ca. 100 g
  • 30 g frische Blätter Spinat, geputzt
  • 1 Eigelb
  • 80 g Ricotta
  • 1 TL frischer oder 1/4 TL getrockneter Salbei
  • 1 Messerspitze gemahlene Muskatnuss

Ravioli mit Wurstfüllung nach italienischer Art

Zubereitung:

1. Die italienische Bratwurst aus der Haut lösen und grob zerbröseln.

2. In einer großen Pfanne die Wurst bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie braun ist, dabei das Fleisch mit einem Holzlöffel zerkleinern.

3. Den Spinat einrühren und so lange kochen, bis er verwelkt ist.

4. Aus der Pfanne nehmen und Fett abtropfen lassen. Falls die Konsistenz zu grob ist, kann man sie in einer Küchenmaschine pürieren.

5. In einer mittelgroßen Schüssel Eigelb, Ricotta, Salbei und Muskatnuss verrühren. Die Wurstmischung unterrühren. Die Ravioli Füllung abdecken und bis zur Verwendung kalt stellen.

Tipp: Die Ravioli mit Wurstfüllung kombinieren sich wunderbar mit einer aromatischen Tomatensoße.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig