Muffins mit Kürbis und Honig – Ein perfektes Dessert im Herbst

Muffin-mit-HONIG-und-Kürbis-Flechtkorb


Der Kürbis ist bekannt für seine Rolle an Halloween. Vor allem zu dieser Zeit ist er sehr beliebt und wird dazu verwendet, um gruselige Gesichter zu schnitzen. Manche bereiten danach auch Kürbisbrot zu, wobei sie die Kerne verwenden, aber scheint der Kürbis in der Küche kaum eine große Rolle zu spielen. Wenn Sie auf der Suche nach einem originellen Rezept für ein Dessert sind, dann haben wir hier genau das richtige für Sie. Und das beste ist, dass Sie hierfür den Kürbis verwenden können. Es ist die Rede von sehr köstlichen Muffins mit Kürbis und Honig. Sie finden sogar Gefallen bei Leuten, die normalerweise kein Fan vom Kürbis sind. Überlegen Sie nicht lange, sondern probieren Sie sie gleich einmal aus, um sich davon zu überzeugen. Hinzu kommt, dass das Rezept äußerst leicht nachzumachen ist.

Muffins mit Kürbis und Honig

Mini-Muffins-Backen-mit-Kürbis

Die Muffins erhalten dank des Kürbisses eine sympathische orangene Farbe. Dadurch wirken die Muffins mit Kürbis und Honig sogar noch appetitlicher. Erfreuen Sie Ihre Familie und Freunde mit einem Dessert der besonderen Art!

Zutaten für 15 bis 18 Muffins mit Kürbis und Honig:

– ca. 300 g roher Kürbis oder 1 Teetasse gekochter und entwässerter Kürbis
– 2 Eier (Sie sollten Zimmertemperatur haben, nehmen Sie sie also rechtzeitig aus dem Kühlschrank)
– 1/2 Teetasse Öl
– 1/2 Teetasse Honig
– 2 Teetassen Mehl
– eine handvoll Walnüsse
– eine handvoll Rosinen
– 1 Päckchen Backpulver
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1/2 TL Zimt
– eine Prise Salz

Zubereitungszeit: 40 bis 45 Minuten

Muffins mit Kürbis und Honig- die Zubereitung

Muffins-mit-Honig-Backmischung-vorbereiten

Und so werden die Muffins mit Kürbis und Honig zubereitet:

1. Sollten Sie einen ganzen Kürbis gekauft haben, müssen Sie ihn zuallerst vorbereiten. Dazu müssen Sie ihn aufschneiden, dann die Kerne entfernen und schälen. Das gewonnene Fruchtfleisch schneiden Sie dann in Stücke. Diese Variante eignet sich vorallem zu Halloween sehr gut, da dann für das Schnitzen nur die Schale verwendet wird und der Rest übrig bleibt. Sollten Sie aber keine Lust oder aber Zeit haben, sich mit dem Kürbis zu beschäftigen, können Sie auch fertig zurechtgeschnittenen Kürbis für die Muffins mit Kürbis und Honig im Laden kaufen.

2. Die fertigen Kürbisstücke geben Sie in einen Topf. Geben Sie desweiteren 1 Teetasse Wasser hinzu und kochen Sie den Kürbis, bis er weich wird. Als nächstes ist es wichtig, dass Sie den Kürbis gut entwässern. Das ist deshalb wichtig, weil die Muffins andernfalls nicht fest, sondern breiig werden. Von dem gekochten Kürbis brauchen Sie für die Muffins mit Kürbis und Honig 1 Teetasse. Raspeln oder pürieren Sie ihn.

3. Nun ist der Teig für die Muffins mit Kürbis und Honig an der Reihe. Mit einem Mixer zerschlagen Sie die Eier in einer großen Schüssel und geben Sie das Öl hinzu. Nachdem Sie alles gut miteinander vermengt haben, geben Sie den Honig hinzu (sollte er hart sein, wäre es empfehlenswert, wenn Sie ihn vorher schmelzen).

4. Sieben Sie das Mehl und das Backpulver. Geben Sie die anderen trockenen Produkte für die Muffins mit Kürbis und Honig, also den Zucker, den Zimt, den Vanillezucker und das Salz hinzu und verrühren Sie alles mit einem Löffel.

5. Geben Sie dieses Gemisch nach und nach und unter ständigem Rühren den Eiern hinzu und vermengen Sie alles gut miteinander. Als nächstes geben Sie den Kürbis und die kleingehackten Walnüsse in den Teig. Zum Rühren nehmen Sie nun aber wieder einen Löffel zur Hand. Und schon ist der Teig für die Muffins mit Kürbis und Honig fertig.

6. Bereiten Sie die Muffinform vor, in der Sie die Muffins mit Kürbis und Honig backen werden, indem Sie sie entweder einfetten oder mit Papierförmchen füllen. In die Form, beziehungsweise, die Papierförmchen geben Sie Teig hinein. Füllen Sie die Formen zu 2/3, damit der Teig beim Backen nicht überläuft.

7. Die Muffins mit Kürbis und Honig backen Sie im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen für 30 bis 35 Minuten. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob die Muffins auch wirklich fertig gebacken sind, können Sie das mit der Zahnstocher-Probe überprüfen. Stecken Sie dazu einfach einen hölzernen Zahnstocher in den Teig. Ist er beim Herausziehen trocken, sind die Muffins fertig.

Backmischung-in-Glasschale-vermischen

Sie können den Teig auch für einen Kuchen verwenden. Dabei sollten Sie aber beachten, dass er beim Backen mehr Zeit in Anspruch nehmen wird als die Muffins mit Kürbis und Honig. Auch hier empfiehlt sich die Zahnstocher-Probe, um sicherzugehen, dass Sie den Kuchen nicht halb roh aus dem Ofen nehmen.

Muffin-mit-Kübis-und-Honi-Teebecher


Süße Verführung in der Kaffeepause

Muffin-backen-mit-Kürbis


Kürbis-zuerst-vorbereiten-Muffins-backen

Kürbis-Muffin-vegan-zum-Kaffee

Kürbis-Form-Muffins-backen

Kuchen-mit-Kürbis-und-Honig

Honig-und-Kürbis-zum-Muffin-Verarbeiten



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR
Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 95703 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 365000 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!