Mandarinen-Torte: 3 faszinierende Rezepte, die die Sinne mit ihrem Zitrusgeschmack verwöhnen

von Marie Werth
Werbung

Mandarinen gehören zu den Aromen von Weihnachten! Und was gibt es Besseres als eine zarte, saftige Torte, die mit Mandarinen gefüllt ist und bei der jede Schicht mit Zitrusaroma getränkt ist? Dieses köstliche Dessert wird mit Sicherheit ein Familienfavorit werden. Backen Sie so eine Mandarinen-Torte, um die Feiertage lecker zu feiern.

Mandarinen-Torte: Köstliche Rezepte, von denen man nie genug kriegt

Festliche Mandarinen-Torte zu Weihnachten selber zubereiten

Die Weihnachtszeit ist sehr inspirierend, vor allem wenn es um Essen und dessen Präsentation geht. Eine Mandarinen-Torte gibt Ihnen einen wunderbar saftigen, leichten Zitrusgeschmack, der unglaublich befriedigend ist. Mit diesem Wintergenuss kann man alle Gäste beeindrucken!

Weihnachtliche Mandarinen-Torte

Leckeres Rezept für weihnachtliche Mandarinen-Torte

Werbung

Diese Mandarinen-Torte ist zitrusartig und super lecker, für alle, die mal etwas Einzigartiges zu Weihnachten ausprobieren wollen.

Vorbereitung: 30 Minuten

Backzeit: 20 Minuten

Portionen: 10-12

Zutaten für die Füllung:

  • 2 x 300 g Dose Mandarinen in Sirup, abgetropft
  • 200 g Butter, bei Raumtemperatur
  • 400 g Puderzucker, plus extra zum Bestäuben
  • 2 EL fein geriebene Orangenschale
  • 3 EL Orangensaft

Zutaten für den Boden:

  • Ein wenig Pflanzenöl zum Einfetten
  • 230 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 230 g Feinzucker
  • 230 g weiche Butter, bei Raumtemperatur
  • 4 große Eier
  • 3 EL Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL fein geriebene Orangenschale

Für die Dekoration:

  • Essbare Sterne

Zubereitung:

  • Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor. Fetten Sie drei runde Backbleche mit einem Durchmesser von 20 cm leicht mit Pflanzenöl ein und legen Sie den Boden mit Backpapier aus.
  • Sieben Sie das Mehl, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel. Fügen Sie den Zucker, Butter, ungeschlagene Eier, Milch, Vanilleextrakt und Orangenschale hinzu. Schlagen Sie die Mischung mit einem Holzlöffel 1-2 Minuten lang, bis sie glatt und cremig ist. Verteilen Sie die Masse auf die vorbereiteten Backbleche und glätten Sie die Böden.
  • Backen Sie 18 bis 20 Minuten. Die Böden sollten goldbraun sein, und wenn man sie leicht berührt, sollten die Oberseiten zurückfedern. Lassen Sie sie ein paar Minuten in den Backblechen abkühlen, nehmen Sie sie dann heraus und stellen Sie sie auf ein Gitterrost. Ziehen Sie das Backpapier ab und lassen Sie sie vollständig abkühlen.
  • Schlagen Sie die Butter, Puderzucker, Orangenschale und Orangensaft für die Füllung cremig auf. Füllen Sie etwa ein Drittel davon in einen Spritzbeutel und stellen Sie ihn zusammen mit acht Mandarinenspalten beiseite.
  • Streichen Sie die Hälfte der restlichen Creme auf einen Boden und verteilen Sie die Hälfte der restlichen Mandarinen darauf. Setzen Sie den zweiten Boden darauf und verzieren Sie ihn mit der restlichen Creme und Mandarinen. Legen Sie den dritten Boden darauf. Bestreichen Sie den Rand mit der Creme und mit den aufbewahrten Mandarinen und verzieren Sie die Torte mit den essbaren Sternen. Servieren Sie sie mit Puderzucker bestreut.

Cremige Quarktorte mit Mandarinen

Cremige Quarktorte mit Mandarinen ohne Backen zubereiten

Diese leichte und cremige Quarktorte, die ohne Backen auf einem Biskuitboden zubereitet wird, ist sehr erfrischend und super lecker.

Zubereitung: 95 Minuten

Portionen: 8

Zutaten für den Biskuitboden:

  • 250 g Kekse
  • 75 g Butter

Zutaten für die Füllung:

  • 500 g Quark
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Orangenlikör
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 Orangen
  • 600 g kleine Mandarinen
  • 1 1/2 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 150 ml Orangensaft
  • 3 EL Cognac

Zubereitung des Biskuitbodens:

  • Zermahlen Sie die Kekse in einer Küchenmaschine zu kleinen Krümeln.
  • Schmelzen Sie die Butter in der Mikrowelle und vermischen Sie sie mit den Keksen.
  • Geben Sie die Keksmasse in eine 20 cm Springform und drücken Sie den Biskuitboden fest an.

Zubereitung der Füllung:

  • Waschen Sie die Orangen gründlich und reiben Sie die Schale ab. Pressen Sie den Saft aus und stellen Sie ihn beiseite.
  • Mischen Sie Quark, Likör, Sahne, Puderzucker und die Hälfte der Orangenschale in einer Schüssel. Verrühren Sie mit einem Mixer, bis die Masse glatt ist.
  • Geben Sie die Quarkcreme auf den Biskuitboden und streichen Sie sie glatt.
  • Stellen Sie die Torte in den Kühlschrank für 1 Stunde.
  • Schälen Sie die Mandarinen und schneiden Sie sie in Spalten.
  • Schmelzen Sie die Butter in einem Topf und fügen Sie den Zucker hinzu. Kochen Sie langsam unter Rühren, bis der Zucker vollständig aufgelöst ist.
  • Gießen Sie den Orangensaft dazu, fügen Sie die Mandarinen hinzu, bringen Sie die Mischung zum Kochen und lassen Sie sie 3 bis 4 Minuten köcheln, ohne die Hitze zu reduzieren.
  • Nehmen Sie die Mandarinen mit einem Schaumlöffel heraus und lassen Sie sie abtropfen und leicht abkühlen.
  • Verteilen Sie die Mandarinen auf der abgekühlten Torte.

Saftiger Upside-Down-Kuchen mit Mandarinen

Einfaches Rezept für saftigen Upside-Down-Kuchen mit Mandarinen

Dieser Kuchen ist perfekt für diejenigen, die Lust auf etwas Süßes haben, aber keine Tortenliebhaber sind. Er ist süß, würzig und sehr erfrischend. Der Boden ist feucht, während die Mandarinen auf der Oberfläche schön karamellisiert sind.

Zubereitung: 50 Minuten

Portionen: 8

Zutaten:

  • 6-8 Mandarinen
  • 240 ml Mandelmilch
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 80 ml Pflanzenöl
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker + mehr zum Bestreuen des Blechs
  • 320 g Orangenmarmelade

Zubereitung:

  • Schälen Sie die Mandarinen und schneiden Sie sie in Scheiben.
  • Fetten Sie das Backblech mit Butter ein und bestreuen Sie es mit Zucker.
  • Legen Sie die Mandarinenscheiben auf den Boden des Backblechs.
  • Verrühren Sie die Milch, Essig, Vanille und Öl.
  • Mischen Sie das Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in einer Schüssel. Geben Sie die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten und verrühren Sie, bis alles gut vermischt ist.
  • Gießen Sie den Teig über die Mandarinen und backen Sie bei 180 °C 25-30 Minuten.
  • Drehen Sie den Kuchen um und bestreichen Sie ihn mit geschmolzener Marmelade. Garnieren Sie mit frischen Minzblättern.
Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig