Rezepte für kalorienarme Brotaufstriche und gesunde Dips für den perfekten Genuss ohne schlechtes Gewissen!

Von Lisa Hoffmann

Ein frisches Brötchen mit einem leckeren, herzhaften oder süßen Belag – klingt doch super lecker, oder? Ob als kleiner Snack für zwischendurch oder zum Frühstück, wenn es mal schnell gehen muss – belegte Brötchen und Sandwiches gehen einfach immer und lassen sich zudem super schnell zubereiten. Doch leider sind die beliebten Beläge, wie zum Beispiel Butter, Frischkäse-Varianten, herkömmliche Marmelade und Schokoaufstriche alles andere als gesund und haben oftmals mehr Kalorien als das Brot selbst. Darüber hinaus sind die meisten Brotaufstriche aus dem Laden voller Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker und enthalten jede Menge Zucker. Was ist aber, wenn Sie auf Ihre Ernährung achten und Ihr Lieblingsfrühstück weiterhin genießen möchten? Die Lösung ist ganz einfach: Kalorienarme Brotaufstriche selber machen. Ob mit Avocado, Räucherlachs oder sogar Nutella ohne Zucker – unsere gesunden Brotaufstriche und Dips sind bestens zum Abnehmen geeignet und schmecken unwiderstehlich gut!

Kalorienarme Brotaufstriche: Gesunder Avocado-Dip mit Joghurt

kalorienarme Brotaufstriche Rezepte gesundes Avocado Dip

Kalorienarme Brotaufstriche schmecken fade und langweilig? Weit gefehlt! Super cremig, erfrischend und voller Geschmack – dieser Avocado Dip schmeckt sowohl auf Brot, als auch zu Gemüse als gesunder Snack für abends.

Zutaten für 6-8 Portionen:

  • 1 große, reife Avocado
  • 150 Gramm griechischer Joghurt
  • 10 Gramm Senf, mittelscharf
  • Der Saft und die Schale von 1 Zitrone
  • 2 Frühlingszwiebeln, klein gehackt
  • Je 1/2 TL gemahlene Kreuzkümmel und Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Frühlingszwiebeln für 2-3 Minuten anbraten.
  • Avocado in eine Schüssel geben und mit der Gabel zerdrücken.
  • Restliche Zutaten dazu geben und alles zu einer cremigen Masse rühren.
  • Bei Bedarf nachschmecken und fertig ist Ihr kalorienarmer Brotaufstrich mit Avocado.
  • Nach Belieben können Sie den Dip mit etwas gehackten Oliven oder Kirschtomaten verfeinern.

Leichter Hummus ohne Kichererbsen

weiße Bohnen Paprika Dip Kalorienarme Brotaufstriche vegan

Super cremig, köstlich und unglaublich vielseitig – Hummus Rezepte in allen erdenklichen Variationen sind eine tolle Wahl für kalorienarme Brotaufstriche zum Abnehmen. Kein Fan von Kichererbsen? Dann sollten Sie unbedingt unser Hummus mit weißen Bohnen und getrockneten Tomaten ausprobieren. Und das Beste? Eine Portion davon hat gerade mal 62 Kalorien.

Zutaten für 10 Portionen:

  • 1 Dose weiße Bohnen, gespült und abgetropft
  • 20 Gramm sonnengetrocknete Tomaten, ohne Öl
  • 1 Knoblauchzehe, grob gehackt
  • 50 Gramm Olivenöl
  • 30 ml Wasser
  • 30 ml Zitronensaft, frisch gepresst
  • Je 1/2 TL Kurkuma und gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Auf Wunsch: Gehackte, frische Petersilie und Pinienkerne zum Garnieren

Zubereitung:

  • Getrocknete Tomaten für 10 Minuten in das Wasser einweichen.
  • Alle Zutaten in einen Mixer geben und für 1-2 Minuten rühren, bis Sie eine cremige Masse erhalten.
  • Die Mischung in eine Schüssel geben und mit Petersilie und Pinienkernen garnieren.
  • Für 20-30 Minuten in den Kühlschrank stellen und fertig ist Ihr gesunder Hummus ohne Kichererbsen!

Der beste kalorienarme Feta-Dip

gesunder Feta Dip mit Nüssen kalorienarme Brotaufstriche

Cremig, schnell gemacht und sehr köstlich – dieser Feta-Dip ist der perfekte kalorienarme Brotaufstrich für alle Käse-Liebhaber! Genießen Sie ihn entweder auf Brot oder zu Pita und Gemüse für eine einfache und gesunde Vorspeise.

Zutaten für 6 Portionen:

  • 230 Gramm Feta-Käse, abgetropft
  • 180 Gramm griechischer Joghurt
  • Der Saft und die abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 15 ml Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • Etwas frische Minze und Petersilie, klein gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Geröstete Pinienkerne oder Pistazien zum Garnieren

Zubereitung:

  • Feta, griechischen Joghurt, Zitronensaft und -schale in einen Mixer geben und für 2-3 Minuten cremig schlagen.
  • Olivenöl durch die Öffnung dazu geben und für weitere 1-2 Minuten rühren.
  • Die Mischung in einer Schüssel mit den restlichen Zutaten gut vermischen.
  • Den Feta-Dip mit Nüssen garnieren und für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Kalorienarmer Brotaufstrich mit Räucherlachs und Frischkäse

Räucherlachs Dip mit Frischkäse kalorienarme Brotaufstriche


Brauchen Sie noch ein paar Ideen für kalorienarme Brotaufstriche? Wie wäre es mit diesem super köstlichen Dip mit Räucherlachs und Frischkäse? In weniger als 5 Minuten fertig und nur 70 Kalorien und 3 Gramm Netto-Kohlenhydrate pro Portion – perfekt für ein gesundes Low Carb Frühstück!

Zutaten für 10 Portionen:

  • 230 Gramm Frischkäse Light
  • 100 Gramm griechischer Joghurt
  • 170 Gramm Räucherlachs, klein gehackt
  • 2 Frühlingszwiebeln, klein gehackt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Worcestershire Sauce
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Frischkäse, Joghurt, Zitronensaft, Worcestershire Sauce und Gewürze in einer Schüssel gut verquirlen.
  • Räucherlachs und Frühlingszwiebeln unterheben und alles zu einer cremigen Masse rühren.
  • Für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen und schon können Sie den kalorienarmen Brotaufstrich mit Räucherlachs genießen.

Süße, kalorienarme Brotaufstriche: Nutella ohne Zucker selber machen

gesunde Nutella ohne Zucker selber machen kalorienarme Brotaufstriche Frühstück

Mit unseren Rezepten für kalorienarme Brotaufstriche haben wir natürlich auch an alle Naschkatzen gedacht. Gibt es überhaupt jemanden, der Nutella nicht mag? Die Nuss-Nugat-Creme schmeckt zwar köstlich, ist aber voller Zucker und somit alles andere als gesund. Damit Sie das nächste Mal beim Frühstück kein schlechtes Gewissen haben, zeigen wir Ihnen, wie Sie ein gesundes Nuttela ohne Zucker selber machen! In 20 Minuten fertig und nur 30 Kalorien pro Löffel – ein echter Traum!

kalorienarme Brotaufstriche Nutella ohne Zucker Rezept einfach


Zutaten:

  • 240 Gramm Haselnüsse
  • 25 Gramm Kakaopulver
  • 120 ml Mandelmilch
  • 65 Gramm Erythrit
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Haselnüsse für 10-12 oder bis leicht goldbraun rösten.
  • Haselnüsse in einem Papiertuch aneinander reiben, um die Haut zu entfernen.
  • Nüsse in einen leistungsstarken Mixer geben und für 8-10 Minuten pürieren, bis Sie einen cremigen Mus erhalten.
  • Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles für 2-3 Minuten glatt rühren.
  • In ein Einweckglas gießen und fertig ist Ihr Nutella ohne Zucker!

Rezept für Beerenmarmelade ohne Zucker

Chia Marmelade ohne Zucker kalorienarme Brotaufstriche zum Frühstück

Ob Himbeeren, Erdbeeren oder eine andere Obstsorte – Marmelade in allen möglichen Geschmacksrichtungen schmeckt als Brotaufstrich einfach immer. Doch leider sind die meisten Marmeladen aus dem Laden voller Zucker und sehr kalorienreich und eignen sich somit nicht für eine ausgewogene Ernährung. Aber kein Problem, denn wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz schnell Ihre eigene Marmelade ohne Zucker selber machen.

Zutaten:

  • 300 Gramm gefrorene Beeren nach Wahl
  • 45 Gramm Chiasamen
  • 60 Gramm Honig oder Ahornsirup
  • 40 ml Wasser
  • 1 EL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Die Beeren mit dem Wasser in einem Topf bei niedriger Hitze erhitzen und mit einer Gabel leicht zerdrücken.
  • Für 3-4 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  • Restliche Zutaten dazu geben und gut umrühren.
  • Den Topf vom Herd nehmen und die Mischung für 10 Minuten ruhen lassen.
  • Gut umrühren und in Einweckgläser füllen.
  • Die Beerenmarmelade mit Chiasamen für 1 Stunde kalt stellen und genießen.

Frühstück Rezepte zum Abnehmen kalorienarme Brotaufstriche herzhaft

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig