Haferflocken-Kuchen mit Bananen: Verwöhnen Sie sich mit einem leckeren Stück Kuchen am Wochenende!

von Ada Hermann
Werbung

Ob zum Frühstück, als Dessert oder zum Nachtisch, ein Kuchen geht immer. Unsere heutigen Rezepte sollten Sie davon überzeugen, dass ein Haferflocken-Kuchen viele Möglichkeiten bietet – von einfach bis raffiniert. Lassen Sie es Ihnen schmecken und backen Sie selber eines der folgenden Kuchen-Rezepte!

Der einfachste Kuchen der Welt aus nur 2 Zutaten

Einfaches Rezept für Kuchen mit Haferflocken und Bananen

Einfaches Rezept für gefüllte Champignons mit Parmesan und Frischkäse
Rezepte

Gefüllte Champignons zubereiten: Einfache Rezepte für Champignons mit Frischkäse oder Hackfleisch!

Entdecken Sie im Folgenden köstliche und einfache Rezepte für gefüllte Champignons, die im Backofen zubereitet werden können.

Kuchen aus nur zwei Zutaten, schmeckt das überhaupt? Die Antwort lautet: ja. Das ist der ideale Kuchen, wenn der Vorratsschrank und der Kühlschrank leer sind. Allerdings kann der einfache Haferflocken-Bananen-Kuchen noch besser werden, wenn man ein paar simple Zutaten hinzufügt. Hier ist das einfachste Kuchen-Rezept, sowie die Ideen zur Verbesserung.

Für den 2-Zutaten-Kuchen:

  • 350 g pürierte Bananen
  • 135 g kernige Haferflocken

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor. Legen Sie den Boden und die Seiten einer 15 cm Springform oder runden Backform mit Backpapier aus.
  2. Geben Sie die pürierten Bananen in einer großen Rührschüssel. Bitte beachten Sie: Die Bananen müssen püriert werden, bis sie die Konsistenz eines Smoothies haben. Einfach nur zerdrücken, reicht nicht aus. Dieses Rezept funktioniert auch am besten mit gerade gereiften Bananen und nicht mit überreifen Bananen.
  3. Fügen Sie die Haferflocken zum Bananenpüree hinzu. Rühren Sie gut um, bis die Haferflocken gleichmäßig untergemischt sind.
  4. Gießen Sie den Teig in die Backform. Etwa 30 Minuten backen. Wenn er fertig ist, sollte die Oberfläche des Kuchens trocken aussehen. Die Oberseite des Kuchens sollte sich fest anfühlen.
  5. Den Kuchen vor dem Anschneiden abkühlen lassen. Der ungeschnittene Kuchen kann bei Zimmertemperatur 1-2 Tage aufbewahrt werden, im Kühlschrank länger.

Stück Bananen-Haferflocken-Kuchen aus 2 Zutaten

Werbung

Den einfachen Haferflocken-Kuchen verfeinern

Wenn Sie die folgenden Zutaten im Küchenschrank haben, können Sie diesen super-einfachen Kuchen noch besser machen.

  • Backpulver: Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver in den Teig, um den Bananen-Haferflocken-Kuchen leicht und luftig und mehr wie einen Kuchen zu machen.
  • Zimt: Mischen Sie 1 Teelöffel Zimt unter, um einen Haferflocken-Kuchen mit Zimt-Bananen-Geschmack zu machen.
  • Schokotropfen: Fügen Sie 50 Gramm Schokoladenchips hinzu, um den Kuchen zu süßen und mit Schokoladengeschmack zu verfeinern.
  • Kokos oder Trockenfrüchte: Geben Sie 3-4 Esslöffel Kokosnussflocken oder Trockenobst nach Geschmack, um den Haferflocken-Kuchen zu verfeinern.

Sie möchten auch andere Rezepte aus wenig Zutaten probieren? Wir haben eine kleine Sammlung mit 3-Zutaten-Rezepten für Sie.

Haferflocken-Bananen-Kuchen vom Blech mit Glasur

Haferflocken Kuchen mit Glasur selber machen

Werbung
camping rezepte für den gaskocher nudeln, kartoffeln und reis kochen oder pancakes backen
Rezepte

Camping Rezepte für den Gaskocher mit Pasta, Kartoffeln oder Reis (+ Pancakes zum Frühstück)

Kompakt und dabei vielseitig, verwandelt sich der Kocher in ein Must-have, wenn Sie oft Campen. Camping Rezepte für den Gaskocher gefällig?

Ein Blechkuchen ist perfekt sowohl für eine Feier, als auch für den Hunger zwischendurch. Dieses Rezept für Bananen-Haferflocken-Kuchen vom Blech ist leicht, zart und schmeckt nach frischen Bananen! Die Haferflocken verleihen dem Kuchen einen ganz besonderen Geschmack und mit wärmenden Gewürzen und etwas Vanille wird der Kuchen zum echten Volltreffer. Mit einer leckeren Ahornsirup-Buttercreme überzogen ist dieser Kuchen alles, was Sie fürs Wochenende brauchen. Plus, Sie können ihn ganz leicht vegan machen!

Zutaten:

Für den Blechkuchen:

  • 120 g Kuchenmehl (oder normales Mehl)
  • 80 g Haferflocken
  • 3 reife Bananen, zerdrückt
  • 200 g Rohrzucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Piment
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 250 ml Mandelmilch + 2 Esslöffel
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 4 Esslöffel Butter, geschmolzen

Für die Buttercreme:

  • 60 g Ahornsirup
  • 220 g weiche Butter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Mandelmilch

Topping:

  • 200 g Pekannüsse, gehackt (optional)

Zubereitung

Den Kuchen zubereiten:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor. Fetten Sie eine Backform leicht ein und legen Sie sie mit Backpapier aus, sodass zwei Seien überstehen.
  2. In einer Schüssel verquirlen Sie die Milch und den Apfelessig und lassen Sie sie 5-10 Minuten beiseite.
  3. In einer anderen Schüssel mischen Sie Mehl, Haferflocken, Zucker, Backpulver, Zimt, Muskatnuss, Piment und Ingwer. Fügen Sie die Bananen, die Milch-Apfelessig-Mischung, die geschmolzene Butter und die Vanille hinzu und verrühren Sie alles gut mit dem Handrührgerät. Hinweis: Wenn der Teig zu dickflüssig aussieht, jeweils 1 Esslöffel Milch hinzufügen, bis er gießfähig, aber nicht flüssig ist.
  4. Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Form und streichen Sie ihn glatt.
  5. Backen Sie 20-25 Minuten, oder bis ein Zahnstocher in die Mitte des Kuchens sauber herauskommt.
  6. Lassen Sie den Haferflocken-Kuchen ca. 30 Minuten in der Form abkühlen, bevor Sie ihn aus der Form nehmen und auf ein Küchengitter stellen, damit er vollständig abkühlt.

Die Buttercreme zubereiten:

  1. Schlagen Sie die weiche Butter mit dem Handrührgerät, bis sie glatt und hell ist. Geben Sie Puderzucker, Zimt, Ahornsirup, Vanille und Milch hinzu und schlagen Sie auf mittlerer Stufe weiter, bis eine glatte und schaumige Konsistenz erreicht wird. Hinweis: Wenn die Masse zu dick ist, geben Sie noch einen Esslöffel Milch hinzu. Ist sie daher zu flüssig, fügen Sie mehr Puderzucker hinzu.
  2. Streichen Sie die Ahornsirup-Buttercreme auf den abgekühlten Kuchen und glätten Sie sie mit einem Metall- oder Gummispatel. Sie können den Kuchen nach Belieben mit gerösteten, gehackten Pekannüssen garnieren.
  3. Schneiden Sie den überzogenen Blechkuchen in mittelgroße Stücke und lassen Sie es Ihnen schmecken!

Blechkuchen mit Bananen und Hafer und Ahornsirup-Buttercreme

Tipp:

Wenn Sie einen veganen Haferflocken-Kuchen mit Bananen und Buttercreme zubereiten wollen, ersetzen Sie die normale Butter durch eine vegane Alternative.

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.