Mandelkuchen Rezept: Verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten mit diesen leckeren Backrezepten!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Ob zum Frühstück, mit dem Nachmittagskaffee oder als eine kleine Belohnung nach einem langen Tag – ein Stück Kuchen ist einfach immer eine gute Idee. Apfelkuchen, Butterkuchen, Marmorkuchen usw. – natürlich lieben wir die Kuchenklassiker, die wir bereits seit unserer Kindheit kennen. Aber etwas Abwechslung hin und wieder wäre auch nicht schlecht, oder? Wir als Hobby-Bäcker lieben es, stets neue Kuchenrezepte zu probieren und unsere Liebsten damit zu verwöhnen. Gehts Ihnen auch so? Dann werden Sie unser Mandelkuchen Rezept wirklich lieben! Ob ein spanischer Mandelkuchen, mit Schokolade oder vom Blech wie bei Oma – diese Backrezepte sind Kuchenglück pur! Lesen Sie also weiter und lassen Sie es sich schmecken!

Mallorquinischer Mandelkuchen

Mallorquinischer Mandelkuchen Rezept Omas Mandelkuchen vom Blech

Bringen Sie Spanien zu Ihnen nach Hause und probieren Sie heute noch dieses Rezept für mallorquinischen Mandelkuchen! Ganz ohne Mehl und mit einem Hauch von Zimt und Zitrone – der perfekte Begleiter zum Nachmittagskaffee!

Zutaten:

  • 250 Gramm Puderzucker
  • 250 Gramm gemahlene Mandeln
  • 6 Eier
  • 1 Packung Vanillezucker oder 1 TL Vanilleextrakt
  • Die abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • Eine Prise Salz

Omas Mandelkuchen vom Blech saftiger Butterkuchen mit Mandeln

Werbung

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen. Alternativ können Sie den Mandelkuchen in Kastenform backen.
  • Eier trennen und das Eiweiß in einer großen Schüssel mit einer Prise Salz für 3-4 Minuten steif schlagen.
  • Eigelb, Puderzucker, Vanillezucker und Zitronenschale in einer separaten Schüssel mit dem Schneebesen glatt rühren.
  • Gemahlene Mandeln zur Eigelb-Mischung geben und gut vermischen.
  • Eischnee nach und nach hinzufügen und vorsichtig mit einem Holzlöffel unterheben.
  • Den Teig in die Springform gießen und für circa 50 Minuten backen.
  • Wird die Oberseite zu schnell braun, können Sie den Kuchen mit Alufolie abdecken.
  • Vollständig abkühlen lassen und mit reichlich Puderzucker bestreuen.
  • Und fertig ist Ihr mallorquinischer Mandelkuchen!

Spanischer Mandelkuchen Rezept

Mandelkuchen spanisch schneller Kuchen mit Mandelmehl

Und noch ein Mandelkuchen Rezept aus Spanien! Tarta de Santiago ist ein echter spanischer Klassiker und wird in absolut jeder Bäckerei in Santiago de Compostela angeboten. Mit seinem unwiderstehlichen Marzipangeschmack erfreut sich der spanische Mandelkuchen weit über seine Ursprungsregion großer Beliebtheit und schmeckt wirklich traumhaft!

Zutaten:

  • 250 Gramm gemahlene Mandeln
  • 250 Gramm Zucker
  • 5 Eier
  • 20 ml Mandellikör
  • Die abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1 TL Zimt

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform leicht mit Butter einfetten.
  • Eier und Zucker in einer großen Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten cremig schlagen.
  • Zitronenschale, Zimt und Mandellikör dazu geben und gut vermischen.
  • Gemahlene Mandeln mit einem Holzlöffel unterheben und den Teig in die Springform gießen.
  • Für circa 30-35 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  • Mit reichlich Puderzucker bestreuen und schon ist haben Sie den perfekten spanischen Mandelkuchen!

Saftiger Mandelkuchen vom Blech

saftiger Mandelkuchen vom Blech Kuchen Rezepte ohne Mehl

Wie Sie den perfekten Butterkuchen nach Omas Art backen, wissen Sie schon. Dieser saftiger Mandelkuchen vom Blech schmeckt genauso gut und ist ideal, wenn Sie auf die Schnelle und ohne viel Aufwand etwas Leckeres zaubern möchten.

Zutaten:

  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 300 Gramm gehobelte Mandeln
  • 250 ml Sahne
  • 350 Gramm Sahne
  • 200 Gramm Butter
  • 3 Eier
  • 40 ml Milch
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Packung Backpulver

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein großes Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Sahne in einer großen Schüssel für 3-4 Minuten steif schlagen.
  • Eier, Vanillezucker und 200 Gramm Zucker dazu geben und glatt rühren.
  • Weizenmehl und Backpulver in die Schüssel geben und gut vermischen.
  • Den Teig auf dem Backblech verstreichen und für 15-18 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen.
  • Restlichen Zucker, Milch und Mandeln dazu geben, umrühren und für 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Die Mandel-Mischung auf dem Teigboden verteilen und für weitere 15 Minuten backen.
  • Den Mandelkuchen vom Blech vollständig abkühlen lassen und genießen!

Apfel-Mandelkuchen Rezept

Apfel Mandelkuchen ohne Mehl schnelle Kuchenrezepte Nachtisch

Werbung

Herrlich saftig, unwiderstehlich lecker und voller Geschmack – Sie werden dieses Apfel-Mandelkuchen-Rezept garantiert lieben!

Zutaten:

  • 180 Gramm Weizenmehl
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln
  • 120 Gramm Zucker
  • 120 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 3 Eier
  • 400 Gramm Äpfel, geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 50 Gramm gehobelte Mandeln
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • Zucker, Butter, Vanillezucker und Salz in einer großen Schüssel mit dem Schneebesen schaumig schlagen.
  • Eier nach und nach unterrühren und glatt rühren.
  • Weizenmehl, Zimt und Backpulver in einer separaten Schüssel verquirlen und zur Eier-Mischung geben.
  • Zu einem glatten Teig vermischen und die Hälfte der Äpfel unterheben.
  • Den Teig in die Springform gießen und mit restlichen Äpfeln und gehobelten Mandeln belegen.
  • Für circa 55-60 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  • Und voilà – so einfach geht das Apfel-Mandelkuchen-Rezept!

Der beste Schokokuchen mit Mandeln

Schoko Mandelkuchen ohne Blech saftiger Blechkuchen mit Mandeln

Schoko-Fans aufgepasst, denn bei diesem Schoko-Mandelkuchen besteht absolute Suchtgefahr! Wir haben das Rezept gestern schon probiert und heute gibt es kein einziges Stück mehr – das sagt wohl alles, oder?

Zutaten:

  • 200 Gramm gemahlene Mandeln
  • 120 Gramm Zucker
  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 10 Gramm Kakaopulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 EL Backpulver
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  • Schokolade und Butter über Wasserbad schmelzen und leicht abkühlen lassen.
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer großen Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten schaumig schlagen.
  • Mandeln, Kakao und Backpulver in einer separaten Schüssel vermischen und abwechselnd mit der Schoko-Mischung unter die Eier-Mischung heben.
  • Den Teig in die Springform gießen und für circa 35-40 Minuten backen.
  • Den Schoko-Mandelkuchen vollständig abkühlen lassen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Orangen-Mandelkuchen Rezept

Orangen Mandelkuchen Rezept saftiger Kuchen mit Mandelmehl

Darf es gerne etwas fruchtiger sein? Dann sollten Sie dieses Orangen-Mandelkuchen-Rezept heute noch nachbacken!

Zutaten:

  • 300 Gramm gemahlene Mandeln
  • 100 Gramm Weizenmehl
  • 250 Gramm Zucker
  • 300 Gramm Butter, sehr weich
  • 6 Eier
  • Die Schale von 2 Orangen
  • 250 ml Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 Packung Backpulver

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker in einer großen Schüssel steif schlagen.
  • Eigelb, Mandeln, Mehl, Orangensaft, Backpulver und Orangenschale in einer separaten Schüssel vermischen und Eischnee vorsichtig unterheben.
  • Den Teig in die Springform gießen und für circa 60 Minuten backen.
  • Vollständig abkühlen lassen und genießen!

Saftiger Ricotta-Kuchen mit Mandeln

spanischer Mandelkuchen Rezept Omas Kuchenklassiker Rezepte

Herrlich fluffig und mit einem feinen Zitronen-Aroma -dieser Ricotta-Mandelkuchen ohne Mehl ist glutenfrei und macht sich auf jedem Kaffeetisch wirklich gut!

Zutaten:

  • 220 Gramm gemahlene Mandeln
  • 120 Gramm Butter, auf Raumtemperatur
  • 100 Gramm brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 250 Gramm Ricotta
  • 1 EL Pfeilwurzelstärke oder Maisstärke
  • Die abgeriebene Schale und der Saft von 2 Zitronen
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform mit Backpapier auslegen.
  • Gemahlene Mandeln und Pfeilwurzelstärke in einer kleinen Schüssel verquirlen.
  • Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  • Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Zitronenschale in einer großen Schüssel mit dem Handmixer für 3-4 Minuten schaumig schlagen.
  • Eigelb einzeln nach und nach zur Butter-Mischung geben und gut rühren.
  • Ricotta und Zitronensaft dazu geben und gut vermischen.
  • Eischnee vorsichtig unter die Mischung heben und den Teig in die Springform gießen.
  • Für circa 45-50 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  • Den Ricotta-Mandelkuchen nach Belieben mit Puderzucker bestreuen und genießen.
Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig