Erdnussmus selber machen: Wie man es ganz einfach zubereiten und für leckere Rezepte verwenden kann

von Marie Werth
Werbung

Das Erdnussmus ist eine konzentrierte Nahrungsquelle, die potenziell gesundheitsfördernd sein kann und eine naturbelassene Alternative zu Erdnussbutter ist, da es kein Zucker enthält. Ein Erdnussmus selber zu machen ist viel billiger und leckerer als die handelsüblichen Varianten. Es ist super einfach und dient als Brotaufstrich oder als Zutat verschiedener süßen oder herzhaften Rezepte.

Erdnussmus selber machen und köstliche Rezepte damit zubereiten

Wie man Erdnussmus einfach zubereiten kann

In gewisser Weise wissen Sie wahrscheinlich schon, dass es ziemlich einfach ist, Erdnussmus selbst herzustellen. Aber wenn Sie es noch nie selber gemacht haben, können Sie es nicht wirklich verstehen, wie unglaublich einfach das ist.

Erdnussmus zubereiten: 5-Minuten-Rezept

Das Erdnussmus ist sehr gesund, vegan und glutenfrei

Werbung

Sie können dieses Erdnussmus in weniger als 5 Minuten selber machen und es schmeckt einfach köstlich. Lagern Sie es an einem kühlen, trockenen Ort, wenn Sie es flüssig mögen, oder stellen Sie es in den Kühlschrank, damit es fester wird.

Zubereitung: 5 Minuten

Portionen: 16 EL

Zutaten: 

  • 450 g geröstete Erdnüsse, ungesalzen
  • 1/4 – 1/2 TL Salz

Zubereitung:

  • Wenn Sie die Erdnüsse selber rösten möchten, legen Sie sie zuerst auf ein umrandetes Backblech und backen Sie sie 8-10 Minuten bei 180 °C. Lassen Sie sie abkühlen.
  • Geben Sie die Erdnüsse in Ihre Küchenmaschine und setzen Sie den Deckel auf.
  • Schalten Sie die Küchenmaschine ein und mixen Sie die Erdnüsse etwa 4 Minuten lang. Sie werden feststellen, dass sie zunächst dick und bröckelig werden, sich möglicherweise zu einer Kugel formen und sie dann beginnen, zu einer dicken, glatten Paste zu werden.
  • Nehmen Sie den Deckel ab, fügen Sie das Salz hinzu und mixen Sie weitere 30-60 Sekunden, bis die Erdnussmus cremig und glänzend ist.
  • Füllen Sie es in einen luftdichten Behälter um und bewahren Sie es monatelang im Kühlschrank oder ein paar Wochen an einem kühlen, trockenen Ort.

Veganes Frühstück mit Bananen und Erdnussmus

Gesundes Frühstück im Glas mit Erdnussgeschmack

Werbung

Probieren Sie diese hervorragende Kombination aus Erdnussmus und Banane zum Frühstück.

Vorbereitung: 10 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten (plus Abkühlung über Nacht)

Portionen: 6

Zutaten:

  • 300 g Haferflocken
  • 2 TL Zimt, plus extra zum Bestreuen
  • 2 mittelgroße Bananen, fein gehackt
  • 500 g Sojajoghurt
  • 80 g Erdnussmus

Zubereitung:

  • Geben Sie die Haferflocken und Zimt in einen großen Topf mit 1,3 l Wasser und bringen Sie sie zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrige Stufe und lassen Sie sie unter gelegentlichem Rühren köcheln, bis die Haferflocken gekocht sind und die Mischung eingedickt ist.
  • Rühren Sie die gehackten Bananen ein, lassen Sie sie 1 Minute kochen und nehmen Sie dann den Topf vom Herd. Lassen Sie die Mischung einige Minuten abkühlen und rühren Sie dann 6 Esslöffel Sojajoghurt unter.
  • Rühren Sie das Erdnussmus unter den restlichen Joghurt, bis alles gut vermischt ist.
  • Verteilen Sie die Hälfte der Hafermischung auf den Boden von sechs Glasbechern und geben Sie die Hälfte des nussigen Joghurts darauf. Bedecken Sie mit dem Rest der Hafermischung und schichten Sie dann mit der restlichen Joghurtmischung.
  • Das Dessert hält sich bis zu vier Tage abgedeckt und gekühlt.
  • Bestreuen Sie es zum Servieren mit etwas Zimt nach Belieben.

Scharfe Suppe mit Erdnussmus

Scharfe Suppe mit Erdnüssen zubereiten

Diese reichhaltige und würzige Erdnusssuppe ist ein äußerst schmackhaftes Gericht, das Sie mit Ihrem selbstgemachten Erdnussmus zubereiten können.

Vorbereitung: 35 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Portionen: 7

Zutaten:

  • 2 mittelgroße Karotten, gewürfelt
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
  • 120 g Erdnussmus
  • 2 EL rote Currypaste
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 400 g gewürfelte Dosentomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 frischer Thymianzweig
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 1 Prise geräuchertes Paprikapulver
  • 60 g ungesalzene Erdnüsse

Zubereitung:

  • Dünsten Sie in einem großen Topf die Karotten und Zwiebeln in Olivenöl bei mittlerer Hitze. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und lassen Sie die Zutaten noch 1 Minute lang andünsten.
  • Rühren Sie die Süßkartoffel ein und kochen Sie alles für weitere 2 Minuten. Rühren Sie dann das Erdnussmus und die Currypaste unter, bis alles gut vermischt ist. Geben Sie die Brühe, Tomaten, Lorbeerblatt, Thymian, Pfeffer und Paprikapulver hinzu.
  • Bringen Sie alles zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie es zugedeckt 15-20 Minuten köcheln, bis die Süßkartoffeln und Karotten weich sind.
  • Werfen Sie das Lorbeerblatt und Thymianzweig weg und rühren Sie die Suppe um, bis sie gut vermischt ist.
  • Bestreuen Sie sie mit Erdnüssen.

Knusprige Schoko-Riegel mit Erdnussmus selber machen

Knusprige Riegel mit Schokolade und Erdnussgeschmack zubereiten

Die knusprigen Schoko-Erdnussmus-Riegel bestehen aus nur 5 Zutaten, sie sind vegan, glutenfrei und so einfach zu machen! Sie werden Ihre neue Lieblingssüßigkeit!

Vorbereitung: 5 Minuten

Zubereitung: 2 Stunden

Portionen: 8

Zutaten:

  • 180 g Erdnussmus
  • 90 g Agavensirup (optional Honig oder Ahornsirup)
  • 100 g gepuffte Quinoa
  • 90 g Schokotröpfchen, zartbitter
  • 1 EL Kokosnussöl
  • Ein paar Prisen Meersalz

Zubereitung:

  • Verquirlen Sie in einer Schüssel das Erdnussmus und den Agavendicksaft.
  • Sobald die Masse schon glatt ist, heben Sie die gepuffte Quinoa unter.
  • Geben Sie den Teig in eine eingefettete Brotform.
  • Drücken Sie ihn nach unten, bis er eine gleichmäßige Schicht auf dem Boden bildet.
  • Schmelzen Sie die Schokotröpchen in einer kleinen Schüssel. Sie können dazu die Mikrowelle benutzen, achten Sie aber darauf, dass Sie sie alle 30 Sekunden umrühren.
  • Fügen Sie das Kokosnussöl hinzu und verrühren Sie die Masse, bis sie glatt ist.
  • Gießen Sie die Schokolade auf die knusprige Erdnussschicht und stellen Sie für ein paar Stunden in den Gefrierschrank.
  • Schneiden Sie es mit einem scharfen Messer in acht Quadrate und bestreuen Sie sie mit Meersalz.
  • Bewahren Sie die Riegel im Kühlschrank, bis man sie essen möchte.
Marie Werth

Marie Werth ist in München geboren und hat eine fast erwachsene Tochter. Sie hat ihr Studium in Volkswirtschaftslehre an der LMU absolviert. Ihre Leidenschaft sind Reisen um die Welt, um neue Erfahrungen zu sammeln, Mode und Kochen. In Ihrer Freizeit kümmert sie sich gerne um ihren großen Garten.
Nach fast 10 Jahren in der Tourismusbranche erfüllte sie ihren Wunsch, ihre Leidenschaft zum Schreiben zu folgen und trat 2022 die Redaktion von Deavita.
Bei ihrer Reisen um die Welt, besucht Marie gerne Kochkurse, um sich von der traditionellen Küche jedes Landes zu inspirieren und die besten Rezepte und Kochtricks zu lernen.
Seit der Geburt ihrer Tochter versucht sie umweltbewusst zu leben und verwendet im Haushalt nur ungiftige und umweltfreundliche Produkte, die die Gesundheit schützen. Um ihre Erfahrung in Büroorganisation weiterzuentwickeln, hat sie vor 2 Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und schreibt gerne Artikel in der Kategorie Ordnung im Haushalt, in denen sie nützliche Organisations- und Putztricks mitteilt.
Als moderne Frau interessiert sich Marie viel für die letzten Modetrends, wobei ihr die gute Bequemlichkeit und das schönste Aussehen am wichtigsten sind.
Sie legt großen Wert auf die natürliche Schönheit und die besten Pflege-Routinen mit natürlichen Mitteln.

Erfahrung

Sie experimentiert gerne mit internationalen Rezepten und neuen Zutaten in der Küche, wobei sie auf eine gesunde Ernährung achtet.
Seit 10 Jahren pflegt sie ihren eigenen Garten, wo sie gerne verschiedene Obst- und Gemüsesorten anbaut.
Sie hat vor 2 Jahren eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert und ist an der Verwendung von natürlichen Putzmitteln im Haushalt stark orientiert.
Die letzten Modetrends, Make-up-Tricks und die natürliche Hautpflege sind ihre Leidenschaft und sie recherchiert gerne zum Thema in ihrer Freizeit.

Ausbildung
Marie Werth hat Volkswirtschaftslehre und eine Weiterbildung zur Ordnungsexpertin absolviert. Sie hat an mehreren Kochkursen im Ausland teilgenommen und viel Erfahrung in der kulinarischen Welt gesammelt.
Kontakt:

E-mail: [email protected]

Twitter: @Marie17Werth