Leckere Gerichte zum Einfrieren: Diese 10 Rezepte können Sie vorbereiten und später kochen

Autor: Ada Hermann

Wir alle wissen, wie wichtig eine ausgewogene Ernährung für unsere Gesundheit ist. Im schnellen Alltag reicht die Zeit jedoch nicht immer aus, um ein leckeres und gesundes Abendessen zuzubereiten. Damit Sie an diesen Tagen trotzdem eine hausgemachte Mahlzeit genießen können, hilft eine gute Vorbereitung. Wir zeigen Ihnen im Artikel einige einfache Rezepte für Gerichte zum Einfrieren, die bis zu einigen Monaten im Gefrierschrank aufbewahrt und später weitergekocht werden können.

Wenn es umkompliziert und schnell gehen soll, lohnt es sich, immer einige Gerichte auf Vorrat im Gefrierschrank zu haben. So können Sie zu jeder Zeit eine vollwertige Mahlzeit für sich und Ihre Familie zubereiten. Die Rezepte zum Einfrieren eignen sich auch wunderbar fürs Wochenbett, da sie der neuen Mama Zeit sparen, die sie stattdessen mit dem Baby verbringen kann.

Gerichte zum Einfrieren – vorkochen oder nur vorbereiten?

Rezepte zum Einfrieren auf Vorrat in Gefrierbeuteln

Wenn sie einige vorgefertigte Gerichte auf Vorrat halten möchten, ist der Gefrierschrank Ihr bester Freund. Im Tiefkühlfach bleiben die Lebensmittel länger frisch und so lässt sich auch einer Lebensmittelverschwendung vorbeugen.

Bevor Sie anfangen, müssen Sie sich entscheiden, ob Sie das Gericht komplett vorkochen und später nur aufwärmen möchten, oder nur die notwendigen Zutaten fürs Rezept vorbereiten möchten. Wenn Sie ein Gericht vorkochen und dann einfrieren, kann es mehr oder weniger an Geschmack verlieren. Bei dieser Variante braucht jedoch die Mahlzeit kein Weiterkochen und ist schneller fertig.

Trotzdem empfehlen wir, dass Sie nur die Zutaten fürs Rezept vorbereiten und einfrieren, sodass Sie das Gericht zu einem späteren Zeitpunkt nur noch kochen bzw. backen müssen. An dieser Stelle können Küchengeräte wie Multikochtöpfe, Schnellkochtöpfe und Schongarer von Vorteil sein.

Die Mehrheit der Rezepte, die Sie auf dieser Seite finden, sind nicht vollständig vorgekocht, sondern nur zum Kochen vorbereitet. So spart man vor allem das Einkaufen und das Abmessen von Produkten sowie das lästige Schälen und Schneiden von Gemüse ein.

Wie bereite ich die Gerichte zum Einfrieren vor?

Gemüse schneiden zum Kochen vorbeireiten und einfrieren

Wenn Sie gerade saisonale Lebensmittel haben, die Sie nicht so schnell aufbrauchen können oder einfach einige Gerichte auf Vorrat haben möchten, sind diese Rezepte zum Einfrieren perfekt geeignet. Planen Sie einige Stunden am Wochenende ein und legen Sie los.

Falls Sie die notwendigen Lebensmittel nicht vorrätig haben, erstellen Sie zunächst eine Einkaufsliste und besorgen Sie alles, was Sie brauchen. Denken Sie auch über die Behälter nach, in denen Sie die Gerichte einfrieren wollen.

Putzen und schälen Sie dann das Gemüse und schneiden Sie es in passende Stücke je nach Rezept. Für Rezepte mit Fleisch oder Fisch waschen und tupfen Sie das Fleisch bzw. den Fisch trocken und entfernen Sie bei Bedarf Knochen und Haut. Dann bleibt nur noch, alle Zutaten in Gefrierbeutel oder andere Behälter zu füllen, luftdicht zu verschließen und einzufrieren. Achten Sie darauf, dass die Flüssigkeit in Rezepten wie Suppen und Eintöpfen nicht mit eingefroren wird. Wasser bzw. Brühe fügen Sie später beim Kochen hinzu. Andere Flüssigkeiten wie etwa Tomatensoße kommen mit in den Gefrierbeutel.

Einmal gefroren halten die vorbereiteten Gerichte in der Regel bis zu 3 Monate.

Gerichte einfrieren: Diese Tipps helfen

Tipps wie man Gerichte richtig einfriert

  • Wählen Sie einen passenden Behälter zum Einfrieren aus – Gefrierbeutel mit Verschluss wie etwa Ziplockbeutel eignen sich am besten, da sie platzsparend sind. Alternativ können Sie auch Dosen aus Kunststoff, Stahl oder Glas mit Deckel verwenden.
  • Gefrierbeutel bzw. Behälter beschriften – Verlassen Sie sich nicht bloß auf Ihr Gedächtnis, besonders wenn Sie mehrere Mahlzeiten auf einmal vorbereiten und einfrieren. Beschriften Sie die Gefrierbeutel, indem Sie das Datum des Einfrierens, das Gericht sowie eventuelle Anweisungen für die weitere Zubereitung notieren.
  • Falls Sie das Gericht teilweise vorgekocht oder manche Zutaten blanchiert einfrieren, lassen Sie diese vollkommen abkühlen, bevor Sie sie in den Gefrierschrank stellen.
  • Gefrierbrand vorbeugen – Damit die eingefrorenen Lebensmittel genauso gut nach dem Kochen schmecken, müssen Sie Ihre Behälter möglichst luftdicht verpacken.

10 Rezepte für leckere und gesunde Gerichte zum Einfrieren

Meal Prep einfrieren Rezepte und Tipps


Für diese Rezepte wird entweder ein Schnellkochtopf oder ein Slow Cooker verwendet. Wenn Sie keines dieser Geräte haben, können Sie alternativ die Gerichte auch in einem normalen Kochtopf auf der Kochplatte zubereiten.

Wichtige Hinweise:

  • Wenn Sie eingefrorene Gerichte mit Fleisch oder Fisch im Slow Cooker kochen, müssen Sie aus Sicherheitsgründen die Produkte vollständig auftauen, bevor Sie sie in den Schongarer geben.
  • Werden Gerichte mit Tomatensoße im Schnellkochtopf zubereitet, muss die Soße als letzte Zutat hinzugefügt werden und nicht auf dem Boden des Topfes stehen, sonst kann sie verbrennen.

Hähnchen-Nudelsuppe aus dem Slow Cooker

Hühnersuppe mit Nudeln Rezept auf Vorrat kochen fürs Wochenbett

Zutaten zum Einfrieren:

  • 500 g Hähnchenbrust, ohne Haut und Knochen
  • 3 Stangen Staudensellerie, in Scheiben geschnitten
  • 3 Karotten, in Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel Thymian
  • 1 Esslöffel Rosmarin
  • Prise Salz

Zum Kochen:

  • 2 Liter Hühnerbrühe
  • 200 g Eiernudeln

Hähnchen-Nudelsuppe zum Einfrieren und Kochen im Slow Cooker


Bereiten Sie die Zutaten zum Einfrieren vor und geben Sie sie in einen passenden Gefrierbeutel mit Verschluss. Beschriften Sie den Beutel und stellen Sie ihn in das Tiefkühlfach.

Um die Hähnchen-Nudelsuppe zuzubereiten, tauen Sie die Zutaten 24 Stunden im Kühlschrank auf, bevor Sie sie in den Slow Cooker geben. Mischen Sie die Zutaten, sodass sie gleichmäßig verteilt sind, bevor Sie den Schongarer einschalten. Gießen Sie die Hühnerbrühe ein und kochen Sie auf hoher Stufe für 3-4 Stunden oder auf niedriger Stufe für 6-8 Stunden.

Nehmen Sie die Hähnchenbrust in den letzten 15 Minuten heraus und zerkleinern Sie sie mit einer Gabel. Fügen Sie das zerkleinerte Fleisch und die Eiernudeln wieder hinzu und kochen Sie weitere 15 Minuten.

Gerichte zum Einfrieren: Hähnchen-Chili

Rezepte für Gerichte zum Vorbereiten und Einfrieren Hähnchen Chili

Zutaten zum Einfrieren:

  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 3 große Karotten, gehackt
  • 3 große Stangen Staudensellerie, gehackt
  • 80 ml scharfe Soße (z. B. Sriracha)
  • 2 Esslöffel Ahornsirup oder Honig
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel
  • 1 Esslöffel Chilipulver
  • 1 Esslöffel geräucherte Paprika
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 kg Hähnchenbrust, ohne Haut und ohne Knochen
  • 2 Dosen (je 400 g) gewürfelte Tomaten

Zum Servieren:

  • 50 g Blauschimmelkäse, zerkrümelt
  • Koriander und/oder Frühlingszwiebeln
  • Limette
  • Tortilla-Chips

Die Zutaten zum Einfrieren in einen Gefrierbeutel geben und luftdicht verschließen.

Zum Kochen die Zutaten in einen Schnellkochtopf (wie z. B. Instant Pot) geben. Beim Garen im Schnellkochtopf ist es wichtig, die Tomaten obenauf zu legen, um ein „Verbrennen“ zu vermeiden. Das Chili 30 Minuten unter hohem Druck kochen. Dann den Druck ablassen, das Hähnchen mit 2 Gabeln zerkleinern und zurück in den Topf geben. Mit zerkrümeltem Blauschimmelkäse, frischem Koriander und Limettenspalten servieren.

Zum Kochen im Slow Cooker: Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Sellerie vor dem Einfrieren anbraten. Das gefrorene Gericht 24 Stunden im Kühlschrank auftauen, dann in einen großen Slow Cooker geben und 4 Stunden auf hoher oder 8 Stunden auf niedriger Stufe kochen.

Vegetarisches Chili Rezept zum Einfrieren

Rezepte zum Vorbereiten und Einfrieren vegetarisch Chili in Gefrierbeutel

Wenn Sie gerade nach vegetarischen Rezepten zum Einfrieren auf Vorrat suchen, können Sie auch dieses Rezept für Chili sin Carne probieren.

Zutaten zum Einfrieren:

  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 1 Süßkartoffel, geschält und gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Dosen gewürfelte Tomaten
  • 1 Esslöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer

Zum Kochen:

  • 250 ml Gemüsebrühe

Geben Sie alle Zutaten bis auf die Gemüsebrühe in einen Gefrierbeutel und verschließen Sie ihn luftdicht. Vor dem Kochen, den Beutel 24 Stunden im Kühlschrank auftauen lassen.

Zum Kochen die Zutaten in den Schongarer geben und mischen, sodass sie gleichmäßig verteilt sind. Geben Sie die Gemüsebrühe hinzu und kochen Sie 4 Stunden auf hoher Stufe oder 8 Stunden auf niedriger Stufe.

Rezepte zum Einfrieren: Linsensuppe

Linsensuppe zum Vorbereiten und Einfrieren Rezept

Zutaten zum Einfrieren:

  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 große Karotten, gehackt
  • 2 kleine Staudensellerie, gehackt
  • 400 g grüne Linsen, abgespült und abgetropft
  • 1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 1/2 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel Salz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Dosen gewürfelte oder zerdrückte Tomaten

Zum Kochen:

  • 2,5 Liter Gemüsebrühe (oder 2 Brühwürfel + 2,5 Liter Wasser)

Zum Servieren:

  • 300 g frischer Spinat
  • 1 große Knoblauchzehe, gerieben
  • etwas geriebener Parmesan

Die Zutaten zum Einfrieren in einen passenden Gefrierbeutel mit Verschluss geben.

Im Schnellkochtopf: Die Zutaten direkt aus dem Gefrierschrank in den Topf geben und 20 Minuten unter Druck kochen und schnell abdampfen lassen.

Im Schongarer: Die Zutaten direkt aus dem Gefrierschrank in den Slow Cooker geben und umrühren. Auf niedriger Stufe 10 Stunden oder auf hoher Stufe 5 Stunden kochen.

Nach dem Garen: Spinat und Knoblauch hinzufügen. Umrühren und heiß mit Parmesankäse garniert servieren.

Knusprige Hähnchenstreifen auf Vorrat

Meal Prep Rezepte zum Einfrieren knusprige Hähnchenstreifen

Zutaten:

  • 3 große Hähnchenbrüste ohne Knochen und ohne Haut
  • 1 großes Ei
  • 60 g Kokosraspeln, ungesüßt
  • 30 g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Hähnchensteifen panieren in Ei und Kokosraspeln

Hähnchenbrust in 2-3 cm breite Streifen schneiden und beiseite stellen. Das Ei in eine flache Schüssel geben und mit einer Gabel verquirlen. Auf einen großen Teller Kokosraspeln, Mehl, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer geben und mit einer Gabel gut vermengen.

Beide Seiten jedes Hähnchenstreifens in die Eimischung tauchen, in die Kokosmischung wälzen und auf ein Backblech legen. Den Vorgang mit allen Hähnchenstreifen wiederholen.

Die Hähnchenstreifen ein paar Stunden auf dem Blech einfrieren und dann in einen Ziplockbeutel umfüllen. Bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahren.

Zum Backen, die Filets direkt aus dem Gefrierschrank auf ein Backblech legen und mit Kochspray besprühen. 30 Minuten bei 220 °C goldbraun backen, bei Bedarf einmal wenden.

Mini-Frikadellen zum Vorbereiten und Einfrieren

Rezept für Fleischbällchen mit Truthahn und Zucchini als Meal Prep

Wenn Sie gerade einen großen Ertrag an Zucchini haben, können Sie diese leckeren Frikadellen mit Truthahn und Zucchini als Meal Prep zubereiten. So brauchen Sie die Zucchini auf und haben ein schnelles Abendessen (fast) bereit.

Zutaten:

  • 1 kg Putenhackfleisch
  • 1 Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 100 g Panko-Paniermehl
  • 2 Eier
  • 1 geriebene Zucchini, entwässert
  • etwas frisch gehackter Koriander
  • 1 Esslöffel italienisches Gewürz
  • 1 Teelöffel Zwiebelpulver

Zucchini Rezepte zum Einfrieren Frikadellen Mischung mit Putenfleisch

Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und vermischen. Dabei nicht zu lange mischen. Die Mischung zu Kugeln rollen.

Eine Backform mit Backpapier auslegen und die Frikadellen darauf legen. Für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen und dann in einen Gefrierbeutel mit Verschluss geben und einfrieren.

Zum Backen die Fleischbällchen gefroren auf Backpapier legen und 30-40 Minuten bei 220 °C backen. Die genaue Backzeit kann je nach Größe der Frikadellen variieren.

Hähnchen-Kichererbsen-Eintopf

Rezepte zum Einfrieren auf Vorrat Eintopf mit Hähnchen und Kichererbsen

Zutaten zum Einfrieren:

  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 3 große Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 kg Paprikaschoten, entkernt und grob gewürfelt
  • 500 g Hähnchenbrust ohne Knochen und Haut, gewürfelt
  • Avocadoöl zum Braten
  • 2 Dosen gewürfelte Tomaten
  • 170 g Quinoa ungekocht
  • 2 Dosen Kichererbsen, gespült und abgetropft
  • 1 1/2 Teelöffel Salz
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 3 Lorbeerblätter

Zum Kochen:

  • 500 ml Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • 120 g Sesampaste
  • 30 g frische Petersilie oder Basilikum, fein gehackt

In einen großen Ziplockbeutel alle Zutaten zum Einfrieren geben, dabei die Tomaten obenauf legen. So viel Luft wie möglich herauslassen, den Beutel verschließen und bis zu 3 Monate lang einfrieren.

Zum Kochen im Schnellkochtopf (Instant Pot): Die Zutaten aus dem Gefrierbeutel zusammen mit 500 Milliliter Wasser oder Brühe in den Topf geben und 20 Minuten unter hohem Druck kochen, dann schnell abdampfen. Sesampaste und frische Kräuter hinzufügen, umrühren und servieren.

Zum Kochen im Slow Cooker: Vor dem Einfrieren Zwiebel, Knoblauch und Paprika in Avocadoöl sautieren. Vor dem Kochen 24 Stunden im Kühlschrank auftauen. Dann in den Schongarer geben und Wasser oder Brühe hinzufügen. 4 Stunden auf niedriger Stufe oder 8 Stunden auf hoher Stufe kochen. Sesampaste und Grün hinzufügen, umrühren und fertig.

Tipp: Dieses Gericht können Sie auch gekocht einfrieren, indem Sie es in einen passenden luftdichten Behälter geben. Vor dem Verzehr in einem Topf mit Deckel auf niedriger Hitze auftauen.

Asiatisches Rindfleisch mit Brokkoli

Asiatische Gerichte zum Einfrieren Rindfleisch mit Brokkoli

Zutaten zum Einfrieren:

  • 1 Flanksteak (ca. 600 g), in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Brokkoli, gewaschen und in Röschen geschnitten

Für die Soße:

  • 125 ml Sojasauce
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 2 Teelöffel geriebener Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Teelöffel Sriracha-Soße
  • 1/2 Teelöffel Chiliflocken
  • 1 Teelöffel Honig

Zum Kochen:

  • 250 ml Rinderfond
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 70 ml Wasser

Rindfleisch mit Brokkoli und asiatischer Soße auf Reis serviert

Die Zutaten für die Soße in einer Schüssel verquirlen und in einen kleinen Gefrierbeutel geben und verschließen. Das Rindfleisch und die Brokkoliröschen zusammen mit dem kleinen Beutel in einen großen Gefrierbeutel geben und einfrieren.

Vor dem Kochen das Gericht im Kühlschrank 24 Stunden auftauen. Dann die Zutaten in den Slow Cooker geben und vermischen. Den Rinderfond hinzufügen und auf niedriger Stufe 2 Stunden kochen.

In den letzten 30 Minuten die Maisstärke mit Wasser vermischen und in den Schongarer geben.

Das Gericht auf Reis servieren und nach Belieben mit Sesam bestreuen.

Vegetarische Gerichte zum Einfrieren auf Vorrat: Grünes Linsencurry

Curry Gerichte zum Einfrieren Linsencurry Zutaten

Zutaten zum Einfrieren:

  • 1 große Zwiebel, fein gewürfelt
  • 6 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Teelöffel Kokosnussöl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1/2 Teelöffel Koriander, gemahlen
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 1/4 Teelöffel Salz
  • 1 Dose Kokosnussmilch, Vollfett
  • 170 g Tomatenmark
  • 400 g grüne Linsen, ungekocht und abgespült

Zum Kochen:

  • 750 ml Wasser

Zum Servieren:

  • Koriander und/oder grüne Zwiebeln
  • Griechischer Joghurt
  • Avocado

Alle Zutaten außer Wasser und Garnierungen in einen großen Ziplockbeutel geben, mit dem Tomatenmark ganz oben drauf (sehr wichtig für den Instant Pot). So viel Luft wie möglich herauslassen, den Beutel verschließen und ihn bis zu 3 Monate einfrieren.

Im Schnellkochtopf: Direkt aus dem Gefrierfach in den Topf geben, Wasser hinzufügen und 25 Minuten unter hohem Druck kochen, dann schnell abdampfen.

Im Slow Cooker: Vor dem Einfrieren Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne sautieren und die Gewürze dazu geben. Zum Kochen den Inhalt des Gefrierbeutels direkt in den Topf geben, Wasser dazugeben und auf niedriger Stufe 9 Stunden oder auf hoher Stufe 5 Stunden kochen.

Rezept für Spaghettisoße zum Vorkochen und Einfrieren

Spaghettisoße auf Vorrat kochen und einfrieren Rezept

Bei diesem Rezept frieren Sie nicht die Zutaten ein, sondern direkt die fertige Soße.

Zutaten:

  • 1,5 kg Puten- oder Rinder-Hackfleisch
  • 2 Dosen (je 400 g) gewürfelte Tomaten
  • 150 ml Tomatenmark
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Karotte, gerieben
  • 1 Zucchini, fein gewürfelt oder gerieben
  • 1 Esslöffel Knoblauch, granuliert
  • 2 Esslöffel italienisches Gewürz
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 250 ml Wasser
  • schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Vorgekochte Spaghettisoße in Gefrierbeuteln vakuumieren

Das Hackfleisch in einem großen Topf anbraten. Die Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und weitere 2 bis 3 Minuten anbraten.

Die restlichen Zutaten hinzufügen und zum Kochen bringen. Sobald die Soße kocht, die Hitze auf niedrig drehen. Die Soße mindestens eine Stunde lang bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.

Die Spaghettisoße vollständig abkühlen lassen, dann in Gefrier- oder Vakuumierbeuteln luftdicht verschließen und im Gefrierschrank aufbewahren. Zum Auftauen in einem Topf erhitzen.

Tipp: Dieses Rezept zum Einfrieren können Sie auch vegetarisch zubereiten, indem Sie das Hackfleisch weglassen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig