Eier Benedict mit Sauce Hollandaise: Klassisches Frühstück für einen guten Start in den Tag

von Marie Werth
Werbung

Eier Benedict sind ein Klassiker, der heute in jedem Restaurant angeboten wird. Wenn Sie einen langen Arbeitstag vor sich haben und nicht wissen, ob Sie das Mittagessen ausfallen lassen müssen, sind Eier Benedict mit Sauce Hollandaise das richtige Frühstück für Sie, das Ihnen viel Kraft und Energie geben wird. Und wenn Sie sie mit einer Portion frischem Salat ergänzen, können Sie diese Kombination als Mittagessen und warum nicht auch als Abendessen servieren.

 

Eier Benedict mit Sauce Hollandaise

Einfaches Rezept für Eier Benedict mit Sauce hollandaise

Werbung

Weiche, pochierte Eier auf warmem Speck und Toastbrot, mit einer einfachen, hausgemachten Sauce Hollandaise übergossen. Kein Wunder, dass dieses Gericht etwas ganz Besonderes ist.

Zutaten für die Eier

  • 8 Scheiben Speck
  • 4 große Eier
  • 2 TL weißer Essig
  • 4 Scheiben Toastbrot
  • Butter
  • 2 EL gehackte Petersilie, zum Garnieren

Zutaten für die Sauce

  • 10 EL ungesalzene Butter
  • 3 große Eigelbe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Salz
  • Eine Prise Cayennepfeffer oder Tabasco-Sauce

Zubereitung

Wie kann man Sauce hollandaise für Eier Benedict selber machen?

  • Füllen Sie einen großen Topf zu zwei Dritteln mit Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Fügen Sie dann den Essig hinzu. Bringen Sie es erneut zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze, damit das Wasser leicht köcheln kann.
  • Schlagen Sie jedes Ei einzeln in eine kleine Schüssel und lassen Sie es vorsichtig in das Wasser fallen, bis das Eiweiß fest, das Eigelb aber noch weich ist, etwa 3-4 Minuten lang. Lassen Sie die pochierten Eier auf Papiertüchern abtropfen.
  • Schmelzen Sie die 10 EL Butter für die Sauce.
  • Geben Sie die 3 Eigelbe, Zitronensaft und Salz in einen Mixer und pürieren Sie diese Zutaten auf mittlerer bis höherer Stufe 30 Sekunden lang, bis die Eigelbe heller werden.
  • Stellen Sie den Mixer auf die niedrigste Stufe und träufeln Sie langsam die heiße, geschmolzene Butter ein, während der Mixer weiter läuft. Je nach Geschmack können Sie mehr Salz oder Zitronensaft hinzufügen. Stellen Sie die Sauce beiseite, auf einen warmen, aber nicht heißen Platz.
  • Erhitzen Sie eine große Bratpfanne auf mittlerer Stufe und fügen Sie die Speckstreifen hinzu. Braten Sie sie langsam unter gelegentlichem Wenden, bis der Speck auf beiden Seiten gebräunt ist. Nehmen Sie ihn aus der Pfanne und legen Sie ihn auf ein Papiertuch, damit das überschüssige Fett aufgesaugt wird.
  • Stechen Sie die Toastbrotscheiben mit Hilfe eines großen Glases rund aus und toasten Sie sie im Toaster.
  • Bestreichen Sie eine Seite der Toastbrotscheibe mit Butter, belegen Sie sie mit 2 Scheiben Speck, legen Sie ein pochiertes Ei darüber und gießen Sie dann etwas Sauce Hollandaise darüber. Streuen Sie etwas Petersilie darüber und servieren Sie sofort.

Probieren Sie auch andere Brunch-Rezepte.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig