Große Pflanze fürs Wohnzimmer: Werten Sie Ihren Raum mit diesen atemberaubenden Zimmerpflanzen auf!

von Ada Hermann
Werbung

Sie sitzen gerade in Ihrem Wohnzimmer und denken, dass es im Raum noch etwas fehlt? Nein, Sie brauchen kein neues Möbelstück, das nur da sitzt und Staub sammelt. Investieren Sie stattdessen in eine neue Zimmerpflanze, die Ihren Raum zum Leben erweckt. Große Pflanzen sind eine hervorragende Wahl fürs Wohnzimmer und werden die Natur in Ihre eigenen vier Wände einladen! Schauen Sie sich hier fünf der besten Arten an und finden Sie eine Zimmerpflanze im Großformat, die zu Ihren Bedürfnissen am besten passt.

Wie finde ich die passende große Pflanze für mein Wohnzimmer?

Wohnzimmer aufwerten mit großen Pflanzen

Das Wichtigste, das Sie vor der Auswahl eines Gewächses fürs Wohnzimmer machen müssen, ist, die Lichtverhältnisse im Raum zu bestimmen. Nur so können Sie Ihrem neuen Mitbewohner die besten Wachstumsbedingungen bieten. Da manche Pflanzen Sonne und andere Schatten bzw. Halbschatten vorziehen, ist der genaue Platz von entscheidender Bedeutung für die Auswahl. Dabei unterscheidet man zwischen folgenden Standorten:

  • Direktes Sonnenlicht: Ein freies Südfenster, wo es pralle Mittagssonne gibt.
  • Sehr heller, aber nicht vollsonniger Standort: Direktes Sonnenlicht, das gefiltert wird, z. B. durch Vorhang, Jalousie oder Baum.
  • Heller Standort: Ein Platz neben einem sonnigen Fenster, also keine direkte Sonneneinstrahlung.
  • Wenig Licht: Standorte in der Nähe eines unbesonntes Fensters oder in Ecken, die weit vom Fenster entfernt stehen.

Große pflegeleichte Zimmerpflanzen fürs Wohnzimmer

Wenn Sie (noch) keinen grünen Daumen haben, sollten Sie lieber auf pflegeleichte Arten setzen, die keine großen Pflegebedürfnisse haben. Für Anfänger eignen sich die folgenden großen Zimmerpflanzen gut.

Riesen-Palmlilie (Yucca)

Yucca-Palme oder Riesen Palmlilie ist eine tolle Wahl für große pflegeleichte Pflanze im Wohnzimmer

Werbung
Schnittlauch blüht - Tipps, was zu tun ist und ob man ihn trotzdem noch essen kann
Haus & Garten

Schnittlauch blüht: Tipps, was zu tun ist und ob man ihn trotzdem noch essen kann!

Schnittlauchblüten sind eine köstliche, essbare Blume. Ja, das stimmt! Wenn der Schnittlauch blüht, kann man ihn noch essen.

Besser unter dem Namen Yucca-Palme bekannt, ist die Riesen-Palmlilie eine beliebte, anspruchslose Zimmerpflanze. Sie bildet einen bis mehreren senkrechten Stämme und schwertförmige Blätter, die um das Stammende und an Seitentriebe wachsen. Als Zimmerpflanze kann die Yucca-Palme bis zu 2 Meter hoch werden. Sie mag einen hellen, aber luftigen Standort und kann sogar an einem Südfenster bei direkter Sonne gut gedeihen. Die große Pflanze braucht selten Wasser, muss aber bei Wassergaben durchdringend gegossen werden. Vom Frühjahr bis Herbst ist eine wöchentliche Bewässerung nötig, die Pflanze kann aber auch zweiwöchige Intervalle ohne Wasser aushalten. Im Winter reicht es, wenn Sie die Pflanze einmal monatlich kräftig gießen.

Großer Drachenbaum

Großer Drachenbaum Dracaena ist eine pflegeleichte Zimmerpflanze fürs Wohnzimmer

Werbung

Für eine tropische Atmosphäre zu Hause empfiehlt sich auch der Drachenbaum (Dracaena). Die palmenähnliche Pflanze ist ideal fürs Wohnzimmer geeignet und hat sogar eine luftreinigende Wirkung. Der Drachenbaum fühlt sich an einem hellen und warmen Standort ohne Zugluft am wohlsten, solange es keine direkte Sonneneinstrahlung gibt. Im Innenraum wird er nicht höher als 2 Meter und man kann durch einen Rückschnitt die Verzweigung anregen. Die große Pflanze gilt als pflegeleicht und robust, sie bedarf aber beim Gießen ein wenig Fingerspitzengefühl. Das Substrat sollte das ganze Jahr über leicht feucht gehalten werden, sonst reagiert die Pflanze mit braunen Blatträndern. Staunässe verträgt sie auch nicht, deshalb sollte gesammeltes Wasser im Untersetzer schnell entfernt werden. Beliebte Arten sind: Dracaena draco, Dracaena fragrans, Dracaena marginata und Draaena surculosa.

Zimmerpflanze mit großen Blättern: Monstera deliciosa

Zimmerpflanzen mit großen Blättern Monstera Fensterblatt

Entgegen der landläufiger Meinung, ist Monstera pflegeleicht. Man sollte nur die passenden Wachstumsbedingungen für die Pflanze schaffen. Wenn diese stimmen, gedeiht die große Pflanze im Wohnzimmer gut und erfreut Sie mit ihren riesigen, gelöcherten Blättern, die bis zu 50 cm lang werden können. Der Standort muss hell und warm sein, aber keinesfalls vollsonnig. Nicht zu unterschätzen ist auch die Luftfeuchtigkeit, denn die Pflanze mag keinen trockenen Heizungsluft. Im Unterschied dazu darf das Substrat zwischen den Wassergaben leicht austrocknen, in der Regel freut sich aber das Fensterblatt über regelmäßige Wassergaben.

Auch interessant: Was sollte man mit den Luftwurzeln von Monstera machen?

Exotische große Pflanze fürs Wohnzimmer: die Baumstrelitzie

Baumstrelitzie nicolai ist eine exotische große Pflanze fürs Wohnzimmer

Die meisten Ameisen bevorzugen trockene, sandige Böden
Haus & Garten

Ameisen im Rasen bekämpfen: Mit Hausmitteln können Sie sie loswerden und gleichzeitig das Gras grün erhalten

Die Ameisen im Rasen zu bekämpfen, mag einfach erscheinen, aber gehen Sie sicher, dass Sie nicht gleichzeitig auch Ihr Gras vernichten.

Wenn Sie Ihrem Wohnzimmer ein exotisches Flair verleihen möchten, dann ist die Baumstrelitzie (Strelitzia nicolai) genau die richtige Pflanze für den Job. Mit ihren langen, glatten Blättern, die aufrecht wachsen und leicht wedelartig hängen, wird die Strelitzie nicolai Ihr Wohnzimmer sicher aufwerten. Bei richtiger Pflege kann Sie die Pflanze nach ein paar Jahren mit ihren imposanten Blüten belohnen. Der Standort muss unbedingt warm und sonnig sein, also ein Südfenster im Wohnzimmer eignet sich perfekt. Die exotische Pflanze braucht regelmäßige Wassergaben, verträgt aber keine Staunässe.

Große Zimmerpflanzen für wenig Licht: die Kentiapalme

Große Zimmerpflanze ungiftig für Katzen

Palmen machen auch im Innenraum eine gute Figur und sind ein echter Hingucker. Falls Sie nach einer großen Pflanze für Ihr Wohnzimmer suchen, die auch mit wenig Licht auskommt, dann können Sie sich eine Kentiapalme anschaffen. Sie gehört ebenfalls zu den luftreinigenden Zimmerpflanzen und braucht keinen sonnigen Platz. Im Halbschatten fühlt sich die Pflanze am wohlsten, deshalb kann sie auch im dunkleren Teil des Wohnzimmers stehen. Sie sollte regelmäßig gegossen werden, und zwar mit kalkarmem oder Regenwasser. Zwischen den Wassergaben sollte aber das Substrat im oberen Teil angetrocknen.

Welche große Pflanze ist ungiftig für Katzen?

Welche großen Pflanzen fürs Wohnzimmer sind giftig für Katzen

Sollten Sie eine Katze haben, dann müssen Sie bei der Auswahl Ihrer Zimmerpflanzen aufpassen. Viele davon sind zwar giftig für Katzen und können neugierigen Samtpfötchen wirklich schaden. Zu den häufigsten Beschwerden zählen Magen-Darm-Probleme wie Erbrechen, Durchfall und Verstopfung. Im schlimmsten Fall kann eine Vergiftung auch zum Tod führen. Dies gilt natürlich nur dann, wenn das Haustier Teile dieser Pflanzen verzehrt. Von unserer Liste ist nur die Kentiapalme ungiftig für Katzen. Falls Sie sich aber hundertprozentig sicher sind, dass die Zimmerpflanzen keine Interesse für Ihre Katze darstellen, dann können Sie natürlich auch leicht giftige große Pflanzen wie der Drachenbaum und die Monstera in den Wohnzimmer bringen.

Lesen Sie auch: Blühende Zimmerpflanzen: Diese kennen Sie sicher noch nicht!

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.