Blumenkohl-Curry: Rezept und Variationen für ein veganes Abendessen!

von Lisa Hoffmann
Werbung

Leicht würzig, cremig und voller Aromen – ein Curry ist zweifellos „Soulfood” vom Feinsten. Und unser Blumenkohl-Curry gehört zu den leckersten Blumenkohl-Rezepten, die Sie unbedingt probieren sollten!

blumenkohl curry rezepte vegan blumenkohl rezepte gesung

Werbung
gerösteter Blumenkohl Salat mit Kichererbsen Leichte Rezepte zum Mittagessen
Rezepte

Blumenkohl-Salat: 2 leichte und erfrischende Blumenkohl-Rezepte zum Ausprobieren!

Ob geröstet oder roh - unsere Rezepte für Blumenkohl-Salat schmecken herrlich und sind ideal für ein schnelles Mittag- oder Abendessen unter der Woche.

Mit dem Herbst gleich um die Ecke steigt auch unsere Lust auf wärmende und sättigende Gerichte. Blumenkohl-Rezepte haben gerade Hochsaison und das gesunde Gemüse ist aus unserem Speiseplan nicht mehr wegzudenken. Wenn wir aber nur ein Gericht nennen sollten, das wir gefühlt jeden Tag essen könnten, dann wäre das definitiv unser Blumenkohl-Curry.

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

blumenkohl curry thermomix veganes abendessen rezepte

feigen trocknen welche methoden eignen sich
Rezepte

Feigen trocknen: welche Methoden eignen sich und wie Sie die köstlichen Früchte aufbewahren und verzehren

Feigen sind so köstlich und beliebt. Sie enthalten viele gesunden Inhaltsstoffe. Möchten Sie die Früchte länger genießen? Dann können Sie Ihre Feigen trocknen.

Heute kombinieren wir zwei der beliebtesten Gemüsesorten in Deutschland und gönnen uns einen herrlich aromatischen Kartoffel-Blumenkohl-Curry zum Abendessen!

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 Gramm Blumenkohl
  • 350 Gramm Kartoffeln, festkochend
  • 200 ml ungesüßte Kokosmilch aus der Dose
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 20 Gramm Tomatenmark
  • 2 TL Currypulver
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Blumenkohl waschen, den Strunk entfernen und in Röschen teilen.
  • Ingwer schälen und klein würfeln.
  • Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Ingwer darin für 1-2 Minuten andünsten.
  • Currypulver darüber streuen und leicht umrühren.
  • Tomatenmark, Blumenkohl und Kartoffeln in den Topf geben und mit Kokosmilch und Gemüsebrühe aufgießen.
  • Alles zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und für circa 20 Minuten offen kochen lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
  • Blumenkohl-Curry mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und warm genießen.
  • Je nachdem, wie dickflüssig Sie es mögen, können Sie den Blumenkohl-Curry mit Saucenbinder eindicken.

Blumenkohl-Curry aus dem Thermomix

indisches blumenkohl curry mit kartoffeln vegane blumenkohl rezepte

Werbung

Thermomix ist ein toller Helfer in der Küche und falls Sie Ihr Gerät auch so sehr lieben, dann probieren Sie heute noch unser Rezept für Blumenkohl-Curry aus dem Thermomix.

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 Gramm Blumenkohl, in Röschen geteilt
  • 80 Gramm Erbsen, frisch oder TK
  • 2 Tomaten, entkernt
  • 50 ml Wasser
  • 10 ml Olivenöl
  • 1 Apfel, geviertelt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Zwiebel, halbiert

Zubereitung

  • Zwiebel in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  • Curry und Olivenöl dazu geben und 2 Minuten/Varoma/Stufe 2 andünsten.
  • Apfel zugeben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.
  • Blumenkohl, Wasser, Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben und 10 Minuten/100 Grad/Linkslauf/Stufe “Sanftrührstufe” garen.
  • Tomaten und Erbsen hinzufügen und 1 Minute/100 Grad/Linkslauf/Sutfe “Sanftrührstufe” garen.
  • Genießen!

Blumenkohl-Curry Variationen

Als leidenschaftliche Hobbyköche lieben wir es bei Deavita.com, immer wieder neue Blumenkohl-Rezepte auszuprobieren. Und damit es nie langweilig wird, stellen wir Ihnen im Folgenden ein paar Blumenkohl-Curry Varianten, die Sie lieben werden.

  • Um ein indisches Blumenkohl-Curry “Tikka Masala” zuzubereiten, verwenden Sie typische indische Gewürze wie Kurkuma, gemahlener Kreuzkümmel oder eine Gewürzmischung “Tikka Masala”.
  • Das Blumenkohl-Curry passt wunderbar zu Reis, roten Linsen oder auch Fladenbrot.
  • Für einen extra Protein-Kick ergänzen Sie das Blumenkohl-Curry mit Kichererbsen.
  • Auch mit Spinat schmeckt das Rezept richtig gut.

Lisa ist 1971 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen. Sie hat ihren Bachelor in „Kommunikationswissenschaften“ an der Uni Münster absolviert. Sie reist gerne, aber fast immer nur mit dem Auto – kurze Roadtrips mit Freunden sind ihr Lieblingshobby. Lisa interessiert sich viel für Mode, Fitness und gesunde Ernährung. Lisa gehört seit 4 Jahren zum kreativen Team von Deavita.com und da sie es liebt zu kochen, hat sie bereits mehr als 200 Artikel mit verschiedenen Rezepten geschrieben. Ihre andere Leidenschaft sind die neuesten Trends in Sachen Mode und Frisuren und wie jede Frau möchte Lisa immer auf dem neuesten Stand bleiben.