Womit Fenster putzen: die besten Hausmittel und die einfachsten Rezepte für blitzsaubere Glasoberflächen!

von Lina Bastian
Werbung

Wer würde sich nicht freuen, streifenfreie Fenster zu bekommen? Es ist so angenehm, wenn Ihre Fenster glänzen! Sie können dafür herkömmliche Reinigungsmittel verwenden, aber wenn Sie Naturmittel einsetzen, sparen Sie Geld und handeln umweltfreundlich, indem Sie scharfe Chemikalien vermeiden. Aber womit Fenster putzen? Die besten Hausmittel finden Sie im Folgenden!

Probieren Sie diese einfachen Rezepte für Fensterputzen mit Hausmitteln und Sie bekommen Ihre Fenster blitzsauber! Alles, was Sie brauchen, ist, die Zutaten in einer Sprühflasche zu mischen und anfangen zu putzen! Wenn Sie sich für einen selbstgemachten Fensterreiniger entscheiden, wir helfen Ihnen! Lesen Sie weiter!

Weißer Essig wirkt Wunder beim Fensterputzen

weißer essig wirkt wunder beim fensterputzen

Weißen Essig hat bestimmt jeder zu Hause. Essig löst den Film, der sich auf Ihren Fenstern bilden kann und die Reinigung von Fenstern mit Essig ist einfach. Für eine einfache Essigreinigungslösung brauchen Sie einen Teil destillierten Essig mit 10 Teilen warmem Wasser in einer Sprühflasche zu mischen. Wenn Sie Ihre Fenster mit Essig reinigen, können Sie nicht nur Schmutz, Fett und mineralische Ablagerungen abbauen und entfernen, sondern auch Keime abtöten.

Sprühen Sie das Fenster leicht ein und beginnen Sie von oben. Verwenden Sie am besten ein fusselfreies Mikrofasertuch oder einen Abzieher, um den Reiniger und den Schmutz zu entfernen.

Womit Fenster putzen: Zitronensaft

womit fenster putzen zitronensaft

Werbung
Granit-Arbeitsplatte reinigen und pflegen - Tipps und Hausmittel
Haushalt

Granit-Arbeitsplatte reinigen und pflegen: Hausmittel und Tipps, wie Sie sie wieder strahlend sauber bekommen!

Granit ist langlebig und pflegeleicht - mit einfachen Hausmitteln können Sie Ihre Granit-Arbeitsplatte reinigen und pflegen.

Zitronensaft zum Reinigen von Fenstern ist ein hervorragendes Mittel, um diese Oberflächen wieder zum Glänzen zu bringen. Die im Zitronensaft enthaltenen Säuren können Verschmutzungen auf Glasoberflächen abbauen. Die Zitronensäure ist sogar etwas stärker als die Essigsäure des Essigs. Auch der Duft des Zitronensafts ist frisch und es ist angenehm, mit frischen Düften sauberzumachen. Sie können dieses einfache Rezept für Zitronensaftreiniger verwenden: Geben Sie zwei Esslöffel Zitronensaft und eine Tasse heißes Wasser in eine Sprühflasche, um Ihren selbstgemachten Reiniger herzustellen.

Fenster putzen mit Hausmitteln: Franzbranntwein

fenster putzen mit hausmitteln franzbranntwein

Werbung

Sie können Ihre Fenster streifenfrei putzen mit Franzbranntwein. Das ist ein sehr hilfreiches Mittel zur Reinigung aller Arten von Oberflächen. Für den Hausgebrauch ist eine 70-prozentige Lösung am besten geeignet. Franzbranntwein verdunstet schnell und hinterlässt streifenfreie Fenster. Dieses Rezept ist einfach und wirksam: Geben Sie 1 Tasse Franzbranntwein, 1 Tasse destilliertes Wasser und 1 Esslöffel Essig in eine Sprühflasche. Schütteln Sie die Flasche zum Mischen und beschriften Sie sie.

Wenn Sie besonders hartnäckige Flecken auf Ihrem Fenster haben, können Sie mit der Reinigung beginnen, indem Sie das selbstgemachte Reinigungsmittel aus Franzbranntwein auf ein sauberes Tuch geben und damit direkt auf die Stelle reiben.

Hinweis: Verwenden Sie destilliertes Wasser, da es keine Mineralien oder Chemikalien enthält.

Ätherische Öle zum Fensterreiniger hinzufügen

Ätherische Öle zum fensterreiniger hinzufügen

Wenn Sie zu Ihrem Fensterreiniger ätherische Öle hinzufügen, bekommen Sie zusätzlich einen angenehmen Duft. Viele ätherische Öle enthalten natürliche chemische Komponenten, die sowohl reinigend als auch angenehm duftend sind. Verwenden Sie Teebaumöl zum Fensterputzen. Es riecht nicht nur gut, es hat auch antibakterielle, antiseptische und antimykotische Eigenschaften. Wenn Sie es in Ihren selbstgemachten Fensterreiniger mischen, kann es auch das Wachstum von Schimmel und Mehltau verhindern.

Spülseife ist ein gängiges Reinigungsmittel

womit fenster putzen die besten hausmittel

Das ist ein gängiges Mittel zur Reinigung aller Oberflächen im Haus. Wie wirken Spülmittel? Die meisten flüssigen Spülmittel enthalten Natriumlaurylsulfat, der den Reinigern ihre fettlösenden Eigenschaften verleiht. Es ist einfach – Der Bestandteil verbindet sich mit öligen Partikeln und hebt sie von Oberflächen ab. Mischen Sie Spülmittel mit lauwarmem Wasser und bekommen Sie Ihre Fenster blitzsauber!

Hier ist ein einfaches Rezept: Mischen Sie in einer Sprühflasche ¼ Tasse weißen Essig mit ½ Teelöffel flüssiger Spülmittel. Verdünnen Sie die Lösung mit 2 Tassen Wasser und schütteln Sie die Flasche gut, um die Komponenten zu vermischen. Sie können weißen Essig durch Zitronensaft ersetzen.

Auch interessant: Fenster putzen mit Shampoo: Mit diesem Trick bekommen Sie Ihre Fenster blitzblank!

Wie man einen DIY-Fensterreiniger aus Maisstärke verwendet

wie man einen diy fensterreiniger aus maisstärke verwendet

Was kann man mit Zahnpasta reinigen?
Haushalt

Was kann man mit Zahnpasta reinigen? Diese Reinigungstipps und -tricks werden Sie sofort überraschen!

Normale Zahnpasta kann mehr als nur die Zähne reinigen. Was kann man mit Zahnpasta reinigen? Das entdecken Sie im Folgenden!

Sie können Ihre Fenster mit Speisestärke und Wasser reinigen. Verwenden Sie 4 l Wasser, 1 Tasse weißen Essig, 1/2 Tasse Ammoniak und 1 Esslöffel Maisstärke. Wischen Sie die Fenster mit einem Schwamm ab und trocknen Sie sie mit einem sauberen Tuch ab. Wenn Sie nicht gut wischen, hinterlässt die Speisestärke Rückstände auf dem Glas.

Fenster reinigen mit warmem Wasser

fenster reinigen mit warmem wasser

Womit Fenster putzen? Wenn Sie keine der obengenannten Hausmittel zur Verfügung haben, können Sie auch warmes Wasser zur Reinigung verwenden. Heißes Wasser ist effektiver als kaltes Wasser, um den Schmutz von den Fenstern zu entfernen. Höhere Temperaturen sind effektiver für die Reinigung von Bakterien. Beachten Sie jedoch, dass wenn die Temperaturen zu hoch sind, die schnelle Verdunstung Schlieren und Flecken auf Ihren Fenstern verursachen kann. Es wird daher empfohlen, die Fenster zu reinigen, wenn die Temperaturen zwischen 10 und 23 °C liegen. Wenn es zu kalt wird, dann verwenden Sie kaltes Wasser für die Fensterreinigung.

Wichtige Tipps zum Fensterputzen

wichtige tipps zum fensterputzen

Wie putzt man Fenster am besten? Beachten Sie einige Dinge, wenn Sie Ihre Fenster saubermachen, damit der Prozess richtig durchgeführt wird:

  • Bevor Sie mit der Reinigung beginnen, putzen Sie den Staub von Ihren Fenstern. Sie können einfach ein fusselfreies Tuch verwenden, um den Staub wegzuwischen.
  • Putzen Sie, wenn das Wetter geeignet ist, am besten an einem bewölkten Tag. Wenn die Sonne direkt auf das Fenster scheint, trocknet die Reinigungslösung schneller, und so verbleiben Schlieren und Wasserflecken.
  • Vor der Reinigung der Fenster putzen Sie die Schienen und die Rahmen. So verhindern Sie, dass der Schmutz auf das Glas übergeht.
  • Wie oft Fenster putzen? Reinigen Sie Ihre Fenster mindestens zweimal im Jahr.

Lesen Sie auch: Fensterrahmen-Ritzen reinigen: Einfacher Trick zur Entfernung von Schmutz und Ablagerungen

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.