Seitenwände des Backofens reinigen: Ohne Chemie können Sie sie schnell wieder sauber bekommen!

von Katharina Müller
Werbung

Die Reinigung Ihres Backofens mag manchmal wie eine Herkulesaufgabe erscheinen. Es ist nicht möglich, den Ofen immer makellos sauber zu halten, egal ob Sie nur ab und zu backen oder jeden Abend aufwendige Gerichte zubereiten. Selbst wenn Sie Ihr Bestes tun, um kleine Fehler zu beseitigen, brauchen Öfen regelmäßig eine gründliche und umfassende Reinigung. Hier finden Sie einige der besten Tricks und Tipps, wie Sie die Seitenwände des Backofens reinigen können. Sie brauchen nur Hausmittel und das wird einfach erledigt!

Ofen leicht putzen – mit Staubsaugen anfangen

Ofen leicht putzen - mit Staubsaugen anfangen

Sie sollten die Reinigung Ihres Backofens immer mit dem Absaugen von Schmutz, Staub, Krümeln und anderen Materialien beginnen, die sich darin angesammelt haben. Sie können den Staubsaugerschlauch verwenden, oder wenn Ihnen das zu heftig erscheint, können Sie stattdessen einen dünneren Aufsatz verwenden.

Seitenwände des Backofens reinigen – Zahnbürste für die Schienen und enge Stellen

Seitenwände des Backofens reinigen - Ohne Chemie können Sie sie schnell wieder sauber bekommen

Werbung

Für viele von uns ist es üblich, das Badezimmer mit einer alten Zahnbürste zu putzen, aber auch in der Küche kann man diese Bürsten gut gebrauchen. Es kann schwierig sein, die schwer zugänglichen Bereiche und Ecken des Ofens zu reinigen. Wenn Sie eine Zahnbürste in eine beliebige, selbst gemachte Reinigungslösung tauchen, werden Sie erstaunt sein, wie einfach es ist, alle Ritzen und engen Stellen sauber zu machen.

Ofen leicht reinigen mit Dampf

Stark verschmutzte Seitenwände des Backofens reinigen mit Zitrone oder Dampfreiniger

Es gibt auf dem Markt eine Vielzahl von Ofenreinigern. Allerdings sind nicht alle diese Reiniger sicher für die Umwelt und viele von ihnen enthalten extrem ätzende Chemikalien, die Sie vielleicht davon abhalten, sie zu verwenden. Sie können hartnäckige Verschmutzungen mit Dampf reinigen und Fettflecken aus Ihrem Ofen entfernen – und das ganz ohne Chemie! Dampf kann auf verschiedene Weise zur Reinigung des Backofens verwendet werden. Eine Möglichkeit ist, den Ofen mit einem Dampfreiniger zu reinigen. Die andere Möglichkeit ist die Dampfreinigung mit heißem Wasser und Essig, die einige der besten Ergebnisse bringt, wenn Sie die Seitenwände des Backofens säubern möchten. Der Schmutz lässt sich wesentlich leichter entfernen, da der Dampf in den Schmutz eindringt und ihn aufweicht, sodass er sich viel einfacher mit einem Handtuch entfernen lässt.

Ofen leicht reinigen mit Dampf

Bringen Sie zunächst ein Drittel eines Topfes mit Wasser auf dem Herd zum Kochen. Nachdem es den Siedepunkt erreicht hat, gießen Sie die gleiche Menge weißen Essig hinein. Lassen Sie es noch etwa dreißig Sekunden lang kochen und nehmen Sie es dann vom Herd.

Heizen Sie Ihren Backofen auf 230 Grad vor und nehmen Sie als Nächstes den Topf vom Herd und stellen Sie ihn auf den Rost im Ofen, bevor Sie die Ofentür schließen. Lassen Sie den Topf mindestens eine halbe Stunde lang ruhen, besser noch eine Stunde. Sobald Sie die Tür geöffnet haben, können Sie mit dem Reinigungsprozess beginnen. Wenn der Ofen abgekühlt ist, wischen Sie alle Rückstände des Kondenswassers sowie Öl und Schmutz ab und trocknen Sie ihn mit einem Papiertuch. Verwenden Sie ein mit Spülmittel und Wasser angefeuchtetes Tuch.

Stark verschmutzte Seitenwände des Backofens reinigen mit Zitrone

Seitenwände des Backofens reinigen mit Zitrone

Werbung

Die in Zitronen enthaltene Zitronensäure und die in Zitronenschalen enthaltenen Stoffe ergeben zusammen einen wirksamen Entfetter. Schneiden Sie zwei Zitronen der Länge nach in zwei Hälften und pressen Sie den Saft in eine zum Backen vorgesehene Schale. Legen Sie die entsaftenden Zitronen in die Schale mit dem Saft. Etwa ein Drittel der Schale sollte mit Wasser gefüllt sein.

Stellen Sie danach die Schale zum Aufwärmen in den Ofen. Backen Sie die Lösung dreißig Minuten lang bei einer Ofentemperatur von 120 Grad. Um eine stärkere Wirkung zu erreichen, lassen Sie die Zitronenlösung noch eine halbe Stunde im Ofen. So lässt sich der Schmutz leichter abwischen, nachdem er durch die Zitronendämpfe gelockert worden ist. Warten Sie, bis der Ofen vollständig abgekühlt ist, bevor Sie die Schale herausnehmen und beiseite stellen.

Um den Schmutz zu entfernen, verwenden Sie einen Schwamm, der nicht kratzt, und bei besonders dicken Verschmutzungen hilft ein Silikonspachtel. Spülen Sie die Seitenwände des Ofens mit einem sauberen Schwamm und Zitronenwasser aus. Wischen Sie den Backofen anschließend mit einem Handtuch aus.

Ofenreinigung einfacher gestalten – Tipps

Es gibt Maßnahmen, die die wichtige Ofenreinigung weniger schwierig und effizienter machen. Wenn Sie die folgenden Vorschläge in Ihre Routine einbauen, können Sie die Reinigung viel einfacher gestalten.

  • Ergreifen Sie schnelle Maßnahmen, um neue Verschmutzungen zu beseitigen. Um unangenehme Brandgerüche zu vermeiden, ist es wichtig, verschüttete Flüssigkeiten oder Spritzer sofort zu beseitigen und verstreute Krümel regelmäßig wegzufegen.
  • Fügen Sie Backpulver hinzu, um den Rauch aus dem Ofen zu bekämpfen. Falls beim Kochen Flüssigkeit oder Lebensmittel in den Backofen gelangen, sollten Sie einen Ofenhandschuh anziehen, die Backofentür öffnen und dann sofort Backpulver über die verschüttete Flüssigkeit streuen, damit sie nicht raucht.
  • Verwenden Sie auf keinen Fall Alufolie, um den Boden Ihres Ofens auszukleiden: Der Boden wird oft mit einem Stück Alufolie ausgekleidet, das dazu dient, verschüttete Lebensmittel aufzufangen und Flecken zu vermeiden. Ziehen Sie das nicht einmal in Erwägung! Sowohl in einem Elektro- als auch in einem Gasbackofen kann die Alufolie die Hitze reflektieren oder blockieren, sodass die Speisen nicht gar sind. Alternativ können Köche, die wissen möchten, wie sie den Boden eines Elektroofens reinigen können, den Boden des Ofens mit einer Matte aus hitzebeständigem Material auskleiden. Diese Matten haben eine höhere Hitzebeständigkeit als Folie und sind daher eine sicherere Lösung für die Abdeckung Ihres Ofens, vorausgesetzt, Sie legen sie so aus, dass sie nicht mit erhitzten Teilen in Berührung kommen.
Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig