Der magische Schmutzradierer im Haushalt: Anwendung und Tipps

Autor: Ramona Berger

Nicht immer gelingt das Säubern mit herkömmlichen Reinigungsmitteln. Doch mit einem Schmutzradierer, auch Wunderschwamm genannt, lassen sich selbst hartnäckige Verschmutzungen sehr einfach ohne Chemiezusätze wegradieren. Er ist die ideale Lösung auch für eine ganze Tonne an Problemen im Haushalt. Lesen Sie hier, wofür und wie man den Zauberschwamm benutzen kann!

Schmutzradierer Prinzip und Inhaltsstoffe

Schmutzradierer Meister Proper Anwendung im Haushalt

Der Schmutzradierer besteht aus Melaminharz – einer chemischen Verbindung mit hohem Stickstoffanteil – der weit verbreitet zur Herstellung von Klebstoffen, Kunststoffen, Whiteboards, Arbeitsplatten und Geschirr ist.

Der offenporige Melaminschwamm funktioniert wie ein extrem feines Sandpapier und verfügt über winzige Lufteinschlüsse, wo sich der Schmutz sammelt. Damit der Wirkstoff seine abrasiven Eigenschaften entfalten kann, muss man den Schwamm zuerst anfeuchten und dann einfach über die verschmutzte Stelle reiben. Dabei werden keine zusätzlichen Reinigungsmittel benötigt, was auch gut für die Umwelt ist. Nach dem Gebrauch einfach auswaschen und an der Luft trocknen lassen.

Während der Nutzung reiben sich die Melaminpartikel und der Schmutz ab. Genauso wie ein herkömmlicher Radierer wird der Schwamm immer kleiner. Um kleinere Bereiche zu putzen, ist es deswegen sinnvoll, dass man den Schmutzradierer in kleinere Würfel schneidet.

Hinweise zur Anwendung

Schmutzradierer besteht aus Melaminharz und wirkt abrasiv

Schmutzradierer sind ein echtes Wundermittel, wenn man sie vorsichtig und gekonnt einsetzt! Beachten Sie, dass der Melaminschwamm bei jeder Art von Schmutz zuerst an einer kleinen und unauffälligen Stelle getestet werden sollte. Erst dann ist ein weiterer Einsatz zu empfehlen. Je robuster die Oberfläche, desto eher ist der Schmutzradierer eine Option. Glänzende, lackierte Flächen sollte man damit nicht behandeln.

Schmutzradierer nass oder trocken

Am besten funktioniert die Anwendung des Schmutzradierers bei Verunreinigungen, die nur dünnflächig sind. Zu intensives Reiben kann Oberflächen und Materialien schädigen. Vorsicht ist insbesondere bei sehr empfindlichen, glänzenden oder mattierten Kunststoff-, Edelstahl- oder Lackoberflächen geboten, da die Melaminpartikel hässliche Kratzer hinterlassen können. Der Schwamm darf auch nicht trocken und in Kombination mit lösungsmittelhaltigen Reinigungsmitteln verwendet werden.

So kann man den Schmutzradierer benutzen

Schmutzradierer auf gestrichene Wand benutzen


Für Wände – Der Radierschwamm ist die Geheimwaffe gegen dreckige Kinderfinger, Kugelschreiber- und Buntstiftspuren auf Wänden. Auch Fingerspuren rund um den Lichtschalter verschwinden im Nu. Bedenken Sie jedoch, dass zu starkes Reiben Tapeten beschädigen oder Wandfarbe abreiben kann.

Für Fußböden – Man kann schwarze Gummispuren von Schuhen auf dem Parkett, Laminat oder auf Fliesen rückstandsfrei abbekommen. Für Linoleumboden ist der Schwamm jedoch nicht geeignet.

Zauberschwamm Haushaltsradierer auf Lederstuhl

Schmutzradierer auf Leder – Ledertaschen durch Jeans verfärbt? Weiße Ledercouch vom Alltagsdreck grau geworden? Auch bei Autositzen aus Leder funktioniert der Zauberschwamm fehlerfrei.

Schmutzradierer für Schuhe – Auch für schmutzige Gummisohlen lohnt sich der Einsatz des Schutzradierers. Insbesondere weiße Schuhe werden wie neu!

Schmutzradierer auf Leder Schuhsohlen und Textilien


Flecken auf Textilien – Egal, ob es sich um Ketchup oder Öl handelt, wenn Sie den Fleck mit einem angefeuchteten Schmutzradierer abtupfen (nicht reiben), sollte er nach dem Waschen vollständig verschwunden sein.

Ablagerungen entfernen – Eine Möglichkeit, um unliebsame Ablagerungen durch Stylingprodukte auf Glätteisen und Lockenstäben zu entfernen, ist die Verwendung eines Schmutzradierers. Die Methode funktioniert auch bei Bügeleisen.

Schmutzradierer auf Keramik Kleberreste entfernen

Aufkleber und Kleberrückstände entfernen – Mit Schmutzradierer kann man sehr gut Kleberrückstände auf Keramik und Kunststoff, vor allem von den fürchterlichen Preis-Klebeetiketten, entfernen.

Tastaturen, Laptops, Fernbedienungen – Fettige Stellen auf dem Trackpad des Laptops und schmutzige Tasten sind kein Problem für den Zauberschwamm. Um ihn nur leicht anzufeuchten, können Sie eine Sprühflasche verwenden. Schalten Sie vor der Reinigung das Laptop bzw. PC aus und entfernen Sie am besten den Akku.

Der Schmutzradierer ist ein Alleskönner in der Küche

Schmutzradierer in der Küche auf Ceranfeld und Glas

Für sauberes Ceranfeld – Selbst hartnäckige Fettkrusten und Eingebranntes lassen sich vom Cerankochfeld super einfach entfernen. Achten Sie nur darauf, dass Sie nicht zu hart reiben, damit Sie die Oberfläche nicht zerkratzen.

Um den Ofen zu reinigen – Mit dem Wunderschwamm kann man auch Flecken von der Ofenscheibe entfernen.

Manche Hausfrauen empfehlen auch den Einsatz von Melaminschwämmen auf Küchenfronten. Sie sollten da aber lieber vorsichtig vorgehen. Radieren Sie lange an einer Stelle, werden Sie die Oberfläche angreifen.

Schmutzradierer gegen Eingebranntes auf Glas Ofenscheibe

Einen Schmutzradierer im Badezimmer zu benutzen macht alle strahlend sauber!

Schmutzradierer Zauberschwamm auf Glas Duschkabine Badewanne und für Fugen

Den Duschvorhang reinigen – An Ihrem Duschvorhang bilden sich Schimmel, gelbe Verfärbungen und braune Ränder? Diese lassen sich mit dem magischen Schwamm in wenigen Minuten vom Vinyl entfernen.

Duschkabine und Badewanne putzen – Schmutzradierer wirken auch effektiv gegen Seifenreste und Kalkablagerungen an Duschtüren. Bei der Reinigung von Badewanne und Waschbecken werden sie Ihnen ebenfalls gute Dienste leisten. Verchromte Armaturen lieber nicht behandeln.

Für FugenSchmutzige Fliesenfugen in Bad und Küche lassen den ganzen Raum schmuddelig erscheinen. Mit dem Schmutzradierer bekommen Sie gelbe Fugen wieder weiß!

Zauberschwamm gegen Urinstein in der Toilette

Gegen Urinstein in der Toilette – Das Internet ist voll von Fails, bei denen die Leute die Schwämme einfach in der Toilettenschüssel schwimmen lassen. So funktioniert es nicht – man muss immer noch Schrubben! Apropos Toilette: Um eine gelb angelaufene Toilettenbrille und den Klodeckel wieder weißer zu bekommen, können Sie sich auch mit dem Zauberschwamm behelfen. Schrubben Sie einfach die gelben Stellen sauber.

Dafür darf man den Zauberschwamm nicht benutzen!

Zauberschwamm aus Melamin nicht auf Edelstahl benutzen

Für Edelstahl, Hochglanz-Fronten und lackiertes Holz nicht geeignet

Lassen Sie sich von der weichen Textur des Schaums nicht täuschen. Sobald er nass wird, hat es die Abrasivität eines Schleifpapiers in der 3000er Körnung. Aus diesem Grund ist der Haushaltsradierer zum Reinigen von Edelstahl und Chrom nicht geeignet, da er die Hochglanzschicht abtragen wird. Verwenden Sie ihn auch nicht, um eingebranntes Fett und Essensrückstände von Töpfen und Pfannen mit Antihaftbeschichtung zu beseitigen. So werden Sie ihre Oberfläche beschädigen. Zum Reinigen von lackierten Holzvertäfelungen und Holz-Esstischen bringt er auch nichts.

Zauberschwamm im Auto aber Nicht auf Autolack anwenden

Nicht auf Autolack anwenden

Obwohl der magische Schwamm nützlich sein kann, um Schmutz vom Getränkehalter, dem Armaturenbrett und den Ledersitzen Ihres Autos zu entfernen, verwenden Sie ihn nicht, um eingetrocknete Flecken Vogelkot vom Blech abzubekommen. Der Schmutzradierer wird den Autolack abtragen und stumpfe Stellen hinterlassen.

Rotwein und Kaffeeflecken auf Arbeitsplatte in der Küche reinigen

Nicht auf Naturstein-Arbeitsplatten anwenden

Melaminschwämme sind abrasiv. Vermeiden Sie daher die Verwendung auf empfindlichen Arbeitsplatten wie Marmor und Granit. Sie können nicht nur das Bindemittel beschädigen, sondern auch die Arbeitsplatte zerkratzen und sie stumpf erscheinen lassen.

Nicht auf der Haut anwenden

Zauberschwamm aus Melamin nicht auf der Haut anwenden um Selbstbräuner zu entfernen

Letztes Jahr berichtete die britische Tageszeitung “The Sun” darüber, dass sich mehrere Frauen chemische Verbrennungen auf ihrer Haut zugezogen haben, weil sie Melaminschwämme verwendet hatten, um ihren Selbstbräuner zu entfernen. Dann haben sie Twitter genutzt, um andere zu warnen und ihre Hautprobleme nach der Verwendung des Schmutzradierers mitzuteilen. In diesem Sinne wäre es sinnvoll, den Haushaltsradierer nicht auf Haut anzuwenden.

Melaminschwamm auf Haut nicht anwenden umd Hautprobleme zu vermeiden

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig