Dyson V11 im Vergleich mit Vorgängermodell V10 – Ist es den Preis wert?

Autor: Charlie Meier

Auf dem heutigen Markt gibt es Staubsaugerhersteller, die als die besten gelten, und Dyson V11 ist ein neues Beispiel dafür. Laut den Entwicklern ist das neueste kabellose Modell als Nachfolger von Dyson V10 das bisher beste. Es kommt mit mehr Leistung, Reinigungszeit und einem schicken neuen digitalen Display auf den Markt. Finden Sie also hier heraus, was es Neues gibt, und holen Sie sich ein Urteil über die Reinigungskraft mit neuen zusätzlichen Funktionen.

Kabelloser Dyson V11 im Überblick

innovative technologie im neuen model staubsauger dyson v11

Der Dyson V11 Absolute ist der bisher teuerste Staubsauger der Marke. Dieser verfügt über eine jazzige neue Digitalanzeige, die Ihnen genau anzeigt, wie viel Reinigungszeit noch verbleibt. Der Auto-Modus passt zudem noch die Saugleistung an, um eine optimale Akkulaufzeit und mühelose Reinigung zu erreichen. Um das Ganze abzurunden, soll das neue Produkt leistungsstärker sein und längere Akkulaufzeit als das Modell V10 haben. Dyson behauptet, sein neuer kabelloser V11 Staubsauger sei nicht nur intelligenter, sondern habe auch 20 % mehr Saugkraft als sein Vorgänger, der Cyclone V10. Das neue Modell sieht dem V10 ähnlich, hat aber einige ziemlich verlockende Updates, die ihn von seinen Konkurrenten abheben. Am auffälligsten ist das intelligente Digitaldisplay, das nicht nur Akkulaufzeit anzeigt, sondern auch Schätzungen im Laufe der Zeit verfeinert.

bodenkopf mit drehender bürste kabelloser staubsauger zur reinigung von teppich

Das Absolute-Modell verfügt außerdem über einen automatischen Reinigungsmodus, der die Saugleistung an den Bodentyp anpasst. So ersparen Sie sich das Umschalten, während Sie die Akkulaufzeit optimieren. Entspricht aber der neue Staubsauger sein Preis-Leistungs-Verhältnis in der Tat? Finden Sie heraus, wie sich der Dyson V11 im Vergleich zu früheren Modellen verhält. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Neuerungen, um das gesamte Sortiment zu vergleichen und die beste Option für Sie zu finden. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie es in Bezug auf Funktionen und Spezifikationen verglichen wird.

Schnurlose Staubsauger im Vergleich

Der Dyson V11 behält die Designänderungen bei, die Verbraucher beim Dyson V10 gemocht haben. Dies sind zum Beispiel die größere Kapazität und die längere Akkulaufzeit, sowie einige andere nützliche Extras. Die wichtigsten Ergänzungen sind also die folgenden:

Digitalanzeige und Zeitkontrolle – Beide neue Modelle verfügen über eine dynamische Digitalanzeige. Auf diese Weise erfahren Sie, in welchem ​​Reinigungsmodus Sie sich befinden, und es wird ein Countdown für die Akkulaufzeit von Sekunde zu Sekunde durchgeführt, sodass das Aufladen auf halbem Weg durch das Haus der Vergangenheit angehört. Laut Dyson überwacht der V11 ständig die Leistung und passt die Batterieschätzungen im Laufe der Zeit unter Berücksichtigung des Reinigungsmodus, der verwendeten Werkzeuge und des Bodentyps an. Das Display erinnert Sie außerdem auch daran, wann die Filter gereinigt werden müssen. Es zeigt zudem noch an, ob Verstopfungen vorliegen.

Mehr Leistung und längere Reinigungszeiten – Laut dem Hersteller hat Dyson V11 20 % mehr Saugkraft als der V10. Im Bodenreinigungsmodus (in der Öko-Einstellung) kann dies auch noch 60 Minuten dauern. Das ist eine Verbesserung gegenüber dem V10, der nur etwa 45 Minuten schafft. Dies macht die Aussicht auf eine vollständige Reinigung zu einer echten Möglichkeit für größere Haushalte. Die zusätzliche Laufzeit bedeutet jedoch auch, dass das Aufladen eine Stunde länger als bei den Modellreihen V10, V7 und V6, die etwa viereinhalb Stunden aufweisen, dauert. Das neue Produkt verfügt über Digitalmotor und die bisher leistungsstärkste Batterie.

Weitere Vorteile

neue extras wie digitaler motor im handgriff von dyson v11

Das Herzstück des Staubsaugers ist also der verbesserte digitale Motor, der jetzt über einen Dreifachdiffusor verfügt, um die Leistung zu verbessern. Laut Dyson begradigen die ersten beiden Diffusoren den Luftstrom und reduzieren die Turbulenzen. Dadurch erhöht sich die Saugleistung, während der dritte Diffusor den Geräuschpegel reduzieren soll. Der Motor verwendet außerdem Drucksensoren, um Informationen bis zu 8.000 Mal pro Sekunde an den Mikroprozessor – das Gehirn des Vakuums – zurückzusenden. Sie werden dann über die Digitalanzeige auf Probleme aufmerksam gemacht. Der Motor verwendet außerdem Drucksensoren, um Informationen bis zu 8000 Mal pro Sekunde an den Mikroprozessor zurückzusenden. Sie werden dann über die Digitalanzeige auf Probleme aufmerksam gemacht.

integriertes display zeigt auto modus auf digitalanzeige neues modell dyson v11


Das teurere Dyson V11 Absolute-Modell hat einen zusätzlichen Trick im Ärmel: den Auto-Modus. Dieser setzt jedoch nur dann ein, wenn Sie den starken Bodenkopf angebracht haben und sich automatisch an verschiedene Bodentypen anpassen, um die besten Reinigungsergebnisse zu erzielen und die Batterielebensdauer zu optimieren. Der Bodenkopf verfügt über einen zusätzlichen digitalen Motor und misst den Widerstand, um festzustellen, wie viel Leistung benötigt wird. Als einfache, aber nützliche Ergänzung wird das neue Zubehör auf das Reinigungsrohr geschoben, sodass Sie zwei Mini-Werkzeuge wie das Spaltwerkzeug oder die Polsterbürste tragen können. Dies mag vielleicht nicht so revolutionär sein, aber es erspart Ihnen das Treppensteigen und das Hin- und Hergehen von Ihrem Auto, wenn Sie in einer schwierigen Ecke putzen müssen.

Praktische Aufbewahrung

aufbewahrung von modernem staubsauger mit wandhalterung praktisch zu hause

Der V10 wog spritzige 2,6 kg, während der V11 dank des größeren Akkus etwas mehr als 3 kg wiegt. Dies ist immer noch ziemlich durchschnittlich für einen kabellosen Staubsauger, daher ist es nicht so ein großer Nachteil. Es lohnt sich jedoch sicherzustellen, dass Sie mit der Ladung vertraut sind, insbesondere wenn Sie länger reinigen können. Weder der V11 noch der V10 können für sich allein stehen. Wenn Sie also nicht Lust haben, das Dock in Ihre Wand zu bohren, um es aufzuladen oder Ihren Staubsauger in Stücken in einem Schrank zu lassen, hat Dyson einen neuen Ständer namens Dyson Dok auf den Markt gebracht. In der Dockingstation können Sie Ihren Staubsauger und Ihr Zubehör ordentlich aufbewahren. Außerdem werden fünf zusätzliche Werkzeuge mitgeliefert, darunter ein Reinigungswerkzeug für Matratzen und eine kleine weiche Staubbürste für Möbel und Jalousien.

neue modelle schnurlose staubsauger im japanischen laden


Bald kommt auch der Dyson V12 zum Verkauf. Im Moment können Menschen nur darüber spekulieren, was der Nachfolger bieten wird und welche Art von neuen Funktionen Verbraucher sehen werden. Der Hersteller hat großes Interesse an der Verwendung leistungsstarker Sensoren zur Unterstützung des Staubsaugprozesses gezeigt, sodass die Funktionen des V11 vermutlich im V12 enthalten sein werden. Sie haben jedoch eine längere Akkulaufzeit und können eine stärkere Absaugung verwenden. Diese starke Absaugung gibt Ihnen mehr Freiheit beim Reinigen aller Arten unterschiedlicher Oberflächen. Letztendlich wird Dyson sicherlich versuchen, die spezifischen Leistungsqualitäten des aktuellen Modells weiter zu verbessern und dabei die hervorragenden Eigenschaften des Dyson V11 beizubehalten.

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig