Frische und eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen: Kleidung, Teppiche, Sofas und Wände strahlen wie neu!

von Katharina Müller
Werbung

Der Tanningehalt von Kaffee macht ihn zu einem leichten Fleckenmittel, denn Tannin ist ein farbintensiver, natürlich vorkommender Farbstoff, der in vielen Pflanzen vorkommt, darunter Tee, Rotwein und Schokolade. Textilien werden durch diesen Stoff leicht verfärbt, weshalb es wichtig ist, effiziente Techniken zur Fleckenentfernung zu kennen. Möchten Sie auch frische oder eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen?

Wer seinen Tag mit einer Tasse Kaffee beginnt, wird mit ziemlicher Sicherheit irgendwann die Unannehmlichkeiten von Tropfen und Flecken erleben. Vor allem auf hellen Stoffen hinterlässt Kaffee oft schwere, unansehnliche Flecken. Aber keine Sorge! Diese Flecken lassen sich in der Regel mit einigen einfachen Reinigungsmethoden und Mitteln entfernen, die Sie wahrscheinlich schon haben.

Kaffeeflecken entfernen – hilfreiche Tipps und wirksame Hausmittel

Wie bekommt man Kaffeeflecken aus Teppichen?

Die gute Nachricht ist, dass Kaffeeflecken nicht dauerhaft sind, wenn man weiß, was zu tun ist und nach einem verschütteten Getränk schnell handelt. Ihre Erfolgschancen sind wesentlich höher, wenn Sie den Fleck so schnell wie möglich behandeln, ganz gleich, ob es sich um die Polsterung Ihres Autos, Ihre Kleidung, Ihre Möbel oder Ihren Teppich handelt.

Beseitigung alter Kaffeeflecken auf der Kleidung

Beseitigung alter Kaffeeflecken auf der Kleidung

Werbung
Was hilft gegen Feuchtigkeit im Kühlschrank?
Haushalt

Hausmittel gegen Feuchtigkeit im Kühlschrank: Klopapier, Salz, Backpulver & Co. für frische Lebensmittel!

Für die Effizienz und Lebensdauer Ihres Kühlschranks ist es wichtig, dass Sie wissen, welche Hausmittel gegen Feuchtigkeit im Kühlschrank helfen!

Es passiert immer wieder: An dem Tag, an dem Sie Ihr bestes, weißes Hemd, T-Shirt oder Ihren Lieblingspullover anziehen, verschütten Sie Ihren Kaffee über sich selbst.

Sie sollten die Flecken sofort beseitigen:

  • Salz: Streuen Sie eine dicke Schicht Salz auf den Fleck. Je größer die Menge des Salzes, desto tiefer dringt es in das Material ein. Wischen Sie die Stelle nach ein paar Minuten mit einem trockenen Tuch oder einem Papiertuch ab. Durch das Entfernen der überschüssigen Flüssigkeit wird verhindert, dass sich der Fleck ausbreitet.
  • Babypuder: Sie haben kein Salz zur Hand? Sie können auch Babypuder verwenden.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Kleidung zu Hause behandeln und den hartnäckigen Fleck für immer loswerden können.

Kaffeeflecken reinigen mit Hausmitteln

Werbung

Baumwolle:

Wischen Sie zunächst den Fleck von dem Baumwollkleidungsstück ab. Dabei sollten so viele Kaffeereste wie möglich aufgesaugt werden. Zum Abtupfen befeuchten Sie ein sauberes Handtuch mit kaltem Wasser. Eine weitere Möglichkeit ist die Vorbehandlung von Flecken mit einem Fleckenentferner vor dem Waschen. Fahren Sie danach mit Ihrer normalen Waschroutine fort. Wenn Ihr Kaffee Milch, eine Milchalternative oder Zucker enthielt, sollten Sie ein Waschmittel verwenden, das fleckenbekämpfende Enzyme enthält.

Synthetische Materialien:

Um Flecken aus synthetischen Materialien zu entfernen, feuchten Sie ein sauberes Tuch mit kaltem Wasser an und tupfen Sie die Stelle ab. Weichen Sie den Gegenstand zunächst in einer Mischung aus einem Liter warmem Wasser, einem halben Teelöffel Geschirrspülmittel (kein Waschmittel) und einem Esslöffel weißem Essig ein. Das Kleidungsstück sollte danach mit warmem Wasser ausgespült werden. Sie können den verbleibenden Fleck mit einem Schwamm abtupfen. Wiederholen Sie das Ausspülen mit warmem Wasser.

Kaffeeflecken sofort beseitigen

Diese natürlichen Mittel können Sie auch ausprobieren:

  • Zahnpasta

Verwenden Sie für den Anfang nur weiße Zahnpasta. Aufgrund ihrer Peeling-Eigenschaften kann Zahnpasta verwendet werden, um hartnäckige Flecken zu entfernen, indem man sie einfach über die betroffene Stelle reibt. Bei Bedarf wiederholen Sie den Vorgang.

  • Backpulver

Stellen Sie eine Paste aus Backpulver und Wasser her. Verwenden Sie sie als Fleckenentferner und schrubben Sie so lange, bis der Fleck verschwunden ist. Spülen Sie das Kleidungsstück mit kaltem Wasser aus.

  • Eigelb

Eine ungewöhnliche Methode, aber viele bescheinigen ihr eine gute Wirkung bei der Entfernung von Flecken. Mischen Sie zunächst ein Eigelb mit einem Schneebesen. Arbeiten Sie es 1 oder 2 Minuten lang mit einem Tuch in den Fleck ein. Wenn Sie es gut ausspülen, sollte der Fleck verschwunden sein. Bitte beachten Sie, dass die Kleidung bis zum Waschen einen Geruch aufweist.

  • Rasierschaum

Rasierschaum kann verwendet werden, um Flecken zu entfernen, da er viele der gleichen Bestandteile wie Seife enthält.

  • Selbst gemachte Paste

Mischen Sie Waschmittel, Essig und Wasser in einem Verhältnis von 1:1:1. Tragen Sie die Paste auf die verschmutzte Stelle auf und reinigen Sie sie dann mit einer alten Zahnbürste.

Lesen Sie auch: Wie Curryflecken entfernen? Mit diesen Hausmitteln können Sie es machen!

Reinigung von Polstermöbeln und Sofas nach verschüttetem Kaffee

Reinigung von Polstermöbeln und Sofas nach verschüttetem Kaffee

Für was kann man Mundspülung noch benutzen?
Haushalt

Für was kann man Mundspülung noch benutzen? Diese überraschenden Verwendungsmöglichkeiten sollten Sie kennen!

Es hat sich herausgestellt, dass die Verwendung von Mundwasser noch andere Vorteile hat. Für was kann man Mundspülung noch benutzen?

Entfernen Sie zunächst so viel von dem flüssigen Fleck wie möglich, indem Sie die Stelle mit Papiertüchern oder einem trockenen Lappen abtupfen. Versuchen Sie dann eine Kombination aus feucht und trocken: Mischen Sie eine Reinigungslösung aus einem Esslöffel Waschmittel, einem Esslöffel Essig und 250 ml Wasser. Tragen Sie die Lösung auf das Möbelstück auf, indem Sie es mit einem Lappen abtupfen. Wischen Sie dann die Stelle ab, bis sie trocken ist. Die Methode muss so lange wiederholt werden, bis der Fleck verschwunden ist.

Wie bekommt man Kaffeeflecken aus Teppichen?

Kaffeeflecken entfernen und Teppich reinigen

Je früher die Flecken auf dem Teppich behandelt werden, desto besser sind die Ergebnisse.

  • Essig

Verwenden Sie eine Mischung aus gleichen Teilen weißem Essig und Wasser, um den Fleck mit einem Tuch zu entfernen. Da der Geruch des Essigs möglicherweise noch anhält, sollten Sie den Teppich ein zweites Mal mit dem Produkt reinigen, das Sie normalerweise verwenden.

  • Bier

Eine winzige Menge Bier, die auf einen Teppich mit Kaffeeflecken gegossen wird, kann helfen, so bizarr das auch klingen mag. Reiben Sie das Bier vorsichtig in den Fleck ein, spülen Sie es aus und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Kaffeeflecken entfernen von der Wand

Kaffeeflecken entfernen von der Wand

Geschirrspülmittel sollte ausreichen, um die meisten Kaffeeflecken zu entfernen. Das Auftragen des Reinigungsmittels mit einer weichen Bürste ist der Schlüssel zur Entfernung von Kaffeeflecken. Arbeiten Sie vorsichtig, weil Sie sonst Spuren auf der Wand hinterlassen können, wenn Sie mehr Druck ausüben. Nehmen Sie anschließend ein feuchtes Handtuch zur Hand und reinigen Sie die Stelle, bevor Sie sie trocknen lassen.

Lesen Sie auch: Wie Zahnpasta Flecken entfernen? Mit diesen Tipps und Hausmitteln schaffen Sie es problemlos!

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.