Wie Curryflecken entfernen? Mit diesen Hausmitteln können Sie es machen!

von Yoana Benz
Werbung

Gerichte mit Curry können so köstlich sein, aber wenn Sie etwas von Ihrem Teller fallen lassen, haben Sie es mit einem ziemlich hartnäckigen Fleck zu tun. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie Curryflecken entfernen können, und zwar nur mit Hausmitteln. Hier finden Sie einige von ihnen, die sehr effektiv sind!

Curryflecken entfernen – Welche Hausmittel kommen zur Rettung

Curryflecken entfernen - Welche Hausmittel kommen zur Rettung

Möchten Sie aus Ihrer Kleidung Curryflecken entfernen? Diese Hausmittel können Ihnen dabei helfen!

Paste aus Essig und Backpulver

Curryflecken entfernen mit einer Paste aus Essig und Backpulver

Werbung

Eine Paste aus Essig und Backpulver ist eine großartige DIY-Behandlung für hartnäckige und fettige Flecken. Die Säure im Essig greift die Curryflecken an, während das Backpulver jegliches Öl abbaut.

Mischen Sie 1 Esslöffel Essig mit 2 Esslöffeln Backpulver, tragen Sie die Mischung auf den Curryfleck auf und bürsten Sie sie mit einer Bürste mit weichen Borsten auf. Lassen Sie die Lösung 10 bis 15 Minuten einwirken, dann spülen Sie den Fleck mit kaltem Wasser aus und waschen Sie das Kleidungsstück wie gewohnt.

  • Hinweis: Vergewissern Sie sich immer, dass der Fleck verschwunden oder ausreichend verblasst ist, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trockner geben! Die hohe Hitze des Trockners wird den Fleck dauerhaft verfestigen. Beim Färben mit Currygewürzen ist die Hitze ein Teil der Fixierung der Farbe.

Zitronensaft hat bleichende Wirkung

Flecken beseitigen - Zitronensaft hat bleichende Wirkung

Die Essigsäure im Zitronensaft hat eine natürliche bleichende Wirkung, die dazu beitragen kann, aus weißen Stoffen Curryflecken entfernen zu können. Stellen Sie eine 1:1-Mischung aus Wasser und Zitronensaft her, tragen Sie sie auf den Curryfleck auf und lassen Sie sie 30 Minuten lang einwirken. Spülen Sie den Fleck mit kaltem Wasser aus und waschen Sie das Kleidungsstück anschließend mit normalem Waschmittel in der für den Stoff empfohlenen Höchsttemperatur. Prüfen Sie die befleckte Stelle vor dem Trockner.

Glyzerin hat lösende Eigenschaften

Glycerin hat auflösende Eigenschaften und entfernt Flecken auf der Kleidung

Glycerin gehört zur Familie der Alkohole und hat lösende Eigenschaften, die dazu beitragen können, ölige Curryflecken zu beseitigen. Behandeln Sie Curryflecken vor, indem Sie sie mit einer 1:1-Mischung aus Glycerin und Wasser abtupfen und 15 bis 30 Minuten einwirken lassen. Spülen Sie die verschmutzte Stelle mit kaltem Wasser aus und waschen Sie das Kleidungsstück anschließend mit normalem Waschmittel in der für den Stoff empfohlenen Wasserhöchsttemperatur. Geben Sie das Kleidungsstück nicht in den Trockner, bis der Fleck verschwunden ist.

Lesen Sie auch: Wie Zahnpasta Flecken entfernen? Mit diesen Tipps und Hausmitteln schaffen Sie es problemlos!

Curryflecken entfernen mit Zahnpasta

Curryflecken entfernen mit Zahnpasta

Werbung

Als Erstes feuchten Sie den Curryfleck an und dann geben Sie eine erbsengroße Menge weißer Zahnpasta auf den Stoff. Lassen Sie die Zahnpasta fünf Minuten einwirken, spülen Sie das Kleidungsstück aus und waschen Sie es mit normalem Waschmittel in der für den Stoff empfohlenen Höchsttemperatur. Prüfen Sie vor dem Trockner, ob der Fleck verschwunden ist.

Zusätzlicher Tipp zur Behandlung

Auch wenn die Entfernung von Curryflecken schwierig sein kann, ist sie machbar. Der Schlüssel ist eine frühzeitige Behandlung – möglichst sofort nach dem Verschmutzen. Wenn Sie alles versucht haben und immer noch mit einem Fleck konfrontiert sind, stehen die Chancen gut, dass eine professionelle chemische Reinigung Ihnen helfen kann.

Lesen Sie auch: Gelbe Flecken auf T-Shirt: Nützliche Tipps und Hausmittel, um vergilbte Kleidung wieder weiß zu bekommen!

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig