Sandalen stinken: Mithilfe dieser Tipps und Tricks können Sie den Geruch erfolgreich entfernen!

von Katharina Müller
Werbung

Sandalen sind ein ideales Schuhwerk für die wärmeren Monate, da sie leicht sind und die Luft an den Füßen und Zehen zirkulieren lassen. Sie können jedoch einen unangenehmen Geruch annehmen. Was sollte man dann tun, wenn die Sandalen stinken?

Selbst die stärksten Gerüche können beseitigt werden, also nehmen Sie es nicht als Beweis dafür, dass Ihre Sandalen schon bessere Tage gesehen haben. Entdecken Sie im folgenden Artikel Tipps und Tricks, wie Sie einen Sandalen-Schweißgeruch entfernen können!

Sandalengeruch vorbeugen

Sandalengeruch vorbeugen

Wir bieten Ihnen zwar einige Möglichkeiten, wie Sie den Geruch aus Ihren Sandalen entfernen können, aber die effektivste Methode ist, ihn von vornherein zu vermeiden. Wenn Sie diese Schritte nach jedem Tragen befolgen, sollten Sie Ihre Sommerschuhe vielleicht seltener reinigen!

Kümmern Sie sich um Ihre Füße

Kümmern Sie sich um Ihre Füße

Werbung

Sandalen werden überall getragen, vom Sand bis zum Schwimmbad und nehmen dabei mit Sicherheit unangenehme Gerüche auf. Doch egal, wohin Sie reisen, unsaubere Füße und Schweiß lassen Ihre Schuhe unweigerlich übel riechen.

Eine gute Methode zur Vermeidung von Fußgeruch ist es, die Füße auf die Sandalen-Saison vorzubereiten. Dazu gehört, dass Sie sie vor dem Anziehen waschen und trocknen. Vergewissern Sie sich auch, dass Ihre Füße vollständig trocken sind, bevor Sie den Strand verlassen, indem Sie sie abspülen und mit einem Handtuch abtupfen.

Sandalen stinken: Was tun?

Werbung

Wenn Sie Ihre Füße gut pflegen, sollten Sie sich weniger Sorgen um stinkende Sandalen machen. Schrubben Sie sie unter der Dusche gut ab und verwenden Sie Babypuder oder Fußdeodorant, um die Feuchtigkeit in Schach zu halten.

Achten Sie auf das Material Ihrer Sandalen, wenn Ihre Füße zu starkem Schwitzen neigen. Während synthetische, gummierte Stoffe alles an der Oberfläche festhalten und den Geruch verstärken, ist Leder atmungsaktiv und reguliert die Feuchtigkeit besser.

Sandalen häufig wechseln

Sandalen häufig wechseln

Es gibt vielleicht noch Hoffnung für Ihre stinkenden Sandalen – schließlich ist Abwechslung die Würze des Lebens. Wenn Sie häufig Sandalen tragen, sollten Sie die Paare wechseln, um Fußgeruch vorzubeugen. Sommerschuhe sollten gelüftet werden, anstatt sie abzunutzen. Besorgen Sie sich ein paar Sommerschuhe für verschiedene Anlässe und wechseln Sie sie häufig aus. Jedes Paar braucht nur ein oder zwei Tage zum Auslüften und fühlt sich nach dem Tragen wieder wie neu an.

Sandalen stinken nach Schweiß: Was tun?

So können Sie den Schweißgeruch erfolgreich entfernen.

Teebeutel für Ledersandalen verwenden

Sandalen stinken - mithilfe dieser Tipps und Tricks können Sie den Geruch erfolgreich entfernen

Ledersandalen können mithilfe eines Teebeutels desodoriert werden. Tee absorbiert die Feuchtigkeit aus der Umgebung und hat eine antimykotische und antibakterielle Wirkung. Da schwarzer Tee Tannin enthält, tötet er Keime in Schuhen und Sandalen wirksam ab und beseitigt unangenehmen Geruch.

Legen Sie einige Teebeutel (2 – 3) in jede Sandale und lagern Sie sie 12 bis 24 Stunden lang in einem geschlossenen Schuhkarton, um Gerüche erfolgreich zu beseitigen. Sie müssen die Teebeutel und die Sommerschuhe in einem verschlossenen Behälter aufbewahren, damit dieses Verfahren funktioniert. Wenn der Geruch nach 12 bis 24 Stunden immer noch vorhanden ist, nehmen Sie die Teebeutel heraus.

Wenn der Geruch auch nach dieser Methode anhält, lassen Sie einige Teebeutel ziehen und legen Sie sie in die Ledersandalen, wobei Sie sie mit Folie oder einem Tuch abdecken. Falls erforderlich, können Sie auch die Menge der Teebeutel erhöhen.

Sandalen stinken: Lüften und bewahren Sie sie richtig auf

Da Bakterien in warmen, feuchten Umgebungen gut gedeihen, ist es wichtig, den Kontakt mit Luftfeuchtigkeit und Schweiß zu minimieren. Nachdem Sie Sandalen desodoriert haben, sollten Sie einige Tage warten, bevor Sie sie wieder tragen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Ihre Ledersandalen sicher zu verstauen – achten Sie nur darauf, dass sie an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahrt werden. Hier sind einige Vorschläge, wo Sie Ihre Ledersandalen aufbewahren können:

  • in der Nähe der Eingangstür
  • im kühlen Schatten der Terrasse oder des Balkons
  • in der Nähe eines Ventilators
  • in der Garage

DIY-Essigdeo für stinkende Sandalen

DIY-Essigdeo für stinkende Sandalen

Ihre Sandalen können mithilfe dieses selbst gemachten Sprays wieder gut riechen. Mischen Sie in einer Sprühflasche 150 ml weißen Essig mit 150 ml Wasser. Vergewissern Sie sich durch Schütteln oder Umrühren, dass alles gut vermischt ist. Besprühen Sie die Innenseiten der Sandalen gründlich. Sie sollten sie danach trocknen lassen. Ihr Schuhwerk riecht am nächsten Tag wie neu!

Was Sie noch gegen stinkende Sandalen tun können

Sandalen stinken nach Schweiß: Was tun?

  • Babypuder

Streuen Sie etwas Babypuder in Ihre Sandalen, damit Ihre Füße tagsüber trocken bleiben.

  • Orangenschalen

Sie können ein oder zwei Orangenschalen über Nacht in den Sommerschuhen lassen, damit Sie den Schweißgeruch entfernen können.

Stinkende Sandalen reinigen

  • Wasser und Seife

Die Innensohle kann mit ein wenig Wasser und Seife gereinigt werden. Planen Sie Zeit zum Trocknen ein. Einige Sandalen (zum Beispiel Gummi-Sandalen, Flip-Flops und Schaumstoff-Sandalen) können auch in der Waschmaschine im kalten Schonwaschgang mit einer winzigen Menge Waschmittel und 200 ml weißem Essig gewaschen und anschließend in der Sonne getrocknet werden.

  • Zedernholzöl und Sandelholzöl

Einen angenehmen Duft können Sie hinterlassen, wenn Sie täglich je einen Tropfen ätherisches Zedernholzöl und Sandelholzöl in die Sandalen geben.

  • Stinkende Holzsandalen

Wenn Holzsandalen schlecht riechen, aber nicht gründlich gereinigt werden müssen, schrubben Sie sie kurz mit einer Mischung aus Backpulver und Wasserstoffperoxid und einer Zahnbürste.

Wie Sie Ihr Sandalen-Fußbett reinigen können, erfahren Sie hier.

Katharina Müller

Katharina Müller ist 1990 in München geboren und aufgewachsen. Kathi treibt Sport im Freien - Schwimmen, Skifahren, Tennis oder Volleyball machen ihr immer Spaß. Ihre Leidenschaft sind Mode, Frisuren und schöne Autos, deswegen schreibt sie darüber auf deavita.com sehr gerne.

Interessen

Katharina liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie schreibt gerne für alle Altersgruppen, denn sowohl jüngere als auch ältere Damen haben es verdient, schön zu sein und zu wissen, wie man es erreicht.
Auch die Mode ist ein wichtiger Teil von Katharinas Leben: Kathi hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik.
Zu Hause ist Kathi ein Ordnungsfreak. Sie liebt es, immer neue Tricks zum Aufräumen und Putzen zu lernen. Sauberkeit ist ihr sehr wichtig, da sie selbst Allergikerin ist und Staub ihr nicht gut bekommt. Deshalb schreibt sie über verschiedene Methoden, das Haus mit natürlichen Produkten zu reinigen.
An den Wochenenden verbringt Katharina Zeit im Kleingarten, den Ihre Familie gepachtet hat, und kümmert sich um ihr eigenes Obst und Gemüse. Die Gartenarbeit beruhigt sie und sie ist sehr glücklich, weil sie auch Blumen pflanzen kann.
Wann immer sie in ihrem hektischen Alltag etwas Zeit übrig hat, experimentiert Kathi gerne in der Küche. Es ist ihr wichtig, immer leckere, aber gesunde Rezepte mit viel Gemüse und Obst zuzubereiten. Sie ist sehr interessiert an verschiedenen Rezepten aus ganz Europa und aller Welt.

Erfahrung

Sie arbeitet seit mehr als einem Jahr als Autor bei Deavita, hat aber vorher schon Erfahrungen als Journalistin, Übersetzerin und Redakteurin bei anderen Zeitungen und Zeitschriften gesammelt. Noch als Studentin hat Katharina ein Praktikum im Bereich Medien absolviert.

Ausbildung

Katharina hat Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft und Medienwissenschaft an der Universität Regensburg absolviert. Während des Studiums hat sie als Austauschstudentin Zeit im Ausland verbracht, weil sie sich für verschiedene Kulturen und Traditionen interessiert und ein Fremdsprachentalent ist.

Kontakt

E-Mail: [email protected]

Twitter: @mkatharina707