Einfach Stress abbauen & reduzieren mit diesen 10 einfachen Tipps & Tricks

von Anne Seidel
Werbung

Stress abbauen im Alltag mit verschiedenen Methoden und Tipps

In der heutigen Zeit ist Stress nicht nur ein haufiges Problem, sondern kann schon fast als ein normaler Teil des Alltags angesehen werden, was leider traurig ist. Da ein dynamischer und stressiger Alltag heutzutage kaum zu vermeiden ist, ist es deshalb auch wichtig, Methoden zu finden, mit denen man Stress reduzieren oder sogar Stress stoppen kann, denn es ist kein Geheimnis, dass dieser auf Dauer krank macht. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie man Stress im Alltag reduzieren kann und genau solche möchten wir Ihnen heute auch vorstellen. Versuchen Sie immer eine Balance zu finden und einen stressigen Arbeitstag auf ruhige und beruhigende Weise ausklingen zu lassen, indem Sie den Stress abbauen.

Stress abbauen – Tipps für Jedermann

Einfache Tipps zum Stress abbauen und reduzieren mit und ohne Sport

Werbung

Es wird immer und überall empfohlen, etwas gegen stressige Situationen zu tun. Aber wie kann man Stress abbauen? Eine wunderbare Methode ist Sport, doch nicht jeder ist ein Fan davon. Gibt es also auch Alternativen? Im Folgenden finden Sie eine Liste aus 10 verschiedenen Tipps, die erklären, wie Sie nicht nur mit Sport Stress abbauen können. Ganz bestimmt finden Sie eine passende Variante für sich selbst. Versuchen Sie, die von Ihnen ausgewählten Methoden konsequent durchzuführen und einzuhalten, um einen Effekt zu erzielen.

Kaugummi kauen

Mit Kaugummi Stress abbauen dank Düfte und Geschmack

Werbung

So merkwürdig dies auch klingen mag, aber ein einfacher Kaugummi kann wirklich dabei helfen, Stress zu reduzieren. Auch bei Sorgen oder leichten Angstzuständen sind Kaugummis gute Helfer, wie Studien zeigen. Der genaue Grund ist nicht bekannt, jedoch gibt es zwei Theorien: Zum einen fördert das rhythmische Kauen die Durchblutung des Gehirns und zum anderen sollen der Duft und Geschmacks des Kaugummis eine entspannende Wirkung haben.

Gehen Sie nach draußen

Ein Spaziergang an der frischen Luft reduziert den Stress im Alltag

Hafermilch gesund abnehmen
Gesundheit

Ist Hafermilch gesund? Alles, was Sie über das neue Trendgetränk wissen sollten!

Hafermilch ist gesund, vegan, laktosefrei und umweltfreundlich und gilt zur Zeit als die beste Milchalternative. Wie macht man Hafermilch selber zu Hause? Warum ist Hafermilch gesund? Gesünder als Kuhmilch? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie gleich in unserem Artikel!

Stress abbauen können Sie auch, indem Sie ganz einfach nach draußen gehen. Ein kurzer Spaziergang bewirkt wahre Wunder. Und es muss auch nicht gleich ein stundenlanger Spaziergang sein. Es reicht schon aus, in der Nähe Ihrer Wohnung zu spazieren. Auf diese Weise können Sie nicht nur Stress im Kopf abbauen. Gleichzeitig werden Sie auch physisch aktiv, ohne dass Sie dabei schwere Übungen durchführen.

Mit Lächeln Stress abbauen, aber wie genau?

Lächeln und Lachen setzt postive Hormone frei die den Stress reduzieren

Es ist erwiesen, dass ein Lächeln und genauer gesagt die Anspannung der Muskeln eine entspannende Wirkung auf Körper und Geist haben. Die Hormone, die dabei freigesetzt werden, reduzieren den Stress. Hinzu kommt außerdem, dass das Lächeln einen hohen Blutdruck senkt, sobald eine stressige Situation vorüber ist. Lächeln Sie also öfter. Es muss nicht immer einen bestimmten Grund dafür geben.

Mit Lavendel gegen Stress ankämpfen

Der Duft von Lavendel hilft beim Stressabbau

Auch bestimmte Düfte können entspannend wirken. Dazu gehört auch Lavendel, wie eine Studie gezeigt hat, bei der sich Krankenschwestern Lavendel an die Kleidung steckten, während andere Ihre Arbeit ohne Lavendel durchführten. Es stellte sich heraus, dass die Krankenschwestern mit Lavendel viel entspannter waren, als jene ohne Lavendel. Diese wohlduftende Pflanze kann denselben Effekt haben wie Medikamente gegen Angstzustände und Schmerzmittel. Sollten Sie jedoch eine solche Art von Medikamenten einnehmen und möchten zusätzlich dazu mit Lavendel Stress abbauen, sollten Sie dies vorher mit Ihrem Arzt besprechen.

Musik hören

Musik macht glücklich und reduziert Stress und Sorgen

Dass Musik einen positiven Einfluss auf uns hat, ist eigentlich bekannt. Nutzen Sie sie also, wenn Sie Stress abbauen möchten. Vor allem, wenn stressige Situationen anstehen wie eine Prüfung oder ein Vortrag, ist Musik eine ausgezeichnete Hilfe. Eine Studie bewies, dass das Stresshormon Cortisol in geringeren Mengen ausgeschüttet wird, wenn Chormusik gehört wird.

Methoden mit entspannenden Atemübungen

Atemübungen sind gute Stresskiller und versorgen den Körper mit Sauerstoff

Ingwerwasser herstellen ziehen lassen abnehmen
Gesundheit

Deshalb ist Ingwerwasser gesund! Alles über Zubereitung, Wirkung und Anwendung

Ingwer wird seit jeher in der Kräutermedizin verwendet. Obwohl es meistens zur Behandlung von Verdauungsbeschwerden eingesetzt wird, hat Ingwerwasser eine vielfältige positive Wirkung auf die Gesundheit. Lesen Sie weiter, um mehr über die Vorteile, Verwendungen und Nebenwirkungen von Ingwerwasser zu erfahren.

Unterschätzen Sie nicht die Kraft der richtigen Atmung! Während Sie sich nämlich auf die Atmung konzentrieren, “vergisst” Ihr Gehirn aktuelle Stresssituationen und Probleme und kann entspannen. Atmen Sie hierfür langsam und tief durch die Nase ein und aus. Dabei sollten sich Brust und Bauch schön mit Luft füllen. Zählen Sie beim Atmen die Sekunden: Atmen Sie langsam aus, und zwar genauso lange, wie Sie eingeatmet haben. Dabei wiederholen Sie außerdem am besten ein Wort oder eine Phrase, die Sie als beruhigend empfinden. Möchten Sie sich mit Übungen dieser Art entspannen, tun Sie das am besten mindestens 10 Minuten lang.

Beruhigende Selbstgespräche

Stress abbauen mit motivierenden und beruhigenden Selbstgesprächen

Das mag merkwürdig klingen, ist aber ernst gemeint. Würde ein Freund sich in einer unangenehmen, stressigen oder problematischen Situation befinden, würden Sie doch auch versuchen, ihn mit netten, motivierenden oder aufmunternden Worten zu beruhigen, nicht wahr? Warum tun Sie das dann nicht auch mit sich selbst? Einfache Sprüche wie “Du kannst das!”, “Alles wird gut!” oder “Das wird schon klappen!” können hilfreicher sein, als Sie vielleicht glauben. Und man kann sich wohl kaum leichter entspannen als auf diese Weise, nicht wahr?

Schreiben

Stress abbauen mit einem Tagebuch oder durch das Notieren und Aufschreiben der Probleme

Auch indem Sie Ihr Herz auf Papier ausschütten, können Sie Stress abbauen oder reduzieren. Ein einfaches Blatt Papier oder ein Tagebuch reichen vollkommen aus. Schreiben Sie alles auf, was Ihnen Sorge bereitet und lassen Sie dabei keine Details aus. Diese Methode beruhigt und hilft dadurch gleichzeitig dabei, eine Lösung zu finden, an die Sie vorher vielleicht gar nicht gedacht haben. Sind Ihnen die klassischen Materialien wie Stift und Papier zu umständlich, können Sie dies auch auf dem Handy oder Laptop tun.

Mit einem Freund reden

Gespräche mit Freunden oder der Familie helfen gegen Stress, Sorgen und Ängste

Statt die Probleme aufzuschreiben, können Sie auch einfach mit einem Freund oder einem Verwandten, dem Sie vertrauen, sprechen. Vor allem, wenn Sie jemanden finden, der dieselben Erfahren gemacht hat, können Sie sich wunderbar entspannen und Stress reduzieren. Es geht auch nicht unbedingt darum, Ratschläge zu bekommen. Manchmal möchte man einfach nur alles laut aussprechen und hierfür einen Zuhörer finden.

Mit Sport

Federball oder anderen spaßigen Sport wählen zum Stressabbau

Und natürlich möchten wir auch die sportliche Betätigung erwähnen. Und die Auswahl ist riesig, sodass eigentlich jeder etwas Geeignetes finden kann. Egal ob Sie seelischen Stress abbauen mit Yoga, Radfahren, Schwimmen, Boxen, einer Kampfsportart oder Rudern – was Ihrem Körper guttut, kann Ihrem Geist schon gar nicht schaden. Ziehen Sie also Sport in Erwägung, wenn Sie einfach einmal loslassen, entspannen und alle Sorgen vergessen möchten. Sie werden staunen, wie energievoll Sie sich selbst nach einem harten Training fühlen können.

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.