Aromatherapie Rezepte für Massagen, Bäder, Raumdüfte und für die Hautpflege

Aromatherapie Rezepte zum Entspannen bei Stress und zur Pflege

Schon allein das Wort “Aromatherapie” scheint uns zu entspannen. Selbst wer es noch nie ausprobiert hat, scheint eine genaue Vorstellung davon zu haben, wie diese Art der Therapie wirkt. Möchten Sie es nun endlich einmal ausprobieren, können Sie das problemlos auch zu Hause tun – allein oder mit Ihrem Partner. Es gibt nämlich zahlreiche Aromatherapie Rezepte, die Sie mit Hilfe von verschiedenen ätherischen Ölen nachmachen können, um für die verdiente Entspannung zu sorgen oder Ihren Partner einmal so richtig zu verwöhnen. Sind Sie neugierig geworden und möchten mehr darüber erfahren, was die Aromatherapie eigentlich ist? Oder können Sie es kaum erwarten, gleich mit der Therapie zu beginnen? Dann lesen Sie weiter und finden Sie nützliche Aromatherapie Rezepte und Informationen zur Anwendung.

Was ist Aromatherapie?

Die Wirkung von ätherischen Ölen ist überraschend gut

Wie der Name schon andeutet, geht es bei dieser Art von Therapie darum, die Sinne und den Geist mit angenehmen Düften zu verwöhnen. Verwendet werden hierfür die wunderbaren ätherischen Öle, die nicht nur in physischer Hinsicht heilen und entspannen sollen, sondern auch Stress und psychische Angespanntheit. Da jedes Öl auf unterschiedliche Weise wirkt, also für verschiedene Anwendungsbereiche genutzt wird, gibt es speziell für die Aromatherapie Rezepte, die entweder für Erkältungen, Massagen, Bäder, Inhalation, Haut- und Haarpflege, für Raumdüfte und andere Dinge genutzt werden. Hierbei werden die wirkungsvollen Öle gemischt, um eine perfekte Kombination zu schaffen. Je nachdem wofür Sie Linderung schaffen möchten, gibt es perfekte ätherische Öle und Rezepte, die Sie wählen können.

Aromatherapie Rezepte

Aromatherapie Rezepte entspannen den Geist und die Seele

Einige davon haben wir heute für Sie zusammengestellt und dabei in Kategorien aufgeteilt. Besorgen Sie einfach die nötigen Öle in der Apotheke oder einem Drogeriemarkt und beginnen Sie schnell mit Ihrer wohlverdienten Entspannung, indem Sie die folgenden Aromatherapie Rezepte einmal ausprobieren. Dabei sind Ideen für Massagen, Körperpflege, Duftöle und mehr. Die fertigen Ölmischungen füllen Sie am besten in eine dunkle Flasche aus Glas, damit sie vor Licht geschützt sind, und verstauen sie an einem kühlen, dunklen Ort.

Massage Rezepte mit Aromatherapie

Genießen Sie eine Massage von Ihrem Partner mit Aromatherapie


Wenige Dinge entspannen wohl so gut wie eine Massage. Ob Gesichtsmassage, Rückenmassage, Fuß- oder Handmassage oder andere Bereiche des Körpers – alle sorgen dafür, dass Sie endlich einmal all den Alltagsstress loswerden und nicht nur den Körper, sondern auch den Geist verwöhnen. Je nach Körperbereich können unterschiedliche ätherische Öle für Aromatherapie Rezepte genutzt werden. Finden Sie im Folgenden ein paar Beispiele:

Massageöl gegen Stress

  • 3 Tropfen Rosenöl
  • 5 Tropfen Mandarinenöl
  • 4 Tropfen Geranienöl
  • 3 Tropfen Römisches Kamilleöl
  • 1 EL Macadamianussöl
  • 1 EL Calendulaöl

Möchten Sie nach einem oder sogar mehreren stressigen Tagen entspannen, ist diese Idee für Aromatherapie Rezepte perfekt geeignet. Da es sich um ein Massageöl handelt, mit dem der ganze Körper massiert werden kann und auch soll, können Sie Ihren Partner um Hilfe bitten.

Aromatherapie Rezepte für Fußmassage

  • 100 ml Jojobaöl
  • 10 Tropfen Lavendelöl
  • 6 Tropfen Teebaumöl
  • 3 Tropfen Angelikaöl
  • 4 Tropfen Zedernholzöl

Mischen Sie alle Öle gut miteinander und massieren Sie damit täglich die Füße. Suchen Sie Aromatherapie Rezepte für Stress und Belastung, ist dieses die perfekte Wahl. So richtig entspannen können Sie, wenn Sie sich von jemand anderem die Fußsohlen mit diesem Öl massieren lassen.

Gegen Stress und verspannte Muskeln sowie Kopfschmerzen hilft die Aromatherapie

Menstruationsbeschwerden

  • nach Belieben Mandel-, Jojoba-, Oliven- oder Kokosöl
  • einige Tropfen Lavendelöl

Lavendel hat eine entspannende Wirkung auf die Muskeln und hilft aus diesem Grund bei den typischen Krämpfen während des Zyklus. Um Linderung zu schaffen, sollten Sie die beiden Zutaten miteinander vermengen (Sie benötigen eine geringe Menge) und dann in den Händen durch Reiben erwärmen. Danach massieren Sie den Unterleib sowie den Rücken im unteren Bereich. Tun Sie dies in kreisenden Bewegungen.

Sportöl zubereiten

  • 6 Tropfen schwarzes Pfefferöl
  • 6 Tropfen Rosmarinöl Kampfer
  • 5 Tropfen Ingweröl
  • 3 Tropfen Grapefruitöl
  • je 50 ml Baobaböl und Arnikaöl

Das Sportöl hat zum Ziel, Ihren Körper anzuregen und auf diese Weise Ihre Übungen und sportliche Betätigung zu verbessern. Mischen Sie alle Öle miteinander und massieren Sie das so erhaltene Sportöl vor dem Sport im ganzen Körper ein.

Aromatherapie Rezepte für die Haut

Aromatherapie Rezepte für Massage gegen Verspannungen


Auch um die Haut zu verwöhnen, können Sie Aromatherapie Rezepte nutzen. Zur regelmäßigen Pflege, aber auch um bestimmte Beschwerden wie Pickel zu behandeln oder gegen Falten sind die Öle wirklich hilfreiche Mittel, vorausgesetzt man wählt die richtigen. Verwenden Sie für diese Art von Aromatherapie ätherische Öle wie folgt:

Fettige Haut neutralisieren

  • 5 Löffel grüne Heilerde
  • 1 Tropfen Rosengeranienöl
  • 2 Tropfen Lavendelöl
  • 2 Tropfen Myrtenöl
  • 2 Tropfen Sandelholzöl
  • Zypressenhydrolat

Vermengen Sie als erstes die ersten 5 Zutaten. Dann geben Sie nach und nach Zypressenhydrolat dazu, bis ein weiches Gemisch ensteht, das Sie problemlos auf das Gesicht auftragen können. Dort lassen Sie es einige Minuten wirken. Danach waschen Sie das Gesicht gründlich mit Wasser. Als Abschluss verwenden Sie noch einmal Zypressenhydrolat wie Gesichtswasser mit einem Wattepad.

Bei Cellulite können ätherische Öle helfen und vorbeugen

Cellulite vorbeugen

  • 6 Tropfen Grapefruitöl
  • 5 Tropfen Zypressenöl
  • 5 Tropfen Rosmarinöl
  • 4 Tropfen Zedernholzöl
  • 3 Tropfen Wacholderbeerenöl
  • 100 ml Baobaböl

Vermengen Sie alle Zutaten gut miteinander und massieren Sie alle Körperstellen mit Cellulite mit diesem Massageöl ein. Dies sollten Sie täglich wiederholen. Vergessen Sie nicht, als Kombination dazu auch passende Sportübungen durchzuführen, um den Effekt der Aromatherapie Rezepte zu verstärken.

Aromatherapie Rezepte gegen Falten im Gesicht

  • 1 Tropfen Ylang-Ylang-Öl
  • 1 Tropfen Neroliöl
  • 1 Tropfen Rosenöl
  • 10 ml Kaktusfeigenkernöl

Diese Ölmischung wirkt nicht nur entspannend sondern auch faltenglättend. Zu diesem Zweck muss sie täglich in saften Bewegungen in die Haut einmassiert werden, nachdem Sie sie gereinigt haben. Dort lassen Sie sie (am besten über Nacht) wirken, ohne sie wieder auszuwaschen. Sollte die Haut am nächsten Morgen noch immer fettig sein, entfernen Sie das Restöl einfach mit Hilfe Ihrer morgendlichen Gesichtsreinigung.

Als Raumduft

Aromatherapie Rezepte für angenehme Raumdüfte mit unterschiedlichen Effekten

Um die Aromatherapie Rezepte als Raumduft zu nutzen, benötigen Sie eine Duftlampe oder einen Diffuser. Es gibt sie in verschiedenen Varianten, sodass Sie schnell ein Design ganz nach Ihrem Geschmack finden werden und dabei gleich eine schöne Deko erhalten. Der Mix aus ätherischen Ölen wird in die dafür vorgesehene Schale gegeben. Darunter ist Platz für ein Teelicht, das angezündet wird. Durch die Hitze können sich die Aromen perfekt im Raum entfalten.

Aromatherapie Rezepte gegen Stimmungsschwankungen

  • 2 Tropfen Verbenaöl
  • 3 Tropfen Orangenöl
  • 3 Tropfen Bergamottenöl

Diese Ölmischung macht gute Laune und ist super geeignet, wenn Sie unter Stimmungsschwankungen leiden. Diese Menge reicht für einen Raum von bis zu 40 Quadratmetern.

Eine Duftlampe anzünden und-die-Aromen im Raum entfalten lassen

Gereizte Nerven

  • 2 Tropfen Lavendelöl
  • 2 Tropfen Orangenöl
  • 2 Tropfen Basilikumöl

Sind Sie gereizt und aufgewühlt und suchen eine Möglichkeit, Ihre Nerven zu entspannen, ist diese Kombination aus Aromen sehr gut geeignet. Der Raum sollte nicht größer als 30 Quadratmeter sein, wenn Sie diese Menge verwenden.

Rezeptidee für nervöse oder gestresste Kinder

  • 3 Tropfen Lavendelöl
  • 3 Tropfen Rosengeranienöl
  • 1 Tropfen Madarinenöl

Dieses Gemisch geben Sie einfach in die Duftlampe. Alternativ lässt sich auch ein Massageöl zubereiten, das in den Rücken einmassiert wird. Zu diesem Zweck müssen die aufgelisteten Zutaten mit 20 ml Jojobaöl vermengt werden, woraufhin Sie das Gemisch vor der Anwendung erst durch Reiben der Hände erwärmen.

Aromatherapie Rezepte für ein entspannendes Bad

Ein Vollbad mit ätherischen Ölen und Duftkerzen kann munter oder auch müde machen

Machen Sie es sich im Badezimmer gemütlich. Füllen Sie die Badewanne mit warmem Wasser, zünden Sie ein paar Kerzen an und spielen Sie nach Belieben Ihre Lieblingsmusik ab. Welche die perfekte Wassertemperatur ist, kommt darauf an, was Sie erreichen möchten. Im Prinzip gilt: Je wärmer das Wasser, desto entspannter und müder werden Sie. Das Sahnehäubchen sind die richtigen Aromatherapie Rezepte, mit denen Sie perfekt entspannen und die Sie als Alternative zu Badekugeln verwenden können. Hier ein paar Ideen:

Belebendes Bad für neue Energie

  • 3 Tropfen Orangenöl
  • 3 Tropfen Zitronenöl
  • nach Belieben 2 bis 3 Tropfen Zimtöl
  • 2 EL Honig
  • ein Schuss Milch als Emulgator

Sicher haben Sie schon oft bemerkt, dass Sie sich gleich frischer und munterer fühlen, sobald Sie Zitronen oder Orangen riechen. Dies können Sie nutzen, wenn Sie für einen Frischekick sorgen möchten. Hierfür füllen Sie die Wanne mit Wasser, das idealerweise nicht wärmer als 36-37 Grad ist. Das von Ihnen gemischte Badeöl geben Sie erst kurz vor dem Baden ins Wasser. Der Vorteil von Zimtöl ist übrigens, dass es das Immunsystem anregt, was Erkältungen vorbeugt. Die Milch dient als Emulgator, mit dem die Öle sich besser mit dem Wasser vermengen können.

Fußbad

  • 3 Tropfen Lavendelöl
  • 1 TL Honig

Mit diesem Rezept sorgen Sie für Entspannung und Entgiftung. Die beiden Zutaten geben Sie in eine Schüssel, die groß genug ist, um Ihre Füße darin zu baden. Danach füllen Sie etwas warmes Wasser hinein und verrühren alles miteinander, damit der Honig schmelzen kann. Baden Sie die Füße 15 bis 30 Minuten in diesem Fußbad.

Erkältungsbad

  • 4 Tropfen Lavendelöl
  • 3 Tropfen Cajeputöl
  • 1/2 Becher Sahne

Ein Erkältungsbad ist im Anfangsstadium einer Erkältung zu empfehlen, um Linderung zu schaffen. Bei Fieber sind warme Vollbäder jedoch tabu. Vermengen Sie die Zutaten (die Sahne dient als Emulgator) und geben Sie sie in das warme Wasser, bevor Sie in die Wanne steigen.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 76067 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN