Power-Walking: Tipps zum Abnehmen durch Spazieren & zur Stärkung der Gesundheit durch schnelles Gehen

Von Yoana Benz

Power Walking wird oft unterschätzt, aber es kann ein großartiges Training sein, um fit in den Frühling zu werden, egal ob Sie am Anfang Ihrer Fitnessreise stehen oder ein erfahrener Läufer sind.

Es ist ein leichtes Cardio-Training, bei dem Sie kilometerweit gehen können! Viele Menschen, die Power Walking noch nicht ausprobiert haben, denken, es sei dasselbe wie normales Gehen, nur schneller. In Wirklichkeit sind die Unterschiede jedoch weitaus größer. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Power Walking wissen müssen. Los geht’s!

Was ist Power Walking

Power Walking stärkt das Immunsystem

Power Walking ist eine Übungstechnik, bei der Geschwindigkeit und Armbewegung im Vordergrund stehen, um die Gesundheit zu fördern. Richtig ausgeführt, ist regelmäßiges schnelles Gehen gut für das Herz-Kreislauf-System, die Gelenke und die emotionale Gesundheit. Es erfordert bestimmte Techniken, um sicherzustellen, dass Ihre Form korrekt ist und Sie ein angemessenes aerobes Niveau erreicht haben.

Power Walking kann ein guter Einstieg in das Rennen sein, aber auch eine gute Übung für sich selbst. Nur weil der Name „Walking“ lautet, heißt das nicht, dass es weniger effektiv ist als Joggen. Bei dieser Art von Übung gibt es eine Menge Bewegung in den Hüften, und das bedeutet, dass Sie direkt an Ihrer Taille arbeiten. Auch die Armbewegung ist wichtig und bringt Ihnen einen zusätzlichen Trainingsbonus.

Techniken zum Abnehmen durch Spazieren

Armbewegung ist wichtig und bringt einen zusätzlichen Bonus

Eine gute Power-Walking-Technik ist unerlässlich, wenn Sie den größtmöglichen Nutzen daraus ziehen und Verletzungen vermeiden wollen. Hier sind einige gute Leitlinien, die Sie beachten sollten:

  • Achten Sie auf Ihre Körperhaltung: Halten Sie den Blick nach vorne, die Schultern zurück und den Kopf aufrecht. Ziehen Sie Ihren Bauchnabel zur Wirbelsäule, um Ihre Rumpfmuskulatur zu aktivieren. Wenn Sie feststellen, dass Sie nach vorne sinken, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um Ihre Körperhaltung zu korrigieren.
  • Wenn Sie merken, dass Ihre Schultern und Ihr Nacken angespannt sind, entspannen Sie sie. Eine gute Körperhaltung hilft Ihnen, die Geschwindigkeit zu halten und schützt Sie vor Verletzungen.

Fit in den Frühling mit Power Walking

  • Schwingen Sie die Arme leicht: Beugen Sie die Arme in einem Winkel von etwa 90 Grad und bewegen Sie sie nach oben und hinten, während der andere Arm und das andere Bein gleichzeitig nach vorne gehen. Wenn das rechte Bein nach vorne geht, sollte der linke Arm ebenfalls nach vorne ausgestreckt werden.
  • Durch die zusätzliche Armbewegung können Sie schneller laufen. Sie brauchen kein wildes Schwanken, um diesen Vorteil zu nutzen. Übertriebene Bewegungen können Sie sogar verlangsamen und die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Sie sich verletzen.
  • Konzentrieren Sie sich auf die Kontrolle Ihres Bewegungsumfangs. Ihr Arm sollte nicht höher als Ihr Schlüsselbein sein und nicht über die Körpermitte hinausragen.

Power Walking kann auch sozial sein


  • Stellen Sie sich bei jedem Schritt auf die Ferse und rollen Sie den Fuß nach vorne zu den Zehen. Konzentrieren Sie sich auf die Vorwärtsbewegung der Hüfte, nicht auf die Seitwärtsbewegung.
  • Gehen Sie in kurzen Schritten und streben Sie ein schnelles Tempo an. Studien zeigen, dass mehr Schritte pro Minute einen positiven Einfluss auf den Insulinspiegel, den Body-Mass-Index und den Taillenumfang haben können.

Wenn Sie gerade erst mit einem Trainingsprogramm beginnen, fragen Sie Ihren Arzt nach einem gesunden Tempo für Sie. Gehen Sie allmählich zu längeren Strecken und höherer Geschwindigkeit über.

Tipps für gesundes Power Walking

Power Walking fördert die Gesundheit

Beachten Sie diese Tipps, um das Beste aus dem Power Walking herauszuholen:

  • Wie bei jeder anderen Übung ist es wichtig, sich aufzuwärmen und zu dehnen, bevor man losläuft und schließlich, wenn man fertig ist.
  • Besorgen Sie sich die richtige Ausrüstung: Ihre Schuhe sollten das Fußgewölbe gut stützen und eine flache Sohle haben (im Gegensatz zu Laufschuhen, die an der Ferse etwas dick sein können).

Vergessen Sie nicht sich vor dem Training aufzuwärmen


  • Sorgen Sie dafür, dass Sie sichtbar sind: Gehen Sie auf einem Weg oder Bürgersteig, wo Sie vor dem Verkehr sicher sind. Wenn Sie in der Dämmerung oder in der Dunkelheit unterwegs sind, verwenden Sie reflektierendes Band oder Kleidung oder nehmen Sie eine Taschenlampe mit.
  • Es soll Spaß machen: Gehen Sie mit einem Freund oder Kollegen spazieren. Gehen Sie an einem Ort spazieren, den Sie schön und erholsam finden. Laufen Sie zu Musik, die Ihnen gefällt (achten Sie darauf, dass Sie die Geräusche der Bewegung auch hören können).
  • Erkunden Sie das Terrain: Um Stürze zu vermeiden, sollten Sie auf unebene Gehwege, Baumwurzeln und andere Hindernisse achten.

Warum ist Power Walking so nützlich?

Regelmäßiges schnelles Gehen ist gut für das Herz-Kreislauf-System

Es gibt viele Gründe, warum Power Walking das richtige Training für Sie sein könnte. Einer davon ist, dass es eine der wenigen Sportarten ist, bei der der ganze Körper trainiert wird. Je häufiger Sie es durchführen, desto mehr wird Sie Ihr Muskeltonus verbessert und gestärkt.

  • Zu Fuß gehen gibt Ihnen Auftrieb: Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass körperliche Aktivität und insbesondere das Gehen das Brustkrebsrisiko senken. Spazierengehen lässt sich leicht in den Tagesablauf integrieren und kann das Immunsystem stärken.
  • Verbesserung der allgemeinen Gesundheit: Power Walking kann dazu beitragen, den guten Cholesterinspiegel zu erhöhen, den schlechten Cholesterinspiegel zu senken und den Bluthochdruck zu senken, wodurch das Risiko von Krankheiten wie Typ-2-Diabetes, einigen Krebsarten und Schlaganfällen verringert wird.

Power Walking hilft, den Fokus von stressigen Situationen wegzulenken

  • Stressabbau: Regelmäßiges Power Walking hilft, den Fokus und die Konzentration von stressigen Umgebungen und Situationen wegzulenken und Spannungen abzubauen. Die Endorphine, die bei körperlicher Betätigung im Gehirn freigesetzt werden, führen zu einer ruhigeren Stimmung und einem entspannteren Gemütszustand. Diese können dazu beitragen, Symptome im Zusammenhang mit Depressionen, Ängsten und Selbstwertgefühl zu verringern.

Tipp: Versuchen Sie, jeden Tag in Ihrer Mittagspause 15 Minuten zu laufen. Schalten Sie Ihr Telefon aus und spüren Sie einfach das Leben um sich herum. Sie werden ein enormes Gefühl der Freiheit verspüren, wenn auch nur für kurze Zeit, und wir garantieren Ihnen, dass Sie diese Zeit verlängern möchten. Seien Sie im Augenblick und genießen Sie ihn!

Abnehmen durch Spazieren ist einfach und macht Spaß

  • Wissenschaftler sind der Meinung, dass nach dem Aufgeben des Rauchens ein gesundes Gewicht die zweitwichtigste Maßnahme ist, um Krebs zu verhindern. Eine Kombination aus gesunder Ernährung und Laufen ist ein garantierter Weg, um Gewicht zu verlieren, einen guten Muskeltonus zu erreichen und ihn zu halten! Tests haben gezeigt, dass Sie bis zu 8 Kilos abnehmen können, ohne Ihre Ernährung zu ändern, wenn Sie viermal pro Woche 45 Minuten lang in einem Tempo laufen, das Ihre Herzfrequenz erhöht.
  • Beseitigung von PMS: Regelmäßiges Laufen verringert Blähungen und Flüssigkeitsansammlungen.

Dehnen nach dem Training ist sehr wichtig

  • Die Wechseljahre in den Griff bekommen: Frauen, die 3 bis 4 Mal pro Woche Sport treiben, berichten, dass sie weniger Hitzewallungen haben und dass sich ihre Lebensqualität verbessert, da sie sowohl ihrem Körper als auch ihrem Geist helfen.
  • Power Walking ist kostengünstig: Man braucht keine teure Ausrüstung, es ist für jeden erschwinglich und man muss sich nicht in einem Fitnessstudio anmelden. Gehen Sie einfach an die frische Luft!
Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig