Ist Schnittlauch gesund? – Inhaltsstoffe und Wirkung auf die Gesundheit im Überblick!

Autor: Lisa Hoffmann

Frischer Schnittlauch gehört zu den beliebtesten Kräutern in Deutschland und kommt häufig zum Verfeinern und Würzen von unterschiedlichen Gerichten zum Einsatz. Doch er überzeugt nicht nur mit seinem milden Geschmack, sondern enthält sehr große Mengen an gesunden Mineralstoffen, Vitaminen und ätherischen Ölen. Frisch verwendet ist er sehr reich vor allem an den Vitaminen A, C und K, Folsäure und Eisen, und zwar in einer Form, die schnell von unserem Körper aufgenommen wird. Ob Schnittlauch gesund ist sowie viele Lagerungs- und Zubereitungstipps finden Sie gleich in unserem Artikel!

Schnittlauch gesund bei Bluthochdruck frische Kräuter Wirkung Gesundheit

Wissenschaftlich wird Schnittlauch als Allium schoenoprasum bezeichnet und gehört zu derselben Familie wie die Frühlingszwiebeln, Schalotten und der Knoblauch. Laut vielen Forschungen und wissenschaftlichen Studien kann er einen hohen Blutdruck- oder Cholesterinspiegel senken und sogar zur Behandlung von verschiedenen Krebsarten beitragen. Das gesunde Kraut ist das ganze Jahr über in den meisten Supermärkten und Lebensmittelgeschäften erhältlich. Auf dem Markt sind zwei Arten von Schnittlauch bekannt – Zwiebelschnittlauch, den wir alle kennen, und chinesischer Schnittlauch, auch noch als Knoblauchschnittlauch bekannt. Der Unterschied zwischen den beiden Sorten liegt vor allem in den Blättern. Der allgemeine Schnittlauch hat hohe Blätter und der chinesische eher flache und kürzere.

Ist Schnittlauch gesund? – Inhaltsstoffe im Überblick

Schnittlauch Wirkung Kräuterbutter welche Kräuter verwenden

Frischer Schnittlauch wird meistens zum Verfeinern von Gerichten verwendet, darunter Salate, Ofenkartoffeln, russische Eier, Kräuterbutter u.s.w. Doch selbst wenn Sie das Kraut nur in geringen Mengen konsumieren, können Sie immer noch durch die regelmäßige Einnahme von seiner positiven Wirkung auf die Gesundheit profitieren. Bereits 1 EL frischer, gehackter Schnittlauch versorgt unseren Körper mit den folgenden Nährstoffen:

  • Energie: 0,9 Kalorien
  • Ballaststoffe: 0,6 Gramm
  • Vitamin K: 6,38 Mikrogramm oder 6 % der empfohlenen Tagesmenge
  • Vitamin C: 1,76 Milligramm oder 4,7 % der empfohlenen Tagesmenge
  • Vitamin A: 6,45 µg oder 2 % der Tagesdosis
  • Folsäure: 3,15 µg
  • Kalzium: 13 Milligramm
  • Kalium: 43,4 Milligramm
  • Eisen: 0,5 Milligramm

Welche Vorteile bietet das Kraut für unsere Gesundheit?

Schnittlauch gesund frische Kräuter einfrieren Anleitung Bluthochdruck Hausmittel

  • Frischer Schnittlauch enthält nicht nur eine Vielzahl Vitamine, sondern auch noch Flavonoid Antioxidantien, die die Herzgesundheit verbessern, entzündungshemmend wirken und bei der Bekämpfung von Krebs helfen. Darüber hinaus wirken die darin enthaltenen Inhaltsstoffe wie beispielsweise Schwefel reinigend und stimulieren den Zellstoffwechsel.
  • In der Volksheilkunde und Naturmedizin wird das Kraut seit Jahren zur Behandlung von Würmern und Parasiten im Körper eingesetzt.
  • Gegen Bluthochdruck – Eine von der Punjaby University in Indien durchgeführte Studie ergab, dass frischer Schnittlauch gesund ist und eine harntreibende, schleimlösende und blutreinigende Wirkung hat. Eine regelmäßige Einname kann zur Senkung des Blutdruck- und Cholesterinspiegels beitragen.
  • Schnittlauch ist eine hervorragende pflanzliche Quelle für Vitamin K. Vitamin K ist ein essenzielles, lebenswichtiges Vitamin, das an vielen Prozessen im Körper beteiligt ist. Von großer Bedeutung ist es vor allem für die Knochengesundheit und für die Blutgerinnung.

Schnittlauch gegen Bluthochdruck frische Kräuter Wirkung Gesundheit


  • Das Kraut ist reich an Folsäure – Folsäure ist ein wasserlösliches B-Vitamin, das an einer ganzen Reihe wichtigen Wachstums- und Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt ist. Folsäure spielt eine große Rolle bei der Vorbeugung von Erkrankungen wie Demenz, Herz-Kreislauf Krankheiten und Depression. Da der Körper das Vitamin nicht selber herstellen kann, müssen wir auf eine regelmäßige und ausreichende Zufuhr durch die Nahrung achten.
  • Schnittlauch gesund für die Verdauung – Genauso wie Knoblauch enthält frischer Schnittlauch viele essenzielle Nähr- und Ballaststoffe, darunter Zink, Phosphor, Pantothensäure und Thiamin. Diese tragen dazu bei, Magenbeschwerden wie Blähungen und Magenkrämpfe zu lindern und regen die Verdauung an.

Schnittlauch einfrieren gesunde Kräuter Wirkung Bluthochdruck Hausmittel

  • Gegen Krebs – Unterschiedliche wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass der regelmäßige Verzehr von Schnittlauch und weiterem Allium Gemüse, das Allicin enthält, zur Vorbeugung von Prostata- und Magenkrebs beitragen kann. Außerdem stimuliert frischer Schnittlauch die Produktion von Glutathion im Körper – ein Mittel, mit dem der Körper krebserregende Substanzen identifizieren und erfolgreich eliminieren kann.
  • Verbessert die Augengesundheit – Schnittlauch ist sehr reich an den Carotinoiden Lutein, Quercetin und Zeaxathin. Nach einigen wissenschaftlichen Studien können diese Cortionoide den oxidativen Stress in den Augen reduzieren, die Sehkraft verbessern und eine Makuladegeneration im fortgeschrittenen Alter verhindern.

Sorgt für strahlende und gesunde Haut

Schnittlauch gesund frische Kräuter Gesichtsmaske


Frischer Schnittlauch hilft nicht nur bei der Bekämpfung von unterschiedlichen Beschwerden und Krankheiten, sondern sorgt auch für eine strahlende und gesunde Haut. Diese Eigenschaft des Krautes ist vor allem auf seinen hohen Gehalt an Beta-Carotin zurückzuführen. So kann eine selbst gemachte Gesichtsmaske zur Behandlung von Akne beitragen, während das darin enthaltene Vitamin C die Haut strafft und feine Linien und Falten reduziert. Und so geht es: Vermengen Sie 2 EL gehackten, frischen Schnittlauch mit je 1 EL Honig, Magerquark und Olivenöl und tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf. Für 30 Minuten einwirken lassen und anschließend mit warmem Wasser gründlich abspülen.

Schnittlauch einfrieren und weitere Tipps zur Lagerung und Zubereitung

Schnittlauch einfrieren Tipps frische Kräuter Wirkung Gesundheit

Schnittlauch ist eine Ganzjahrespflanze und daher das ganze Jahr über im Supermarkt erhältlich. Beim Kauf sollten Sie vor allem auf hellgrüne, gleichmäßig gefärbte und volle Stiele achten. Das Kraut ist auch getrocknet zu finden, allerdings würden wir Sie davon eher abraten. Durch das Austrocknen gehen viele der Nährstoffe und Vitamine verloren.

  • In ein Papiertuch gewickelt und im Gemüsefach gelagert, bleibt Schnittlauch bis zu 3-4 Tage frisch.
  • Wenn dann doch zu viel übrig bleibt, können Sie alle frischen Kräuter, darunter auch  Schnittlauch, einfrieren. Dafür das Kraut klein hacken und zum Beispiel in Eiswürfelformen mit ein wenig Wasser einfrieren oder es in einem Gefrierbeutel oder luftdichten Behälter portionieren.
  • Ein kleiner Kochtipp von uns – Schnittlauch reagiert empfindlich auf hohe Temperatur und darf daher nicht mitgekocht werden. Am besten ist es also, wenn Sie fertig gekochte Gerichte kurz vor dem Servieren damit verfeinern. Einige der beliebtesten Möglichkeiten, Schnittlauch zu genießen, sind Ofenkartoffel, Salate, Kräuterbutter oder unterschiedliche Eiergerichte.

Sind Nebenwirkungen bekannt?

Schnittlauch gesund Wirkung frische Kräuter bei Bluthochdruck

Obwohl Schnittlauch gesund und sehr reich an Vitaminen und Nährstoffen ist, kann es bei einem übermäßigen Verzehr zu Magenbeschwerden wie Blähungen, Gasen oder Durchfall kommen. Auch Leute, die allergisch gegen Zwiebeln oder Knoblauch sind, sollten Schnittlauch lieber meiden.

Schnittlauch Wirkung Gesundheit Kräuterbutter welche Kräuter verwenden_200330102827

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig