Gurkenwasser trinken: Was sind die Vorteile und wie bereitet man es richtig zu?

Von Yoana Benz

Gurkenwasser trinken hat viele potenzielle gesundheitliche Vorteile, darunter Flüssigkeitszufuhr, Gewichtsabnahme, Senkung des Blutdrucks und Hautgesundheit. Es ist einfach zuzubereiten und ein hervorragender Ersatz für die beliebten, zuckerhaltigen Vitaminwässer. Gurkenwasser ist eine preiswerte, schnelle und geschmackvolle Art, Wasser zu trinken und zu genießen. Gurken enthalten eine Reihe von Vitaminen, Antioxidantien und anderen Nährstoffen, die zur Vorbeugung einer Reihe von Krankheiten wie Krebs und Diabetes beitragen können und die Knochen, Haut und Muskeln gesund halten.

Gurkenwasser trinken ist gesund und hat folgende Verwendung

Rezept für Gurkenwasser - wie man es richtig zubereitet

Flüssigkeitszufuhr: Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für die allgemeine Gesundheit. Der menschliche Körper braucht ausreichend Wasser, um richtig zu funktionieren. Frauen müssen 2,2 Liter (9 Tassen) und Männer 3 Liter (13 Tassen) Wasser pro Tag trinken. Der Flüssigkeitsbedarf eines Menschen kann sich erhöhen, wenn er stark schwitzt, Sport treibt oder aufgrund von Krankheit oder hohen Temperaturen Flüssigkeit verliert. Gurkenwasser trinken wird auf die tägliche Wasserzufuhr angerechnet, und die Gurke sorgt für zusätzlichen Geschmack.

Mit Gurkenwasser abnehmen: Zuckerhaltige Limonaden, Säfte und Sportgetränke enthalten viele Kalorien und Zucker.Wasser mit Gurken hingegen hat fast keine Kalorien. So können Sie aromatisierte Getränke ohne zusätzliche leere Kalorien genießen. Außerdem verwechseln manche Menschen Durst mit Hunger und naschen oder essen zu viel, obwohl sie eigentlich nur ein Glas Wasser brauchen. Wenn Sie sich hungrig fühlen, trinken Sie zuerst ein Glas Gurkenwasser, um zu sehen, ob der Heißhunger verschwindet. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr kann auch dazu beitragen, dass man sich satt fühlt, und bewahrt einen vor unnötigen Naschereien.

Blutdruck: Eine Ernährung mit viel Natrium und wenig Kalium kann zu Bluthochdruck führen. Daher kann die Aufnahme von Kalium in die Ernährung helfen, den Blutdruck zu senken. Gurken sind eine ausgezeichnete Kaliumquelle, sodass Gurkenwasser eine echte Möglichkeit ist, dem Körper mehr Kalium zuzuführen, ein besseres Natrium-Kalium-Gleichgewicht zu schaffen und möglicherweise den Blutdruck zu senken.

Krebsvorbeugung: Gurken sind reich an Flavonoiden, die helfen können, Krebs zu bekämpfen. Studien zufolge kann das in Gurken enthaltene Flavonoid Fisetin möglicherweise das Fortschreiten von Prostatakrebs verlangsamen.

Weitere Vorteile beim Verzehr dieses Getränks

Gurkenwasser trinken - Was sind die gesundheitlichen Vorteile

Gesundheit der Muskeln: Kalium ist wichtig für die Muskelenergie und kann die Muskelerholung unterstützen. Gurken sind eine gute Quelle für Kalium, daher ist Gurkenwasser gegen Krämpfe eine gute Option.

Gesunde Haut: Die richtige Flüssigkeitszufuhr kann dem Körper helfen, Giftstoffe auszuspülen und die Haut gesund zu halten. Gurken sind außerdem reich an Vitamin B, das bei Akne und anderen Hautproblemen helfen kann.

Gesundheit der Knochen: Gurken enthalten einen hohen Gehalt an Vitamin K. Vitamin K ist wichtig, damit der Körper Proteine für gesunde Knochen und Gewebe bilden kann. Es kann die Knochenstärke erhöhen, Knochenbrüche verringern und Menschen mit Osteoporose helfen.

Antioxidantien: Gurken enthalten Antioxidantien, die helfen, Zellschäden zu verhindern. Oxidative Schäden können zu allen möglichen Krankheiten führen, darunter Krebs, Diabetes und Herzerkrankungen. Antioxidantien helfen, Zellschäden durch oxidativen Stress zu verhindern und zu verzögern. Gurken sind reich an Antioxidantien und anderen Nährstoffen. Wenn Sie sie dem Wasser hinzufügen, machen sie es nährstoffreicher und reich an Antioxidantien.

Gurken sind reich an den folgenden Antioxidantien:

  • Kalzium
  • Magnesium
  • Kalium
  • Phosphor
  • Vitamin A
  • Vitamin K

Rezept für Gurkenwasser

Gurkenwasser trinken ist gut für die Haut und Knochen

Zutaten:

  • 8 Tassen Wasser
  • 2 Gurken, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Teelöffel Meersalz (optional)

Zubereitung:

  1. Geben Sie die in Scheiben geschnittenen Gurken und das Salz in einen großen Krug.
  2. Gießen Sie das Wasser hinzu und rühren Sie gut um.
  3. Abdecken und mindestens 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Das Wasser gekühlt aufbewahren.
  5. Mit oder ohne Eis servieren.
  6. Trinken Sie es innerhalb von 3 Tagen.

Versuchen Sie, das Gurkenwasser mit einer der folgenden Zutaten zu verfeinern, um es noch schmackhafter zu machen und gleichzeitig die gleichen Vorteile zu erhalten.

  • Zitronen
  • Limetten
  • Minzzweige
  • Basilikumblätter
  • Melone
  • ein Stängel Zitronengras
  • Ingwer
  • frische Himbeeren oder andere Beeren
  • Ananas
  • Rosmarinzweige
  • Thymian
  • Lavendel

Leckere Gurken Gerichte können Sie hier finden!

Häufig gestellte Fragen über Gurkenwasser trinken

Wie viele Gurken sollten Sie ins Wasser geben


Wissenswertes: Gurken stammen ursprünglich aus Indien und wurden von den Griechen oder Römern nach Europa gebracht. Sie gehören zu den Nahrungsmitteln, die im alten Ur gegessen wurden und werden in der Legende von Gilgamesch erwähnt. Christoph Kolumbus brachte sie 1494 nach Amerika. Der Weltgurkentag ist der 14. Juni.

Wie lange können Sie Gurken in Wasser aufbewahren? Gurken können über Nacht (oder bis zu 12 Stunden) eingelegt werden. Danach sollten Sie die Gurken aus dem Wasser nehmen. Dann können Sie das Wasser bis zu drei Tage lang im Kühlschrank aufbewahren.

Wie lange ist Gurkenwasser gut? Wenn Sie Ihre Gurken im Wasser lassen, werden sie am nächsten Tag weich und ein wenig seltsam. Sie sind aber noch genießbar und schmecken gut. Wenn Sie die Gurken noch einen weiteren Tag im Wasser lassen, kann es sein, dass das Wasser anfängt zu beschlagen, was nicht ideal ist.

Wie viele Gurken sollten Sie ins Wasser geben? Es gibt keine perfekte Menge an Gurken. Die gesundheitlichen Vorteile des Gurkenwassers kommen Ihnen zugute, egal ob Sie wenig oder viel hinzufügen, solange Sie Ihr Wasser mit Gurken einige Stunden lang ziehen lassen.

Ist Gurkenwasser ein Detox-Getränk? Gurken sind sehr nährstoffreich und enthalten viele Vitamine und Mineralien, weshalb ein Glas Gurkenwasser Ihnen hilft, während der Entgiftung hydriert zu bleiben. Je mehr Flüssigkeit Sie zu sich nehmen, desto schneller kann Ihr Körper die Giftstoffe aus Ihrem Körper ausschwemmen.

Wie kann man Gurkensaft selbst herstellen? Das können Sie hier erfahren!

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig