Welche Blumen für Lehmboden auswählen + bevorzugte Wachtumsbedingungen beachten!

von Lina Bastian
Werbung

Lehmboden ist eine Herausforderung für Gärtner, da er feucht und dicht ist und manchmal so fest wie ein Ziegelstein werden kann. Diese Bodenart lässt den Pflanzen wenig Raum für Luft- und Wasserbewegungen. Es gibt jedoch Pflanzen, die Lehmboden vertragen und sogar helfen, seine Beschaffenheit und Drainage zu verbessern. Lehmboden hat auch seine Vorteile – er ist sehr fruchtbar und versorgt die Pflanzen gut mit Feuchtigkeit. Welche Blumen für Lehmboden geeignet sind, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Schwarzäugige Susanna für jeden Garten

schwarzäugige susanna ist eine ausgezeichnete pflanze für jeden garten

Schwarzäugige Susanna (Rudbeckia hirta) ist eine ausgezeichnete Pflanze für jeden Garten, weil sie anpassungsfähig und sehr pflegeleicht sind. Die Blumen blühen monatelang mit ihren strahlenden Blüten und leben jahrelang. Die Pflanze verträgt Lehmböden, aber beachten Sie, dass eine gute Drainage sichergestellt wird. Am besten gedeiht die Pflanze in reichhaltigem, feuchtem Boden.

Taglilie für prächtige Blüten den ganzen Sommer über

welche blumen für lehmboden auswählen + bevorzugte wachtumsbedingungen beachten

Werbung
Die Larven der Nachtfalter wandern von der oberirdischen Pflanze zu den Wurzeln
Gartengestaltung und Pflege

Raupen in der Erde: Wie Sie die weißen, grünen oder grauen Schädlinge loswerden

Wir versuchen, Ihnen die Erdraupe einmal vorzustellen und geben Ihnen Tipps, wie Sie auf umweltfreundliche Weise Raupen in der Erde bekämpfen können.

Die Blüten der Hemerocallis (Taglilien), die meist gelb und orange sind, blühen den ganzen Sommer über nacheinander. Obwohl jede Taglilienblüte nur einen Tag lang blüht, sind die Blüten viel. Wenn Sie die Pflanzen kaufen, vermeiden Sie schwach aussehende Hybriden, da diese oft zu wählerisch sind. Die Pflanze gedeiht in feuchtem Boden, bevorzugt aber fruchtbaren Lehm. Es ist bekannt, dass sie in lehmigen Böden gut gedeiht.

Rosen eignen sich gut für Lehmboden

Rosen gedeihen gut auf Lehmboden. Kletterrosen eignen sich besonders gut für diese Bodenart. Von Lehmböden, die mit viel gut verrottetem organischem Material wie Kompost, Laubschimmel oder Rindenhäcksel verbessert wurden, werden Ihre Pflanzen bestimmt profitieren. Tatsächlich sind solche Böden etwas schwieriger zu bearbeiten, aber sie sind reich an Nährstoffen und Mineralien, die Rosen brauchen, um prächtig zu blühen und gesund zu wachsen. Wenn Sie schwere Lehmböden haben, müssen Sie die Rosen jährlich mulchen, um den Boden zu belüften und die Drainage zu verbessern, damit die Wurzeln keine Staunässe bekommen.

Welche Blumen für Lehmboden: Fingerhut

Sowohl der einheimische Fingerhut (Digitalis purpurea) als auch die kultivierten Formen eignen sich für die Anzucht auf schwerem Boden in der Sonne oder im Halbschatten. Die Pflanze ist eine beliebte Gartenblume. Im ersten Jahr wächst sie als Blattrosette, dann blüht sie im zweiten Jahr und stirbt dann ab. Im Allgemeinen produziert sie ausreichend Samen, sodass Ihr Garten immer wieder neue Pflanzen hat.

Die Goldrute ist eine mehrjährige Pflanze

diese pflanze ist sehr tolerant gegenüber armen böden

Werbung

Die Goldrute (Solidago canadensis) wird manchmal mit der allergieauslösenden Ambrosia verwechselt, obwohl sie die Nasennebenhöhlen nicht reizt. Diese Pflanze verträgt arme Böden und auch Lehm. Auch hier gilt: Eine gute Drainage sicherstellen. Das ist eine krautige, mehrjährige Pflanze mit Stängeln, die 2 bis 4 Meter hoch werden und ihre Blüten sind leuchtend und prächtig.

Holunder wird auch von Vögeln geschätzt

Holunder (Sambucus nigra) hat zartrosa Blüten und dunkelviolettes Laub und ist ein echter Blickfänger im Außenbereich. Die Beeren der Pflanze sind essbar und werden auch von Vögeln geschätzt. Er wächst in den wärmeren Teilen Europas, Nordamerikas, Asiens und Nordafrikas. Es ist bekannt, dass Holunder als Nahrungsergänzungsmittel bei Erkältungen, Grippe und anderen Erkrankungen verwendet wird.

Stechpalme für einen exotischen Blick

Die Stechpalme (Eryngium yuccifolium) mit ihren distelartigen Blütenköpfen verleiht jedem Garten einen exotischen Anblick. Die Blüten eignen sich perfekt auch als Schnittblumen, die tagelang gehalten werden können. Diese Pflanze bevorzugt einen eher trockenen, sandigen Boden, kann aber auch in gut durchlässigem Lehm wachsen. Sie ist relativ pflegeleicht.

Die mehrjährige graublättrige Lichtnelke

Die Graublättrige Lichtnelke (Lychnis coronaria) liebt die volle Sonne und verleiht dem Außenbereich einen exotischen Anblick. Ihre scharlachroten, kreuzförmigen Blüten sitzen an aufrechten Stängeln und die Blume ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die bis 100 cm hoch wird. Ihre Blätter sind weiß faserig oder weiß seidig. Der Stängel ist an der Spitze gegabelt, an der Basis dicht belaubt, mit einer Rosette und nach oben hin mit spärlicheren Blättern.

Astern halten bis zum Frost im Garten

astern sind spät blühende stauden, die im garten bis zum frost halten

Klettergerüst aus Paletten selber bauen für Gemüse und Blumen
Gartengestaltung und Pflege

Für Pflanzen ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen: Nichts einfacher als das!

Bohnen, Erbsen, Gurken und Co. benötigen eine Kletterhilfe. Sie können dafür ganz einfach und günstig ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen!

Astern blühen im Spätsommer und im Herbst und halten im Garten bis zum Frost. Die Pflanzen gedeihen auch in lehmigen Böden, brauchen aber eine gute Drainage. Wenn Sie schweren Lehm haben, sollten Sie ein Hochbeet anlegen oder den Boden doppelt umgraben. Ernähren Sie die Blumen mit verrottetem Kompost und sie werden glücklich sein!

Die Knöteriche als Bodendecker anbauen

Die Blüten der Knöteriche (Persicaria) in Rosa- oder Terrakotta-Tönen bereichern Ihren Garten den ganzen Sommer über. Das ist eine herrliche Bodendeckerpflanze und liebt die volle Sonne oder den Halbschatten. Ihre Blätter färben sich im Herbst bunt und machen Ihren Außenbereich zu einem farbenfrohen Platz.

Chinesische Lampionblume kann getrocknet werden

Die Chinesische Lampionblume (Physalis alkekengi var. franchetii) ist eine Exotin mit orangefarbenen, papierartigen Lampions, die im Herbst blühen. Die Blüten können getrocknet und als Dekoration präsentiert werden. Sie ist eine kräftige Staude, die Sonne oder Halbschatten bevorzugt.

Zeckensamen ist eine robuste Blume

der zeckensamen (coreopsis) ist eine äußerst robuste pflanze

Der Zeckensamen (Coreopsis) ist eine äußerst robuste Pflanze, die in Nordamerika einheimisch ist. Sie ist trockenheitsresistent und pflegeleicht und blüht während der ganzen Saison immer wieder. Die Pflanze ist nicht sehr wählerisch, was ihren Standort angeht, aber sie bevorzugt einen gut durchlässigen Boden.

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.