Terrasse verschönern mit wenig Geld: Günstige Gestaltungsideen für eine gemütliche Lounge

von Anne Seidel
Werbung

Während Sie bereits die ersten Vorbereitungen für die neue Gartensaison treffen, können Sie ganz nebenbei auch der Terrasse ein wenig Aufmerksamkeit schenken und einige Dinge ausbessern. Abgesehen von neuen Anstrichen oder grundlegenden Putzmaßnahmen dürfen Sie sich auch Gedanken über eventuelle neue Gartenmöbel und Dekorationen machen. Wie können Sie aber auf günstige Weise Ihre Terrasse verschönern? Wir haben ein paar Ideen.

Die kleinen Dinge machen viel aus!

Terrasse verschönern mit wenig Geld - Tipps und Tricks für Deko

Sie müssen nicht in eine komplette Renovierung mit neuen Steinplatten oder Fliesen, neuem, teurem Gartenmöbel-Set, Überdachungen und Verglasungen investieren, um Ihren Sitzbereich draußen ansehnlicher, gemütlicher und beeindruckender zu machen. Für eine angenehme Atmosphäre ist nicht viel Geld notwendig, sondern vielmehr ein gewissen Feingefühl für die Deko und Bepflanzung. Was könnten Sie tun, um Ihre Terrasse zu verschönern?

Günstig die Terrasse verschönern – Blumen und Pflanzen überall

In Rabatten rund um das Terrassenfundament, in großen Kübeln oder hängenden Blumentöpfen – Blumen und Pflanzen verschiedener Art machen wirklich etwas her und verändern die Atmosphäre enorm. Ob Sie sich hierbei für zahlreiche bunte Farbtupfer entscheiden oder lieber auf schlichtere grüne Pflanzen setzen, ist allein Ihre Entscheidung. Setzen Sie ein paar Akzente mit großen Palmen, Oleander oder Zitrusbäumchen rund um den Sitzbereich oder gestalten Sie eine freie Wand mit bunten Blüten in Hängetöpfen.

Wenn Sie die Terrasse mit Blumen verschönern, denken Sie an die Behälter. Auch die Kübel selbst sind ein Deko-Element, das Sie nicht unterschätzen sollten, vor allem bei übergroßen Modellen für große Pflanzen. Kleinere Töpfe lassen sich wiederum auf einem Outdoor-Regal anordnen, was perfekt für eine freie Wand oder als Raumteiler und Sichtschutz ist.

Terrasse verschönern mit Blumen und Pflanzen rund um den Sitzbereich

Werbung
Holzterrasse Grau wieder in ursprünglicher Farbe bekommen
Terrassen

Holzterrasse reinigen und versiegeln: 3 Hausmittel gegen Grauschleier, Moos und Grünspan bekommen das Holz wieder schön

Sie möchten Ihre Holzterrasse reinigen, dafür aber keine Chemie verwenden. Wir erklären, wie Sie mit Soda, Spülmittel oder Schmierseife

Sie brauchen einen Sonnenschutz, der aber möglichst natürlich sein soll? Schattenbäume, wie schirmförmige Bäume beispielsweise, sind optimal, denn sie sind platzsparend, versorgen den gewünschten Bereich aber mit natürlichem Schatten und den Garten noch dazu mit Grün.

Zusatztipp: Möchten Sie auch beim Kaum der Blumen noch den ein oder anderen Euro sparen, können Sie auch verblühte Exemplare nehmen. Diese haben dann in diesem Jahr noch ausreichend Zeit, um anzuwachsen und erfreuen Sie dann in der kommenden Saison mit der nötigen Farbe.

Wände der Terrasse verschönern

Apropos Wände: Viele denken gar nicht an diese praktische, große Fläche, dabei kann sie genauso wie drinnen für hübsche Regale mit Dekorationen genutzt oder aber, wie oben bereits erwähnt, bepflanzt werden. Es gibt auch Wandbilder, die sich für den Außenbereich eignen, aber auch einfache Verkleidungen mit Holzbrettern oder Leisten, künstlichem Efeu oder gar Cortenstahl sind bestens geeignet, um eine schöne Ecke zu kreieren.

Textilien in frischen Farben oder Mustern

Günstig die Terrasse verschönern mit dekorativen Kissen

Werbung

Passend zu Ihrem Stil lassen sich natürlich auch Textilien einsetzen, wenn Sie eine Terrasse verschönern möchten. Einfache Sofakissen für den Außenbereich oder Sitzkissen für die Essstühle, eine Kuscheldecke und warum nicht auch ein paar schöne Vorhänge als Sicht- und Sonnenschutz! Sie werden schnell feststellen, dass auf der Sitzlounge der Gartenterrasse im Handumdrehen eine neue Atmosphäre entsteht und das ganz, ohne dass Sie die Terrasse neu fliesen müssen (obwohl Sie das natürlich auch dürfen).

Aus Alt mach’ Neu

DIY Projekte zum günstigen Gestalten des Außenbereichs - Blumenkasten aus Holzkiste streichen

Eine alte Terrasse verschönern Sie ganz einfach mit leichten Auffrischungs- und Renovierungsarbeiten. Die Möbel werden geputzt, geschliffen und bei Bedarf neu lackiert oder geölt. Auch Holzböden benötigen die richtige Pflege und können im Nu wieder wie neu aussehen. Zerrissene Kissen und andere Stoffe bringen Sie in Ordnung oder tauschen Sie aus, genauso wie Vergilbtes.

Rahmen Sie die Terrasse ein

Dekoidee mit Kieselsteinen zum Einrahmen der Lounge

Die Terrasse verschönern können Sie nicht nur mit hübschen Beeten drumherum. Alternativ, wenn Sie keine Zeit für die Pflanzenpflege haben, lässt sich auch ein Kiesbeet gestalten. Es muss auch kein sehr breites Beet sein, um einen tollen Eindruck zu machen. Ein schmaler Streifen reicht vollkommen aus und der Terrassenbereich wird gleich viel moderner und ordentlicher wirken. Wichtig ist, dass Sie ein spezielles Gartenvlies darunter auslegen, damit im Laufe der Zeit nicht plötzlich unschönes Unkraut durch die Kieselsteine wächst und Ihnen das Leben schwermacht.

Terrasse verschönern – Ideen mit Elementen der Natur

Terrasse verschönern mit einer Feuerstelle oder einem Wasserspiel

terrasse im frühling reinigen für holzboden und fensterrahmen wasser verwenden
Terrassen

Terrasse im Frühling reinigen: So klappt's mit dem Frühjahrsputz & der Grundreinigung draußen

Wie geht man Schritt für Schritt vor und welche Hilfsmittel stehen Ihnen zur Verfügung, wenn Sie die Terrasse im Frühling reinigen möchten?

Ob Feuer oder Wasser oder sogar beides kombiniert – diese interessanten Elemente werten jeden Bereich auf und da macht die Terrasse keine Ausnahme. Wie verschönere ich meine Terrasse in diesem Sinne? Sie haben hierbei auch eine recht große Auswahl an Möglichkeiten. Neben einer Feuerstelle, Kerzen in Laternen oder eines Tischfeuers können Sie auch einen Brunnen aufstellen, einen Mini-Teich gestalten oder ein Vogelbad in der Nähe des Sitzbereichs hinzufügen.

Deko für die Terrasse

Bodenvase mit Sonnenblumen und gemusterte Textilien

Einige Deko-Möglichkeiten wie Laternen oder Wasserspiele haben wir ja bereits erwähnt. Aber im Prinzip haben Sie hier eine große Auswahl an Möglichkeiten, nicht anders als im Innenbereich auch. Windlichter, Lichterketten, Figuren, Lampen, Tischgestecke und Vasen (bitte windgeschützt) und, und, und. In Deko-Shops lässt sich so einiges finden, das sicher auch zu Ihrem Einrichtungsstil passt.

Und wer noch mehr sparen möchte, kann auch ein einfaches DIY-Projekt wählen. Mit Beton können schöne Übertöpfe gemacht werden, mit Paletten Regale und Couchtische, Weckgläsern schöne Windichter und selbst eine alte Leiter verwandelt sich schnell in ein funktionstüchtiges Regal. So lässt sich eine Terrasse günstig verschönern!

Kleine Essbereiche mit einem Teppich für draußen gestalten

Anne Seidel ist 1987 in Frankfurt am Main geboren, was auch Ihre Leidenschaft für Großstädte erklärt. Nichtsdestotrotz liebt sie die Natur und Aktivitäten wie Bergsteigen und Camping, weshalb sie auf Umweltfreundlichkeit großen Wert legt - auch, was den Haushalt betrifft. Durch ihr großes Interesse in verschiedensten Themenbereichen wie Garten, Kochkunst, Beauty, Gesundheit und Fitness hat sie sich viel Wissen angeeignet, das sie dank der Arbeit bei Deavita seit 2014 mit ihren Lesern teilen kann.