Schnell wachsende Bäume für den Garten: Diese Baumarten werden ungeduldige Gärtner erfreuen!

von Charlie Meier
Werbung

Bei der Auswahl an Gartenpflanzen können schnell wachsende Bäume eine großartige Möglichkeit sein, schnelles Grün zu erhalten. Dabei ist es jedoch auch wichtig, das Klima und andere Faktoren, die das Wachstum beeinflussen, zu berücksichtigen. Glücklicherweise findet man heutzutage zahlreiche Baumarten, die extremen Bedingungen standhalten und ihr Laub schneller entwickeln können. Somit können Sie Ihren Gartenbereich nachhaltig und dekorativ wirken lassen, sowie die Luftqualität verbessern. Darüber hinaus leisten Sie dadurch auch Ihren Beitrag zum Klimawandel und bieten Nützlingen und Insekten Unterschlupf. Hier sind einige Beispiele, die Ihnen bei der Planung von Pflanzenanbau und Gartengestaltung im Frühling helfen können.

Welche Vorteile haben schnell wachsende Bäume für den Garten?

sich für schnell wachsende bäume und sträucher im gartenbereich entscheiden und nicht lange warten müssen

Außer der oben beschriebenen Vorteile können sich solche Baumarten schnell in Schattenspender und Sichtschutz verwandeln. Auf diese Weise können Sie sich vor grellen Sonnenstrahlen sowie vor den Blicken neugieriger Nachbarn oder Passanten schützen. Wenn Sie für Zierbäume in Ihrem Garten nicht zu lange warten möchten, können Sie dementsprechend vorteilhafte und schnell wachsende Baumarten wählen, die Ihre Sinne so schnell wie möglich nach dem Pflanzen zu erfreuen beginnen.

im frühling blühende und schnell wachsende bäume und sträucher für den garten wählen und leicht pflegen

Werbung

Im Folgenden finden diejenigen, die einen Baumgarten gestalten möchten, ohne jahrelang darauf warten zu müssen, einige Vorschläge für schnell sprießende Bäume. Die beste Lösung sind schnell wachsende Bäume und Sträucher der buschigen Art. Falls Sie jedoch größere Varianten bevorzugen, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung. Dabei wäre es großartig, mit verschiedenen Sorten zu experimentieren, aber Sie sollten einen wartungsarmen Garten anstreben. Entdecken Sie also unten einige gängige Varianten sowie nützliche Informationen zur richtigen Baumpflege, damit Sie Ihren Garten jahrelang genießen können.

Judasbäume für den Garten wählen

üppige und schnellwachsende bäume wie judasbäume mit rosafarbenen blüten für den gartenbereich wählen

Werbung

Dies ist eine Baumart, die auch als Johannisbrotbaum bekannt ist. Sie stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum und erreicht eine Höhe von bis zu 10 m. Darüber hinaus kann der Baum eine kugelige Krone bilden und blüht meistens vom März bis April im rosa-violetten Bereich. In jungen Jahren ist sie kälteempfindlich, aber ausgewachsene Bäume sind absolut kälteresistent. Die Krone, das Laub und die Blüten können zierlich und dekorativ wirken. Des Weiteren ist dies ein lichtliebender, unprätentiöser Baum, der Dürre standhält und einen windgeschützten Anbauort bevorzugt.

Chinesischer Blauglockenbaum – Paulownia

chinesischer blauglockenbaum als paulownia bekannt produziert schöne blüten und eignet sich für gärten

Beim sogenannten Kaiserbaum, auch als Paulownia-Baum bekannt, geht es um ein exotisches Exemplar, das in China beheimatet ist. Charakteristisch für diese Baumart ist, dass sie extrem schnell wächst und jedes einzelne Teil verwertbar ist. In nur 4 Jahren kann die Paulownia eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen. Der Baum gilt zudem noch als medizinisch, da seine Blätter, Blüten, Rinde und Früchte in der Medizin und Kräutermedizin verwendet werden. Man setzt ihn auch oft bei der Wiederaufforstung von Gebieten ein, insbesondere nach Bränden. Darüber hinaus wird der Paulownia-Baum wegen seiner vielen Qualitäten und seiner Haltbarkeit oft als “Baum der Zukunft” bezeichnet. Aus diesem Grund gewinnt der Baum in den letzten Jahren immer mehr an Popularität.

Immerblühende Akazien als schnell wachsende Bäume anbauen

akazien mit gelben blüten als schnell wachsende bäume für den garten wählen und lange zeit genießen

Solche Baumarten schließen Silberakazie, gelbe Akazie, Vier-Jahreszeiten-Mimose oder einfacher Mimose ein. Dies ist ein immergrüner Baum, der normalerweise in Brasilien beheimatet ist und eine Höhe von 6 bis 10 Metern erreicht. Die Bäume haben meistens lanzettförmige Blätter, grüne Farbe und blühen mehrmals im Jahr. Die Blüten sind in abgerundeten Blütenständen gruppiert und haben eine gelbe Farbe. Akazien wachsen ungefähr 35 Zentimeter pro Jahr, oder auch etwas mehr, wenn Sie sie ab und zu bewässern. Darüber hinaus sind sie trockenheitstolerant, aber nur einmal für mindestens ein Jahr, nach dem Anbau im Gartenboden. Die Bäume halten außerdem auch bis zu -15 °C stand.

Seidenbaum für größere Gartenbereiche

zierliche seidenbäume mit rosafarbenen blüten und großem laub als schnell wachsende bäume für den garten

Klettergerüst aus Paletten selber bauen für Gemüse und Blumen
Gartengestaltung und Pflege

Für Pflanzen ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen: Nichts einfacher als das!

Bohnen, Erbsen, Gurken und Co. benötigen eine Kletterhilfe. Sie können dafür ganz einfach und günstig ein Klettergerüst aus Paletten selber bauen!

Dies ist eine Baumart, die ziemlich groß werden kann und mit rosafarbenen Blüten erfreut. Der wunderschöne Laubbaum ist auch als Seidenbaum, Konstantinopel-Akazie oder Seidenblüten-Akazie bekannt ist, obwohl man damit sehr vorsichtig sein muss, da er mit Akazie nichts gemeinsam hat, abgesehen davon, dass beide Baumarten Hülsenfrüchte produzieren. Darüber hinaus werden die Bäume bis zu 15 Meter hoch und entwickeln eine breite, sonnenförmige Krone, mit doppelt gefiederten Blättern. Die Blüten sind rosa und stehen in Rispen. Der Seidenbaum wächst mit einer Geschwindigkeit von etwa 70-80 cm pro Jahr. Sobald sie sich an den Auswirkungen des Klimawandels im Garten angepasst hat, kann diese Baumart ohne besondere Baumpflege gedeihen. Sie sollten jedoch sicherstellen, wenn die Dürre mit dem Sommer zusammenfällt, mindestens einmal pro Woche zu gießen, um eventuellen Schäden vorzubeugen. Ansonsten hält der Baum bis zu -14 °C stand.

Sumpfzypressen als schnell wachsende Bäume für den Garten

sumpfzypresse als pflegeleichter nadelbaum für gärten geeignet und mit interessanten früchten verziert

Dies ist ebenfalls eine schnellwüchsige Baumart, die sich jedoch nur für große Flächen eignet. Die Sumpfzypresse erreicht eine Höhe von 25 Metern und wächst in den ersten Jahren schnell auf 5 Meter heran. Dabei handelt es sich um einen Nadelbaum, aber seine Blätter färben sich im Herbst rot. Im Winter bleiben nur seine großen Zapfen übrig, die jedoch auch ziemlich spektakulär aussehen. Gerade wegen ihrer Schönheit, ihres schnellen Wachstums und ihrer einfachen Kultivierung wird die Sumpfzypresse immer häufiger als Zierbaum in Höfen und Parks bevorzugt. Beim Anbau ist es erforderlich, Sumpfzypressen mit lehmigem und feuchtem Boden zu versehen, sowie den Baum fern von der Sonne oder zumindest im Halbschatten zu pflanzen. Im Spätsommer verträgt diese Baumart auch einen Rückschnitt.

Tilia Cordata oder Kleinblättrige Linde

kleinblättrige linde oder winterlinde mit zarten blüten und reich an ätherischen ölen für medizinische zwecke

Bei dieser Art handelt es sich ebenfalls um einen Laubbaum, der im Erwachsenenalter eine Höhe von 30 Metern erreicht. Er wächst schnell und kann im zehnten Jahr 7 Meter erreichen. Sie blüht von Juni bis Juli mit duftenden Blüten, die auch ein ätherisches Öl enthalten, das eine heilende Wirkung hat. Es sind Sorten mit unterschiedlichen Höhen erhältlich, aber normalerweise kann sie die genannte Höhe erreichen. Die Baumkrone ist schön geformt und erreicht bereits in den ersten Jahren eine Höhe von 3 Metern. Darüber hinaus sind kleinblättrige Linden oder Winterlinden eine pflegeleichte Art, die halbschattige Anbauorte bevorzugt und harte Bedingungen standhält. Ihre ätherischen Öle werden in der Kosmetik und in der Medizin verwendet.

Lorbeeren als schnell wachsende Bäume pflanzen

lorbeerbaum im garten pflanzen und sich auf schnelles wachstum und üppiges laub im ersten jahr freuen

Dies ist eine im Mittelmeerraum beheimatete Baumart, die eher einem Strauch oder Kleinbaum ähnelt. Interessanterweise kann sie aber eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen und hat einen geraden grauen Baumstamm. Die Blätter sind lanzettlich und etwa 9 Zentimeter lang. Sie blüht im Frühling und produziert gelbe Blüten. Aufgrund seiner Herkunft ist der echte Lorbeerbaum mehr als gewohnt, mit gelegentlicher Bewässerung zu wachsen. Darüber hinaus können Sie ihn nur im ersten Jahr, nach dem Anbau, gießen. Ab dem zweiten Jahr wächst der Baum auch gut bei Regenfällen, wie zum Beispiel mit etwa 300-350 mm Niederschlag pro Jahr. Lorbeeren wachsen auch relativ schnell, mit etwa 30-40 Zentimeter pro Saison, und halten bis zu -10 °C stand.

Charlie hat viel um die Welt gereist und mehrere Kulturen kennengelernt. Er hat sein Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen absolviert und beschreibt sich als leidenschaftlichen Musikfan.