Zitronenmelisse pflegen: Wie sollten Sie sich um die Pflanze im Garten oder im Topf kümmern? Wir geben Tipps!

von Katharina Müller
Werbung

Zitronenmelisse ist ein altes, in Südeuropa heimisches Kraut, das eng mit der Minze verwandt ist. Sie hat faltige, ovale Blätter und rühmt sich eines frischen, zitrusartigen Geruchs, den viele Köche gerne in Salate, Suppen und vieles mehr geben. Ihre Verwendung als Heilmittel lässt sich bis ins antike Griechenland und Rom zurückverfolgen, wo ihre Blätter in einer Vielzahl von Stärkungsmitteln und Tees verwendet wurden und ihre ätherischen Öle zur Unterstützung bei Verdauungsproblemen extrahiert wurden. Auch wenn diese Pflanze nicht so beliebt wie andere Kräuter ist, ist Melisse doch ein wunderbares Gewächs für Ihren Garten. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Zitronenmelisse pflegen sollte – draußen und drinnen.

Zitronenmelisse Pflegetipps – im Topf oder im Freien anbauen

Kübel werden bevorzugt

Zitronenmelisse im Topf - Pflegetipps

Das vielseitige Kraut wächst im Freien schnell – nach der Aussaat im zeitigen Frühjahr ist es nicht ungewöhnlich, dass eine Melisse in nur einer Saison 30 bis 60 cm hoch wird. Aus diesem Grund pflanzen viele Gärtner Zitronenmelisse in Kübeln an, egal ob sie drinnen oder draußen wachsen, um ihre invasive Natur zu kontrollieren. Wie viele andere Kräuter gedeiht das Zitronenkraut am besten im Freien, kann aber auch im Haus angebaut werden, wenn man seine besonderen Bedürfnisse berücksichtigt.

Zitronenmelisse pflegen - im Topf oder im Garten

Werbung

Sie können Zitronenmelisse das ganze Jahr über im Haus anbauen, zusammen mit einigen anderen Kräutern. Sobald sie wachsen, sollten Sie die Pflanzen ausdünnen, sodass sie einen Abstand von etwa 10 cm haben. Wenn Sie sie für die Küche oder für Ihren eigenen Tee ernten wollen, sollten Sie mindestens vier Pflanzen anbauen.

Garten bepflanzen

Zitronenmelisse pflegen, anbauen und schneiden

Werbung

Sie können die Zitronenmelisse im Frühjahr, im Hochsommer oder sogar im Spätsommer leicht aus Samen oder Pflanzen anbauen. Wenn Sie die Samen einsetzen, sollten Sie sie entweder im Haus aussäen, um die Keimung zu beschleunigen, oder direkt in den Boden pflanzen, nachdem die Frostgefahr vorüber ist. Wenn Ihre Samen nicht sofort keimen, geben Sie nicht auf – es kann ein wenig dauern, bis sie in Gang kommen.

Zitronenmelisse pflegen – den richtigen Standort finden

Den richtigen Standort für Melisse finden

Sowohl im Innen- als auch im Außenbereich liebt die Zitronenmelisse einen sonnigen Platz. Im Gegensatz zur Melisse im Garten, auf Ihrem Balkon oder Ihrer Terrasse, die auch etwas Schatten verträgt, braucht diejenige in Innenräumen jedoch viel Sonne, mindestens 5 bis 6 Stunden pro Tag. Stellen Sie Ihre Kräutergefäße in der Nähe einer Fensterbank auf, die den ganzen Tag über ausreichend Licht erhält. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Pflanze zu viel direkte Sonneneinstrahlung abbekommt oder ihre Blätter braun werden, sollten Sie sie regelmäßig umstellen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Zitronenmelisse pflegen: Tipps für den Boden

Zitronenmelisse anbauen - Tipps für den Boden

Zitronenmelisse-Pflanzen bevorzugen einen leicht sandigen, gut durchlässigen Boden. Die meisten einfachen Blumenerden sind geeignet, aber wenn Sie feststellen, dass Ihre Mischung etwas zu dicht ist oder zwischen den Wassergaben zu feucht bleibt, sollten Sie sie mit Sand oder einer trockeneren Bodensorte mischen. Außerdem sollte der pH-Wert der Erde neutral bis sauer sein, wobei ein bestimmter Wert zwischen 6,7 und 7,3 die besten Voraussetzungen bietet.

Erstellen Sie einen Bewässerungsplan

Bewässerungsplan erstellen - Melisse pflegen und gießen

Wenn Sie Ihre Pflanze gießen, sollten Sie sie lieber zu wenig als zu viel gießen. Der genaue Zeitplan für die Bewässerung hängt von der Umgebung in Ihrem Haus und der Sonneneinstrahlung ab. Als Faustregel gilt jedoch, dass Sie in kleinen Mengen gießen sollten, sobald 2 – 3 cm der Erde im Topf ausgetrocknet ist.

Beachten Sie die Temperatur und Feuchtigkeit

Beachten Sie die Temperatur und Feuchtigkeit

Dieses Kraut wird wahrscheinlich Jahr für Jahr wiederkommen, vor allem, wenn Sie es im Boden anbauen und die richtigen Bedingungen vorfinden – es neigt dazu, kühlere Temperaturen zu bevorzugen, sodass sein Wachstum bei Hitze oder Feuchtigkeit schwieriger sein könnte. Sie können die Melisse aber auch als einjährige Pflanze anbauen. Bienen und andere Bestäuber lieben das Gewächs.

Schädlinge und Krankheiten bei Zitronenmelisse im Garten oder zu Hause

Schädlinge und Krankheiten - Zitronenmelisse pflegen

Im Großen und Ganzen ist die Zitronenmelisse krankheitsresistent, weshalb viele Gärtner sie gerne anbauen. Dennoch gibt es einige Dinge, auf die man achten sollte. Wurzelfäule und Echter Mehltau können durch zu viel Gießen oder schlechte Drainage entstehen. Es kann leicht passieren, dass man die Pflanzen zu viel oder zu häufig gießt. Anstatt die Zitronenmelisse täglich zu bewässern, versuchen Sie es alle paar Tage. Wenn Sie die Pflanze gründlich statt häufig gießen, ist sie für einen langfristigen Erfolg gerüstet.

Zitronenmelisse pflegen und schneiden

Melisse schneiden - wichtige Tipps

Häufiges Beschneiden hält die schnell wachsende Pflanze im Zaum und fördert die kontinuierliche Produktion des geschmackvollen Laubes in den Frühlings- und Sommermonaten. Schneiden Sie die Haupttriebe zurück, wenn sie 15 bis 20 cm hoch sind. Beschneiden Sie die gesamte Pflanze – ein Drittel der Pflanze, mit einer scharfen Schere, und zwar in der Nähe der Blätter oder Knospen – einmal im Monat, nachdem sie im Früh- bis Hochsommer ihre volle Größe erreicht hat.

Zitronenmelisse - Pflegetipps

Verwenden Sie die entfernten Blätter als Gewürz, zum Garnieren oder zum Aromatisieren von Getränken. Entfernen Sie die alten Blüten, sobald sie verwelkt sind. Das verhindert die Samenbildung und fördert das Wachstum und die Blüte.

Katharina Müller

Katharina Müller ist 1990 in München geboren und aufgewachsen. Kathi treibt Sport im Freien - Schwimmen, Skifahren, Tennis oder Volleyball machen ihr immer Spaß. Ihre Leidenschaft sind Mode, Frisuren und schöne Autos, deswegen schreibt sie darüber auf deavita.com sehr gerne.

Interessen

Katharina liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie schreibt gerne für alle Altersgruppen, denn sowohl jüngere als auch ältere Damen haben es verdient, schön zu sein und zu wissen, wie man es erreicht.
Auch die Mode ist ein wichtiger Teil von Katharinas Leben: Kathi hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik.
Zu Hause ist Kathi ein Ordnungsfreak. Sie liebt es, immer neue Tricks zum Aufräumen und Putzen zu lernen. Sauberkeit ist ihr sehr wichtig, da sie selbst Allergikerin ist und Staub ihr nicht gut bekommt. Deshalb schreibt sie über verschiedene Methoden, das Haus mit natürlichen Produkten zu reinigen.
An den Wochenenden verbringt Katharina Zeit im Kleingarten, den Ihre Familie gepachtet hat, und kümmert sich um ihr eigenes Obst und Gemüse. Die Gartenarbeit beruhigt sie und sie ist sehr glücklich, weil sie auch Blumen pflanzen kann.
Wann immer sie in ihrem hektischen Alltag etwas Zeit übrig hat, experimentiert Kathi gerne in der Küche. Es ist ihr wichtig, immer leckere, aber gesunde Rezepte mit viel Gemüse und Obst zuzubereiten. Sie ist sehr interessiert an verschiedenen Rezepten aus ganz Europa und aller Welt.

Erfahrung

Sie arbeitet seit mehr als einem Jahr als Autor bei Deavita, hat aber vorher schon Erfahrungen als Journalistin, Übersetzerin und Redakteurin bei anderen Zeitungen und Zeitschriften gesammelt. Noch als Studentin hat Katharina ein Praktikum im Bereich Medien absolviert.

Ausbildung

Katharina hat Allgemeine und Vergleichende Sprachwissenschaft und Medienwissenschaft an der Universität Regensburg absolviert. Während des Studiums hat sie als Austauschstudentin Zeit im Ausland verbracht, weil sie sich für verschiedene Kulturen und Traditionen interessiert und ein Fremdsprachentalent ist.

Kontakt

E-Mail: [email protected]

Twitter: @mkatharina707