Weihnachtsstern Blätter rollen sich ein: Welche Pflege-Maßnahmen können die Pflanze retten?

Von Olga Schneider

Mit seinen roten Blättern ist Weihnachtsstern von der Adventsdeko nicht mehr wegzudenken. Umso ärgerlicher aber, wenn sich die Weihnachtsstern Blätter einrollen. Dann ist schnelles Handeln notwendig, damit die Pflanze nicht eingeht. Zum Glück gibt es einige „Rettungsmaßnahmen“, die Sie ergreifen können.

Weihnachtsstern Blätter rollen sich ein: Woran liegt das?

Weihnachtsstern Blätter rollen sich ein

Die beliebte Kübelpflanze stammt eigentlich aus Mexiko. Hierzulande kann sie nur im Haus oder im beheizten Wintergarten gedeihen, im Freien hat der Weihnachtsstern keine Chance.

Aber auch im Haus oder im beheizten Wintergarten kann es vorkommen, dass das wintergrüne Gewächs eingeht. Das ist vor allem auf bestimmte Pflege-Fehler zurückzuführen. Rollen sich die Blätter der Pflanze ein, dann ist das ein Anzeichen dafür, dass sie gestresst ist und Energie speichert. Die Nährstoffe werden nur dem Haupttrieb zugeführt und die Blätter rollen sich ein, vergilben und fallen ab. Dann sterben nach und nach alle oberirdischen Pflanzenteile ab und die Pflanze geht ein.

Wenn Sie allerdings auf die ersten Anzeichen wie eingerollte, vergilbte oder abfallende Blätter reagieren, dann können Sie die Pflanze noch retten. Der Grund für die eingerollten Blätter könnte ganz einfach sein. Am häufigsten sind dies auf falsches Gießen, schlechte Drainage bzw. Staunässe, falscher Standort und mangelndes Sonnenlicht, die Luftfeuchtigkeit und zu viel Dünger zurückzuführen.

Den Weihnachtsstern falsch gießen

Einer der häufigsten Gründe für die eingerollten Blätter ist das falsche Gießen. Wenn die Blätter nach unten zeigen und nach unten eingerollt sind, dann ist das ein Anzeichen dafür, dass Sie den Weihnachtsstern übergossen haben. Zu viel Wasser führt zu Staunässe, die Sauerstoffmengen in der Erde verringern und deswegen können die Wurzeln das Wasser im Boden nicht mehr aufnehmen. Um Wasser zu speichern, rollt die Pflanze seine Blätter ein. So wird die Verdunstung auf das Minimum gehalten.

Was Sie unternehmen können, hängt vor allem davon ab, wie feucht der Boden eigentlich ist. Machen Sie die Fingerprobe. Wenn die Erde nur mäßig feucht ist, dann reicht es aus, wenn Sie das Gießen für eine Woche einstellen. Warten Sie ab, bis der Boden antrocknet, bevor Sie die Pflanze gießen. Natürlich müssen Sie die Wassermengen dann regulieren. Gießen Sie die Pflanze weniger, damit Sie weitere Probleme meiden können. So ein Pflege-Fehler kann oft vorkommen. Meistens passiert dies direkt nach dem Kauf, wenn man sich noch nicht orientieren kann, wie viel und wann der Weihnachtsstern zum letzten Mal gegossen wurde.

Wenn Sie die Pflanze allerdings bereits länger haben und sie ausgiebig gegossen haben, dann könnte sich Staunässe bilden. Die Wurzeln faulen und der Weihnachtsstern stirbt ab. Prüfen Sie den Boden. Ist er naß, dann müssen Sie die Pflanze schnellst möglich umtopfen. Dabei lösen Sie die Erde von den Wurzeln und prüfen Sie sie auf Fäulnis. Schneiden Sie alle fäulenden Wurzelteilen ab.

Weihnachtsstern Blätter werden gelb: Schlechte Drainage und Staunässe

Weihnachtsstern Pflege Fehler Blätter rollen sich ein

Staunässe kann sich ebenfalls sehr negativ auf die Pflanze auswirken. Sie entsteht vor allem bei einer schlechten Drainage. Wenn die Löcher unten am Topf verstopft sind, dann kann das Wasser nicht abfließen. Der Weihnachtsstern reagiert sehr empfindlich darauf. Zudem wird sie abgeschwächt und kann von Schädlingen befallen werden. Um dies zu verhindern, sollten Sie die Pflanze schnellstmöglich umtopfen.

Kälte und Zugluft

Der Weihnachtsstern reagiert sehr empfindlich auf Wind, Zugluft und niedrige Raumtemperaturen. Manchmal reicht es aus, wenn er sich in der Nähe eines geöffneten Fensters befindet. Auch Klimaanlagen können einen ähnlichen Effekt haben. Wenn sich also die Pflanzenblätter einrollen und erschlaffen, dann sollten Sie vielleicht den Platz des Exoten wechseln. Steht er jetzt neben einer Tür, die man öfters öffnet? Oder vielleicht befindet er sich auf einer Fensterbank und Sie lüften mehrmals täglich den Raum?

Was die Kälte angeht: Optimal für die Zimmerpflanze erweist sich eine Raumtemperatur zwischen 18 und 22 Grad Celsius. Wenn Sie also den Weihnachtsstern in einem unbeheizten Raum oder Gewächshaus lassen und die Temperaturen am Abend unter 14 Grad Celsius fallen, dann werden sich die Blätter einrollen.

Zu trockene und verschmutzte Luft

Weihnachtsstern mögliche Pflege Fehler und Tipps bei Blätter einrollen

Die exotische Pflanze fühlt sich bei einer Luftfeuchtigkeit von 60 % perfekt. Allerdings ist diese für den Menschen nicht optimal. Wenn die Luft im Raum zu trocken ist, dann können Sie die Pflanze regelmäßig mit Wasser besprühen. Eine andere Variante ist, den Topf in einen großen Untertopf stellen und den Untertopf mit Flusssteinen befüllen. Die Flusssteine werden das Abflusswasser vom Topf aufnehmen und dann nach und nach wieder abgeben.

Rauch (Zigarettenrauch oder Rauch aus dem Kamin) selbst in minimalen Mengen kann sich negativ auf die Pflanze auswirken. Aber auch in schlecht belüfteten Räumen kann der Weihnachtsstern wegen des Sauerstoffmangels seine Blätter einrollen.

Weihnachtsstern Blätter


Noch ein Tipp: Wenn Sie den Weihnachtsstern verpackt kaufen, entfernen Sie die Verpackung, wenn Sie nach Hause kommen. Denn diese Verpackung verhindert die Sauerstoffzufuhr. Sie möchten den Weihnachtsstern verschenken? Dann entweder direkt vor dem Anlass einen Weihnachtsstern kaufen oder ihn zu Hause auspacken und dann am Tag wieder erneut verpacken.

Weihnachtsstern Blätter rollen sich ein: Zu wenig direktes Sonnenlicht

Die Pflanze braucht direktes Sonnenlicht. In der Natur bevorzugt sie vollsonnige Standorte. Stellen Sie sie also an einer Fensterbank mit westlicher oder südlicher Ausrichtung und sie wird sich wundervoll fühlen. Wichtig ist allerdings, dass das Fenster selten geöffnet wird. Ansonsten bietet sich ein Kaffee- oder Esstisch in der Nähe des Fensters.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig