Ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen: Diese schönen Gewächse sind harmlos für Ihr Haustier (+ Bilder)

von Katharina Müller
Werbung

Die Haltung von Haustieren wirkt entspannend und stressmindernd, während Zimmerpflanzen das allgemeine Wohlbefinden verbessern, indem sie die Luft zum Atmen reinigen. Sie überlegen, Ihr Haus mit Pflanzen zu verschönern, haben aber eine Katze, die gerne Blätter frisst? Die Haltung von Pflanzen und Tieren hat zahlreiche Vorteile. Wenn Sie jedoch Katzen vor ihrer eigenen Neugier schützen wollen, müssen Sie eine Pflanze auswählen, die für Haustiere nicht giftig ist. Die gute Nachricht ist, dass es auch für Menschen ohne grünen Daumen viele attraktive, pflegeleichte Topfpflanzen gibt, die ungiftig und für Katzen geeignet sind. Hier entdecken Sie ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen, die Sie zu Hause haben können!

Ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen – Grünlilie

Ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen - Grünlilie

Die Grünlilien sind attraktiv, lassen sich gut aufhängen (eine hervorragende Methode, um sie von den meisten Katzen fernzuhalten) und entwickeln sich schnell. Wenn also Ihr Haustier einige Blätter frisst, treibt die Pflanze sofort neue Blätter aus.

Leichter Schatten ist ideal für das Wachstum von Grünlilien: Vermeiden Sie direkte Sonne und Überwässerung. Pflanzen Sie Ihre Grünlilie in lockere Erde mit einem neutralen pH-Wert. Diese Pflanzen bevorzugen Wärme und Feuchtigkeit, daher ist es ideal, die Blätter häufig zu besprühen.

Calathea ist harmlos für Ihre Katze

Calathea ist harmlos für Ihre Katze

Werbung

Die Calathea, die auch als Korbmarante bekannt ist, hat ungewöhnlich große, gestreifte Blätter. Calathea bevorzugt Schatten, daher ist sie die ideale Pflanze für einen Bereich des Hauses, der weniger direktes Sonnenlicht erhält.

Wenn sie an einem feuchten, schattigen Ort gepflegt wird, kann die Calathea in fast jedem Haus gedeihen. Stellen Sie die Pflanze an einen feuchten Ort, zum Beispiel in ein Badezimmer, und halten Sie die Temperatur über 20 Grad. Als Alternative können Sie auch einen Luftbefeuchter in der Nähe aufstellen. Diese Pflanzen brauchen auch viel Wasser, also gießen Sie sie wöchentlich und achten Sie darauf, dass die Erde nicht austrocknet.

Blühende, ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen – Gloxinie

Blühende, ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen - Gloxinie

Sinningia speciosa, auch bekannt als Gloxinie, ist eine atemberaubende Pflanze mit riesigen Blättern und auffälligen Blüten in leuchtenden Farben wie Lila, Rosa, Rot oder Blau. Gloxinie gedeiht in indirektem Licht und ist die ideale Fensterbank-Pflanze für einen Raum mit etwas mehr Schatten.

Halten Sie die Gloxinie von direktem Sonnenlicht fern. Die Erde muss feucht gehalten und etwa zweimal wöchentlich bewässert werden (vermeiden Sie es, die Blätter mit der Gießkanne zu berühren, um braune Flecken zu vermeiden).

Pflanzen, die nicht giftig sind – Ringelblume

Pflanzen, die nicht giftig sind - Ringelblume

Ringelblumen sind beliebte und pflegeleichte Blumen, die sich ideal für die Wohnung eignen. Sie gedeihen in voller Sonne und haben eine lange Blütezeit.

Katzenfreundliche Sukkulenten – schöne Echeveria

Katzenfreundliche Sukkulenten - schöne Echeveria

Werbung

Möchten Sie etwas Einzigartiges, Kompaktes und Katzenfreundliches anbauen? Dann sollte Echeveria ein ernsthafter Anwärter sein. Diese Sukkulenten gibt es in einer Vielzahl von Farben und Texturen, von Grau über Blau bis hin zu Rosa, Grün, Rot und Schwarz, und sie haben fleischige, kugelförmige Blätter, die in ordentlichen Rosetten angeordnet sind. Sie benötigen sehr wenig Pflege.

Vermeiden Sie dunkle Standorte – Sonnenlicht ist für die prächtige Blattfarbe und das insgesamt gesunde Aussehen von Echeveria unerlässlich. Allerdings müssen Sie Schatten spenden und für zusätzliche Belüftung sorgen, wenn die Temperatur über 30 °C liegt.

Afrikanische Veilchen – blühende Topfpflanzen für Ihre Wohnung

Afrikanische Veilchen - blühende Topfpflanze für Ihre Wohnung

Afrikanische Veilchen sind mehrjährige, beliebte und produktive Blüher mit leuchtenden, fünfblättrigen, offenen Blüten in Violett-, Blau-, Rosa-, Weiß- und Rot-Tönen. Sie sind die Zimmerpflanzen, die von dunklen, behaarten Blättern umgeben sind.

Die Afrikanischen Veilchen benötigen eine konstante Temperatur von 18 bis 24 °C und mindestens 10 Stunden Sonnenlicht pro Tag, um beständig zu blühen. Sie sind recht pflegeleicht und sollten nur gegossen werden, wenn der Boden absolut trocken ist, um eine Beschädigung oder Fäulnis der Blätter zu vermeiden.

Die Haworthia ist nicht giftig für Ihre Katze

Die Haworthia ist nicht giftig für Ihre Katze

Diese winzigen, stacheligen Sukkulenten mit kräftigen Bändern und weißen Punkten sind große Charmeure – sie sind unglaublich faszinierend. In Gruppen auf einem Deko-Tablett angeordnet, sehen sie atemberaubend architektonisch aus und sind langsam wachsend, ungiftig für Haustiere und unglaublich pflegeleicht.

Sukkulenten benötigen zum Gedeihen helles oder indirektes Licht, sodass die Pflege einfach ist. Wann sollten Sie Sukkulenten gießen? Nur einmal alle zwei bis drei Wochen. Bevor Sie das Gießen wiederholen, sollten Sie sicherstellen, dass die Erde trocken ist. Düngen Sie Ihre Haworthia im Frühjahr und Sommer mit einem Kakteendünger, im Herbst und Winter sollten Sie sie nicht düngen.

Ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen – Leuchterblume

Ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen - Leuchterblume

Diese zarte, hängende Pflanze, deren Stängel bis zu 2 Meter hoch werden können, ist sehr tolerant. Obwohl die Leuchterblume keine echte Sukkulente ist, speichert sie Wasser in ihren Stängeln. Die Pflanze ist unglaublich pflegeleicht und verzeiht Vernachlässigung. Sie ist ideal für Blumenampeln.

Die Leuchterblume mag einen feuchten, aber nicht zu nassen Boden und ist mit den meisten Zimmertemperaturen zufrieden. Sie sollte nur vor direkter Sonneneinstrahlung und Zugluft geschützt werden. Möchten Sie ihr gelegentlich einen Schub geben? Dann besprühen Sie sie mit Wasser und stellen Sie sie morgens oder abends für einige Stunden vor ein Fenster.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig