Kleid über Hose: Schicke Ideen, wie man den umstrittensten Trend stylen kann

von Marie Werth
Werbung

Wenn Sie sich schon einmal gefragt haben, wie man ein Kleid über eine Hose stylt, sind Sie nicht allein. Es ist eine knifflige und manchmal auch verwirrende Kombination, die man nicht immer gut hinbekommt, aber zum Glück hat die trendige Modewelt eine Menge von Outfits für Sie.

Kleid über Hose tragen: Das Comeback des 2000er-Jahren-Trends

Dieser Trend ist wieder angesagt

Die Trends der frühen 2000er, sich in Schichten zu kleiden, haben das traditionelle Styling auf den Kopf gestellt. Diese Ära war wirklich chaotisch, und zwar auf die beste Art und Weise. Zum einen sind die Möglichkeiten des Schichtens endlos, was die Trägerinnen dazu ermutigt, mit den Regeln der Mode zu spielen und sie zu brechen. Außerdem ist es eine Möglichkeit, hautenge Modelle wie Mini-Kleider zu kaschieren. Weil es so kontraintuitiv ist, ist das Übertreiben bei diesem Stil wirklich der einzige Weg, damit er funktioniert. Sehen Sie sich diese Ideen hier an, wie sich die alte Kombination aus Kleid über Hose neu interpretieren lässt.

Ein passendes Set aus Kleid und Hose

Ein passendes Set im Kleid-über-Hose-Stil tragen

Werbung

Da der Trend sowohl auf den Laufstegen als auch auf der Straße sehr gut ankommt, bieten einige Labels ihre Stücke in einer Kombination aus Kleid und Hose an, die meist in monochromen Farben, Prints, Texturen und sogar in passenden Stoffen daherkommen. Mit einem passenden Set kann man wirklich nichts falsch machen. Kombinieren Sie ein luxuriöses Kleid mit der passenden Hose für ein leichtes, luftiges und elegantes Ensemble. Das verleiht dem ganzen Outfit einen wirklich raffinierten und modischen Touch.

Auf Nummer sicher gehen mit neutralen Farben

Kleid über Hose in neutralen Farben tragen

Neutrale Töne wie Schwarz, Weiß, Camel, Khaki, Navy oder Grau können bei diesem Trend nie schiefgehen. Das Hemdkleid in neutraler Farbe, das über Skinny Jeans getragen wird, wirkt mit einem noch längeren Mantel besonders raffiniert. Hier können Sie Farben, Texturen oder Aufdrucke auf Ihrer Tasche oder Schuhen einsetzen, um den gesamten Look interessanter zu machen – und trotzdem fast unsichtbar zu bleiben.

Ein Maxikleid über Jeans tragen

Angesagter Look mit Maxikleid über Jeans

Dieser kontrastreiche Mix wird durch die richtige Länge und den richtigen Schnitt der Jeans unter dem Maxikleid zu einem homogenen Ganzen. Selbst wenn Sie nur einen Hauch von Denim zeigen, verleiht das Ihrem Look eine unbestreitbar coole Note. Tragen Sie Ankle Boots und zeigen Sie nur den untersten Teil Ihrer Jeans, um einem lässigen Outfit eine unerwartete Wendung zu geben.

Spielen Sie mit Texturen

Mischen Sie verschiedene Texturen, um ein trendiges Outfit zu erhalten

Werbung

Tragen Sie eine weiße Hose mit geradem Bein zu einem Strickkleid. Spielen Sie dann mit Texturen und Farben und versuchen Sie auch den Look mit engen Hosenschnitten.

Winter-Outfit mit Dress und Jeans

Winter-Outfit mit Kleid über Hose und Ledermantel

Vor allem im Winter oder an kalten Tagen macht es Spaß, mit Schichten zu spielen und den Trend zu rocken. Scheuen Sie sich nicht davor, ein wenig verrückt zu werden und Dinge zu kombinieren. Kombinieren Sie verschiedene Teile der Saison, z. B. ein Sommerkleid über eine Jeans, Ankle Boots und einem Ledermantel, und schauen Sie, wie sie zusammenpassen.

Sie können auch versuchen, einen übergroßen Mantel über ein maßgeschneidertes Kleid zu tragen, das über ein hochgeschlossenes Oberteil getragen wird, dazu eine Jeans und Anke Boots mit Absätzen in passenden neutralen Farbtönen.

Kleid über Hose: Saisonunabhängig

Slip-Kleider kann man auch im Winter über Jeans und Pullover tragen

Es gab eine Zeit, da waren Slip-Kleider nur im Sommer angesagt, aber das ist vorbei. Mit Lederhosen oder Jeans und einem Rollkragenpullover können Sie Ihre luftigen Lieblingsstücke auch im Winter tragen.

Voluminöse Kleider mit Hosen kombinieren

Voluminöses Kleid über Jeans für einen eleganten Look

Voluminöse Kleider waren bisher die bestimmenden Trends der 2020er Jahre, weshalb es keine schlechte Idee ist, sie mit Jeans oder einer Hose zu kombinieren. Da Kleider über Hosen bereits ein Layering-Trend sind, verleiht die Kombination nach dem Motto „mehr ist mehr“ dem Trend ein modernes Update.

Asymmetrischen Look

Einen asymmetrischen Look mit Kleid und Jeans gestalten

Ein Kleid über eine Hose zu stylen, ist in der Tat eine schwierige Aufgabe. Schließlich ist das Kleid dazu gedacht, allein getragen zu werden, sodass es ein wenig unangenehm sein kann, wenn es plötzlich als Oberteil dient. Zum Glück liegt der asymmetrische Saum derzeit im Trend, was den Übergang etwas erleichtert.

Das Hemdkleid abgeknöpft über die Jeans tragen

Tragen Sie Ihr Hemdkleid über die Jenas ungeknöpft

Wenn Sie ein geknöpftes Kleid tragen, sollten Sie es nicht bis ganz unten schließen. Lassen Sie die meisten Knöpfe von der Taille herunter offen, um einen fabelhaft fließenden Look zu kreieren.

Kleid über Hose: Einen Lederlook kreieren

Kleid über Hose in modernem Lederlook

Um diesem Trend einen luxuriösen und gewagten Look zu verleihen, versuchen Sie es mit einem Lederlook. Ein verführerisches schwarzes Mini-Kleid über einer schwarzen Hose ist eine Must-have-Kombination. Um den Look etwas weicher zu machen, binden Sie eine mehrfarbige Strickjacke als provisorischen Schal um die Schultern.

Ein Schlangenmusterkleid mit Hose kombinieren

Ein Schlangenmusterkleid eignet sich hervorragend zu einer Hose

Die Länge des Kleides, wenn es gegürtet und darüber leicht aufgebauscht wird, ist perfekt mit dieser Hose. Die Farbtöne aller Elemente wirken harmonisch, ohne dass der Look verblassen aussieht. Das seidige Kleid in Schlangenmuster fällt mühelos über die glatte Lederhose und sorgt für einen Mix aus Texturen.

Werbung

Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig