Sonnenschirm reinigen: Anleitung und Tipps bei Grünbelag, Stockflecken und Co.

von Ada Hermann
Werbung

Die Gartensaison steht bevor und es ist schon Zeit, den Sitzbereich für die angenehmen Momente im Freien vorzubereiten. Neben Esstisch und Stühlen sollte man auch den Sonnenschutz auf Vordermann bringen. Wie lässt sich ein Sonnenschirm reinigen? Hier ist die richtige Vorgehensweise sowie einige Tipps und Tricks bei häufigen Flecken.

sonnenschirm im garten reinigen und flecken entfernen
Die meisten Ameisen bevorzugen trockene, sandige Böden
Haus & Garten

Ameisen im Rasen bekämpfen: Mit Hausmitteln können Sie sie loswerden und gleichzeitig das Gras grün erhalten

Die Ameisen im Rasen zu bekämpfen, mag einfach erscheinen, aber gehen Sie sicher, dass Sie nicht gleichzeitig auch Ihr Gras vernichten.

Endlich warm, endlich richtiger Frühling! Für alle Gartenfreunde heißt es: ab in den Garten! Wir alle wissen, dass die Gartenarbeit kein Ende hat, aber etwas Erholung im Schatten braucht man immer. Haben Sie Ihren Sonnenschirm wieder rausgeholt und entdeckt, dass er schmutzig und unansehnlich ist? Keine Sorge, denn wir erklären Schritt für Schritt, wie man die Bespannung wieder sauber bekommt. Los geht’s!

Den Garten-Sonnenschirm reinigen: So geht es!

Tipps und Anleitung wie Sie den Gartenschirm reinigen
Werbung

Das allererste, was Sie tun müssen, wenn Sie Ihren Sonnenschirm für die warme Jahreszeit aufstellen, ist, seinen Zustand zu überprüfen. Falls Sie ihn richtig gelagert haben, sollte eine oberflächliche Reinigung mit einem feuchten Lappen ausreichend sein. Entdecken Sie aber Verunreinigungen wie Grünbelag, Schimmel oder Stockflecken auf der Bespannung, dann ist eine vorsichtige Reinigung nötig.

Wann und wie oft reinigen?

Nach der ersten Reinigung braucht der Sonnenschutz eine regelmäßige Pflege. Sobald der Frühling in vollem Gange ist und Ihr Schirm in Gebrauch ist, wäre es optimal, wenn Sie ihn mindestens einmal im Monat reinigen. Wenn er allerdings in der Nähe von hohen Bäumen oder Büschen steht, muss der Schirm wahrscheinlich etwas öfter gereinigt werden. Vogelkot und allgemeiner Dreck wie etwa Saharastaub sollten rechtzeitig entfernt werden, sonst können sie permanente Flecken hinterlassen.

Das nötige Zubehör

Zum Reinigen eignet sich am besten ein weiches Tuch oder Lappen sowie eine weiche Bürste. Verwenden Sie keine harten Schwämme, da sie das Gewebe beschädigen können. Zur jährlichen Reinigung zu Beginn des Frühlings können Sie nur lauwarmes Wasser verwenden oder bei Bedarf Feinwaschmittel mit Wasser im Verhältnis 1:10 mischen (100 ml Waschmittel auf 1 Liter Wasser). Sie werden außerdem viel Wasser zum Abspülen brauchen, also stellen Sie am besten Ihren Gartenschlauch bereit.

Sonnenschirm reinigen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Bespannung abnehmen und an einen schattigen Platz stellen

Wenn Sie den Sonnenschirm an einem sonnigen Tag reinigen, ist es wichtig, dass Sie dies im Schatten tun. Die Hitze der Sonne kann dazu führen, dass das Waschmittel zu schnell austrocknet, bevor sie ihre Wirkung entfalten kann. Falls der Schirm groß ist, nehmen Sie ihn von seinem Stiel oder, wenn möglich, vom gesamten Gestell ab. Wenn das nicht möglich ist, bringen Sie den Schirm in seiner ganzen Form an einen geeigneteren Ort, der nicht in der direkten Sonne liegt.

2. Schmutz und Staub entfernen

Mit einer sauberen, weichen Bürste oder mit dem Staubsauger sollten Sie als Nächstes Schmutz und Staub vom Stoff entfernen. Gehen Sie vorsichtig vor, sonst kann sich der Schmutz tiefer im Stoff festsetzen.

3. Waschlösung herstellen und auftragen

Neben Feinwaschmittel können Sie auch mildes Spülmittel oder milde Seife verwenden. Stellen Sie Ihre Reinigungslösung her und tragen Sie sie dann mit einer weichen Bürste auf den Stoff auf. Reiben Sie sanft in die Verunreinigungen ein, um sie zu entfernen.

4. Einweichen lassen

Lassen Sie den Schirm 20 Minuten lang einweichen, damit das Waschmittel seine volle Wirkung entfalten kann.

5. Ausspülen

Mit dem Gartenschlauch spülen Sie die Seife so gründlich wie möglich ab.

6. Sonnenschirm trocknen lassen

Stellen Sie den Sonnenschirm nun wieder an seinen ursprünglichen Standort oder an die sonnigste Stelle im Garten. Durch den Kontakt mit direktem Sonnenlicht trocknet der saubere Schirm viel schneller. Achten Sie darauf, dass Sie den Sonnenschirm nicht schließen, bevor er vollständig trocken ist.

Die Scharniere reinigen und pflegen

Es lohnt sich, auch die Scharniere von Zeit zu Zeit zu ölen und mit Lackpflegemittel zu behandeln. Dies verhindert Rost und sorgt dafür, dass der Gartenschirm über die Jahre hinweg im perfekten Zustand bleibt.

Flecken vom Sonnenschirm entfernen: Tipps gegen Schimmel, Grünbelag und Co.

Sonnenschirme im Garten brauchen eine regelmäßige Pflege
Werbung
mücken von der terrasse vertreiben
Haus & Garten

Das hilft gegen Mücken auf der Terrasse! Wirksame Düfte, die die Insekten fernhalten

Was hilft gegen Mücken auf der Terrasse? Wir haben mehrere Rezepte für Schwimmkerzen, DIY-Räucherstäbchen und Diffuser mit Duftölen

Die regelmäßige Reinigung ist eine Sache, gibt es aber hartnäckige Flecken auf dem Stoff, dann wird es etwas kniffliger. Zum Glück haben wir einige bewährte Methoden entdeckt, wie man häufige Verunreinigungen wie Grünbelag, Stockflecken und Schimmel beseitigen kann.

Schimmel und Stockflecken vom Sonnenschirm entfernen

Haben Sie Ihren Schirm im Winter falsch gelagert, zum Beispiel nass in einer Schutzhülle verpackt und verstaut, dann haben Sie gerade vielleicht mit Schimmel oder Stockflecken zu kämpfen. Diese sind deutlich hartnäckiger als normaler Staub und Schmutz und brauchen eine spezielle Behandlung.

Laut Utopia.de ist Essig ein wirksames Hausmittel gegen Stockflecken auf Stoff. Dazu kann man ein Reinigungsmittel aus 1 Teil Essig und 4 Teilen Wasser mischen. Danach wird ein Tuch in die Lösung getränkt und auf die Flecken gelegt. Nach mindestens 30 Minuten Einwirkzeit entfernt man das Tuch und spült danach gut ab.

Schimmelige Stellen lassen sich mit Gallseife behandeln. Dazu einen weichen Schwamm oder eine weiche Bürste verwenden und den Fleck bearbeiten. 15 Minuten in der Sonne einwirken lassen, danach abspülen und fertig.

Grünbelag reinigen

In Gärten und auf Terrassen ist Grünbelag ein bekannter Feind. Es gibt verschiedene Hausmittel, die den Grünbelag entfernen, aber bei Stoffen wie von Markisen und Sonnenschirmen ist Schmierseife eine effektive Lösung. Mischen Sie 100 g Schmierseife mit 5 Liter lauwarmem Wasser. Dann arbeiten Sie die Lauge in den Stoff ein und lassen Sie eine halbe Stunde einwirken. Spülen Sie gründlich mit dem Gartenschlauch ab und lassen Sie gut trocknen.

Kann ich den Sonnenschirm mit dem Hochdruckreiniger reinigen? Der Druck kann die Fasern der Bespannung dauerhaft beschädigen und den Schirm anfälliger für Dreck und Flecken machen. Daher raten Experten von der Anwendung des Hochdruckreinigers ab.

Gartenschirm im Sommer richtig pflegen

Den Garten-Sonnenschirm reinigen und im Sommer richtig pflegen

Vorsorge ist immer besser als Nachsorge. Deshalb sollten Sie Ihren Sonnenschirm nicht nur zu Beginn der Saison, sondern auch im Sommer regelmäßig reinigen. Vogelkot, Laub und grobe Verschmutzungen sollten zeitnah entfernt werden, damit sich keine Löcher in den Stoff brennen.

Auch interessant: Wie effektiv Vogelkot von der Markise entfernen?

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.