Pflastersteine reinigen mit Soda: So können Sie stark verschmutzte Terrasse und Gartenwege sauber bekommen

von Katharina Müller
Werbung

Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn es bedarf nur weniger menschlicher Anstrengung, um sicherzustellen, dass Ihre Terrasse und die Gehwege makellos für die Ankunft von Gästen sind. Pflastersteine reinigen mit Soda? Ja! Wie es klappt, entdecken Sie im Folgenden!

Was ist die Soda?

Was ist die Soda? Terrasse sauber bekommen mit Hausmitteln
Werbung
Zypresse wird braun - welche die Ursachen sind und wie Sie Ihre Zypresse retten können!
Gartengestaltung und Pflege

Zypresse wird braun: Welche die Ursachen sind und wie Sie Ihre Zypresse retten können!

Meine Zypresse wird braun: Was soll ich tun? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Ihre Zypresse retten können!

Soda wird auch als Waschsoda oder Natriumcarbonat bezeichnet. Sollten Sie derzeit keine zu Hause haben, sollten Sie sich welche besorgen – sie ist preiswert und anpassungsfähig. Dieses Hausmittel ist eigentlich ein Mineral, das in der Natur vorkommt und ungiftig ist. Es ist nicht nur ungiftig für den Menschen, sondern auch umweltfreundlicher als scharfe Reinigungschemikalien. Für Menschen mit kleinen Kindern ist das ein besonders wichtiger Aspekt.

Stark verschmutzte Pflastersteine reinigen mit Soda

Moos, Algen, Schlamm, Schmutz und andere Partikel, die sich im Freien befinden, können sich auf Terrassen mit Pflastersteinen ansammeln und deren Aussehen beeinträchtigen. Wenn der Sommer naht, ist es an der Zeit, Ihre Terrasse zu schrubben. Außerdem hat die Verwendung von Waschsoda zur Reinigung der Terrasse den zusätzlichen Vorteil, dass es Unkraut, das in den Zwischenräumen zwischen den Pflastersteinen wächst, beseitigen kann. Viele Freunde von uns haben bereits positive Erfahrungen mitgeteilt: Probieren Sie darum selber das natürliche Wunderreinigungsmittel.

Pflastersteine reinigen mit Soda ohne Hochdruckreiniger – Anleitung

Pflastersteine reinigen mit Soda ohne Hochdruckreiniger anleitung
Werbung
ringelblume (calendula) mit langer blütezeit und hitzetoleranz
Gartengestaltung und Pflege

Sommerblumen für Gräber mit langer Blützeit für Sonne, Halbschatten oder Schatten

Der Sommer bringt Herausforderungen mit sich, was die Bepflanzung auf dem Friedhof angeht. Welche Sommerblumen für Gräber sind zu empfehlen?

Ungepflegte Terrassen werden nicht nur als unattraktiv empfunden, sondern stellen auch eine Gefahr für die Gesundheit dar. Bei Regen besteht die Gefahr, dass man von einer mit Moos bedeckten Terrasse stürzt, da sie glitschig ist. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Ihnen zeigt, wie Sie Ihre Terrasse mit Waschsoda reinigen können, damit sie in diesem Sommer schön und sauber ist.

  1. Nachdem Sie alle auffälligen Verschmutzungen von Ihrer Terrasse entfernt haben, müssen Sie die Steine entweder mit einem Schlauch oder einer Gießkanne befeuchten. Beide Methoden sind wirksam. Die Pflastersteine sollen feucht sein, aber nicht durchnässt.
  2. Schütteln Sie die Tüte mit der Soda unbedingt, um alle Klumpen zu entfernen, die sich möglicherweise gebildet haben.
  3. Eine dünne Soda-Schicht sollte gleichmäßig auf der Terrasse verteilt werden. Wenn Sie jedoch eine größere Fläche reinigen möchten, können Sie 100 – 200 g Soda mit 10 l heißem Wasser vermischen und diese Mischung dann über den Bereich gießen.
  4. Lassen Sie die Mischung einige Zeit ruhen: Geben Sie am besten das Mittel mindestens vier Stunden Zeit, um seine Wirkung zu entfalten.
  5. Zu guter Letzt sollten Sie eine Bürste mit groben Borsten verwenden, um Ihre Terrassensteine gründlich zu reinigen. Dieser Schritt erfordert ein wenig Anstrengung, aber es ist wirklich angenehm zu sehen, wie der saubere Bodenbelag erscheint, wenn Sie anfangen zu schrubben. An diesem Punkt können Sie etwas mehr Wasser hinzufügen, um das Pulver wegzukratzen.
  6. Anschließend spülen Sie die Soda ab: Danach können Sie einfach einen Schlauch oder eine Gießkanne verwenden, um das restliche Pulver von der Oberfläche zu entfernen.
@clean_with_anouk Replying to @_  i’ll try as many suggestions as i can ☺️ #cleantok #cleaning #patio #patiocleaning #asmr #asmrsounds #scrubbing #scrubbingasmr #fyp ♬ original sound – Clean with anouk

Grünbelag auf der Terrasse erfolgreich entfernen

Grünbelag auf der Terrasse erfolgreich entfernen

Sie können auch das Waschsoda einfach auf dem Boden verteilen, wenn Regen zu erwarten ist. Lassen Sie das Hausmittel 1 – 2 Tage einwirken. Nachdem Sie den Grünbelag behandelt haben, sollte das Moos, die Algen usw. braun werden. Entfernen Sie ihn dann mit einer Bürste oder einem Spachtel und verwenden Sie sauberes Wasser, um die Terrassensteine zu reinigen.

Wichtiger Tipp: Soda ist sowohl biologisch abbaubar als auch sicher in der Anwendung. Trotzdem ist beim Abwaschen in der Nähe von Teichen und Pflanzen Vorsicht geboten.

Auf Youtube finden Sie zahlreiche Videos zu diesem Thema: Hier können Sie sich ein kurzes Video anschauen.

Lesen Sie auch: Unkraut in Fugen entfernen: So können Ihre Pflastersteine lange Zeit unkrautfrei bleiben!

Titelbild: AFPics/ Shutterstock

Katharina Müller liebt es, alle neuen Trends in den Bereichen Beauty, Make-up, Nageldesign und Frisuren zu erforschen und sie dann mit ihren Leserinnen zu teilen. Sie hat ein Gespür für schöne Kleidung und Ästhetik. Kathi verbringt gerne Zeit in ihrem Kleingarten und kümmert sich um alle Pflanzen. Auf Deavita schreibt sie auch über verschiedene Putztricks.