Gartenwege im Frühling reinigen: So gehen Sie bei Pflaster, Holz, Beton und Co. richtig vor!

von Ada Hermann
Werbung

Der Frühling ist die beste Zeit, Pflaster und Gartenwege im Garten wieder sauberzumachen. Denn Grünbeläge und Flechten stellen ein großes Problem dar und müssen rechtzeitig entfernt werden. Wir erklären, wie Sie verschiedene Gartenwege reinigen und den Garten frühlingsfit machen können.

wie gartenwege reinigen je nach material

In einem gut organisierten Garten sind die Gartenwege ein Muss. Ob aus Pflaster, Holz oder Beton, es ist von entscheidender Bedeutung, dass man sie sauber hält. Dies ist nicht nur für die Ästhetik, sondern auch aus Sicherheitsgründen wichtig. Ein sauberer Gartenweg ist viel weniger rutschig, besonders bei Regen und Feuchtigkeit.

Gartenwege reinigen: Tipps für jede Oberfläche

gartenweg fugen abkratzen und fegen
Werbung
foto canva deavita schafwolle im garten als dünger verwenden
Gartenarbeit

Schafwolle als Dünger: Für welche Pflanzen ist der Dünger geeignet?

Dass sich Schafwolle als Dünger prima eignet, ist den meisten Hobbygärtnern bereits bekannt. Für welche Pflanzen kommt der Naturdünger infrage?

Je nach Material und Optik erfordern die verschiedenen Gartenwege eine unterschiedliche Pflege. Somit haben wir Reinigungstipps für jede Oberfläche gesammelt, die von Experten geprüft sind. Für alle Materialien gilt: Vermeiden Sie aggressive Chemikalien und setzen Sie stattdessen auf mechanische Methoden und milde Reinigungsmittel. So schützen Sie nicht nur die Materialien Ihrer Wege, sondern auch die Umwelt.

Natürlichen Gartenweg reinigen

Der Garten muss natürlich wirken, denken Sie auch nicht? Gartenwege aus natürlichen Materialien sind eine echte Bereicherung und geben dem naturnahen Garten Struktur. So reinigt und pflegt man die verschiedenen Materialien im Frühling.

Natursteinwege

natursteinweg im garten reinigen
Werbung

Auf Natursteinplatten bilden Algen während des Winters eine grünliche Schicht, die nicht nur unansehnlich, sondern auch äußerst rutschig ist. Bei Natursteinwegen sollten Sie auf chemische Reinigungsmittel verzichten, da diese das Material beschädigen können. Stattdessen eignen sich Wasser, pH-neutrale Seife und eine harte Bürste für die Reinigung. Bei harten Natursteinen wie Granit und Basalt ist auch die Verwendung von Hochdruckreiniger möglich. Bei weichen Natursteinen hingegen ist er nur bei einem geringen Druck erlaubt.

Gartenwege aus Mulch pflegen

unkraut am besten per hand entfernen

Der Gartenweg aus Rindenmulch erfordert keine Reinigung im Frühling, sondern nur eventuell eine Erneuerung, damit er sauber und schön bleibt. Tragen Sie jeden Frühling etwas frischen Mulch auf und rauen Sie die Oberfläche auf. Entfernen Sie Unkraut am besten mechanisch, also per Hand, wobei Sie auch diesen nützlichen Trick aus dem Werkzeugkasten nutzen können.

Wie kann man Holz Gartenwege reinigen?

holzweg im garten reinigen im frühling
schädlinge im gemüsebeet erkennen
Gartenarbeit

Schädlinge im Hochbeet: Mit diesen Bildern lassen sie sich erkennen!

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie die häufigsten Schädlinge im Hochbeet erkennen und bekämpfen können.

Wie reinigt man den Gartenweg aus Holz? Auch hier sollte man auf Chemikalien verzichten, da sie das Material angreifen können. Hat Ihr Holzweg einen unansehnlichen Belag, dann können Sie Wasser mit Natron als Reinigungslösung verwenden. Hartnäckige Flecken lassen sich am besten mit einer Bürste abschrubben. Bei Grünbelag auf Holz hilft auch Schmierseife. Sie wird unverdünnt aufgetragen und mit der Bürste ins Holz eingearbeitet. Dann spült man die Holzdielen einfach mit Wasser ab und sie sehen wieder wie neu verlegt aus.

Den Kiesweg nach dem Winter pflegen

wie verschiedene gartenwege reinigen

Obwohl Kieswege nicht mehr so beliebt sind, wie vor ein paar Jahren, sind sie immer noch praktisch und in vielen Gärten vorhanden. Um sie sauber zu halten, entfernen Sie regelmäßig Laub und Schmutz mit einem Rechen oder Laubbläser. Um Verfärbungen und Grünbelag zu vermeiden, sollten Sie die Steine regelmäßig harken. Unkraut kann manuell oder mit einer Fugenbürste entfernt werden. Vermeiden Sie die Verwendung von Hausmitteln wie Essig und Salz, da sie ein echtes Problem für die Umwelt darstellen können, wenn sie ins Gewässer gelangen.

Gartenwege aus Pflaster reinigen

Haben Sie einen klassischen Gartenweg aus Pflastersteinen, dann kommt Ihnen das Problem mit Algen, Moos, Flechten und Unkraut bestimmt bekannt vor. Bei vielen dieser Probleme kann der Hochdruckreiniger helfen. Wir empfehlen, dass Sie die Fugen zunächst mit einem Fugenkratzer abkratzen und dann mit dem Druck die Reste samt Flechten und Grünbelag aus den Pflastersteinen entfernen.

pflasterwege im garten im frühling putzen so geht's

Ein weiteres effektives Gerät zur Reinigung von Pflasterwegen ist der Unkrautbrenner. Dabei werden sowohl die Sporen von Flechten als auch die Unkrautwurzeln zerstört, sodass man beide Probleme auf einmal löst. Nach der Behandlung mit dem Gasbrenner werden die Reste nur noch gefegt und der Gartenweg sieht wieder sauber und ordentlich aus.

Trittsteine aus Beton wieder sauber machen

Günstige Gartenwege und Trittplatten aus Beton lassen sich ziemlich einfach reinigen. Grobe Verschmutzungen können Sie mithilfe von Scheuersand entfernen, indem Sie das Mittel über die Steine fegen. Bei grünen Ablagerungen reichen in der Regel warmes Wasser und ein Schrubber für die Reinigung aus. Auch hier bietet sich der Hochdruckreiniger als eine mögliche Lösung, wenn man einen geringen bis mäßigen Druck einsetzt.

Auch interessant: Möchten Sie gerade einen neuen Gartenweg verlegen und suchen nach Varianten? Dann schauen Sie sich diese DIY-Projekte fürs Wochenende an und sammeln Sie Ideen!

Ada ist eine leidenschaftliche Hobby-Gärtnerin, mit einer besonderen Vorliebe für Zimmerpflanzen und Orchideen. Sie hat ein geschultes Auge für Mode und Frisuren und steht immer auf dem Laufenden mit den neuesten Trends. In ihrer Freizeit kocht und bäckt sie gerne und probiert häufig neue Rezepte aus. Trotz ihrer beiden Kinder versucht sie es, ihr Haus immer sauber und ordentlich zu halten und teilt ihre kleinen Haushalts-Tricks und Mom-Hacks mit ihren Lesern.