Schneckeneier erkennen und entfernen – Effektive Methoden zur Bekämpfung der Schädlingsart im Garten

von Charlie Meier
Werbung

Obwohl viele erfahrene Gärtner in ihren Beeten Schneckeneier erkennen und entfernen können, ist ein Befall im Frühling schwer zu verhindern. Es gibt jedoch einige Vorbeugungsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Pflanzen in Ihrem Gemüsegarten vor derartigem Schädlingsbefall zu bewahren. Ansonsten können Schnecken zu einer Plage werden und sich durch Zier- und Salatpflanzen fressen. Dadurch werden all Ihrer Bemühungen für eine bessere Ernte umsonst gewesen. Um eventuelle Schäden in Ihren Gemüsebeeten zu minimieren, können Sie die folgenden Tipps und Bekämpfungsmittel in Betracht ziehen.

Wie kann man Schneckeneier erkennen und entfernen?

auf-pflanzenstaengeln-im-garten-schneckeneier-erkennen-und-entfernen-durch-pfluecken-mit-handschuhen

Um Probleme durch neue Generationen zu verhindern, ist es wichtig, zuerst die Eier von Nacktschnecken und Gartenschnecken zu identifizieren. Es ist zudem noch empfehlenswert, mehr über die Lebensdauer anhand ihres Lebenszyklus zu erfahren. Dieser beginnt, wenn sich zwei Schnecken paaren, um einen Satz Eier zu legen. Die Eier der Gartenschnecke entwickeln sich durch Befruchtung, wobei die meisten Arten maximal 100 davon produzieren. Es gibt jedoch auch einige, die bis zu 400 Eier legen können. Diese winzigen Eier sind meistens in feuchtem Gartenboden unter der Oberfläche versteckt und schlüpfen in etwa vier Wochen.

schaedlingsbefall-von-schnecken-auf-blattgemuese-im-garten-vorbeugen

Werbung

Darüber hinaus beträgt der Durchmesser der Eier mit der darauf abgeworfenen, schützenden Zähflüssigkeit etwa 3 bis 6 mm. Obwohl viele davon vom Regen weggespült oder von Raubtieren gefressen werden, ist die Anzahl der Eier, die Reife erreichen, groß. Zudem treten Schneckeneier normalerweise als geleeartige Bündel auf der Bodenoberfläche auf. Sie sind jedoch oft mit Laub oder anderen organischen Abfällen bedeckt.

sich-durch-verschidene-nutzpflanzen-im-garten-fressende-schnecken-koennen-die-ernte-beeintraechtigen

Werbung

Die schleimige Substanz, mit der die Eier überzogen sind, ist leicht gummiartig. Außerdem haben Schneckeneier keine perfekte Form und sind je nach Schneckenart weißlich oder gefleckt und bräunlich gefärbt. In manchen Fällen legen Schnecken ihre Eier auch auf Vegetation, was sie unter Pflanzenblättern ebenso schwer zu erkennen macht. Daher wäre es sinnvoll, diese Bereiche sorgfältig zu untersuchen, um Blattgemüse und andere Nutzpflanzen davor zu schützen.

Wo kann man Schneckeneier identifizieren?

von-schaedlingen-im-garten-gelegte-schneckeneier-erkennen-und-entfernen-mit-rechtzeitigem-einsatz-von-mitteln

Bei der Suche nach Schneckeneiern sollten Sie sich also nach bräunlich-grauen und schleimigen Bündeln umschauen, um diese besser zu erkennen. Nach dem Schlüpfen beginnen die Larven sofort zu fressen und erreichen ein Erwachsenenalter in drei bis fünf Monaten. Als Hilfe zur Identifizierung können Sie eine Taschenlampe als passendes Werkzeug verwenden.

durch-gaertnerisches-wissen-schneckeneier-erkennen-und-entfernen-von-gartenpflanzen-in-beeten

Darüber hinaus ist es wichtig, auch unter Pflanzenblättern nachzuschauen, da die Bündel an fast jeder Oberfläche haften können. Auf dem Gartenboden lassen sich Schneckeneier erkennen und entfernen, aber bei zu dicker Schicht auf der Bodenoberfläche wäre dies möglicherweise nicht ganz einfach. Hier sind einige erprobte Methoden, die Sie anwenden können, um sich die Gartenarbeit zu erleichtern.

Mit richtigen Schritten und Mitteln Schneckeneier erkennen und entfernen

durch-harken-oder-umgraben-des-gartenbodens-schneckeneier-erkennen-und-entfernen

Sie können damit anfangen, Ihren Garten und den Bereich um Ihrem Haus aufzuräumen. Versuchen Sie dabei, angehäufte organischer Stoffe und Holz vom Boden zu sammeln. Achten Sie auf Gegenstände und dunkle, feuchte Bereiche, die den schleimigen Tieren Unterschlupf bieten könnten. Des Weiteren können Sie Ihren Gartenboden harken und die Erdschicht in wenig genutzten Gartenbereichen umzugraben.

im-gartenboden-unter-laub-oder-mulch-versteckte-schneckeneier-erkennen-und-entfernen-mit-richtigen-massnahmen

Obwohl das Finden der Eier keine einfache Aufgabe ist, können Sie es anhand der unten beschriebenen Schritte ausprobieren. Dabei spielt das rechtzeitige Eingreifen eine entscheidende Rolle, da sich zukünftige Populationen von Schnecken ganz negativ auf die Obst- oder Gemüseernte auswirken könnten.

Gängige Methoden bei Schädlingsbefall anwenden

auf-dem-staengel-einer-pflanzen-gelegter-buendel-von-eiern-einer-schnecke-in-identifizieren

  • Eine Lösung mit Salzwasser oder Spülmittel herstellen – Salz- oder Seifenwasser können sich als effektive Bekämpfungsmittel gegen Schneckeneier im Garten erweisen. Diese Substanzen wirken dementsprechend wie natürliche Abwehrmittel, wobei Sie die Lösung auch auf ungeschlüpften Eiern anwenden können.
  • Schneckeneier erkennen und entfernen durch Pflücken – Die aufwändigere Methode besteht darin, die Eier per Hand zu einzusammeln. Dabei sollten Sie jedoch unbedingt Gummihandschuhe anziehen und niemals die Schneckeneier mit bloßen Händen anfassen. Suchen Sie am besten unter Pflanzenblättern und Mutterboden, sowie in möglichen Verstecken. Sobald Sie die Eier gepflückt haben, können Sie diese in einen abgedeckten Behälter stellen und danach entsorgen. Gartenschnecken sind nachtaktiv, weswegen Sie am besten tagsüber, nach der nächtlichen Paarung Schneckeneier erkennen und entfernen könnten.
  • Tiere als natürliche Feinde von Schnecken im Garten einsetzen – Wenn Sie Hühner oder Enten in Ihre Gartenbeete einführen, können die Tiere die Population von Gartenschnecken begrenzen. Dabei sollten Sie jedoch auch berücksichtigen, dass die Setzlinge mancher Gemüsepflanzen für diese Tierarten ebenso appetitlich sind. Sie können eventuell auch zulassen, dass andere natürliche Feinde wie Ratten, Schlangen und Kröten die Aufgabe für Sie erledigen.
  • Gartenboden mit Plastikplane decken – Dies ist eine chemiefreie und schonende Methode, bei der Sie durch die Strahlungsenergie der Sonne Schneckeneier loswerden können. Versuchen Sie, eine Plastikplane bei heißem Sonnenlicht etwa vier bis sechs Wochen lang auf Ihrem Gartenboden zu legen. Dadurch erwärmt sich die Bodenoberfläche und beseitigt die Schneckeneier. Probieren Sie auch aus, während der flachen Kultivierung die Eier durch Umgraben dem Sonnenlicht auszusetzen und dadurch zu neutralisieren.
  • Entfernen von Unkräutern als mögliche Verstecke – Berauben Sie Schnecken ihrer eventuellen Brutstätten, indem Sie sich von Unkraut auf Rasenflächen und Gartenböden befreien. Darüber hinaus können Sie auch Ausschau danach unter Baumrinden halten, um noch effektiver Schneckeneier erkennen und entfernen zu können.
  • Anbau von resistenten Pflanzensorten – Salbei, Rosmarin und Lavendel sind für Schnecken nicht attraktiv.
Charlie Meier

Als Autor im Team von Deavita.com schreibt Charlie Meier gerne über interessante Reiseziele, sowie über Camping und alltägliche Themen wie gesunde Ernährung, Fitness und was ihn sonst zu einem echten Naturliebhaber gemacht hat. Innovative Technologien und schnelle Autos gehören jedoch auch zu seinen Lieblingsthemen.
Erfahrung

Während seines Berufslebens war Charlie mit vielfältigen Tätigkeiten beschäftigt, was sein Interesse am Schreiben weiter geprägt hat. Er ist seit 2017 bei Deavita tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Kommunikation und Marketing.
Als Autor schreibt Charlie gerne Artikel über Interior Design und Trends, sowie über viele aktuellen Themen, wobei er bisher mehrere Beiträge in der Kategorie „Gartengestaltung und Pflege“, sowie in zahlreichen anderen Kategorien veröffentlicht hat.
Um seine Fähigkeiten in der Küche zu verbessern, hat Charlie auch Kochkurse besucht und experimentiert gerne mit ungewöhnlichen, aber gesunden Lebensmitteln, um die Leser von Deavita.com mit kreativen Rezeptideen für kulinarische Erlebnisse zu begeistern.
In seiner Freizeit geht Charlie gerne in die Berge und nutzt jede Gelegenheit, die wilde Natur zu bewundern.

Ausbildung

Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen

 

Kontakt:

E-Mail:        [email protected]
Twitter:      https://twitter.com/CharlieMeier6
LinkedInhttp://www.linkedin.com/in/charlie-meier-b3836a2a5