Pfingstrosen im Kübel pflanzen und pflegen: Darauf sollten Sie achten

Von Ada Hermann

Pfingstrosen verzaubern mit ihren üppigen, frühsommerlichen Blüten in großartigen Farbtönen. Wegen ihrer anmutigen Eleganz gehören die Päonien auch zu den beliebtesten Blumen für Hochzeiten. Da sie üblicherweise im Freiland zu finden sind, fragt man sich oft, ob man Pfingstrosen im Kübel pflanzen kann. Auf diese Frage antworten wir im heutigen Artikel!

Kann man Pfingstrosen im Kübel pflanzen?

Kann man Pfingstrosen im Kübel pflanzen

Wer über keinen Garten verfügt oder nur wenig Platz im Außenbereich hat, muss nicht unbedingt auf die Schönheit, die die Pfingstrosen mit sich bringen, verzichten. Päonien fühlen sich im Freiland wohler, aber gedeihen im Prinzip auch in Töpfen und Kübeln, wenn man bereit ist, etwas Zeit und Mühe zu investieren. Es gibt einige Voraussetzungen, die erfüllt werden sollten, damit man Pfingstrosen im Kübel pflanzen und halten kann.

Welche Pfingstrosen eignen sich für Kübel und Töpfe?

Pfingstrosen im Kübel schneiden düngen Strauchpfingstrose

Bei den Pfingstrosen unterscheidet man zwischen Stauden- und Strauchpfingstrosen. Die erste Art sind die Päonien, die wir alle aus dem Freiland kennen und die als Schnittblumen angeboten werden. (Tipps, wie Sie geschnittene Pfingstrosen in der Vase länger haltbar machen, finden Sie in diesem Beitrag.) Die Strauchpfingstrosen sind noch als Baum-Päonien bekannt, da sie in der Tat Gehölze sind, und eignen sich besser für eine Kultivierung im Pflanztopf. Je nach verfügbaren Platz sollte man sich eventuell für eine kleinwüchsige Züchtung entscheiden, da manche Strauch-Pfingstrosen mehr als 1,5 Meter Höhe erreichen können.

Den passenden Kübel auswählen

Welcher Kübel für Pfingstrosen Terrakotta

Da Pfingstrosen Tiefwurzler sind, eignen sich dafür am besten große und hohe Töpfe oder Kübel. Ihr Fassungsvermögen sollte im Idealfall mindestens 10 Liter sein. Es wird weiterhin empfohlen, die Pfingstrose direkt in den großen Topf zu pflanzen, da die Pflanze sehr schnell wächst und das Umtopfen nicht so sehr mag. Große Kübel aus Ton, Terrakotta oder Stein eignen sich dafür perfekt.

Wie Pfingstrosen im Kübel oder Topf pflanzen

Wie Pfingstrose pflanzen in einen Kübel Tipps


Wenn Sie Strauchpfingstrosen in einen Kübel pflanzen möchten, können Sie entweder Jungpflanzen auspflanzen oder eine Wurzelknolle verwenden. Zwischen August und Oktober ist die beste Pflanzzeit. Um Ihre Pfingstrose zu pflanzen, setzen Sie die Knolle mit den Knospen nach oben in den Topf und geben ein paar Zentimeter (10 bis 15) Erde darüber. Wird sie zu tief gepflanzt, kann es sein, dass sie nicht blüht und das ist sicherlich nicht das, was Sie wollen. Des Weiteren können Sie einen Langzeitdünger in Tablettenform in die Erde geben, um der Pfingstrose einen zusätzlichen Schub zu geben. Sobald Sie alles gepflanzt haben, gießen Sie die Pflanze gleichmäßig, aber nicht übermäßig und stellen Sie sicher, dass alle Standortbedingungen erfüllt sind.

Tipp: Überwässern Sie neu gepflanzte Pfingstrosen nicht! Dies gilt als die Hauptursache für Misserfolge, besonders wenn die Pflanze im Kübel gepflanzt wird. Im Zweifel gießen Sie einfach nicht bis die Erde gut austrocknet.

Pfingstrose im Kübel halten – So klappt es!

Pfingstrose blüht im Kübel sonniger Standort

Die Pfingstrose ist bekannt für ihre intensiven Farben und großen Blüten, und in Kübeln gezüchtete Sorten ermöglichen es Ihnen, diese Blüten nach drinnen zu bringen, auf Ihre Terrasse, Ihren Vorgarten oder sogar auf Ihren Balkon. Alles, was Sie über die Pflanzung und Pflege der Päonie als Topfpflanze wissen sollten, finden Sie in diesem Abschnitt.

Den passenden Standort finden

Strauchpfingstrose dunkelrote Blüten im Topf pflanzen


Damit Ihre Pfingstrosen auch im Kübel gedeihen, müssen Sie einen passenden Standort dafür finden. Der ideale Standort soll luftig, aber windgeschützt sein. Als optimal bieten sich Plätze, die sonnig sind und mindestens 4 Stunden Sonne pro Tag erhalten. Dabei gilt – je mehr sonnige Stunden, desto größere Blütenbildung. Halbschatten mag aber die Pflanze auch, vor allem zur Mittagszeit. Standorte vor einer nach Süden gerichteten Hauswand gelten also als ungeeignet.

Welche Erde für Pfingstrosen?

Baumpäonie in Töpfen pflanzen Tipps zur Pflege

Die passende Erde für Pfingstrosen im Kübel muss nährstoffreich sein. Eine gute Drainage spielt fürs Wachstum der Päonie ebenso eine entscheidende Rolle. Deshalb wird empfohlen, Steingut oder Kies als Basisschicht hinzufügen. Ohne so eine Drainageschicht faulen die Wurzeln und die Pfingstrosen können in den meisten Fällen den Winter nicht überleben.

Ein gut durchlässiger Lehmboden, der frisch bis mäßig feucht ist, eignet sich für Pfingstrosen im Kübel am besten. Einen zu hohen Humusanteil im Boden ist jedoch zu vermeiden, damit es nicht zu Pilzkrankheiten kommt.

Pflegetipps: Wie oft Pfingstrosen im Kübel gießen?

Pfingstrose Blüten offen geschlossen

Sobald Ihre Pfingstrose in ihrem Kübel etabliert ist, wird sie besonders tolerant gegenüber kleinen Trockenperioden oder Trockenheit sein, sodass Sie sich nicht zu sehr um die Bewässerung sorgen müssen. Achten Sie jedoch besonders auf die Tatsache, dass die Erde im Kübel schneller austrocknet als bei Pflanzen im Freiland. Deshalb wollen Sie immer die oberen paar Zentimeter des Bodens überprüfen, um sicherzustellen, dass er richtig befeuchtet ist.

Wenn Sie eine Pfingstrose im Topf züchten, müssen Sie Staunässe unbedingt vermeiden. Für gutes Gedeihen ist also ein ausreichend großes Gefäß mit guter Drainage erforderlich.

Pfingstrosen im Kübel düngen und stützen

Pfingstrosen im Kübel halten pflegen Rankhilfe

Was die weitere regelmäßige Pflege angeht, können Sie jedes Frühjahr einen  guten Dünger (am besten Volldünger) hinzufügen, um Ihre Pfingstrose gesund zu halten. Wenn die Pflanze größer wird, kann es von Vorteil sein, ihr etwas Struktur zu geben, um sie aufrecht zu halten, damit die schweren Blüten nicht das Laub umwerfen. Sie können versuchen, speziell entworfene Pflanzenstützen zu verwenden, wie Sie es im Boden tun würden. Oder Sie können eine Stütze aus Holz selber bauen, um Ihre Baum-Päonie aufrecht zu halten.

Strauchpfingstrosen schneiden

Pfingstrose im Topf innen am Fensterbank

Damit Ihre Pfingstrosen im Kübel jedes Jahr ihre volle Blütenpracht aufzeigen ist das richtige Schneiden unerlässlich. Dadurch wird die Pflanze gestärkt und die Blüte angeregt. Der ideale Zeitpunkt spielt dabei eine entscheidende Rolle. Grundsätzlich sollten Sie verblühte Blüten immer abtrennen, damit sie keine unnötige Energie aus der Pflanze ziehen. Der Schnitt sollte weiterhin immer unterhalb der Blüte erfolgen. Die Blätter schneiden Sie nicht. Im Spätherbst kann man noch einen Reinigungsschnitt vornehmen. Dabei werden Triebe bis zur ersten Knospe zurückgeschnitten. Aber Vorsicht! Man darf nur die Teile entfernen, die keine Knospe enthalten.

Pfingstrosen im Kübel überwintern

Pfingstrosen im Kübel überwintern Tipps

Wenn Sie in einer besonders kalten Gegend leben, ist es im Interesse Ihrer Pfingstrose, den Kübel über den Winter in ein kaltes Gewächshaus zu stellen, um sie vor Eisregen, Frost und Schnee zu schützen. Wenn Sie kein Gewächshaus haben, stellen Sie den Kübel in einen geschützten Bereich und wickeln Sie den Topf in Luftpolsterfolie ein, um die Wurzeln zu schützen, geben Sie eine Schicht Mulch auf die Oberfläche des Bodens und fügen Sie eine Schicht Vlies hinzu.

Pfingstrose im Topf – ja oder nein?

Pfingstrose im Kübel blüht nicht Tipps

Pfingstrosen können auch in Kübeln und Töpfen gut gedeihen, wenn man sie richtig pflegt. Die Pflanze mit den schönen, großen Blüten fühlt sich jedoch im Freiland wohler. Daher wäre es zu empfehlen, Ihre getopften Pfingstrosen nach ein paar Jahren in den Garten zu pflanzen, wo sie schließlich besser gedeihen.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig