Figuren aus Beton selber machen – Schöne DIY Deko für den Garten

Autor: Anne Seidel

Obwohl Beton schon lange nicht mehr diesen Ruf hat, langweilig zu sein, gibt es immer noch Menschen, die dem grauen Baumaterial skeptisch gegenüberstehen. Dabei kann er eine wirklich schöne und moderne Optik haben und auf diese Weise sowohl Innen- als auch Außenbereiche aufwerten. Wer auf den schicken und dezenten minimalistischen Stil steht, wird in unserem heutigen Artikel sicher so einige tolle Ideen mit Beton finden, um den Garten ein wenig aufzupeppen. Wir zeigen Ihnen nämlich ein paar Anleitungen, mit denen Sie für den Garten Figuren aus Beton selber machen können.

Figuren aus Beton selber machen für den Garten - Einfache Bastelanleitungen

Figuren aus Beton selber machen für den Garten mit selbstgemachten Gießformen

Moderne Gartendeko aus Baubeton oder Bastelbeton - Engel, Schnecke, Schriftzug

Engel, Sterne, Herzen und viele andere Formen und Figuren lassen sich wunderbar basteln mit Beton für den Garten. Wem kleine Figuren ausreichen, beispielsweise um ein Mobile aus ihnen zu basteln oder einfach als Deko für den Terrassen- oder Gartentisch, kann zu diesem Zweck ganz normale Ausstechformen für Plätzchen verwenden. Doch falls Sie ein paar größere Hingucker im Garten aufstellen möchten, können Sie mit einfacher Pappe auch eigene Formen herstellen. So lassen sich Figuren aus Beton selber machen:

Sie brauchen:

  • Zement oder Bastelzement (Zement zum Basteln ist feiner und flüssiger und man erhält glattere Oberflächen)
  • Wasser
  • dicker Karton
  • dünne Pappe (z.B. von Müsli- oder Cornflakes-Verpackungen)
  • dickes Klebeband
  • Schere
  • Heißkleber
  • feines Schleifpapier

Anleitung für DIY Formen zum Gießen von Beton in beliebigen Motiven

Möchten Sie Figuren aus Beton selber machen, zeichnen Sie zunächst auf den dicken Karton die gewünschte Form. Sie können zu diesem Zweck auch ein beliebiges Bild im Internet suchen, ausdrucken, ausschneiden und als Vorlage verwenden. Haben Sie Ihr Motiv aufgezeichnet, stellen Sie entlang der Umrisse Streifen aus der dünnen Pappe auf. Dadurch, dass die Pappe dünn ist, lässt sie sich ganz einfach biegen. Kleben Sie die so erhaltenen Stützwände mithilfe des Klebebands an der Unterlage (der dicken Pappe) auf beiden Seiten fest. Achten Sie darauf, dass diese Wände stabil stehen und sich später durch das Gewicht des Betons nicht verbiegen.

Figuren aus Beton selber machen mit DIY Formen aus Pappe


Bereiten Sie dann den Beton nach Packungsanweisung zu, indem Sie Zement und Wasser mischen. Üblicherweise wird ein Verhältnis von 2:1 gewählt. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie den Zement zum Wasser geben und nicht umgekehrt. Den fertigen Beton gießen Sie nun in Ihre Form. Anschließend schütteln Sie sie vorsichtig oder klopfen sie auf den Tisch, um Luftbläschen zu entfernen. Lassen Sie den Beton dann mindestens 24 Stunden trocknen, entfernen Sie die Pappe und schleifen Sie gegebenenfalls scharfe Kanten mit dem Schleifpapier glatt.

Gartenfiguren aus Beton selber machen zum Bepflanzen

Figuren aus Beton selber machen - Aus Styropor-Köpfen Pflanztöpfe basteln

Wie wäre es, wenn Sie Figuren aus Beton selber machen für den Garten, die Sie noch dazu auch bepflanzen können? Ein einfacher Styropor-Kopf ist die Grundlage für das folgende Beton DIY, mit dem selbst Anfänger das Gefühl bekommen, wahre Künstler zu sein. So können Sie die Deko aus Beton herstellen:

  • Styropor-Kopf
  • Messer
  • Bleistift
  • Wasser
  • Eimer und Gegenstand zum Rühren (alter Löffel, Stab, etc.)
  • Handschuhe
  • Metallrohr
  • Klebeband
  • Pflanze
  • Betonmischung (z.B. Bastelbeton)

Betonfiguren herstellen:

Figuren aus Beton selber machen - Kopf abschneiden und aushöhlen und mit Beton einkleiden


Möchten Sie solche Figuren aus Beton selber machen, müssen Sie zunächst den oberen Teil des Kopfes aus Styropor abschneiden und aushöhlen. Mit einem Metallröhrchen können Sie dann ein Loch durch die Mitte des Kopfs durchstechen. Durch das Loch kann später überschüssiges Wasser nach dem Gießen ablaufen. Mischen Sie dann den Beton, ziehen Sie Handschuhe an und beginnen Sie, den Beton auf dem Kopf zu verteilen. Die Schicht sollte in etwa 1 – 1,5 cm dick werden. Versuchen Sie, sich zu merken, wo sich die Augen und die Nase ursprünglich befanden.

Auf dem Beton ein Gesicht gestalten und mit Kunstmoos dekorieren

Mit weiterem Beton können Sie nun die Augen, Nase und Augenbrauen kreieren. Für die Nase formen Sie aus Beton zunächst eine kleine Kugel, die Sie auf die Stelle des Kopfs drücken, wo sich die Nase auch ursprünglich befand. Anschließend formen Sie mit den Händen eine Nase aus der Kugel. Immer wenn der Beton zu trocken zum Formen wird, können Sie die Hände mit ein wenig Wasser befeuchten und weiterarbeiten. Gestalten Sie ein Gesicht, indem Sie einen Bleistift und weiteren Beton zu Hilfe nehmen und die Betonschicht auf dem Kopf bei Bedarf verschieben, ergänzen oder anderweitig umgestalten.

Schöne Skulpturen zum Bepflanzen im verwitterten Look

Zum Schluss füllen Sie auch das Innere des Kopfs mit Beton aus. Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Basis rund um den Hals gestalten, damit der Pflanzbehälter später stabiler steht. Stellen Sie den Kopf hierfür auf ein Stück Klarsichtfolie und fügen Sie den Beton rund um den Hals hinzu. Lassen Sie den Beton trocknen. Wenn Sie möchten, können Sie noch den Moos-Effekt kreieren, indem Sie Kunstmoos in einem Mixer zerkleinern, bis er pulvrig wird. Verteilen Sie dann hier und da Serviettenkleber auf dem Kopf und darauf das Moospulver. Dieser Deko-Effekt ist nicht wasserfest!

Tipp: Sie können auch alternativ wie für das Moos Graffiti echtes Moos und Buttermilch verwenden und damit den Kopf gestalten, wenn Sie solche Figuren aus Beton selber machen. Mit ein wenig Glück wird sich echtes Moos auf dem Kopf bilden und wachsen.

Figuren aus Beton selber machen – Wichtel zu Weihnachten

Skandinavische Wichtel als Gartendeko im Winter auf Tannengrün

Nicht nur in den wärmeren Jahreszeiten möchte man einen hübsch dekorierten Garten. Auch im Winter soll er schön anzusehen sein und zudem zur Weihnachtszeit passen. Die trendigen Wichtel schmücken bereits seit ein paar Jahren viele Gärten im Winter. Im Folgenden zeigen wir Ihnen eine kreative und sympathische Variante für solche Skulpturen für den Garten aus Beton. Möchten Sie die Figuren aus Beton selber machen, benötigen Sie:

  • Betonmischung
  • Feinstrumpfhose
  • Handschuhe
  • Garn oder Schnur
  • Pappbecher, Boden ausgeschnitten

Die Beton Deko selber machen

Für den Wichtel eine Feinstrumpfhose mit Betonmischung füllen

So können Sie die Figuren aus Beton selber machen: Schneiden Sie einen Strumpf von der Feinstrumpfhose ab. Von der offenen Seite schneiden Sie dann einen Streifen ab, sodass Sie einen Ring erhalten, den Sie zunächst einmal beiseite legen. Krempeln Sie den Strumpf nun über den unteren Teil des Bechers. Mit seiner Hilfe können Sie nun leichter den Strumpf mit Beton füllen. Füllen Sie nun den Strumpf mit Beton, bis Sie die gewünschte Größe erreicht haben.

Bastelanleitung für ausgefallene und schöne Gartendekorationen - Beton-Wichtel basteln

Ziehen Sie zum Schluss den Strumpf nach oben, um die Zipfelmütze des Wichtels zu erhalten. Knoten Sie den Strumpf zu und drücken Sie den unteren, kugeligen Teil des zukünftigen Wichtels so, dass auch in der Zipfelmütze ausreichend Beton vorhanden ist. Es sollte keine Luft vorhanden sein. Nehmen Sie den Strumpf-Ring von vorhin, tauchen Sie ihn kurz in Beton und stecken Sie die Zipfelmütze durch ihn hindurch, damit er locker auf dem Wichtel liegt. Nehmen Sie dann mit den Fingern an der Seite des Wichtels einen Teil des Betons und drehen Sie ihn ein, um eine Knolle zu formen, die die Nase sein soll. Binden Sie die Knolle mit einem Stück Garn oder Schnur ab. Hängen Sie die Betonskulpturen für mindestens 24 Stunden zum Trocknen auf und schneiden Sie den Strumpf oberhalb des Knotens ab. So einfach werden diese niedlichen Betonfiguren selbst gemacht!

Niedliche Wichtel als Figuren aus Beton selber machen für Weihnachten und andere Anlässe

Diese Wichtel sind auch eine tolle und moderne Alternative, wenn Sie Gartenzwerge aus Beton selber machen möchten.

Niedliche Gartendeko aus Beton und Draht – Minimalistische Küken

Eier mit Zementmischung selber machen und mit Draht in Küken verwandeln

Auf ziemlich ähnliche Weise wie den Wichtel können Sie auch Eier herstellen. Statt eines Stumpfes lässt sich auch ein Ballon verwenden. Befüllen Sie ihn mit der Betonmischung und hängen Sie ihn zum Trocknen auf. Hierbei ist es von Vorteil, wenn der Ballon oder Strumpf ein wenig auf dem Boden aufliegt, damit eine ebene Fläche zum Aufstellen entsteht. Gleich nachdem Sie den Strumpf oder Ballon mit Beton aufgehangen haben, sollten Sie sie mit dem Draht versehen.

Den Draht formen Sie vorher wellenförmig für einen Hahnenkamm sowie aus zwei weiteren Stücken die Füße der Küken. Stecken Sie den Draht in den Beton und lassen Sie alles mindestens 24 Stunden trocknen. Danach entfernen Sie den Strumpf oder Ballon, woraufhin Sie mit der neuen Gartenskulptur einen beliebigen Bereich draußen, aber auch drinnen schmücken können. Die perfekte Gartendeko zu Ostern!

Pilze als Figuren aus Beton selber machen

Hübsche Pilze basteln mit Schüssel und Plastikflasche

Pilze sind wirklich beliebte Gartenfiguren, denn sie lassen den Garten noch natürlicher wirken und sind einfach sympathisch. Vor allem in Gruppen unter einem Baum oder in einer Ecke des Gartens sind sie wahre Hingucker. Möchten Sie Pilze als Beton Deko selbst machen? Dann nutzen Sie diese Anleitung:

  • alte, flache Schüssel für den Pilzschirm
  • große Plastikflasche für den Pilzstiel, oben und unten aufgeschnitten
  • Unterlage
  • Betonmischung
  • Klarsichtfolie

Die Pilze als Figuren aus Beton für den Garten selber machen:

Selbstgemachte Pilze bemalen wie Fliegenpilz in Rot und Weiß

Möchten Sie solche Skulpturen selber machen, legen Sie zunächst das Innere der Schüssel mit der Folie aus. Auf diese Weise lässt sich der Beton später einfacher von der Schüssel lösen. Geben Sie dann Beton in die Schüssel und formen Sie ihn wie einen Pilzschirm. Anschließend stecken Sie die Flasche mittig in diesen Schirm. Drücken Sie sie aber nicht zu tief hinein. Sie sollte nicht auf der anderen Seite durchkommen. Füllen Sie nun noch die Flasche mit Beton, um einen Stiel zu erhalten und lassen sie den Beton einige Tage trocknen.

Entfernen Sie am besten erst die Flasche. Diese können Sie zu diesem Zweck bei Bedarf auch mit einem Messer zerschneiden. Nehmen Sie den Pilzhut nun noch aus der Schüssel und entfernen Sie die Folie. Fertig ist Ihr Pilz. Diesen können Sie gern auch mit bemalen, damit er noch mehr wie ein echter Pilz aussieht.

Raupe zum Bepflanzen als Skulptur selber machen

Raupen als Figuren aus Beton selber machen - Gartendeko zum Bepflanzen mit Sukkulenten

Eine verspielte und zugleich praktische Deko aus Figuren aus Beton für den Garten erhalten Sie mit solchen Raupen, die sich mit kleinen Pflanzen bepflanzen lassen. Besonders hübsch sehen Sie zu zweit aus, wobei nur eine von ihnen zum Bepflanzen gedacht ist. Aber natürlich können Sie so viele in den Garten stellen, wie Sie möchten und sie ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. So einfach können Sie die Raupen als Betonfiguren selber machen:

  • große Folie als Unterlage
  • Betonmischung
  • Plastikflaschen, Boden abgeschnitten
  • kleine alte Schüssel
  • PVC-Rohr, in Stücke geschnitten
  • Pinsel
  • Farben zum Bemalen
  • optional: zusätzlicher Sand

Raupen aus Beton basteln

Raupe basteln mit Betonmischung auf einer Unterlage

So können Sie die Raupen als Figuren aus Beton selber machen: Legen Sie die Folie als Unterlage auf dem Boden aus. Falls Sie möchten, dass Ihre Raupe aussieht, als würde sie gerade kleine Unebenheiten überqueren, können Sie nun zwei kleine Haufen Sand auf die Folie legen. Verteilen Sie dann einen Streifen Beton auf Ihrer Unterlage und über die Sandhaufen und streichen Sie ihn glatt. Nehmen Sie dann die Schüssel und drücken Sie sie mehrmals nebeneinander vorsichtig in den Beton, um die kugeligen Teile des Raupenkörpers festzulegen. Sie können, falls nötig, die Umrisse der Schüssel dabei mit einem Spitzen Gegenstand nachzeichnen.

Mit einer Schüssel Kreise gestalten für den Raupenkörper

Fahren Sie nun mit einem Spitzen Gegenstand (z.B. mit einem Messer) wellenförmig entlang der Schüsselumrisse, um den Raupenkörper zu formen. Den überschüssigen Beton von den Seiten entfernen Sie dann vorsichtig. Vergessen Sie nicht, dabei eine Schwanzspitze übrig zu lassen. Stechen Sie dann mit einem der Rohrstückchen ein Loch im ersten Kreis aus, entfernen Sie den Beton aus dem Röhrchen und stecken Sie es in den Kreis zurück. Wiederholen Sie das auch mit den anderen Kreisen, die zum Bepflanzen gedacht sind. Den Kopf lassen Sie aus.

Mithilfe von Flaschen Pflanzbehälter in einer Raupe gestalten

Anschließend stülpen Sie die Flaschen darüber und formen den Schwanz zurecht. Dann fügen Sie rund um die Flaschen weiteren Beton hinzu und dann auch auf den freien Kreisen, aus denen Sie Kugeln formen. Sobald Sie mit der Höhe und Breite Ihrer Raupe zufrieden sind, füllen Sie ein Schälchen mit Wasser, tauchen einen Pinsel hinein und können mit dieser Feuchtigkeit die Betonoberfläche glatt streichen. Lassen Sie den Beton ein paar Tage trocknen.

Betonfigur bemalen mit grüner Farbe und den Garten oder die Terrasse dekorieren

Entfernen Sie dann die Flaschen und Rohrstückchen und formen Sie mit Beton kleine Kügelchen für die Augen und Beine der Raupe. Sobald dieser Beton auch getrocknet ist, können Sie die Raupe bemalen. Tragen Sie hierfür eine weiße Farbe als Grundierung auf und lassen Sie sie trocknen. Dann können Sie den Körper grün und die Augen und Beine orange bemalen. Wenn auch diese Farbe getrocknet ist, tragen Sie gegebenenfalls eine zweite Farbschicht auf. Dann können Sie die Töpfchen bepflanzen.

Beton Deko für Garten selber machen ohne Pflanzbehälter

Figuren aus Beton selber machen – Tipp: Möchten Sie eine Raupe basteln mit Beton, die nicht bepflanzt werden soll, können Sie zu diesem Zweck eine Feinstrumpfhose verwenden. Schneiden Sie einen Strumpf ab und befüllen Sie ihn mit Beton. Dann teilen Sie die einzelnen Kugeln mit Schnur ab, die Sie um den Strumpf binden. So lassen Sie den Beton dann trocknen, woraufhin Sie Schnur und Strumpfhose entfernen und zum Gestalten der Füße und Augen und zum Bemalen wie für die andere Raupe fortfahren.

Wichtel mit Strumpf als Mütze und Schal

Individuelle Figuren aus Beton selber machen - Mit Pappe Gießformen basteln

Sterne als Figuren aus Beton selber machen zum Gestalten des Gartens




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig