Staudenbeet Pflanzplan: Kostenlose Skizzen für sonnige, halbschattige und schattige Standorte!

Staudenbeet Pflanzplan anlegen Standort Pflanzen Tipps


Im Frühling und im Sommer halten wir uns gerne im Freien auf. Der Garten wird zu einem beliebten Rückzugsort, wo wir der Hektik des Alltags entfliehen und uns inmitten lauschiger Pflanzen entspannen können. Wir zeigen Ihnen Ideen für Staudenbeet Pflanzplan, die den Außenbereich in eine grüne Oase verwandeln. Die Staudenensembles sind sowohl für kleine, als auch für große Gärten geeignet und sorgen vom Frühling bis in den Spätherbst für stetige Gartenfreude. Im Artikel finden Sie außerdem hilfreiche Pflegetipps und Vorschläge sowohl für sonnige, als auch für halbschattige und schattige Standorte.

Staudenbeet Pflanzplan für schattige und halbschattige Standorte: Diese Pflanzen kommen in Frage

Pflanzplan Staudenbeet schattig Frühling Blumen Pflanzen

Im ersten Staudenbeet Pflanzplan, den wir Ihnen vorschlagen, sind 15 mehrjährig blühende Stauden angepflanzt. Das Staudenbeet ist so konzipiert, dass es von drei Seiten, und zwar von vorne, rechts und links schön aussieht. Perfekt für einen schattigen Kleingarten oder als Akzent vor dem Hauseingang. Um diesen Pflanzplan nachzupflanzen brauchen Sie eine freie Fläche mit den Maßen 1.5 Meter x 3 Meter.

Pflanz- Pflegeanleitung: Alle Pflanzen lieben schattige Standorte, können aber genauso gut im Halbschatten gedeihen. Ein humusreicher,  durchlässiger Boden bietet die beste Voraussetzung für ihr schnelles Wachstum. Sie können im Frühling mit dem Anpflanzen beginnen. Ab April können Sie das Staudenbeet anlegen. Wichtig dabei ist, einen Mindestabstand von 50-60 cm zwischen den Pflanzen vorzusehen.

Liste aller Pflanzen im Staudenbeet

1. Papageien-Inkalilie,  Sorte „Royal Star“ x 2

2. Inkalilie, Sorte „Inca Vito“ x 1

3. Glänzender Röhrenstern x 2

4. Kaukasus-Vergissmeinnicht  x 2

5. Gelber Fingerhut x 3

6. Elfenblume x 3

7. Storchschnabel, weiß , Sorte „Album“ x 1

8. Storchschnabel, Sorte „Rozanne“ x 2

9. Japanisches Berggras x 2

10. Nieswurz, Sorte „Spring velvet“

11. Funkien x 2

12. Lilientraube x 1

13. Schattenblumen x 2

14. Weißwurze x 2

15. Lungenkraut , Sorte „Samurai“ x 2

Unten erklären wir Ihnen in Details, wie das Staudenbeet im Frühling, Sommer, Herbst und Winter aussieht.

Staudenbeet Pflanzplan für schattige und halbschattige Standorte: Im Frühling herrscht eine Blütenpracht im Garten

Pflanzplan Staudenbeet schattig Frühling Blumen Stauden Tipps

Im Frühling dürfen Sie sich auf eine herrliche Blütenpracht freuen. Die Elfenblume (6) wirkt mit ihren kleinen pinken Blüten und filigranen Stielen exotisch. Das Kaukasus-Vergissmeinnicht (4) zieht die Blicke mit seinen rispenförmigen Blüten in leuchtendem Blau auf sich. Das Lungenkraut (15), das ab Anfang März bis zum Ende Mai lila-rote, trichterförmige Blüten trägt, rundet effektvoll das charmante Ensemble ab. Ziergräser und Pflanzen mit dekorativ wirkenden Blättern wie Japanisches Berggras (9), Nieswurz (10), Schattenblumen (13) und Weißwurz (14) bilden den perfekten Hintergrund und lassen das Staudenbeet voluminös wirken.

Pflegetipps: Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, den Pflanzen Flüssigdünger zu verabreichen. Wässern Sie das Staudenbeet alle zwei Wochen, versuchen Sie dabei aber Staunässe zu vermeiden.

Staudenbeet Pflanzplan für schattige Standorte: Im Sommer zeigt sich der Garten besonders farbenfroh

Pflanzpläne für Staudenbeete kostenlos schattig Sommer

Im Sommer entfaltet das Staudenbeet seine wahre Schönheit. Die tiefrot gefärbten Blüten der Papagaien-Inkalilie (1) sind echte Eyecatcher, die Farbakzente im Beet setzen. Die großen lila Blüten des Storchschnabels der Sorte „Rozanne“ (8) sind äußerst langlebig. Das ist die einzige Sorte, die ab dem Sommeranfang bis in den Herbst blüht.

Pflanzplan Staudenbeet schattig Sommer blühende mehrjährig


Die Inkalilie der Sorte „Inca Vito“ (2) gibt dem Garten mit ihren weinroten Blüten einen zusätzlichen Farbtupfer und lässt sich besonders effektvoll in der Mitte des Staudenbeetes inszenieren. Die herzförmigen Blätter der Funkien (11) sind der Grund, warum die Pflanzen zu den schönsten Blattschmuckstauden gehören.

Pflegetipp: Wässern Sie das Staudenbeet regelmäßig. Zum Sommeranfang können Sie noch Flüssigdünger verabreichen.

Staudenbeet Pflanzplan für schattige und halbschattige Standorte: Der Garten hat auch im Herbst seinen Reiz

Pflanzplan Staudenbeet Nachpflanzen schattig Halbschatten kostenlos ausdrucken kostenlos schattig Sommer


Auch im Herbst hat das Staudenbeet seinen Reiz. Leuchtende gelbe Nuancen und Farbakzente in Weinrot und Lila machen den Garten zu einer schönen Oase. Die glänzenden grünen Laubblätter vom Glänzenden Röhrenstern (3) färben sich zum Beispiel zu Goldgelb im Herbst. Zusammen mit den markanten lila Blütentrauben der Lilientraube (12) bildet der Röhrenstern ein besonders harmonisches Bild. Die Schattenblumen (13) mit ihren weißen Blüten treten dafür dezent in den Hintergrund und lassen den Garten natürlich wirken.

Pflanzplan Staudenbeet schattig Herbst kostenlos Nachpflanzen

Pflegetipps: Die meisten Stauden sind äußerst pflegeleicht. Im Herbst sollten Sie jedoch über einen Windschutz nachdenken. Wässern Sie die Pflanzen nur bei Bedarf, ansonsten können die Wurzeln faulen.

Staudenbeet Pflanzplan für schattige Standorte im Winter

Pflanzplan Staudenbeet Winter nachpflanzen Halbschatten

Im Winter zieht das Staudenbeet weiterhin die Blicke auf sich. Die wintergrüne Elfenblume (6) fasziniert mit ihren herzförmigen Blättern, die innen grün bleiben und sich am Rand rotbraun verfärben. Das Nieswurz (10) hat eine lange Blütezeit, die ab Januar beginnt und Anfang Mai endet. Mit ihren palmenähnlichen Blättern ist sie auch in der kalten Winterzeit ein echter Blickfang im Außenbereich. Das Japanische Berggras (9) eignet sich perfekt zur Randbepflanzung vom Staudenbeet. Die Pflanze kommt besonders in den Wintermonaten gut zur Geltung.

Pflanzplan Staudenbeet schattig Winter Gräser mehrjährig

Pflegetipps: Da alle Pflanzen winterhart sind, brauchen Sie nicht über eine Überwinterung nachzudenken. Es lohnt sich aber im Frühjahr, wenn Spätfröste die Stauden beschädigen könnten, das Beet mit Reisig abzudecken.

Staudenbeet Pflanzplan für sonnige Standorte – Diese Pflanzen kommen in Frage

kostenlos Pflanzplan Staudenbeet sonnig Nachpflanzen Frühling

Wir zeigen Ihnen einen weiteren Staudenbeet Pflanzplan für sonnige und halbschattige Standorte und erklären, was Sie beim Bepflanzen beachten müssen. Außerdem zeigen wir Ihnen Skizzen und Bilder, wie sich das Gartenbild in jeder Saison – Frühling, Sommer, Herbst und Winter – verändert. Das Beet eignet sich zum Anpflanzen direkt vor dem Holzzaun oder vor der Gartenmauer. Es ist auch perfekt für schmale und lange Grundstücke geeignet. Auch im großen Garten können Sie sonnige Ecken in lauschige Bereiche verwandeln.

Liste aller Pflanzen im Staudenbeet:

1. Fäberkamille x 3

2. Prachtkerze, Sorte „Rosy Shimmers“ x 3

3. Storchschnabel – Hybride „Brookside“ x 2

4. Garten-Blut-Storchschnabel x 2

5. Nelkenwurz „Scarlet Tempest“ x 2

6. Nelkenwurz „Totally Tangerine“ x  2

7. Margerite x 2

8. Chinaschilf „Morning Light“ x 2

9. Moor-Pfeifengras x 2

10. Gewöhnlicher Sonnenhut x 2

11. Hain-Salbei x 2

12. Aster, Sorte „Little Carlow“ x 1

13. Vernonia x 1

14. Kandebaler Ehrenpreis „Diane“ x 2

Staudenbeet Pflanzplan für den Frühling: Nelkenwurz als Blickfang

Pflanzplan Staudenbeet sonnig Blumen Nachpflanzen Frühling

Im Frühling beginnt das Nelkenwurz „Scarlet Tempest“ (5) und das Nelkenwurz „Totally Tangerine“ zu blühen. Mit seinen roten und orangen Blüten wird es dem Garten in den kommenden Monaten Farbtupfer geben. Pflanzen Sie die Blumen am Frühlingsanfang, um die herrliche Blütenpracht länger zu genießen.

Pflegetipps: Die Blumen fühlen sich im normalen, mäßig trockenen Gartenboden äußerst wohl. Bei einem humusarmen Boden empfiehlt es sich, zusätzlich Kompost zum Frühlingsanfang unterzumischen. Ansonsten ist die Pflanze äußerst pflegeleicht.

Staudenbeet Pflanzplan für sonnige Standorte: Im Sommer herrscht reine Blütenpracht

Pflanzplan Staudenbeet sonnig kostenlos sonnig Sommer

Im Sommer herrscht eine herrliche Blütenpracht im sonnigen Garten. Die Fäberkamille (1) bildet mittelgroße gelbliche Blüten, die Prachtkerze (2) verzaubert mit ihren großen pinken Blüten, der lila-blaue Storchschnabel (3) präsentiert sich filigran und die Margerite (7) fügt einen natürlichen Touch zum Gartenbild hinzu.

Pflanzplan Staudenbeet sonnig Sommer Blumen Stauden anlegen

Der Kandelaber-Ehrenpreis (14) und der Hain-Salbei locken Vögel und Insekten in den Garten. Pflegeleicht und anspruchslos sind die Stauden die perfekte Ergänzung zum Landhausgarten.

Pflanzplan Staudenbeet sonnig Sommer kombinieren

Pflegetipps: Schneiden Sie am Anfang des Sommers den Kandelaber-Ehrenpreis zurück, dann wird er ein zweites Mal im Sommer blühen. Ansonsten sind alle blütenbildenden Stauden nicht besonders anspruchsvoll. Achten Sie nur darauf, dass der Boden mäßig feucht ist und in den Sommermonaten nicht komplett austrocknet. Wenn Sie im Frühling die Erde mit Kompost gemischt haben, dann können Sie auf Flüssigdünger komplett verzichten.

Staudenbeet Pflanzplan für den Herbst

Pflanzplan Staudenbeete sonnig Herbst nachpflanzen

Der Kandelaber-Ehrenpreis (14) macht nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst eine gute Figur im Garten. Er erreicht eine Maximalhöhe von 2 Metern und ist daher die optimale Wahl für die Randbepflanzung. Ob als Akzent in einer Ecke oder als Teil eines Ensembles mit anderen hohen Stauden – er fügt sich harmonisch ins herbstliche Gartenbild ein.

Die kleinwüchsige, herbstblühende Aster „Little Carlow“ gibt mit seinen zärtlichen lila-blauen Blüten dem Außenbereich einen romantischen Touch. Zusammen mit dem gewöhnlichen Sonnenhut, der mit seinen leuchtend gelben Blüten alle Blicke auf sich zieht, bildet die Aster ein kontrastvolles Duo. Ziergräser kommen im Herbst auch zum Einsatz,  um das Ensemble aufzulockern und dem Beet eine Struktur zu geben.

Pflanzplan Staudenbeet sonnig Herbst Ziergräser Blumen kombinieren

Pflegetipps: Alle Pflanzen sind ausdauernd und winterfest. Sie brauchen also keine Überwinterung. Selbst die hohen Stauden benötigen außerdem keinen Rückschnitt im Herbst. Sie müssen aber dafür sorgen, dass der Boden auch in dieser Jahreszeit gleichmäßig feucht bleibt. Staunässe können die meisten Pflanzen nur bedingt vertragen. Wenn es im Herbst zu viel regnet, können Sie sich überlegen, eine Drainage-Schicht anzulegen. Normalerweise ist das aber nicht notwendig.

Staudenbeet Pflanzplan für sonnige Standorte: Ziergräser im Winter

Pflanzplan Staudenbeete sonnig Winter Nachpflanzen

Ziergräser bringen Abwechslung in den Garten nicht nur in den Sommer-, sondern auch in den Wintermonaten. Chinaschilf der Sorte „Morning Light“ (8) und Moor-Pfeifengras (9) eignen sich perfekt für sonnige Standorte. Selbst Frost, Regen und Wind können den Ziergräsern nichts antun. Sie trotzen problemlos schlechtem Wetter.

Pflanzplan Staudenbeet sonnig Winter Ziergräser bepflanzen

Pflegetipps: Im Januar / Februar müssen Sie das Chinaschilf und das Moos-Pfeifengras bodennah zurückschneiden. Die Ziergräser benötigen ansonsten keinen Winterschutz. Zur Sicherheit können Sie im November die Wurzeln der Pflanze mit Vlies umwickeln. Sie können die Pflanzen in den Wintermonaten auch seltener und nur bei Bedarf gießen. Vermeiden Sie Staunässe,  denn besonders in der kalten Jahreszeit kann es zu Fäulnisbildung kommen.

Weitere Pflanzpläne für Staudenbeete bieten wir Ihnen in der Fotostrecke unten.

Staudenbeet zum Nachpflanzen: Rosa Blüten für den romantischen Garten

Staudenbeet Pflanzplan kostenlos Rosen Sommer

Herrliche Blütenpracht in Rosa, die Ihnen vom Spätsommer bis in den Herbst Freude bereiten wird. Alle Pflanzen sind bestens für sonnige und windgeschützte Standorte geeignet, lieben nährstoffreichen Boden und müssen einmal in der Woche reichlich bewässert werden. Die Blütezeit beginnt im Juli und endet im Oktober. Die Stauden erreichen eine Maximalhöhe von 150 cm.

Pflanzplan Staudenbeet sonnig rosa Akzente Peonien Hybridpflanzen

Diese Stauden bilden ein reizvolles Ensemble:

1. Rosa Rispenhortensie „Little Quick Fire“ x 1

2. Schlangenkopf „Hot Lips“ x 3

3. Fetthenne „Autumn Joy“ x 3

4. Herbst-Anemone x 3

Kostenloser Staudenbeet Pflanzplan für halbschattige Standorte

Pflanzpläne für Staudenbeete kostenlos Herbst Sommer blühende Bodendecker sonnig Standort

Sie haben einen kleinen Garten oder möchten Ihre Gäste mit einer Blütenpracht vor dem Hauseingang überraschen? Der nächste Vorschlag für ein kompaktes Staudenbeet wird Ihnen bestimmt gefallen!

Pflegetipps: Alle Stauden sind zwar kompakt, wachsen aber bis zu 2 Meter in die Höhe. Sie brauchen einen sonnigen bis halbschattigen Standort und einen humosen, trockenen Boden, der die beste Voraussetzung für ihr schnelles Wachstum bietet. Die optimale Pflanzzeit ist im April. Bevor Sie das Staudenbeet bepflanzen, können Sie die Erde zusätzlich mit Kompost oder mit Flüssigdünger untermischen.

Pflanzplan Staudenbeet halbschatten Sommer Herbst blühend bodendecker

Liste der Pflanzen:

1. Rutenhirse „Rubby Ribbons“ x 1

2. Mädchenauge „Summer Sunshine“ x 2

3. Silber-Perowskie  x 1

4. Sonnenhut x 3

5. Fetthenne „Autumn Joy“ x 2

Herbstblühendes Staudenbeet mit roten Farbakzenten anlegen: Kostenloser Pflanzplan für sonnige Standorte

Staudenbeet Pflanzplan sonnig herbstblühend anlegen rote Farbakzente Blumen

Der nächste Vorschlag ist ein Pflanzplan für herbstblühende Pflanzen, mit denen Sie Vögel in den Garten anlocken können. Der optimale Standort liegt in der Sonne oder im Halbschatten. Sie können auch eine Vogeltränke in der Mitte des Blumenbeets aufstellen.

Pflanzplan Staudenbeet sonnig herbstblühend rote Farbakzente

Pflanzen:

1. Amerikanische Winterbeere x 2

2. Amerikanische Rosmarinweide x 1

3. Chrysanthemen „Pumpkin Igloo“ x 2

4. Herbst-Anemone x 2

Staudenbeet neben dem Gartenbrunnen anlegen: Kostenloser Pflanzplan

Pflanzplan Staudenbeet Herbst Garten anlegen

Sie haben einen Gartenbrunnen, den Sie effektvoll in Szene setzen möchten? Mit dem nächsten Pflanzplan wird es Ihnen mit Sicherheit gelingen, die Wasserspiele zur Geltung zu bringen.

Pflanzplan Staudenbeet Ziergras halbschatten Sommer lila gelb

Pflanzen:

1. Chinaschilf x 1

2. Gewöhnlicher Sonnenhut x 2

3. Hubrichts Röhrenstern x 2

4. Aster oblongifolius „October Skies“ x 2

Egal, ob für sonnige, halbschattige oder schattige Standorte: Wenn gut überlegt und vorsichtig zusammengestellt, wird ein Staudenbeet schnell zum Blickfang im eigenen Garten. Damit Sie ihren Außenbereich in eine grüne Oase verwandeln können, müssen Sie sich an einige Grundregeln halten. Kombinieren Sie 10 bis 15 mehrjährige winterharte Blumen, Ziergräser und Bodendecker, die ähnliche Ansprüche an den Boden und Standort haben. Bepflanzen Sie das Beet mit Stauden, die im Frühling, im Sommer und im Herbst blühen. Duftpflanzen können zusätzlich Vögel und nützliche Insekten in den Garten locken. Vergessen Sie nicht, Pflanzen mit dekorativen Laubblättern hinzufügen, denn diese werden den Außenbereich auch in den Wintermonaten aufpeppen.



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig
OR

Eigene Ideenbücher erstellen
Entdecken Sie viel Schönes, wie 75658 andere User es tun
KONSTENLOSEN
NEWSLETTER ERHALTEN
Die schönsten Bilder Mehr als 55369 gespeicherte fotos

Deavita.com ist für alle, die immer neugierig sind, was das Leben zu bieten hat. Unser informatives Lifestyle-Portal befasst sich mit aktuellen Themen rund ums Haus und Garten, mit Schönheits- und Mode-Trends, Rezepten, DIY-Projekten, moderner Kunst und mehr. Hier finden Sie alles - von praktischen Wohntipps und Einrichtungsideen über gesunde Ernährung und Diäten, bis hin zu leckeren Rezepten, mit denen Sie Ihre Familie und Freunde überraschen können. Auf Deavita.com erscheinen täglich zahlreiche nützliche Artikel, die auf Sie warten. Lassen Sie sich auf unseren Seiten inspirieren!