Tipps zur Rasenpflege im April – Einfache Schritte zur gut gepflegten Rasenfläche vor der Sommerzeit

von Charlie Meier
Werbung

Bevor die Tage und die Nächte wärmer werden, ist es empfehlenswert, einige wichtige Schritte bei der Rasenpflege im April vorzunehmen. Wenn Sie für den kommenden Sommer von perfekten Rasenflächen träumen, ist der Frühling genau die richtige Zeit für Vorbereitung. Darüber hinaus sollten Sie ein wachsames Auge darauf haben, um eventuelle Schäden nach der Wintersaison zu beseitigen. Bei unzureichender Pflege des Rasens im Frühjahr wird er in den anderen Jahreszeiten nur schwer gedeihen und möglicherweise anfälliger für schädliche Bedingungen wie Pilzinfektionen und Schädlinge sein. Hier sind also einige nützliche Informationen und Schritte, die Sie befolgen können, um diese Gartenarbeit rechtzeitig und richtig zu erledigen.

Welche Aufgaben bei der Rasenpflege im April sind zu berücksichtigen?

regelmaessiges-rasenmaehen-als-wichtiger-schritt-bei-der-rasenpflege-im-april

Obwohl sich das Klima ständig ändert, regnet es im vierten Monat des Jahres normalerweise ganz intensiv. Dies ist ein wichtiger Faktor für das Pflanzenwachstum im Garten, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Ihren Rasen richtig pflegen möchten. Darüber hinaus sollten Sie auch ernsthaft mit dem Rasenmähen anfangen, wobei Sie beim ersten Mal die Messer auf etwa 4 cm einstellen. Der Spätfrühling ist außerdem auch eine passende Periode, um Grassamen auszusäen, wenn Ihre Rasenfläche kahle oder beschädigte Bereiche aufweist. Bei neuem Wachstum könnten Sie die Farben ausgleichen, indem Sie die gesamte Rasenfläche säen, um die perfekte Übereinstimmung zu erzielen. In den meisten Fällen ist der Farbunterschied jedoch nicht wahrnehmbar.

durch-die-richtige-rasenpflege-im-april-perfekte-rasen-trimmen-vor-der-sommersaison-von-unkraut-befreien

Werbung

Darüber hinaus schließen die Aufgaben, die Sie für optimale Rasenpflege im April in Betracht ziehen können, einige grundlegende Arbeiten ein. Somit kann Ihr Rasen während der Frühlingsmonate sowie im Sommer stark und gesund bleiben. Wahrscheinlich konnten Sie auch feststellen, dass der Rasen in den Wintermonaten nicht viel wächst, wobei etwas mehr Sonnenlicht und ausreichende Aprilschauer dies schnell ändern können. Neben diesen wichtigen Faktoren kann die regelmäßige Rasenpflege im April den Unterschied bei der Aufrechterhaltung gesunder Rasenflächen ausmachen. Im Folgenden finden Sie dazu einen Leitfaden, mit dem Sie sich den Arbeitsprozess erleichtern können.

Für regelmäßiges Rasenmähen sorgen

im-fruehling-rasen-maehen-und-mit-richtigen-massnahmen-pflegen

Werbung

Im Spätfrühling und im Frühsommer sollten Sie versuchen, Ihre Rasenfläche mindestens einmal in der Woche zu mähen, um neues und gesundes Wachstum zu fördern. Tun Sie dies lieber früher als später, da die warmen, aber nassen Bedingungen im April die beste Zeit für Graswachstum sind. Stellen Sie Ihren Rasenmäher bis zum nächsten Monat höher als normal ein. Wenn das Gras im Mai dann schneller zu wachsen beginnt, können Sie die Höhenstellung der Messer allmählich verringern, wobei Sie kein nasses oder frostiges Gras mähen sollten.

Rasenkanten behandeln und kahle Stellen bei Bedarf reparieren

beschaedigte-oder-von-unkraut-befallene-rasenkanten-reparieren

Der vierte Monat des Jahres eignet sich auch für die Reparatur von Schäden auf Grünflächen, besonders an den Kanten. Auch kahle Stellen im Rasen können Sie durch die Aussaat von Grassamen reparieren, damit sich das Gras gut etabliert, bevor Sie diesen Bereich in der Sommersaison intensiver nutzen. Dabei sollten Sie den bloßen Gartenboden harken oder mit einer Gartengabel den Rasen belüften, indem Sie ihn leicht einstechen, um die Bodenoberfläche zu lockern.

beschaedigte-graswurzel-nach-dem-winter-und-kahle-stellen-im-rasen-reparieren

Streuen Sie bei Bedarf dann etwas Nachsaat, die Sie mit gesiebter Erde vermischen, auf. Bewässern Sie die Fläche danach gut und behandeln Sie reparaturbedürftige Rasenkanten. Sie können dafür einen Spaten verwenden, um eine etwa 8 cm tiefe Rinne zwischen dem Gras und der Kante zu erstellen.

Vertikutieren als wichtiger Schritt bei der Rasenpflege im April

mechanischer-vertikutierer-bei-der-rasenpflege-im-april-verwenden

Nach den kalten Wintermonaten können sich Moos und anderen Störfaktoren auf Ihrer Rasenfläche ansammeln. Dies könnte das Gras ersticken und es dünn oder fleckig aussehen lassen. Versuchen Sie daher, Rasenfilz und abgestorbenes Moos vom Rasen zu entfernen, indem Sie die Rasenfläche vertikutieren. Diese Jahreszeit eignet sich perfekt dafür, da Sie im April den Rasen vom Schmutz befreien und ihn für den kommenden Sommer auffrischen können.

hochvertigen-vertikutierer-fuer-ebene-und-saubere-rasenflaechen-verwenden

Sie können dafür einen sogenannten Grubber oder Rechen verwenden, um den Boden damit zu harken. Selbstverständlich können Sie auch einen hochwertigen Vertikutierer einsetzen, um die Rasenpflege im April wie ein Profi zu erledigen. Sollte Moos in Ihrem Rasen intensiv wachsen, können Sie zuerst die entsprechenden Produkte anwenden und warten, bis es braun oder schwarz wird, bevor Sie den Rasen vertikutieren.

Den passenden Rasendünger im Frühling verwenden

stickstoffreichen-rasenduenger-im-fruehling-bei-der-gartenarbeit-verwenden

Das einmalige Düngen des Rasens reicht normalerweise für ein gesundes Graswachstum nicht aus. Die meisten Menschen entscheiden sich für stickstoffreiche Düngemittel, um üppige Rasenflächen zu erhalten, was tatsächlich richtig ist. Wenn Sie es jedoch falsch ausbringen, kann dies zum Versengen des Rasens führen. Daher sollten Sie Ihr Gras mit einem für den Frühling geeigneten Rasendünger sorgfältig füttern, um es mit der benötigten Menge an Stickstoff zu versorgen. Der Rasendünger wird das Gras stärker machen und die Ausbreitung von Moosen und Unkräutern verhindern. Verwenden Sie Düngemittel für Ihren Rasen nach Anweisungen und am besten dann, wenn es in den nächsten Tagen regnen wird.

Maßnahmen gegen Unkraut für bessere Rasenpflege im April ergreifen

loewenzahn-als-unkraut-bei-der-rasenpflege-im-april-entfernen

Bei steigenden Temperaturen können Sie damit rechnen, dass Unkraut auf Ihrer Rasenfläche immer intensiver wachsen wird. Von Löwenzahn im Rasen, der überall auftaucht, bis hin zu Binse und Schöllkraut, sorgen mehrere Sonnenstunden dafür, dass solche Unkräuter weiter gedeihen. Sie sollten daher den April nutzen, um so viele wie möglich auszugraben, bevor Sie Mitte Mai, wenn die meisten Unkräuter aufgetaucht sind, weitere Mittel zur Unkrautbekämpfung einsetzen. Versuchen Sie, tief verwurzelte Unkräuter mit geeignetem Gartenwerkzeug auszugraben. Dabei sollten Sie die Klinge neben der Wurzel einführen und sie drehen, um die Wurzel von der Erde zu lösen. Mit einer Kerbe können Sie die Wurzel dann an der Basis abtrennen.

Rasenflächen im April richtig bewässern

bewaesserung-des-rasens-ganz-wichtig-fuer-bessere-rasenpflege-im-april

Die Bewässerung des Rasens ist trotz intensiver Regenfälle ein ebenso wichtiger Schritt bei der Rasenpflege im April. Dies ist besonders dann zu berücksichtigen, wenn Sie Nachsaat aussäen oder Rollrasen verlegen. Auch wenn Sie bei der Bekämpfung von Moos im Rasen Eisensulfat einsetzen, benötigt es Feuchtigkeit, bevor Sie das Zeug auftragen. Darüber hinaus können Rasenflächen durch wärmeres Wetter im Sommer schnell braun werden und sich beim nächsten Regen immer noch erholen. Sie sollten Ihren Rasen jedoch in Dürrezeiten etwa alle 10 Tage bewässern. Sollte Ihr Gartenboden verdichtet sein, können Sie wiederum eine Gartengabel verwenden, um die Bodenoberfläche mit Löchern zu lockern und dadurch die Rasenfläche zu belüften.

Charlie Meier

Als Autor im Team von Deavita.com schreibt Charlie Meier gerne über interessante Reiseziele, sowie über Camping und alltägliche Themen wie gesunde Ernährung, Fitness und was ihn sonst zu einem echten Naturliebhaber gemacht hat. Innovative Technologien und schnelle Autos gehören jedoch auch zu seinen Lieblingsthemen.
Erfahrung

Während seines Berufslebens war Charlie mit vielfältigen Tätigkeiten beschäftigt, was sein Interesse am Schreiben weiter geprägt hat. Er ist seit 2017 bei Deavita tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Kommunikation und Marketing.
Als Autor schreibt Charlie gerne Artikel über Interior Design und Trends, sowie über viele aktuellen Themen, wobei er bisher mehrere Beiträge in der Kategorie „Gartengestaltung und Pflege“, sowie in zahlreichen anderen Kategorien veröffentlicht hat.
Um seine Fähigkeiten in der Küche zu verbessern, hat Charlie auch Kochkurse besucht und experimentiert gerne mit ungewöhnlichen, aber gesunden Lebensmitteln, um die Leser von Deavita.com mit kreativen Rezeptideen für kulinarische Erlebnisse zu begeistern.
In seiner Freizeit geht Charlie gerne in die Berge und nutzt jede Gelegenheit, die wilde Natur zu bewundern.

Ausbildung

Bachelor Abschluss in Kommunikationswissenschaft an der Uni Duisburg-Essen

 

Kontakt:

E-Mail:        [email protected]
Twitter:      https://twitter.com/CharlieMeier6
LinkedInhttp://www.linkedin.com/in/charlie-meier-b3836a2a5