Hortensie blüht nicht? Hier sind 8 Gründe für fehlende Blüten

Autor: Ramona Berger

Wenn die Hortensie in Ihrem Garten nicht zur gleichen Zeit blüht wie die Hortensie Ihres Nachbarn, ist das nicht unbedingt ein Grund zur Sorge. Es gibt viele verschiedene Arten von Hortensien, und sie blühen nicht alle zur gleichen Zeit. Jeder Gartenfreund beginnt sich allerdings bald zu fragen, ob er etwas falsch gemacht hat oder ob eine Krankheit hinter dem Problem steckt.

Wann blühen Hortensien?

Hortensie hat keine Blüten dieses Jahr

Um die Blütezeit zu bestimmen, müssen Sie zuerst wissen, welche Hortensienart Sie haben. Die in Deutschland typischerweise angebotenen Hortensienarten sind:

  • Bauernhortensie (Hydrangea macrophylla)
  • Tellerhortensie, Berg-Hortensie (Hydrangea macrophylla ssp. serrata)
  • Rispenhortensie (Hydrangea paniculata)
  • Schneeballhortensie (Hydrangea arborescens)
  • Eichenblatthortensie (Hydrangea quercifolia)
  • Kletterhortensie (Hydrangea petiolaris)

Ein entscheidender Faktor für die Blütezeit von Hortensien ist das lokale Klima. Im Süden blüht eine Hortensie Endless Summer bereits ab Ende Mai, während sie an einem kühleren Ort im Westen oder Nordosten Deutschlands erst später im Sommer zu blühen beginnt.

Wenn Ihre Hortensie nicht blüht, nutzen Sie die folgende Checkliste, um die Ursache für die fehlende Blüte herauszufinden und das Problem zu beheben.

Sie haben Ihre Hortensie als Geschenk bekommen

Warum blühen meine Hortensien dieses Jahr nicht

Hortensien sind ein ideales Geschenk für alle Anlässe, insbesondere zu Ostern oder zum Muttertag. Die farbenfrohen Schönheiten werden meist in kleinen Töpfen gezüchtet, mit einer dekorativen Folie verpackt und fertig zum Schenken verkauft.

Sie haben Ihre Hortensien ebenfalls als Geschenk bekommen und diese dann in Ihrem Garten ausgesetzt? Diese Pflanzen haben leider sehr oft eine geringe Überlebenschance, geschweige denn eine nachfolgende Blüte. Sie wurden zur frühen Blüte gezwungen und mit viel Dünger herangezogen. Außerdem können die im Baumarkt angebotenen Hortensiensorten gar nicht für Ihre Klimazone geeignet sein.

Hortensie ist nicht für Ihre Klimazone geeignet

Rispenhortensie-Hydrangea-paniculata

Hortensien unterscheiden sich in ihrer Winterhärte. Die Rispenhortensien sind die Stars in Bezug auf Winterhärte, während die Bauernhortensien nur bedingt winterhart sind. Wenn eine Hortensie nicht blüht, könnte es sein, dass sie nicht für Ihre Winterhärtezone geeignet ist. Während die Wurzeln den Winter meist gut überdauern, können die Knospen, die für die Triebe des Folgejahres an den Stämmen aufgetaucht sind, durch die Kälte erfrieren und abfallen. Als Folge wird die Hortensie im nächsten Jahr nicht blühen.

Die jungen Triebe sind bei Spätfrost im Frühjahr erfroren

Die jungen Triebe sind bei Spätfrost im Frühjahr erfroren


Späte Frühlingsfröste oder frostige Temperaturen können die Blütenknospen erfrieren lassen und zu einem Sommer ohne Blüte führen. Beobachten Sie im Frühjahr die Wettervorhersage und schützen Sie die Hortensie bei drohendem Frost über Nacht mit Sackleinen, Noppenfolie, Laken oder Decken. Entfernen Sie die Abdeckungen zeitnah am nächsten Morgen und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Unzureichendes oder zu viel Sonnenlicht

Hortensie Endless Summer im Garten

Die meisten Hortensien benötigen mindestens drei bis vier Stunden direktes Sonnenlicht pro Tag, idealerweise am frühen Morgen oder gedämpftes Sonnenlicht am Nachmittag. Hortensien gedeihen gut auch im Baumschatten. Ein vollsonniger Standort wäre schon zu intensiv und kann zu Verbrennungen am Laub führen.

Sowohl zu wenig als auch zu viel Sonne kann die Blüte beeinträchtigen. Die Rispenhortensie verträgt im Gegensatz zu den meisten anderen Hortensien auch die sommerliche Mittagssonne und kürzere Trockenzeiten.

Falscher Zeitpunkt für den Rückschnitt

Falscher Rückschnitt kann ein Grund sein, warum Hortensie nicht blüht


Beim Rückschnitt von Hortensien kommt es auf den richtigen Zeitpunkt an. Auch hier hängt alles von der Art der Hortensie ab und wann sie ihre Blütenknospen ansetzt. Einige Hortensienarten bilden Knospen und blühen am alten Holz, andere am neuen Holz. Wenn Sie nicht wissen, welche Hortensie Sie haben, riskieren Sie, die Triebe zu entfernen, die Knospen und Blüten bilden werden. Achten Sie darauf, dass Sie die Anweisungen zum Zurückschneiden von Hortensien je nach Typ befolgen.

Der Dünger ist zu stickstoffreich

npk dünger nährstoffe erklärt

Wenn Hortensien einen Dünger mit hohem Stickstoffgehalt erhalten, bilden sie hauptsächlich Laub und keine Blüten. Was sie brauchen, ist ein Dünger mit einem hohen Phosphoranteil (P), denn Phosphor fördert die Blüte. Diese Art von Dünger wird oft als Blühförderer bezeichnet und sollte im zeitigen Frühjahr und erneut im Hochsommer eingesetzt werden.

Hortensien gedeihen am besten in Böden mit einem sauren pH-Wert. Sie können einen Dünger für Azaleen und Rhododendren verwenden, aber beachten Sie, dass dieser einen höheren Stickstoffgehalt haben könnte. Auch Kaffeesatz ist als Dünger für säureliebende Pflanzen gut geeignet.

Die Hortensie erhält zu wenig Wasser

Rispenhortensie verträgt gut volle Sonne

Wenn Ihre Hortensie nicht blüht, könnte es sein, dass sie im Sommer zuvor zu wenig gegossen wurde oder der Standort zu trocken und heiß war. Erinnern Sie sich an die Wetterbedingungen des letzten Sommers, um festzustellen, ob dies die Ursache für die fehlende Blüte sein könnte. Um dies zu verhindern, sollten Sie den Boden durchgehend feucht halten, aber Staunässe vermeiden.

Die Hortensie ist neu gepflanzt

Junge Hortensie im Topf

Es kann ein paar Jahre dauern, bis sich eine neue Hortensie im Garten vollständig etabliert hat. Wenn Sie ihr die nötige Pflege geben und sie an den richtigen Standort pflanzen, kann es nur Zeit und Geduld brauchen, bis sie blüht.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig