Die wichtigsten Gartenarbeiten im Juli mit Checkliste: So pflegen Sie Gemüse, Obst und Blumen richtig!

von Lina Bastian
Werbung

Im Sommergarten gibt es viele Aufgaben. Was sind die wichtigsten Gartenarbeiten im Juli, damit Ihre Pflanzen gut gedeihen? Und welche Pflege für Gemüse, Obst und Blumen müssen Gärtner in Betracht ziehen? Lesen Sie weiter!

In der Sommerhitze richtig bewässern

bewässerung ist in der sommerhitze benötigt

Werbung

Im Sommer wird das Wetter immer heißer und im Juli benötigen die meisten Gemüsesorten im Garten Wasser, um reiche Ernte hervorzubringen. Gießen Sie regelmäßig und lassen Sie die Erde nicht austrocknen. Tiefes Gießen ist die beste Option, denn so können die Wurzeln tiefer wachsen und das Wasser wird am besten genutzt, weil wenn Sie nur auf die Oberfläche gießen, verdunstet das Wasser schnell. Gurken und Tomaten brauchen insbesondere tiefe Bewässerung. Achten Sie, dass die Blätter von Bohnen und Tomaten nicht nass werden, da sie leicht schimmeln können. Wie oft gießen im Juli? Gießen Sie ein- oder zweimal pro Woche kräftig, anstatt jeden Tag zu streuen.

Die wichtigsten Gartenarbeiten im Juli: Jäten von Unkraut

Die wichtigsten Gartenarbeiten im Juli umfassen die Bekämpfung von Unkraut. Der Garten im Sommer wächst üppig, aber auch Unkraut erobert den Außenbereich. Gemüse verträgt keine Konkurrenz durch Unkraut, daher müssen Sie sich darum kümmern, Unkraut erfolgreich zu bekämpfen. Jäten Sie zwischen den Kulturen regelmäßig Unkraut. Sie können auch Mulch gegen Unkraut einsetzen, sowie leere Beete solarisieren, damit Sie Unkraut verhindern. Verteilen Sie eine Schicht durchsichtigen Kunststoffs auf den Betten und lassen Sie sie sechs Wochen lang an Ort und Stelle. Wenn der Boden leicht feucht ist, erzielen Sie beste Ergebnisse. Die Wärme tötet Krankheitserreger und Schädlinge ab.

Verblühte Blüten bei mehrjährigen Blumen entfernen

die wichtigsten gartenarbeiten im juli so pflegen sie die pflanzen richtig

welche blumen im juli noch pflanzen sie im garten
Gartenarbeit

Welche Blumen im Juli noch pflanzen: Diese 7 winterharten Stauden verleihen Ihrem Garten Blütenpracht bis zum Herbst!

Der Sommer ist auf seinem Höhepunkt, aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht neue Blumen in Ihrem Garten pflanzen können. Welche Blumen im Juli noch pflanzen?

Entfernen Sie die verblühten Blüten Ihrer mehrjährigen Frühlingsblumen, sowie der verblühten Sommerblumen, die nach der Blüte nicht mehr so hübsch aussehen. So halten Sie die Pflanzen in guter Form und verhindern eine unerwünschte Samenbildung. Durch das Entfernen verblühter Blüten wird Energie für die Wurzeln gespart, sodass sich die Blumen besser einwickeln und nächsten Jahr besser blühen.

Mulchen gehört zu den wichtigsten Gartenarbeiten im Juli

Erfahrene Gärtner wissen, dass Mulch der Schlüssel zu einem pflegeleichten und gesunden Garten ist. Mulch spart die Bodenfeuchtigkeit, verringert die Konkurrenz durch Unkraut und verbessert die Qualität von Obst und Gemüse. Mulchen Sie den Boden nach einer leichten Bodenbearbeitung, um die Feuchtigkeit zu bewahren. Verwenden Sie in Gemüsebeeten schnell verrottende Mulchsorten, damit Sie nach der Saison alles untergraben können.

Reifes Gemüse und Obst täglich ernten

reifes gemüse und obst täglich ernten

Werbung

Überprüfen Sie täglich auf reifes Gemüse in Ihrem Garten und ernten Sie täglich. Gemüse wie Gurken, grüne Bohnen, Zucchini und Auberginen schmecken besser, wenn sie jung geerntet werden. Auch Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren müssen Sie täglichen ernten, denn so ist ihr Geschmack besser. Was noch ernten im Juli? Knoblauch, Zwiebeln, Schalotten sollten jetzt fertig sein. Heben Sie sie vorsichtig an und lassen Sie sie in der Sonne trocknen. Später können Sie sie aufräumen.

Was im Juli pflanzen im Garten

Was kann man im Juli im Garten pflanzen? Juli ist der Zeitpunkt für die Aussaat für die Herbsternte. Ab Mitte und Ende Juli können später Sommer- und Wintersalate, Hackfrüchte und Frühlingskohl in den Garten gepflanzt werden. Direktaussaat von Chicorée, Endivie, Chinakohl, asiatischem Gemüse, Salat, Senf und Spinat im Schatten höherer Pflanzen gehört auch zu den Gartenarbeiten im Juli. Ende dieses Monats säen Sie direkt Buschbohnen, Rüben, Mangold, Radieschen und Daikons. Beginnen Sie mit der Auspflanzung von Brokkoli, Rosenkohl, Kohl, Kalabrese und Blumenkohl, die Sie in drei bis vier Wochen in den Garten verpflanzen. Pflanzen Sie Kartoffeln, die Sie diesen Herbst als „Frühkartoffeln“ ernten möchten. Sie können einfach gekeimte Kartoffeln aus Ihrer Küche verwenden.

Pflanzen ausdünnen und stützen

Einige Gemüsesorten wachsen schnell und Sie brauchen sie auszudünnen, damit sie sich nicht miteinander konkurrieren. Überprüfen Sie die Stützen an Hoch- und Kletterpflanzen. Kneifen Sie die wachsenden Spitzen der Stangenbohnen ab, wenn sie die Spitze ihrer Stütze erreichen.

Schädlinge und Krankheiten bekämpfen

schädlinge und krankheiten bekämpfen im garten

Wie man Flöhe im Garten bekämpfen kann?
Gartenarbeit

Flöhe im Garten bekämpfen: So werden Sie die Plage im Sommer los

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie die Flöhe im Garten bekämpfen und für viele erholsame Sommertage im Freien sorgen können.

Untersuchen Sie Pflanzen regelmäßig auf Schädlinge und Krankheiten, damit Sie gesunde Pflanzen im Garten züchten. Pflücken Sie größere Schädlinge wie Raupen und Tomatenschwärmer von Hand. Eine der besten vorbeugenden Maßnahmen besteht darin, den Garten sauber zu halten. Durch regelmäßige Unkrautbekämpfung tragen Sie auch zum gesunden Wachstum der Pflanzen. Entfernen Sie herunterfallende Blätter und Früchte.

Den Rasen pflegen im Juli

Die Rasenflächen im Garten müssen regelmäßig gemäht werden, damit das Gras gesund wächst und hübsch aussieht. Versuchen Sie also, das Gras zweimal pro Woche zu schneiden, wenn Ihr Rasen gut wächst. Achten Sie darauf, dass die Mähmesser nicht zu niedrig eingestellt sind, da trockenes Wetter das Wachstum verlangsamen kann. Wenn das Wetter zu trocken ist, mähen Sie Ihren Rasen nur einmal pro Woche und gießen Sie regelmäßig, damit das Gras frisch bleibt. Sie können Ihren Rasen im Juli düngen, vorausgesetzt, dass das Wetter nicht zu heiß ist. Gießen Sie morgens vor 10 Uhr, bevor die Temperatur ansteigt. Dies ist der ideale Zeitpunkt für eine regelmäßige Sommerbewässerung, da die Feuchtigkeit so in den Boden eindringen kann.

Hier haben wir für Sie ist eine Checkliste mit den wichtigsten Gartenarbeiten im Juli zusammengestellt

checkliste für die wichtigsten gartenarbeiten im juli

  • Richtig bewässern – den Boden nicht austrocknen lassen
  • Unkraut regelmäßig jäten, damit die Pflanzen gesund wachsen
  • Verblühte Blüten entfernen und Blumen in guter Form halten
  • Ausreichend mulchen zur Speicherung der Bodenfeuchtigkeit
  • Reifes Gemüse und Obst täglich ernten für besten Geschmack
  • Gemüsesorten für die Herbsternte im Juli pflanzen im Garten
  • Pflanzen ausdünnen und stützen für gesundes Wachstum
  • Gartenpflanzen auf Schädlinge und Krankheiten überprüfen
  • Den Rasen richtig pflegen im Juli – mähen, düngen, wässern

Lina Bastian ist 1976 in Stuttgart geboren. Sie liebt die Natur und die Pflege ihres Gartens, den sie seit 20 Jahren hat. Deshalb schreibt sie leidenschaftlich gerne über Themen der Gartenpflege. Als Hobbygärtner mit einer großen Erfahrung hat die Autorin im Laufe der Jahre einen intensiven Austausch mit erfahrenen Gärtnern gepflegt.

Neben Ihrem Garten liebt Lina die Bewegung in der Natur und Sport ist ein täglicher Bestandteil ihres Lebens. Radfahren und Schwimmen gehören zu ihren liebsten Freizeitbeschäftigungen. Sie liebt es, mit engen Freunden neue schöne Orte im In- und Ausland zu besuchen.

Die Arbeit mit Kindern in Kunstwerkstätten ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung. An ihrem Wohnort organisiert sie Kinderworkshops mit verschiedenen kreativen Tätigkeiten für die Kleinen.