DIY Plastik Regenmantel mit Kapuze ohne Nähen – Wie Sie ihn einfach aus Plastikbeuteln herstellen können

Autor: Anne Seidel

Jetzt, wo der September naht, wird so manch einem bewusst, dass damit auch das Ende des Sommers nicht mehr allzu weit entfernt ist und somit auch immer mehr regnerische Herbsttage zu erwarten sind. So ein Regenmantel, eine Regenjacke oder ein Regenponcho sind da eine nützliche Sache, denn sie halten uns trocken, während wir unsere Aufgaben erledigen und uns von A nach B bewegen. Gießt es draußen wie aus Eimern und müssen Sie demnächst raus, haben aber keinen Regenmantel zur Verfügung? Basteln Sie selbst einen aus einfachen Plastikbeuteln. Wir zeigen Ihnen ein paar Anleitungen, mit denen Sie einen Plastik Regenmantel oder Regenponcho ohne nähen selber machen können.

Plastik Regenmantel und Poncho basteln - Einfache Anleitungen

Plastik Regenmantel aus Müllbeuteln selber machen

Plastik Regenmantel selber machen aus Plastikbeutel

Je nachdem wie groß der Müllbeutel ist, kann sowohl ein langer Regenmantel gebastelt werden, als auch ein kürzerer. Dadurch, dass solche Beutel in unterschiedlichen Größen angeboten werden, lässt sich sogar für Kinder ein Regenmantel herstellen.

Plastik Regenmantel aus Müllbeutel - Die Elemente ausschneiden

  • große Müllbeutel
  • feuerfeste Unterlage (z.B. Holzbrett)
  • Bügeleisen
  • Maßband
  • Edding
  • Schere
  • Backpapier
  • Jacke in passender Größe als Vorlage

Die Teile für den Mantel mit einem Bügeleisen zusammenschweißen


Klappen Sie den Plastikbeutel auseinander (aber lösen Sie nicht die zwei Lagen voneinander!). Breiten Sie die Jacke als Vorlage aus und übertragen Sie ihre Maße auf den Beutel – Ärmellängen, Abstand von Ärmel bis unteren Saum, Abstand von Seitennaht bis zum Reißverschluss etc.). Schneiden Sie alles dann entlang der Umrisse aus. Sie sollten schlussendlich zwei Teile für die Vorderseite, ein Teil für den Rücken und zwei Ärmel haben.

Eine Kapuze für den Plastik Regenmantel ausschneiden und ankleben

Nun müssen Sie die Teile für den Plastik Regenmantel noch zusammenschweißen. Zeichnen Sie als Orientierung mit einem Abstand zum Außenrand Linien auf die Plastikfolie. Legen Sie Backpapier auf die Folie und bügeln Sie entlang des Saums. Das Backpapier verhindert, dass die Folie am Bügeleisen kleben bleibt. Kleben Sie alle Teile aneinander. Für die Ärmel legen Sie ein Stück Backpapier hinein und schieben es in die Öffnung für die Ärmel im Mantel. Legen Sie darüber Backpapier und schweißen Sie auch die Ärmel am Mantel fest.

Selbstgemachter Mantel als Regenschutz mit Kunststoffbeutel


Falls Sie einen Regenmantel mit Kapuze möchten, können Sie nun noch eine hinzufügen. Schneiden Sie hierfür ein langes Stück Folie mit derselben Breite wie die des Kragens aus sowie zwei Kreisviertel, die Sie seitlich ans lange Stück legen. Kleben Sie diese Kreisviertel am langen Stück fest und das Ganze anschließend am Mantel. Fertig ist der Plastik Regenmantel!

Poncho bei Regen tragen – DIY Idee mit Plastikbeutel

Schnell und einfach einen Regenponcho herstellen

Noch einfacher ist ein Regenponcho gemacht, da Sie für ihn keine Ärmel basteln brauchen. Sie benötigen erneut einen Plastikbeutel. Die Größe des Beutels wählen Sie je nachdem, wie lang der Plastik Regenmantel beziehungsweise Poncho werden soll.

Breiten Sie den Müllbeutel aus, sodass er rechteckig vor Ihnen liegt. Etwas oberhalb der Schnittstelle der zwei Diagonalen schneiden Sie ein Loch für den Kopf aus. Dieses Loch sollte nicht ganz rund sein. Die Seite, die in Richtung Rückseite des Ponchos zeigt, formen Sie etwas gerader. Achten Sie auch darauf, dass das Loch nicht zu groß wird. Schneiden Sie es deshalb lieber zunächst kleiner und vergrößern Sie es bei Bedarf anschließend, nachdem Sie den Poncho anprobiert haben.

Schema für Regenponcho mit Kragen oder Kapuze

Nun können Sie noch einen Kragen oder eine Kapuze hinzufügen. Im Schema oben können Sie sehen, welche Formen Sie jeweils zu diesem Zweck ausschneiden müssen. Die Breite sollte dieselbe sein, wie der Umfang des Lochs für den Kopf. Die Höhe bestimmen Sie, indem Sie Ihren Hals (Bis wohin soll der Kragen reichen?) beziehungsweise den Abstand von Hals bis Oberkopf ausmessen und dann auf die Folie übertragen.

Für die Kapuze vom Plastik Regenmantel oder Poncho gilt: lieber etwas größer als zu klein. Sie sollte locker und nicht zu straff auf dem Kopf sitzen, um Tragekomfort zu garantieren. Zum Schluss kleben Sie die Kapuze oder den Kragen mit einem Bügeleisen fest. Wie das funktioniert, können Sie in der Anleitung oben für den Regenmantel sehen. Legen Sie die Folie auf eine hitzebeständige Unterlage, legen Sie die Kapuze/den Kragen rund um die Öffnung und schweißen Sie die Elemente zusammen.

Komfortablen Poncho bei Regen tragen mit Kapuze

Werbung



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig