Haarband selber machen ohne nähen mit verschiedenen Techniken und Designs – 4 Ideen

Autor: Anne Seidel

Haarbänder liegen total im Trend und zieren immer häufiger die Haare der Damen. Haben Sie spontan Lust auf ein neues Haaraccessoire, können Sie doch auch mal ein Haarband selbst machen! Und dafür müssen Sie nicht unbedingt nähen können. Es gibt nämlich auch andere tolle Möglichkeiten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ein Haarband selber machen ohne nähen. Sie werden bestimmt großen Spaß dabei haben und immer wieder neue herstellen wollen!

Haarband selber machen ohne nähen für Kinder und Erwachsene

Haarband selber machen ohne nähen aus einem T-Shirt

Haarband selber machen ohne nähen aus einem T-Shirt

Haben Sie noch ein altes T-Shirt herumzuliegen, was Sie nicht mehr anziehen, aber irgendwie auch nicht wegwerfen möchten, können Sie es nun verwerten. Daraus lässt sich nämlich schnell und einfach ein Haarband selber machen ohne nähen. Der Stoff sollte aber ein wenig elastisch sein. So einfach funktioniert es:

Haarband selber machen – Anleitung

Haarband selber machen ohne nähen - Stoffstreifen miteinander verknoten und flechten

Schneiden Sie schmale Streifen aus dem T-Shirt, die Sie dann wie in der Bilderanleitung oben miteinander verflechten. Wenn Sie zum Schluss an den Enden ziehen, entsteht ein schöner, fester Knoten. Schneiden Sie dann noch ein rechteckiges Stück aus dem Shirt aus und kleben Sie die Enden der Streifen auf die längeren Seiten. Nehmen Sie dann die kürzeren Seiten und rollen Sie sie nach innen. Kleben Sie den Streifen ebenso zusammen und schon ist Ihr Haarband fertig und Sie können eine schöne Sommerfrisur gestalten.

Haarband selber machen ohne nähen - Einfache Anleitung mit hübschem Geflecht


Turban Haarband selber machen ohne nähen

Turban Haarbänder liegen im Trend und verschönern die Frisur

Ebenso aus einem elastischen T-Shirt oder aber aus einem Rock, Hemd etc. können Sie solch ein Turban Haarband basteln. Legen Sie das Kleidungsstück flach vor sich und schneiden Sie mit einer scharfen Schere horizontal zum unteren Saum einen Stoffstreifen ab. Die Breite können Sie selbst ganz nach Ihrem Geschmack wählen (10 bis 15 cm sollten ausreichen). Schneiden Sie von der erhaltenen Schlaufe dann noch den Saum ab.

Turban-Haarband ohne kleben und nähen


Die Schlaufe legen Sie nun einmal wie eine Acht und drehen Sie dann ein weiteres Mal ein. Sie erhalten zwei Schlaufen, die Sie aufeinander legen. Nun ist das Turban Haarband fertig und Sie können es um den Kopf legen. Der Knoten zeigt dabei nach oben.

Haarbänder selber machen aus Seide und mit Draht

Retro Haarband selber machen ohne nähen - Hübscher DIY Haarschmuck

Möchten Sie dieses Haarband selber machen ohne nähen benötigen Sie Kleber und Draht. Das Ergebnis ist ein hübscher Haarschmuck im Retro-Look, der unter anderem auch durch den Seidenstoff erreicht wird. Sie können aber gern auch anderen Stoff verwenden. So wird das Haarband DIY durchgeführt:

  • Stoffstreifen (im Beispiel 90 x 10 cm)
  • Textilkleber
  • Draht
  • Bügeleisen
  • Maßband oder Lineal
  • Schere

Seide in einen Streifen schneiden und mit Bügeleisen falten

Bügeln Sie zunächst den Stoffstreifen und legen Sie ihn so vor sich, dass die linke Seite (die unschöne) nach oben zeigt. Mithilfe des Bügeleisens falten Sie dann die kürzeren Seiten um (ca. 2 cm). Anschließend wiederholen Sie das auch mit den langen Seiten und ebenso mit 2 cm. Auf einer der beiden kurzen Seiten markieren Sie nun die Mitte der Breite und klappen die Ecken zu diesem Punkt, sodass das Band eine Spitze erhält. Damit dies gut klappt, nehmen Sie wieder das Bügeleisen zu Hilfe. Wiederholen Sie das auch mit der anderen Seite.

In das Haarband Draht einarbeiten für besseren Halt beim Tragen

Nun falten Sie das Band mithilfe des Bügeleisens einmal komplett horizontal. Legen Sie den Draht an jene Seite des Bands, die am längsten ist, um die nötige Länge zu ermitteln und schneiden Sie es mit zusätzlichen 2 cm zu. Biegen je 1 cm auf jeder Seite einmal um, sodass eine Schlaufe entsteht. Auf diese Weise verhindern Sie, dass die spitzen Enden des Drahts nach einiger Zeit durch den Stoff kommen.

Haarband selber machen ohne nähen aus Seide mit Draht

Kleben Sie eine der beiden Enden des Bands zu, stecken Sie den Draht durch die andere Öffnung in das Band und verschließen Sie auch diese Seite mit dem Textilkleber. Sobald der Kleber getrocknet ist, können Sie das Haarband ausprobieren. Wenn Sie mit Draht ein solches Haarband selber machen ohne nähen, hilft es Ihnen dabei, es in Form zu bringen und es sitzt besser.

Haarbänder mit und ohne Blumen

Haarbänder aus elastischen Stoffen basteln - Idee für Babys, Kinder und Erwachsene

Messen Sie den Kopfumfang aus und überlegen Sie, wie breit Sie das Band gerne hätten (im Beispiel knapp 13 cm). Die gewünschte Breite verdoppeln Sie dann, da Sie den Stoff doppelt legen werden. Schneiden Sie nun ein Stück elastischen Stoff mit diesen Maßen aus. Legen Sie den Streifen mit der rechten Seite nach unten vor sich und klappen Sie die beiden langen Seiten bis zur Mitte nach innen. Formen Sie dann eine Schlaufe, indem Sie die beiden Enden aufeinander legen. Dabei sollten sie sich etwa 2 cm überlappen. Kleben Sie die Enden aneinander.

Kleben statt nähen und schöne Haarbänder kreieren

Nun benötigen Sie noch einen kleineren Streifen (im Beispiel mit den Maßen 2 x 7,5 cm). Diesen falten Sie genauso wie den großen Stoffstreifen. Legen Sie ihn dann auf die Vorderseite des Haarbands rund um das Band und kleben Sie die Enden zusammen. Diese Schlaufe sollte dabei das Haarband zusammendrücken. Gegebenenfalls können Sie die kleine Schlaufe noch ein wenig kürzen. Möchten Sie ein Blumen Haarband selber machen ohne nähen, können Sie auch noch ein paar Blüten aus beliebigen Materialien auf das Band kleben (z.B. aus großen Pailletten, Filz oder von künstlichen Blumen).

Hinweis: Das Beispiel ist für Baby Haarbänder gedacht und deshalb etwas lockerer. Für größere Kinder und Erwachsene kann das Band auch etwas enger gemacht werden, indem Sie einfach einen oder zwei Zentimeter vom Kopfumfang subtrahieren.




Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig