Basteln mit Naturmaterial im Sommer – Haben Sie mit diesen Ideen Spaß trotz regnerischem Wetter!

Von Anne Seidel

Der Herbst ist bei allen bekannt dafür, mit seinen Kastanien, Eicheln, bunten Blättern und anderen Dingen ausreichend Material zum Basteln zu bieten. Doch wer glaubt, dass andere Jahreszeiten nichts zu bieten haben, der irrt sich gewaltig. Auch im Sommer findet man dank der vielen Wiesenblumen zahlreiche Möglichkeiten für kreative Basteleien. Zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer haben wir einige tolle Ideen gesammelt, die Sie auch gemeinsam mit Kindern umsetzen können. Soll es an den kommenden Tagen regnen? Dann sammeln Sie noch schnell die nötigen Materialien zusammen, um sich die Zeit selbst beim schlechten Wetter vertreiben zu können. Schaffen Sie kunterbunte und schöne Dekorationen und gönnen Sie sich so einen spannenden und spaßigen Bastelnachmittag!

Basteln mit Naturmaterial im Sommer – Weben mit Blumen und Pflanzen

Basteln mit Naturmaterial im Sommer - Weben mal anders mit Blättern und Blumen im Rahmen aus Zweigen

Geben Sie es zu, diese hübschen Exemplare haben Sie gleich in ihren Bann gezogen! Es handelt sich hierbei um eine äußerst einfache Idee zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer, die Sie sogar mit Kleinkindern ausprobieren können. Alles, was Sie brauchen, ist ein Rahmen oder eine Unterlage, die Sie mit Schnur bespannen, um anschließend dazwischen Blüten und Pflanzenteile zu arrangieren. Hierfür haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Verwenden Sie Stöcke, um einen Rahmen zu binden.
  • Verwenden Sie Pappe.

Mit Pappe und Pflanzen und Blumen schöne Bilder kreieren

Idee mit Pappe

Die Größe können Sie in beiden Fällen natürlich selbst wählen und die Idee zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer somit Ihren Vorstellungen anpassen. Falls Sie Pappe verwenden, schneiden Sie diese an zwei sich gegenüberliegenden Seiten mehrmals ein. Nehmen Sie dann Schnur, binden Sie einen Knoten an ihrem Ende und stecken Sie das Ende durch den ersten Einschnitt. Der Knoten sollte sich hierbei auf der Rückseite befinden. Spannen Sie die Schnur bis zum gegenüberliegenden Schlitz und dann auf der Rückseite zum nächsten, unterhalb des ersten. So machen Sie weiter, bis die ganze Pappe bespannt ist. Sie können gerne auch die Farben der Schnur wechseln. Diese Variante ist für kleinere Kinder bestens geeignet.

Rahmen aus Zweigen bauen, mit Garn bespannen und mit Blumen gestalten

Rahmen aus Stöcke zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer

Schnur brauchen Sie auch für die Variante mit Stöcken. Die perfekte Variante, um zu basteln mit Holz im Sommer! Legen Sie zwei Stöcke im rechten Winkel zusammen und binden Sie dann kreuzförmig die Schnur um beide Stöcke, um sie aneinander zu binden. So machen Sie weiter, bis Sie einen viereckigen Rahmen erhalten. Dann spannen Sie auch hier Schnur von einer Seite zur anderen. Wichtig ist, dass die Schnur doppelt gespannt wird, also einmal von vorne und einmal von hinten, damit Sie die Pflanzen dazwischen klemmen können.

Selbstgemachter Naturwebrahmen, verziert mit Blüten und Blättern

Coole Idee zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer - Mit Pflanzen Bilder weben


Und dann kann der noch größere Spaß beginnen – Sie können wunderschöne Arrangements kreieren, indem Sie Blüten, Blätter und beliebige andere Pflanzenteile festklemmen. Sollte das Wetter es zulassen, machen Sie einfach einen Spaziergang und sammeln Sie Blumen, Gräser und Blätter. Ist die Idee zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer für einen regnerischen Tag gedacht, können Sie stattdessen auch im Voraus künstliche Blumen besorgen.

Kunterbunte Suncatcher

Suncatcher basteln mit Naturmaterial im Sommer aus bunten Blütenblättern und Klee

Frische und farbenfrohe Blüten zieren auch diese selbstgemachte Deko, an der die Kleinen besonders große Freude haben werden. Diese Idee zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer wäre übrigens auch für den Kindergarten bestens geeignet! Das Wetter draußen spielt nicht so recht mit und Sie können keine Blumen sammeln gehen? Dann verwenden Sie doch künstliche Blumen oder besorgen Sie Trockenblumen! Sie brauchen:

  • Eisstiele
  • Acryl- oder andere Bastelfarben
  • Pinsel
  • Frischhaltefolie oder selbstklebende Folie
  • Kleber
  • Garn
  • Pflanzenteile

Suncatcher basteln aus Naturmaterial im Sommer – So geht’s:

Anleitung für einen bunten Suncatcher mit Eisstielen, Blüten, Blättern und Folie


Legen Sie eine Unterlage auf den Tisch und lassen Sie die Kinder die Eisstiele in beliebigen Farben bemalen. Dann lassen Sie sie auf der Unterlage trocknen. Alternativ könnten Sie auch gleich gefärbte Stiele kaufen. Kleben Sie vier davon quadratisch zusammen. Pro Suncatcher benötigen Sie zwei solcher Rahmen. Tragen Sie Kleber auf einem der Rahmen auf und spannen Sie darüber ein Stück Folie (bei selbstklebender Folie die klebende Seite nach oben). Darauf verteilen Sie dann nach Belieben die Planzenteile. Sind Sie mit dem Arrangement zufrieden, versiegeln Sie das Ganze mit einer weiteren Schicht Folie (Klebeseite nach unten, falls selbstklebend).

Sommerdeko zum Aufhängen selber machen - Suncatcher Idee mit Blüten aus dem Garten

Kleben Sie nun ein Stück Garn an eine der Seiten, damit Sie den Suncatcher später aufhängen können (die Klebestelle verdecken Sie anschließend mit einem Eistiel und wird nicht sichtbar sein). Kleben Sie den anderen Rahmen auf gleicher Höhe wie den ersten fest und schneiden Sie die überschüssige Folie an den Seiten ab. Nun können Sie den Suncatcher aufhängen. Ist er nicht ein wahrer Blickfang? Vor allem in Gruppen werden die Suncatcher mit ihren bunten Farben sehr hübsch aussehen.

Tipp: Statt Eisstiele für den Rahmen zu verwenden, können Sie auch aus Pappe einen Rahmen ausschneiden. Oder wie wäre es mit Stöcken, die Sie noch dazu beliebig bemalen können (s. unten)?

Basteln mit Naturmaterial im Sommer – Bunte Stöckchen

Kunterbunte Deko basteln mit Naturmaterial im Sommer - Stöcke oder Treibholz bemalen

So simpel und doch so schön: Solche bunten Stöcke können selbst die Kleinste schon selber machen. Die farbigen Stöckchen (Zauberstäbe?) können in den schönsten Farben gestaltet werden. Und nicht nur das: Gerne können Sie die Farben mit Garn kombinieren oder weiteren Naturmaterialien wie Blüten, Blättern, Gräsern oder sogar Federn. Da das Thema ja „Sommer“ ist, könnten Sie außerdem auch Treibholz verwenden, statt der üblichen aus dem Wald oder Park. Aber das können Sie natürlich selbst entscheiden. Ansonsten können Sie zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer so kreativ sein, wie Sie möchten.

Basteln mit Naturmaterial im Sommer – Figuren mit Muscheln

Muscheln mit Acrylfarben bemalen und in Fisch oder Marienkäfer verwandeln

Es regnet und irgendwie ist die tolle Sommerstimmung weg? Das können Sie schnellstens ändern, indem Sie die Muscheln aus dem letzten Urlaub aus dem Schrank holen (oder welche bestellen) und dann bemalen und in niedliche Figuren verwandeln – passend zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer eignen sich natürlich am besten Sommermotive. Fische, Krabben (die Beine können aus Pfeifenreinigern oder Zweigen bestehen), Marienkäfer und Schildkröten sind nur ein paar der Möglichkeiten.

Die Muscheln bemalen Sie einfach mit Acrylfarbe. Dann können Sie Wackelaugen hinzufügen und bei Bedarf andere Elemente für Flossen, Beine, etc. Die fertigen Dekorationen können Beistelltische, Schalen, Blumentöpfe und sogar Beete zieren und eignen sich auch zum Verschenken sehr gut. Übrigens lassen sich auch leere Schneckenhäuser bunt bemalen.

Eine Krone aus Blättern selber machen

Krone aus Blätter für kleine Prinzessinnen - Schnell und einfach kleben

Welches Mädchen spielt nicht gerne Prinzessin? Aber auch unsere kleinen Jungen sind begeistert von der Idee, wie ein mächtiger König eine Krone zu tragen. Da macht sich unsere nächste Idee zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer doch wirklich gut! Stellen Sie aus einfachen Blättern eine tolle Krone her und lassen Sie die kindlichen Rollenspiele beginnen!

  • große Blätter (wenn möglich in zwei unterschiedlichen Farben/Nuancen)
  • Schere
  • guter Bastelkleber
  • Klammern, Klemmen oder Büroklammern

Schneiden Sie aus einem der Blätter ein Quadrat aus. Es muss nicht perfekt sein. Dieses Quadrat nutzen Sie dann als Schablone, um weitere Quadrate aus den anderen Blättern in der gleichen Farbe auszuschneiden. Je nach gewünschter Größe der Krone benötigen Sie etwa 9 bis 10 Stück. Dann verwenden Sie sie, um auch aus der anderen Blattfarbe 4 bis 5 Stück auszuschneiden.

Krone für Feen mit Quadraten aus Blättern und Klammern

Nun müssen Sie diese Quadrate falten, was, wie Sie wissen, bei Blättern nicht allzu einfach ist. Aus diesem Grund brauchen Sie auch die Klammern. Nehmen Sie also zwei grüne Quadrate und falten Sie sie diagonal, um Dreiecke zu erhalten. Falten Sie sie aber nicht so sehr, dass sie an der Falte reißen. Dann brauchen Sie noch ein gelbes Dreieck. Zwei der spitzen Ecken der grünen Dreiecke schieben Sie ineinander, sodass sie sich überlappen, woraufhin Sie dazwischen das gelbe Blatt platzieren. Tragen Sie nun hier und da Kleber auf, um alle drei Elemente aneinander zu kleben und fixieren Sie sie mit Klemmen, bis der Kleber getrocknet ist.

So machen Sie nun mit den restlichen Blätter-Quadraten weiter, bis Sie die gewünschte Länge erreicht haben. Sie können zwischendurch immer mal überprüfen, ob die Krone in der erreichten Länge schon passen würde. Die Enden der zackigen Blätterschlange kleben Sie dann ebenfalls zusammen und sobald alles gut getrocknet ist, kann die natürliche Krone verwendet werden. Diese Idee zum Basteln mit Naturmaterial im Sommer ist zu allen Anlässen gut geeignet, aber auch als Zeitvertreib ohne Anlass. Und Sie könnten sie auch einmal im Herbst mit bunten Laubblättern ausprobieren!

Krone aus Zweigen

Einfache Bastelanleitung mit natürlichen Materialien - Krone für einen König

Oder wie wäre es statt aus Blättern aus Zweigen? So eine hübsche Krone können Sie nicht nur im Sommer herstellen. Auch während der anderen Jahreszeiten lassen sich natürlich Zweige finden. Zusätzlich dazu brauchen Sie folgende Dinge, um die Krone zu basteln mit Naturmaterial im Sommer:

  • 1 Streifen Musselin (etwas länger als der Kopf des Kinds, um es binden zu können; im Beispiel 100 cm lang und 10 cm breit)
  • 1 Band, ca. 2,5 cm breit und mit derselben Länge wie der Musslinstreifen
  • Heißkleber und -pistole
  • Schere
  • Lineal

Basteln mit Naturmaterialien im Sommer für Kinder – Anleitung

Bastelanleitung für Accessoires für Kostüme - Mit Stöcken Kronen für Kinder basteln

Und die Krone lässt sich auch wirklich einfach basteln mit Naturmaterial im Sommer: Legen Sie das Musselinband vor sich und ordnen Sie darauf die Zweige der Länge nach und bis zur Mitte des Streifens nebeneinander an. Die Gruppe aus Zweigen (in diesem Schritt etwa 38 bis 40 cm lang) sollte sich im mittleren Bereich befinden. Lassen Sie außerdem zwischen zwei Zweigen immer so viel Abstand, dass ein weiterer dazwischen passen könnte (wir erklären gleich, warum). Kleben Sie sie noch nicht fest, denn nur so können Sie Zweige wieder wegnehmen, umlegen oder austauschen. Sobald Sie mit der Anordnung zufrieden sind, kleben Sie sie fest.

Krone aus Zweigen zu jeder Jahreszeit mit und für Kinder selber machen

Klappen Sie nun die untere Hälfte des Bands nach oben und kleben Sie es an den Zweigen fest. Darauf befestigen Sie nun weitere Zweige und zwar immer in den Bereichen, die Sie eben zwischen den Zweigen frei gelassen haben, also versetzt zur vorherigen Reihe. Danach können Sie die Enden der Zweige mit dem anderen Band verstecken, indem Sie es darüber kleben. Lassen Sie den Kleber noch eine Weile gut trocknen und binden Sie die fertige Krone um den Kopf.

Ein Floß selber machen mit natürlichen Materialien

Natürliches Floß bauen als Spielzeug für Kinder fürs Wasser

So ein Floß ist wirklich eine spaßige Sache. Damit können die Kinder an einem Bach, am Pool, See oder einfach in einer Waschschüssel spielen. Und es ist auch wirklich nicht schwer zu machen. Besorgen Sie einfach ausreichend Stöcke. Diese sollten in etwa gleich groß sein oder dementsprechend zugeschnitten werden. Dann brauchen Sie noch einen Stock für den Mast und zwei kleinere zum Stützen dieses Masts sowie ein großes grünes Blatt für das Segel. Dann können Sie auch schon das Floß basteln mit Naturmaterial im Sommer.

Flöße aus Stöcken und Blättern oder Papier selber machen

Die Stöcke für das Floß können Sie entweder aneinanderbinden oder aber mit Heißkleber oder Klebeband zusammenkleben. Beides funktioniert sehr gut, jedoch sparen Sie mit der Klebevariante Zeit und Sie ist für Kinder eventuell etwas einfacher umzusetzen. Kleben Sie die zwei kurzen Stöcke diagonal an den Stock für den Mast, spießen Sie das Blatt für das Segel auf und schon ist das selbstgemachte Spielzeug fertig! Natürlich können Sie die verwendeten Materialien beliebig variieren.

Basteln mit Naturmaterial im Sommer - Kreative Ideen mit Anleitung für Kronen, zum Weben und für ein Floß

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig