Wohntrends 2021: Das sind die angesagten Wohnstile für das nächste Jahr!

Von Olga Schneider

Von ungezwungenem Luxus in Nude Nuancen über California Glamour bis hin zum modernen Industriestil: Das sind die trendigsten Wohnstile für das nächste Jahr! Wohntrends 2021: Welche Einrichtungstrends sind momentan angesagt und welche gehören der Vergangenheit an? Das sind die angesagten Materialien und Farbpaletten für das Homeoffice, das Esszimmer, das Wohnzimmer und die Küche!

Wohntrends 2021: Das sind die trendigen Wohnstile!

Einrichtungstrends 2021 die trendigen Wohnstile

Im nächsten Jahr wird viel Wert auf die Materialien, Farben und vor allem auf die Funktionalität der Einrichtung gelegt. Es geht nicht mehr darum, irgendwelchen Trends zu folgen, sondern ein Interieur zu kreieren, das harmonisch wirkt und das nach und nach durch neue Möbeln ergänzt werden kann. Dementsprechend zeichnen sich die trendigen Wohnstile durch eine dezente Eleganz aus. Vorbei sind die Zeiten der eklektischen Einrichtungen. Heutzutage ist unser Zuhause ein Ort, wo wir nicht nur den Abend verbringen, sondern wo verschiedene Aktivitäten wie Arbeiten, Lernen, Spielen, Basteln und Kochen stattfinden. So müssen wir unser Heim auf praktische Weise an die vielen neuen Anforderungen der heutigen Zeit anpassen, ohne dass dabei der Raum zu kalt und steril wirkt. Auf Pinterest zeichnet sich ein klarer Wohntrend ab: Die Mehrheit der Nutzer suchen nach mehr Behaglichkeit und Komfort.

Wohntrends 2021: Ungezwungener Luxus und Komfort

Wohntrends 2021 ungezwungener Luxus und Glamour

Der erste Wohntrend spiegelt dieses Streben nach einem gemütlichen Zuhause am besten wider. Der Einrichtungsstil kommt aus den USA und lässt sich mit dem Begriff „ungezwungener Luxus“ beschreiben. Der Komfort steht an erster Stelle. Warme Nude Nuancen sind besonders angesagt. Ebenfalls total „in“ sind auch Möbel mit weichen Rundungen. Im kommenden Jahr setzen wir auf langlebige und hochwertige Materialien, die einen Hauch Luxus ins Interieur holen. Letztendlich warten wir alle ungeduldig auf den Augenblick, wenn wir wieder Freunde zu uns einladen können.

Für wen ist der raffinierte Luxus geeignet? Für alle, die neutrale Farben lieben und lieber dezente Akzente setzen. Dieser Einrichtungsstil sollte nicht mit Purismus verwechselt werden, denn die Accessoires spielen eine wichtige Rolle im luxuriösen Interieur.

Wohntrends 2021 Luxus in Nude Nuancen Einrichtungstipps

Die Farbpalette setzt sich aus einem Mix aus Beige, Grau, Karamel, Camel und Taupe zusammen. Vergessen Sie die Accessoires in Gold und die Stehlampen mit Pendelschirm aus Kupfer. Setzen Sie stattdessen auf Graublau.

Die Materialien sind äußerst langlebig. Marmor steht dabei im Vordergrund: Marmor-Tischplatten, Marmor-Lampenbeine, Marmor-Vasen und sogar Kerzenlichter aus Marmor zieren das Haus. Die Sitzmöbel haben eine weiche Polsterung aus Samt oder Cord.Auf dem Boden sorgen weiche Hochflorteppiche oder Kunstfellteppiche für zusätzlichen Wohnkomfort.

Einrichtungstipp: Vasen und Kerzenhalter aus Naturstein liegen momentan stark im Trend. Zusammen mit getrockneten Gräsern und Blumen bilden Sie ein Vintage anmutendes Ensemble. Ebenfalls im Trend: Kommoden mit Reliefoberfläche, mit Holz verkleidete Gaskamine, runde Kaffeetische mit Marmor-Tischplatte und Holzbeinen.

Wohntrends 2021: Recycelte Naturmaterialien

Einrichtungstrends 2021 natürliche Materialien und Farben kombinieren


In den letzten Jahren versuchen wir, die Natur ins Haus zu holen. Mal durch großzügig verglaste Fronten, mal durch den Einsatz von Naturmaterialien und mal durch Zimmerpflanzen. Im nächsten Jahr wird viel Wert auf recycelte Naturmaterialien gelegt. Ob eine Überdecke aus recycelter Baumwolle oder doch ein Tisch mit Beinen aus verwertetem Holz: Der moderne Boho-Stil setzt auf umweltfreundliche wiederverwendbare Materialien. Gleichzeitig fasziniert er mit einer gelungenen Kombination aus Alt und Neu. Wären nicht die Rattan-Beistelltische und die Polsterung aus weißem Leinenstoff, würden wir den lässigen Wohnstil kaum erkennen. Klare Linienführung, schlichte Formen und Möbel und Beleuchtungskörper mit einem reduzierten Design prägen das moderne Wohnbild.

Einrichtungstrenаds 2021 natürliche Materialien und blondes Holz verwenden

Die Farben:  Erdtöne und gedämpfte warme Farben geben dem Interieur mehr Gemütlichkeit. Besonders angesagt sind die Marshmallow Wandfarbe von Pantone sowie die zahlreichen Greige (eine Mischung aus Grau und Beige) Nuancen und die samtigen Cremenuancen für größere Möbelstücke (Sofa, Bett, etc.). Die Akzentfarben Grün und Camel bringen Abwechslung in die Einrichtung, werden allerdings sehr sparsam eingesetzt. So eine Farbpalette, die sich aus Erdtönen zusammenstellt, harmoniert besonders gut mit Naturmaterialien.

Die Materialien: Holz, Bast und Leder bilden ein besonders beruhigendes und harmonisches Ensemble. Hoch im Kurs steht Rattan, der bereits zum Material des nächsten Jahres gekrönt wurde. Aus Rattan werden zum Beispiel Stühle für das Esszimmer hergestellt. Aber auch die Lampen aus Rattan erfreuen sich einer steigenden Beliebtheit. Sie versprühen sanftes, diffuses Licht im Raum und schaffen ein gemütliches Ambiente.

Einrichtungstipp: Handgefertigte Möbel, selbstgemachte Makramee-Wanddeko und Geschirr in Sandtönen komplettieren effektvoll das moderne Boho-Konzept.

Wohntrends 2021: California Dreaming

Wohntrends 2021 Einrichtung in California-Stil für das Wohnzimmer


Gerade an düsteren, kahlen Tagen träumen wir alle von einer warmen, lichtüberfluteten Villa in Kalifornien. Mit guter Planung können Sie den Look nachmachen. Der Kalifornia-Chic ist eine Mischung aus bereits sehr populären Wohnstilen: skandinavisch, Mid-Century, Boho und mediterran. Ein guter Grund, warum der Einrichtungsstil so schnell an Popularität gewonnen hat: Sie brauchen nicht Ihr Haus neu einzurichten. Stilvolle Accessoires und einzelne Möbelstücke fügen einen kalifornischen Touch zum Interieur hinzu.

Wohntrends 2021 Einrichtung in California Stil ungezwungen Materialien und Farben kombinieren

Die Farben: Alle Puristen werden mit dem kalifornischen Chic auf ihre Kosten kommen. Denn der Wohnstil setzt auf Weiß, und zwar Schneeweiß. Weiße Wände, weißer Kamin und weiße Polstermöbel bilden den perfekten Hintergrund für eine „Orange County“ Einrichtung. Akzente werden mit Blau und Braun gestellt.

Die Materialien: Helles Holz erlebt ein echtes Comeback. Eiche, Birke oder Ahorn vermitteln Leichtigkeit und lassen uns von Sand und Sonne träumen. Rattanmöbel fügen einen Touch Exotik hinzu und handgewebte Teppiche runden die gemütliche Sitzecke im Wohnbereich ab.

Einrichtungstipp: Ein Kaminsims oder eine Küchenrückwand mit geometrischen Mustern, ein Teppich mit Pünktchen und gestreifte Dekokissen werden dem Interieur das gewisse Etwas verleihen.

Einrichtungstrends 2021: Moderner Industriestil

Einrichtungstrends für die Küche im modernen Industrie-Stil

Geradlinig und rau, der Industriestil setzt auf unbehandelte Wände, Leuchten mit Lampenschirmen aus Metall und dunkle Farben. In den letzten Jahren hat sich der Einrichtungsstil deutlich verändert. Inzwischen mildern Holz und Marmor seinen kühlen Look. Raus mit dem Rustikalen, rein mit der zeitlosen Eleganz. So ist zum Beispiel die Holzmaserung sichtbar, die Oberfläche ist allerdings poliert. Der moderne Industriestil ähnelt mehr dem Minimalismus. Die Möbel haben eine klare Linienführung, für Abwechslung sorgen die Accessoires und die Akzentbeleuchtung.

Einrichtungstrends im modernen Industrie Stil Tipps

Die Farbpalette ist dunkel, Anthrazit und Taubenblau setzen Akzente, Braun gibt dem Raum einen Touch Wohnlichkeit und die weißen Wände bilden den perfekten Hintergrund für das Design.

Was die Materialien angeht, so präsentiert der Industriestil einen eklektischen Mix aus Metall (aber mit einer matten Oberfläche), Marmor und Glas. Die Polsterung der Sitzmöbel besteht aus weichen Stoffen.

Einrichtungstipp: Der Einrichtungsstil eignet sich für einen Loft-Style-Grundriss. Ein geräumiger Wohnbereich, der Küche, Essplatz und Wohnzimmer in einem kombiniert, ein Schlafzimmer, das nahtlos ins Bad übergeht und Glasschiebetüren, die das Home Office und den Garten verbinden, bieten die besten Voraussetzungen für ein Interieur im modernen Industriestil.

Wohntrends 2021: Möbel und Wohnaccessoires für das Wohnzimmer

Wohntrends 2021 Wohnzimmer Materialien Holz und Leder und Fell und Rattan

1. Umweltfreundlich. Egal, ob rustikal, modern oder industriell: Was die Möbel im Wohnzimmer angeht, steht dieses Jahr eindeutig im Zeichen der Umweltfreundlichkeit. Wiederverwendbare Materialien wie einheimische Holzarten, Leder, Naturstein und Rattan erfreuen sich einer großen Popularität und finden sich in Schaukelstühlen, Sesseln und Beistelltischen wieder.

2. Helles Holz. Wir haben bereits erwähnt, dass helles Holz ein großes Comeback feiert. Die Möbel im modernen California Style sind aus Massivholz hergestellt und haben abgerundete Kanten. Die Möbel im Industrial Style haben Metallkonstruktionen, die Struktur ins Interieur bringen.

Wohnzimmer Wohntrends für 2021 Stauraum und multifunktional gestalten

3. Das Wohnzimmer ist zu einem multifunktionalen Raum geworden, wo Lounge Bereich, Homeoffice und Bibliothek in einem kombiniert werden. Umso wichtiger ist der Stauraum. Buchregale und modulare Wohnwände stehen deswegen im Mittelpunkt der Einrichtung. Sie verbinden optisch die einzelnen Bereiche und beherbergen Bücher, Fernseher und Büromaterialien.

4. Mit Pflanzen holen Sie die Natur ins Haus. In diesem Jahr stehen sie allerdings nicht auf dem Boden, sondern hängen über dem Esstisch, der Kochinsel oder dem Sofa. Die Hängetöpfe sparen Platz und sehen cool aus. Deswegen hat sich der Trend in die Herzen der Innendesigner hineingeschlichen.

Wohnzimmer Deko Ideen 2021:  Handgemachte Wohnaccessoires

Wohntrends 2021 selbstgemachte Deko für Wohnzimmertisch

Selbstgemachte Accessoires geben dem Raum einen persönlichen Touch und machen das Interieur gemütlicher. Zum Glück muss nicht jeder handwerklich begabt sein oder töpfern können. Denn im Jahr 2021 stehen die handgemachten Wohnaccessoires stark im Trend.  Wer nicht in handgemachte Statuen investieren möchte, der kann zwischen den zahlreichen Wohnaccessoires im Handmade-Look wählen. Von Vasen im Handmade-Look bis hin zu Makramee-Wanddeko: Die Accessoires täuschen den Look an. Auch Rauchglas erfreut sich einer großen Popularität. Vasen aus farbigem, mundgeblasenem Glas lassen sich sowohl als Solisten, als auch in Kombination mit rustikalen Holztöpfen und Schüsseln inszenieren.

Esszimmer Trends 2021: Gegensätze ziehen sich an

Die Essküche, ein absoluter Klassiker, wird in diesem Jahr modern interpretiert. Der Essplatz ist nicht mehr nur ein Übergangsbereich zwischen Kochinsel und Sofa, er ist optisch abgetrennt und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das Motto des Jahres 2021: Gegensätze ziehen sich an. Helles und dunkles Holz bilden ein reizvolles Ensemble und schaffen spannende Kontraste, die automatisch die Blicke auf den Essbereich ziehen. Vorbei sind die Zeiten des Mix-und-Match-Trendes, in diesem Jahr setzen wir lieber auf Stuhl-Sets oder auf Kombinationen zwischen Sitzbank und Stühlen.

Der Essplatz ist nicht nur optisch abgetrennt, sondern auch passend dekoriert. Zimmerpflanzen in Rattankörben und große Gemälde an der Wand, sowie handgewebte Teppiche umrahmen den Essplatz und verleihen ihm mehr Charakter. Dekoriert wird auch mit Vasen und Kerzenhalter aus derselben Farbfamilie. Die Farben sind gedämpft, pastell, auf Metallic-Accessoires wird gezielt komplett verzichtet.

Home Office Trends 2021: Mehr Stauraum

Mehr Stauraum im Home Office mit Wandregalen

Komfort wird auch im Jahr 2021 groß geschrieben, besonders was das Homeoffice angeht. Wer einen separaten Raum fürs Heimbüro hat, der sollte ihn möglichst funktional gestalten. Regale, ausziehbare Tische, Schubladen und Kästen bieten Stauraum für Büromaterialien und Zubehör. Wohnaccessoires, Vasen und Familienfotos machen das Interieur gemütlich und einladend.

Homeoffice und Gästezimmer in einem Raum

Home Office im Gästezimmer ist Wohntrend 2021

Wer kein freies Zimmer zu Hause hat, der kann sein Gästezimmer umfunktionieren. Ein Klappbett steht nicht im Weg und bietet bei Bedarf eine zusätzliche Schlafmöglichkeit.

Homeoffice Trends: Stehend arbeiten

Stehend arbeiten im Home Office Wohntrends 2021

Stehtische sind nicht nur etwas für Bistros und Cafés. Auch im Homeoffice erweisen sie sich als sehr hilfreich. Wer stehend arbeitet, trainiert seine Rückenmuskulatur.

Wohntrends 2021: Symmetrie im Schlafzimmer

Trends Einrichtung 2021 Symmetrie im Schlafzimmer

Die Symmetrie vermittelt optische Ruhe und ist deswegen im Schlafzimmer ein absolutes Muss. Zwei gleiche Nachttische mit gleichen Tischlampen, Bilder in gleicher Größe, zwei gleiche Dekokissen u.s.w: Achten Sie bei der Gestaltung extra auf die Symmetrie. So können sich die Augen entspannen und das Gehirn nimmt das Gesamtbild viel schneller wahr.

Anzeige



Bild einbetten

Code kopieren, um das Bild einzubetten: Großes Bild: Kleines Bild: BB-Code:
Fertig